Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Aktien Thread X ( Rule #1: Don't lose Money. Rule#2: Don't forget #1 )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
 
Zitat von seak`

Wichtig fände ich noch ob ausschüttend oder thesaurierend, und ob physisch, sampling oder swap.
Ich bin mir auch nicht sicher was nehmen...


Man kann sich in den Fragen wunderbar verrennen. Dabei sind sie eigentlich den Aufwand gar nicht wert.

- ausschüttend oder thesaurierend? Die Thesaurierer legen die Erträge gleich wieder an. Ich kenne kein greifbares Szenario, in dem es sinnvoll wäre, stattdessen einen Ausschütter zu wählen und auf den Zinseszins zu verzichten. Man müsste da schon erhebliche Monies drin haben, um die paar Öcken, die als turnusmäßige Erträge rausfallen, aktiv für irgendwas benutzen zu können. Da wir hier langfristig denken, wandert das also zurück ins Fondsvolumen anstatt in zwei Döner.

- physisch oder synthetisch? Egal. Die aktuelle Krise zeigt, dass die Kaffeesatztheorien, das eine könnte im Zweifel erheblich besser oder schlechter ausfallen als das andere, nicht zutreffen. Der einzige Grund, von einem synthetischen Swapper abzusehen, wäre meiner Ansicht, dass jemand nicht möchte, das sein Investment hinter den Kulissen mit Firmen gedeckt wird, die Abtreibungssturmgewehre aus genmodifizierten Wasserflaschen bauen.

- Kosten? Einach keinen Broker mit Wucherpreisen nehmen. Ich traue jedem hier zu, der mündig genug ist, sein Geld zu verwalten, auch Finanztip zu öffnen und den aktuellen Brokervergleich anzuschauen.

Dort werden btw auch alle genannten Fragen hinlänglich in Artikeln bearbeitet. Warum ist ausschüttend oder thesaurierend am Ende der Anlage rechnerisch und steuerlich egal, warum ist physisch vs. swap egal und so weiter.

Hier sind deren World-Empfehlungen, Emerging Markets gibt es analog.
22.03.2020 13:20:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
traurig gucken
Man hätte mir niemals dieses Excel-Programm zeigen sollen.




Aber die Kurve wird weniger steil. Stimmt mich klar optimistisch!


/Haben die Ersten hier schon wieder eingekauft? Erzählt mal.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jimmy Blue Oxnknecht am 22.03.2020 13:42]
22.03.2020 13:41:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Sparplan läuft, also ja.
22.03.2020 13:43:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Sparplan muss man ja fast weiterlaufen lassen in den bad times, würde ich mal intuitiv sagen. Aber jetzt extra zu investieren, da muss man schon ziemliche Eier haben.

(Ich habe sie nicht. Habe stattdessen eine Uhr gekauft.)
22.03.2020 13:47:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Rufus

- physisch oder synthetisch? Egal. Die aktuelle Krise zeigt, dass die Kaffeesatztheorien, das eine könnte im Zweifel erheblich besser oder schlechter ausfallen als das andere, nicht zutreffen. Der einzige Grund, von einem synthetischen Swapper abzusehen, wäre meiner Ansicht, dass jemand nicht möchte, das sein Investment hinter den Kulissen mit Firmen gedeckt wird, die Abtreibungssturmgewehre aus genmodifizierten Wasserflaschen bauen.



Bei nem Swap hast du zusätzlich das Kreditrisiko der Gegenpartei mit drin (und deswegen sind sie etwas günstiger). Da ich aber zur Zeit keine Finanzhäuser in Schieflage sehe, gibt es halt auch keinen Ausfall.
22.03.2020 13:48:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Ich hab irgendwann Anfang März mal n 500er in den world etf gesteckt. War doof. Breites Grinsen
22.03.2020 14:01:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Sparplan muss man ja fast weiterlaufen lassen in den bad times, würde ich mal intuitiv sagen. Aber jetzt extra zu investieren, da muss man schon ziemliche Eier haben.

(Ich habe sie nicht. Habe stattdessen eine Uhr gekauft.)



Ich kaufe mir vermutlich Messer. Für die Küche, nicht die Schule oder Disko. Aber das ist natürlich nur ein kleiner Investmentbetrag. Was mache ich mit dem Rest? Vermutlich in Aktien verlieren!

Sparplan läuft natürlich weiter.

22.03.2020 14:03:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Sparplan muss man ja fast weiterlaufen lassen in den bad times, würde ich mal intuitiv sagen. Aber jetzt extra zu investieren, da muss man schon ziemliche Eier haben.

(Ich habe sie nicht. Habe stattdessen eine Uhr gekauft.)


Was bin ich froh dass ich nicht die einzige feige sau bin Breites Grinsen
22.03.2020 14:58:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Wir wären wohl kaum die super langweilige pot-ETF-Fraktion geworden, wenn wir den coolen tradenden Gambler in den Genen hätten.
22.03.2020 15:03:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
 
Zitat von Rufus

 
Zitat von seak`

Wichtig fände ich noch ob ausschüttend oder thesaurierend, und ob physisch, sampling oder swap.
Ich bin mir auch nicht sicher was nehmen...


Man kann sich in den Fragen wunderbar verrennen. Dabei sind sie eigentlich den Aufwand gar nicht wert.

- ausschüttend oder thesaurierend? Die Thesaurierer legen die Erträge gleich wieder an. Ich kenne kein greifbares Szenario, in dem es sinnvoll wäre, stattdessen einen Ausschütter zu wählen und auf den Zinseszins zu verzichten. Man müsste da schon erhebliche Monies drin haben, um die paar Öcken, die als turnusmäßige Erträge rausfallen, aktiv für irgendwas benutzen zu können. Da wir hier langfristig denken, wandert das also zurück ins Fondsvolumen anstatt in zwei Döner.

- physisch oder synthetisch? Egal. Die aktuelle Krise zeigt, dass die Kaffeesatztheorien, das eine könnte im Zweifel erheblich besser oder schlechter ausfallen als das andere, nicht zutreffen. Der einzige Grund, von einem synthetischen Swapper abzusehen, wäre meiner Ansicht, dass jemand nicht möchte, das sein Investment hinter den Kulissen mit Firmen gedeckt wird, die Abtreibungssturmgewehre aus genmodifizierten Wasserflaschen bauen.

- Kosten? Einach keinen Broker mit Wucherpreisen nehmen. Ich traue jedem hier zu, der mündig genug ist, sein Geld zu verwalten, auch Finanztip zu öffnen und den aktuellen Brokervergleich anzuschauen.

Dort werden btw auch alle genannten Fragen hinlänglich in Artikeln bearbeitet. Warum ist ausschüttend oder thesaurierend am Ende der Anlage rechnerisch und steuerlich egal, warum ist physisch vs. swap egal und so weiter.

Hier sind deren World-Empfehlungen, Emerging Markets gibt es analog.



Das stimmt so nicht ganz.
Ausschüttend hat den Vorteil, dass ich so lange ich will händisch reinvestieren und ab einem bestimmten Zeitpunkt von den Ausschüttungen leben kann. Das geht bei thesaurierenden nicht. Da muss ich dann irgendwann anfangen, immer mal wieder was zu verkaufen oder einen Auszahlungplan einrichten, sofern der ETF das hergibt.

Physisch sichert doch ganz andere Risiken ab als die, die sich grade realisieren. Mata halt... Das wird doch erst relevant, wenn Banken und Partner pleite gehen. Da sind wir noch lange nicht. Wer dachte, physische ETF schützen vor Kursverfall hat irgendwas nicht verstanden.


E-Street... No retreat, no surrender
22.03.2020 15:20:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
 
Zitat von E-Street

Das stimmt so nicht ganz.
Ausschüttend hat den Vorteil, dass ich so lange ich will händisch reinvestieren und ab einem bestimmten Zeitpunkt von den Ausschüttungen leben kann. Das geht bei thesaurierenden nicht. Da muss ich dann irgendwann anfangen, immer mal wieder was zu verkaufen oder einen Auszahlungplan einrichten, sofern der ETF das hergibt.
E-Street... No retreat, no surrender


Das ist für 99% der ETF-Inhaber kein Thema. Die wenigsten haben genug Geld, als dass sie von den Ausschüttungen leben könnten. Im Gegenteil, die Gebühren des Reinvestments sind meistens höher als der Zinseszins.
22.03.2020 15:30:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
Welche Gebühren fallen an, wenn man die Sparplanraten entsprechend erhöht?


E-Street... No retreat, no surrender
22.03.2020 15:36:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Das stimmt. Aber wenn du einen Broker mit einer maximalen Sparrate hast, dann wirst du mehrere Sparaufträge mit separaten Gebühren machen müssen (so wäre es bei mir)
22.03.2020 15:38:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
Welcher Broker? Wie hoch ist die? peinlich/erstaunt


E-Street... No retreat, no surrender
22.03.2020 15:39:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Onvista 500 pro ETF. Ist doof, aber naja. Wenn man mehr in einen ETF sparen will, brauchste 2 Aufträge.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von smoo am 22.03.2020 15:52]
22.03.2020 15:52:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
E-Street

e-street
Das ist ja lächerlich. Bei der DKB liegt die maximale Sparrate bei 100.000. Breites Grinsen


E-Street... No retreat, no surrender
22.03.2020 16:06:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Ja, damit machen sie halt Kohle. Dafür sind die übrigens Gebühren relativ gering
22.03.2020 16:25:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hidayat

Arctic
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

/Haben die Ersten hier schon wieder eingekauft? Erzählt mal.


Joah, am 04.03 und nochmal am 20.03 über 40 Scheine in den Ofen geworfen. Komplett in Einzelwerte, sonst machts ja keinen Spaß.
Jetzt warte ich mal ab, wohin die Reise noch so geht, etwa die gleiche Summe möchte ich noch unterbringen.
Vielleicht packe ich den Rest auch zu meiner Schwester in ihr True Wealth Depot.
Natürlich erwarte ich keine kurzfristigen Gewinne und bin nicht auf das Geld angewiesen. Sonst hätte ich auch nicht die "Eier" dazu.
22.03.2020 17:41:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Marine NaSe
200¤?
22.03.2020 20:59:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hidayat

Arctic
 
Zitat von Real_Futti

200¤?


Vllt. wünschte ich mir das bald traurig
22.03.2020 21:37:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Wir wären wohl kaum die super langweilige pot-ETF-Fraktion geworden, wenn wir den coolen tradenden Gambler in den Genen hätten.


Ja natürlich, und eigentlich ist das auch viel vernünftiger. Aber ich muss mich echt zusammenreissen jetzt nicht bei dem Casino mitzumachen. Vorallem da ich auch echt wenig Ahnung von Optionen und dem ganzen Scheiss habe. Aber MONEY GEIL
23.03.2020 8:42:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Da geht er down. Sehen wir heute ein neues Tief?
23.03.2020 9:16:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Wer geht down? Der DAX ist ziemlich genau am Freitag. Einen Atlantik weiter setzt man schonwieder die Handels aus. Breites Grinsen
23.03.2020 9:21:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
So, Depot bei onvista ist eröffnet - nur traue ich mich gerade noch nicht 500-1.000¤ rauszupulvern, da ich denke, dass s noch weiter runtergehen wird.. ach meh :/
23.03.2020 9:36:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Marine NaSe
 
Zitat von Rufus

Wer geht down? Der DAX ist ziemlich genau am Freitag. Einen Atlantik weiter setzt man schonwieder die Handels aus. Breites Grinsen


Guck nochmal genau hin.
Dax -~5%
23.03.2020 9:39:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rufus

AUP Rufus 12.02.2008
Korrekt, danke. Ich hab gewohnheitsmäßig auf die L&S-Indikation geschaut.
Im Chart dort fehlt der Freitag, dafür haben die gestern quotiert, was dann auf +-0 (zu Donnerstag wtf) rausläuft.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Rufus am 23.03.2020 9:52]
23.03.2020 9:51:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M@buse

AUP M@buse 22.12.2015
Wie funktioniert eigentlich diese Future Geschichte am Wochenende?

/ Futtner was machen deine Mitarbeiteraktien? Zu welchem Preis bekommt ihr die?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von M@buse am 23.03.2020 10:10]
23.03.2020 10:09:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Marine NaSe
 
Zitat von M@buse

Wie funktioniert eigentlich diese Future Geschichte am Wochenende?

/ Futtner was machen deine Mitarbeiteraktien? Zu welchem Preis bekommt ihr die?


Gilt der Schlusskurs am 25.03.
Fun Fact, wenn man nur 5 nahm und der Kurs <=20¤ ist, dann bekommt man die umsonst Breites Grinsen
23.03.2020 10:20:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FAcele$$

Leet
 
Zitat von Seppl`

So, Depot bei onvista ist eröffnet - nur traue ich mich gerade noch nicht 500-1.000¤ rauszupulvern, da ich denke, dass s noch weiter runtergehen wird.. ach meh :/



befreie dich von dem gedanken DEN richtigen zeitpunkt zu erwischen. siehe eines der letzten finanztip videos
23.03.2020 10:44:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
...
 
Zitat von Seppl`

So, Depot bei onvista ist eröffnet - nur traue ich mich gerade noch nicht 500-1.000¤ rauszupulvern, da ich denke, dass s noch weiter runtergehen wird.. ach meh :/



Sofern es um ETFs geht:

Time in the market > timing the market
23.03.2020 10:57:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien Thread X ( Rule #1: Don't lose Money. Rule#2: Don't forget #1 )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum