Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Aktien Thread X ( Rule #1: Don't lose Money. Rule#2: Don't forget #1 )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Flashhead

Arctic
Rule #1: Don't lose Money. Rule#2: Don't forget #1
[quote=217913,1248371831,"Maestro"]


Der vorherige Schluss: https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=217913

Hallo zusammen, liebe Freunde des Wertpapierhandels!

In diesem Thread soll es um Alles rund um das Thema Börse gehen.

[b]Starting Guide:


1. Welchen Broker soll ich wählen?

A: Darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Den Broker sollte man je nach eigenen Ansprüchen wählen. Grundsätzlich gilt es darauf zu achten, welche Gebühren verlangt werden.
Bei jedem Onlinebroker fällt eine Ordergebühr an, diese unterscheidet sich je nach Anbieter. Die Gebühr kann sowohl ein Fixbetrag als auch ein prozentualer Betrag sein.
Zusätzlich kann eine monatliche oder jährliche Depotgebühr anfallen, welche unabhängig vom eigentlichen Handeln gezahlt werden muss. Die meisten Onlinebroker verlangen diese jedoch nicht.
Für einen Vergleich aller aktuellen Broker besuche am besten diese oder diese Seite und wähle je nach eigenen Anforderungen aus!
Hier im Forum wird oft Flatex und Onvista verwendet.

2. Wie kann ich mich in das Thema Aktien und Geldanlage einlesen?
A: Grundsätzlich sollte man sich erst einmal klar sein, was man mit dem Aktienhandel erreichen möchte. Möchtest du langfristig anlegen und das Ganze als Altersvorsorge angehen oder willst du kurzfristig traden und zocken.
Beides ist möglich und wird hier im Forum praktiziert.

Grundlagen der Börse und des Aktienhandels:

Alles rund um Börsenbegriffe: FAZ Börsenlexikon

Einführung zu ETFs: justetf.com Academy
Zusätzlich dazu die Standardliteraturempfehlung des p0ts: "Der Kommer"
Und ebenfalls die Standardempfehlung von r/investing: "a random walk down wallstreet"

Welche ETFs sollte ich wählen, wenn ich ganz einfach diversifizieren möchte?
- Einen der MSCI World ETFs
- Einen der emerging Markets ETFs
Mit diesen beiden hat man sein Portfolio schon ziemlich breit aufgestellt. Diese werden Stand heute (06/2018) auch von vielen im Forum gehalten.

Andere Ansätze neben dem einfachen Anlegen in ETFs:

- Value Investing: "The intelligent Investor" von Benjamin Graham.
Unter anderem von Warren Buffet empfohlen, wenn auch in Teilbereichen nicht mehr ganz aktuell.
- Peter Lynch

Die genannten Bücher und Seiten sollten das Thema Altersvorsorge und langfristige Anlage abdecken!


Kurzfristiges Traden und Zocken:

 
Disclaimer: Niemand kann vorhersehen was am nächsten Tag an der Börse passieren wird. Sämtliche Nennungen, Empfehlungen und Tipps sind also mit Vorsicht zu genießen!
Jeder ist selbst für sich und sein Geld verantwortlich.



Grundsätzlich kann man an der Börse mit "normalen" Aktien (sichere etablierte Firmen) und (hoch-)riskanten Werten (Weedstocks, Crypto, spekulative Medikamente o.ä.) kurzfristig handeln.
Wobei kurzfristig hier bedeutet, die Aktien so schnell wie möglich wieder mit Gewinn (oder mit Verlust ) zu verkaufen.

Es gilt meist der Grundsatz: Je höher das Risiko, desto höher der mögliche Gewinn.


Alles rund um Optionen und Shorten:
- Basiswissen kann über diesen Link abgerufen werden. Bei Hebelprodukten und Optionen sollte man sich vorher besonders informieren!


3. Welche Websiten oder Apps werden hier für das Ansehen der aktuellen Kurse benutzt?


Websiten:

- https://www.ariva.de/
- https://www.onvista.de/aktienkurse/
- https://www.tradingview.com/

Apps:

- Yahoo Finance
- Finanzen.net
- OnVista

Bei den Apps ist dem Thread bisher leider keine wirklich tolle Lösung bekannt, die alle Anforderungen abdeckt. Gerade zu Features wie gutem Charting oder Infos über die individuelle Performance des eigenen Portfolios gibt es immer wieder Nachfragen. Empfehlungen sind hierzu gerne gesehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Flashhead am 13.03.2020 12:20]
13.03.2020 12:04:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

Arctic
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

 
Zitat von Flashhead

 
Zitat von G-Shocker

Wer jetzt verkauft, hat die falsche Altersvorsorge gewählt.



Global Equity Chief Strategist, G-Shocker. Breites Grinsen



Mal ehrlich - und ich habe durchaus zur Kenntnis genommen, dass du bisher mit so ziemlich allem Recht hattest, auch wenn du sehr subtil warst und nie irgendetwas empfehlen würdest -, wenn nach der Finanzkrise '08 nach ca. 5 Jahren wieder alles auf Status Quo war, denkst du nicht, dass es sehr apokalyptisch wäre, sich ein noch schlimmeres Szenarie auszumalen?



Ich hüte mich ein Szenario auszumalen, auf das wir uns einstellen müssen. De facto haben die Aktienmärkte gerade in 4 Wochen einen Kurssturz erlebt, für den sie in der Finanzkrise fast 1 Jahr gebraucht haben. Daher ist der Blick nach '08 vielleicht falsch, der Zusammenbruch wirkt in seinem Ablauf eher wie der Crash 1929. Damals hat es 26 Jahre gedauert, bis der S&P 500 sein altes Hoch wieder gesehen hat. Allerdings ist der Aktienmarkt damals auch um fast 90% eingebrochen und bei aller Phantasie kann ich mir keinen S&P 500 bei 500 Punkten vorstellen.

Bleibt es jetzt bei diesem Tief, dann erinnert es eher an 1987, damals waren auch 30% Sturz in 2 Monaten. Sobald nachhaltig - und ich würde hier eher auf Monatsbewegungen, als auf Tage schauen - etwas Ruhe einkehrt (es kann auch weiter abwärts gehen, aber mit kleineren relativen Bewegungen), wird sich irgendwann ein Boden finden. Aber momentan steht der VIX bei 70, da ist noch nichts mit Ruhe.

Ich bin bei 12.000 Punkten im DAX ausgestiegen, weil die Einschläge immer größer wurden, daher bin ich davon ausgegangen, dass der Zerfall erst losgeht. Das macht mich nicht zu einem Timing-Meister und ich werde mich bestimmt auch daneben legen, wenn es zu einem Tief kommt. Meine Wetten auf einen Niedergang des S&P waren zeitlich auch daneben, weil 4 Wochen zu früh.
13.03.2020 12:04:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Flashhead

 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von M@buse

Was ist heute besser als gestern?



Rebound & volatility ist doch völlig "normal". Wenns in ner Woche wieder höher ist könntest du drüber nachdenken. Und jetzt pauschal zu glauben -10% sind nicht noch öfter drin ist auch gewagt. Wer sagt das es jetzt keine Abwärtsspirale mit Firmenpleiten & Massenentlassungen gibt? US-Firmen sind doch ordentlich überschuldet und in Europa haben viele KMUs jetzt auch nicht viele Rücklagen. Da viele Industrien jetzt über Wochen schwer belastet sind kann sich da durchaus was zusammenbrauen. Also nicht das ich sagen würde spielt nicht mit eurer Nettomiete...



Deutsche Unternehmen haben eine mittlere Eigenkapitalquote von über 30%, Familienunternehmen sogar von 38%. Die einzigen, die gefährlich kapitalisiert sind, sind Handelsunternehmen.

Zum Vergleich, im S&P 500 lagen sie 2019 bei 21%.

In Deutschland muss man aber zusätzlich die 26 Mrd Rücklage der ALV berücksichtigen, die z.B. über Kurzarbeitergeld mobilisiert werden kann, um den Cash-Abfluss zu bremsen. In der gesamten Finanzkrise wurden ca. 14 Mrd Euro in 2 Jahren gezahlt.



Ich kenne die Zahlen nicht aber ich bezog mich bei Europa eher auf sowas wie Italien, Frankreich und die ganzen anderen üblichen Sorgenkinder. China steht was das angeht wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, auch nicht gut da mit vielen maroden Krediten. Sind halt alles Länder die für Deutschland wichtig sind, obwohl wir noch vergleichsweise gut aufgestellt sind.
13.03.2020 12:16:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
So es geht ab in die Gewinnzone
13.03.2020 12:32:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eiskrem-Kaiser

AUP Eiskrem-Kaiser 26.11.2007
Und schon sind die tagesgeld Zinsen wieder attraktiv Breites Grinsen
13.03.2020 12:54:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
 
Zitat von Sentinel2150

So es geht ab in die Gewinnzone



Das ist nur Oszillation um Status Kot
13.03.2020 14:26:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
Ich würde die Broker Empfehlung im Startpost mal auf DKB, Onvista und Smartbroker ändern.
13.03.2020 14:29:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Iceman3000

AUP Iceman3000 29.02.2016
Verfolge die schweizer Medi-Firma Roche seit ein paar Tagen. Gestern dann: Alle Bemühungen konzentieren sich ab sofort auf Entwicklung Impfstoff. Ich hab den Order heute morgen leider verplant...

Jetzt bei: https://www.onvista.de/aktien/Roche-Aktie-CH0012032048
+10% traurig
13.03.2020 14:30:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SombreroSchlumpf

AUP SombreroSchlumpf 14.02.2010
Heute schick ich meine Onvista Unterlagen raus. Ich hoffe die beeilen sich mit der Freischaltung Wütend
13.03.2020 14:47:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
John Mason

John Mason
Meh Bruchstückkauf auch über den Emittenten nicht möglich.
Wollte ordentlich händisch dazu kaufen und gleichzeitig auf ganze Positionen aufrunden für den Depotübertrag. Plan nicht aufgegangen
Mich nervt das, dass die beim Übertrag quasi verfallen.
13.03.2020 14:51:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Rufus

Habe über Nacht keine gehalten, da ich es maximal unwahrscheinlich fand, dass sich ab jetzt jeden Tag die nächste historische Krise abzeichnet. Ich glaube, die no-brainer Phase in der DAX/Dow shorten sichere profits bedeutet, ist langsam auch wieder vorbei. Nicht, dass die Krise an sich ihren Höhepunkt hätte, aber wir werden imho nicht mehr jeden Morgen zu wiederrum -10% aufstehen.



Alles wieder auf Anfang von heute morgen, kannst es nach dem WE nochmal probieren? Breites Grinsen
13.03.2020 17:11:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Warum ist denn jetzt alles 5% hoch? Wtf?
13.03.2020 18:12:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
just 4 fun

just 4 fun
Damit es am Montag wieder 7% runtergehen kann.

So einfach ist das.
13.03.2020 18:29:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Eiskrem-Kaiser

Und schon sind die tagesgeld Zinsen wieder attraktiv Breites Grinsen



Aber auch keine seriösen Anbieter oder wie sehe ich das?

 
Zitat von smoo

Warum ist denn jetzt alles 5% hoch? Wtf?



https://www.n-tv.de/wirtschaft/Fed-flutet-die-Maerkte-mit-Cash-article21638398.html
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 13.03.2020 18:32]
13.03.2020 18:32:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Eiskrem-Kaiser

Und schon sind die tagesgeld Zinsen wieder attraktiv Breites Grinsen



Aber auch keine seriösen Anbieter oder wie sehe ich das?

 
Zitat von smoo

Warum ist denn jetzt alles 5% hoch? Wtf?






Ich glaube er meint die Tagesgeldzinsen die momentan normal gezahlt werden. Also attraktiv im Gegensatz zur Börse fröhlich
13.03.2020 18:38:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Naja, aber ob jetzt 0% bei Bargeld oder 0,01% bei Tagesgeld...klar, beides ist besser als die üblichen -7%...
13.03.2020 18:59:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eiskrem-Kaiser

AUP Eiskrem-Kaiser 26.11.2007
Ich meinte das Giro Konto, ja. Und es handelte sich um einen jokus.
13.03.2020 19:07:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
verschmitzt lachen
Kann ich mit meinen realisierten Gewinnen nicht drüber lachen.
13.03.2020 19:13:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Leider dank Trägheit und Neugeborenem nicht so schnell reagiert wie Aerocore und natürlich einiges an Kohlen verloren, aber kann man nichts machen.

15.03.2020 14:10:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Spätestens in 26 Jahren ist alles wieder gut, Putze. Dann hatten wir quasi ein Sparbuch.
15.03.2020 14:17:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Putze, die optimistische Version für dich: Ein Verlust ist erst ein Verlust, wenn du ihn realisiert hast. Das hast du nicht getan, er schon, wenn er den Wiedereinstieg verkackt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 15.03.2020 14:18]
15.03.2020 14:18:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Frage
Morgen dax -10 Prozent weil Bayern alles zusperrt und die Grenzen im Süden dicht sind? Oder eyngepreyst
15.03.2020 17:30:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
theromi

AUP theromi 10.05.2012
verschmitzt lachen
Also wenn die Schliessung deutscher Grenzen noch nicht eingepreist war, dann ist dieses ganze "Einpreisen" wohl entgültig widerlegt.
15.03.2020 17:50:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Ich habe noch gut 30 Jahre Arbeit vor mir. Der Großteil meines Kapitals ist meine Jugend. Über den Verlust zerbreche ich mir den Kopf nicht zu sehr. Breites Grinsen

15.03.2020 17:50:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hidayat

Arctic
...
Ich bin echt froh um diese Gelegenheit, nun endlich einmal in Aktien einzusteigen.
3 Jahren habe ich ein leeres Depot gehabt Breites Grinsen
Klar, die erste Portion vergangene Woche war natürlich zu früh, aber noch ist reichlich Munition vorhanden.
Soll zwar langfristig angelegt sein, dennoch will man natürlich die Talsohle erwischen.
Jedenfalls will ich mir, sofern die Olympischen Spiele, Fußball-EM abgesagt und die Ligabetriebe in Europa für diese Saison eingestellt werden, Adidas oder Nike ins Depot legen.
15.03.2020 17:59:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von Der Büßer

Morgen dax -10 Prozent weil Bayern alles zusperrt und die Grenzen im Süden dicht sind? Oder eyngepreyst


Vielleicht reicht die reine "Optik" des DAX-Charts ja aus, um ungeachtet der aktuellsten Schlagzeilen eine Gegenbewegung zu machen? Wer weiß schon irgendwas.
15.03.2020 19:28:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
 
Zitat von Rufus

Wer weiß schon irgendwas.



Breites Grinsen jou
15.03.2020 19:40:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SombreroSchlumpf

AUP SombreroSchlumpf 14.02.2010
Wie lange dauert ungefähr die Freischaltung bei Onvista?
15.03.2020 20:54:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
So Boys. Wohin geht die Reise Morgen?
15.03.2020 21:55:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
 
Zitat von SombreroSchlumpf

Wie lange dauert ungefähr die Freischaltung bei Onvista?



Stand jetzt wahrscheinlich mehrere Wochen. Sind alle etwas überlastet.
15.03.2020 21:56:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien Thread X ( Rule #1: Don't lose Money. Rule#2: Don't forget #1 )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum