Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara, Maestro


 Thema: COVID-19 News Thread ( NUR aktuelle News aus der ganzen Welt )
« erste « vorherige 1 ... 471 472 473 474 [475] 476 477 478 479 ... 524 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
böse gucken
Haben jetzt alle mal gesagt, was sie so für nötig halten? Können wir jetzt Stuhlkreis machen und als nächstes sagt jeder, wer denn vielleicht mal was machen sollte?
07.04.2021 14:30:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Nicht vor dem 12.!
07.04.2021 14:30:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
missmutig gucken
Lowbobs.
07.04.2021 14:31:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
https://mobile.twitter.com/DrEricDing/status/1379621738850422787

 
We now know why US cannot share its #COVID19 vaccines with the world—Trump WH had forced legal contracts that blocks US doses by Pfizer, Moderna, AstraZeneca, J&J from being donated. Hence Canada & Mexico only got “loans”, despite >45 mil dose US surplus.
(Thread) ...

The clauses in question are designed to ensure that the manufacturers retain liability protection, but they have had the effect of projecting the Trump administration’s America First agenda into the Biden era. ...

So was Trump WH at fault? Yes, says experts. “Experts say the Trump administration—which, after all, was in the position of doling out billions of dollars in development funds—was not required by any law to roll over for the vaccine makers.” Sam Halabi said the U.S. had been in “a very good position to call the manufacturers’ bluff: ‘if you want the billions in procurement dollars then we want the flexibility to send’” doses overseas. “But U.S. negotiators likely “didn’t have any interest in sharing outside of U.S. territory.” (TRANSLATION: Trump admin negotiators likely had no interest in helping other countries)

Is the US currently in a surplus situation? Yes, we already have >45 million currently available doses (notice how it’s rising) and hundreds of millions more doses on order in excess of US population need.

07.04.2021 14:42:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
horscht(i)

AUP horscht(i) 06.09.2009
 
Zitat von Lord Nighthawk

 
Zitat von Jellybaby

Das ist teilweise so ein typisches pot Problem: Hier wird alles gerne nur auf die Folgen einer Coronainfektion abgestellt und alles hat sich dem Verbreitungsstop bedingungslos unterzuordnen. In der Realität ist die Sache aber nun mal nicht so einfach, und alle Maßnahmen haben Nebenwirkungen die ebenfalls nicht ohne sind.

Und je nach Altersgruppe ist die Risikoabwägung eine völlig andere, die Krankheit hat ja nicht für jeden die selben Folgen:
Infiziert sich ein 90-jähriger ist er mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in ein paar Wochen tot. Der darf sich unter keinen Umständen anstecken, außer er zieht sterben seinem möglicherweise letzten Lebensjahr in Isolation vor.
Infiziert sich ein 4-jähriger passiert dem nichts nennenswertes. Im Gegenteil, der übersteht die Infektion zusammen mit drölfzig anderen Infektionen und muss sich als Erwachsener auch keine Sorgen machen. Für ihn selbst ist eine geschlossene Kita ein sehr viel größeres Problem, das soziale Lernen in der Gruppe lässt sich später nicht mehr nachholen. Das ist ja kein Erwachsener, sondern ein Kind dessen Persönlichkeit sich erst entwickelt. Die Gefahr durch den Kita- und Schulbesuch besteht für andere, das Kind kommt ja irgendwasnn auch mal wieder nach Hause.

Aus Sicht des Kindes haben diese Ärzte schon völlig recht, für die direkt betroffenen richten Schließungen von Kitas und (vor allem Grund-)schulen mit Sicherheit erheblich mehr Schaden an als sie nutzen. Für die Gesamtgesellschaft ist das wieder was anderes.



Das ist ziemlich viel....Quark bei dem es mir jetzt aufgrund ziemlich vieler mangelnder Fakten schwer sein wird ohne großartig zu schwurbeln gegenzuargumentieren weil die meisten psychosozialen folgen nur verallgemeinert überall aufgelistet werden. Erstens bekommen Kinder seit B117 wohl weitaus häufiger Long-Covid ähnliche Probleme die bis zu Kardiologischen sowie langfristigen Organschäden reichen können, zweitens - und da kann ich nur aus dem eigenen Schulischen Umfeld hier heraus argumentieren - sind es großteils die familär eh schon stark vorbelasteten Kinder die aktuell das Problem haben sozial noch stärker abgehängt zu werden. Aus genau diesem Grund sind diese ganzen Argumente aktuell ziemlich heftig fadenscheinig.

Stabilen Kindern passiert pschologisch bisher ehrlich gesagt fast gar nix, das beobachte ich bei meinen sowie bei anderen Familien bei denen es keine Probleme vor Covid gab.

Aus meiner Sicht wird hier eher nen Angstszenario erzeugt marke "aber die armen Kinder" dessen Zweck (potentiell das die Eltern weiter für die Wirtschaft arbeiten gehen) ich nicht ganz zu durchschauen vermag. Kinder sind aber die flexibelsten unserer Gesellschaft und holen normalerweise alles was irgendwie wegfällt problemlos aus später wieder nach.
[...]
Bei diesen ganzen Artikeln wird enorm einseitig Argumentiert und potentielle Spätfolgen ziemlich Rückradlos verallgemeinert.


Es geht hier um eine Forderung von Kinderärzten und zugehörigen Verbänden, nicht um aufgeregte Helikopter-Eltern. Wenn Epidemiologen eine Forderung stellen, muss der unbedingt nachgegangen werden. Bei Kinderärzten ist es "fadenscheinig"?
Und Sozialisierung ist nichts, was ein Kleinkind einfach mal so wieder aufholt.
07.04.2021 14:44:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Herr der Lage

https://mobile.twitter.com/DrEricDing/status/1379621738850422787

 
We now know why US cannot share its #COVID19 vaccines with the world—Trump WH had forced legal contracts that blocks US doses by Pfizer, Moderna, AstraZeneca, J&J from being donated. Hence Canada & Mexico only got “loans”, despite >45 mil dose US surplus.
(Thread) ...

The clauses in question are designed to ensure that the manufacturers retain liability protection, but they have had the effect of projecting the Trump administration’s America First agenda into the Biden era. ...

So was Trump WH at fault? Yes, says experts. “Experts say the Trump administration—which, after all, was in the position of doling out billions of dollars in development funds—was not required by any law to roll over for the vaccine makers.” Sam Halabi said the U.S. had been in “a very good position to call the manufacturers’ bluff: ‘if you want the billions in procurement dollars then we want the flexibility to send’” doses overseas. “But U.S. negotiators likely “didn’t have any interest in sharing outside of U.S. territory.” (TRANSLATION: Trump admin negotiators likely had no interest in helping other countries)

Is the US currently in a surplus situation? Yes, we already have >45 million currently available doses (notice how it’s rising) and hundreds of millions more doses on order in excess of US population need.





Leute mit Weitblick würden die ja jetzt an jeden einreisenden, oder bei der illegalen Einreise aufgegriffenen verimpfen. Und die Grenzregionen in Mexiko und Kanada. Einfach weil ist so.
07.04.2021 14:46:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

Sie betonte, das Ziel sei eine stabile Sieben-Tage-Inzidenz unter 100. Noch besser wäre ein Wert von 50 oder bestenfalls von unter 30.



https://www.deutschlandfunk.de/corona-pandemie-auch-merkel-fuer-kurzen-bundeseinheitlichen.1939.de.html?drn:news_id=1245886
[/quote]

Boa, bitte legt mal ein einheitliches und fixes Ziel fest. Unter 100, aber besser 50 oder 30 oder vielleicht doch einfach unter 120 für fünf Tage. Das läuft doch genau wieder auf den bisherigen Scheiß raus.
07.04.2021 15:13:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Man kann sich nicht immer neue Inzidenzwerte überlegen!
07.04.2021 16:00:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

X-Mas Arctic
 
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder stellt den Montag als geplanten Termin der nächsten Bund-Länder-Beratungen infrage. Nachdem er sowie die Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), und Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet (CDU), erfolglos ein Vorziehen der Beratungen gefordert hätten, stelle sich nun die Frage, was ein solches Treffen überhaupt bringe, sagte der CSU-Vorsitzende. Sinnvoll sei dies nur, wenn sich vorher eine "klare Mehrheit" für weitere Regelungen wie etwa eine bundesweite Notbremse oder einen gemeinsamen erneuten Lockdown abzeichne.



Zeit

Oder soll man es lassen?
07.04.2021 16:03:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tobit

tobit2
 
Zitat von Mobius

Man kann sich nicht immer neue Inzidenzwerte überlegen!



Schnapszahlen wären doch mal lustig!
07.04.2021 16:03:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
EMA hat getagt, diesmal mit Hämatologen und Thromboseexperten.

Ergebnis:

AstraZeneca weiter für alle Menschen ab 16 Jahren empfohlen.

 

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde Ema uneingeschränkt die Anwendung des Coronaimpfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten als die Risiken, erklärte die Ema am Mittwoch in Amsterdam.

07.04.2021 16:11:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Und Deutschland so:

 
Insofern wären wir eigentlich gefordert zu impfen. Wir haben uns aktuell aber anders entschieden

07.04.2021 16:14:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
 
Zitat von [2XS]Nighthawk

Und Deutschland so:

 
Insofern wären wir eigentlich gefordert zu impfen. Wir haben uns aktuell aber anders entschieden





Laschet hat heute ein Pressebriefing vor einer drive-in-Impfstraße gemacht, weil Impfturbo goes brrrrt.
07.04.2021 16:15:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Drexl0r

Deutscher BF
 
Zitat von flowb

Die Autobahnen waren das komplette Osterwochenende voll, also erzähl mir nicht, dass sich fast alle Leute an die Regeln halten.


Ich glaube nicht dass ich das gesagt habe. Vielleicht solltest du nächstes Mal nochmal nachlesen bevor du mir ans Bein pisst. Der Punkt ist: Völlig egal was du beschließt, im privaten Raum kann man Kontaktverbote so oder so kaum kontrollieren, dafür fehlen einem westlichen Rechtsstaat sowohl die Ressourcen als auch die rechtlichen Möglichkeiten. Daher ist man hier komplett abhängig davon ob die Bevölkerung von sich aus mitzieht oder nicht. Wenn man über Monate hinweg mehr oder weniger eingesperrt wird ist aber doch völlig klar, dass die Leute anfangen drauf zu scheißen. Wieviele das sind und in welchem Maße sie die Regeln beugen/brechen, DAS vermag ich nicht zu beurteilen. Ich weiß aber dass man rein psychologisch dazu neigt, deutlich "zu schlecht" von seinen Mitmenschen zu denken, daher bin ich da vorsichtig.
Kurze harte Kontaktbeschränkungen ist vermutlich die große Mehrheit bereit mitzumachen (sieht man ja selbst jetzt noch in diversen Umfragen). Wenn das Ganze mit kleinen Ausnahmen 7 Monate lang geht ist das einfach nicht mehr tragbar.

Zu deiner Liste:
Ehrlich beeindruckend wie du dich auskennst, aber auch dir sollte doch offensichtlich sein, dass es eine ganze Menge Unternehmen gibt, die Leute problemlos ins Homeoffice schicken konnten, es aber nicht tun. Zudem gibt es tausende Bereiche abgesehen von den von dir aufgeführten essentiellen, in denen die Produktion durchaus mal für 3 Wochen stillstehen kann. Natürlich hast du recht, dass es eine Menge gibt bei denen das nicht geht, aber wohl mindestens genausoviele bei denen das problemlos möglich ist. Eine Liste spare ich mir.
07.04.2021 16:55:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

X-Mas Arctic
Stadtrat von Heidelberg liegt mit 46 im Koma wegen Corona. Ist doch alles scheiße
07.04.2021 16:55:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von loliger_rofler

EMA hat getagt, diesmal mit Hämatologen und Thromboseexperten.

Ergebnis:

AstraZeneca weiter für alle Menschen ab 16 Jahren empfohlen.

 

Trotz sehr seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde Ema uneingeschränkt die Anwendung des Coronaimpfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten als die Risiken, erklärte die Ema am Mittwoch in Amsterdam.





https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ema-astrazeneca-117.html

Die Briten wollen AZ nicht mehr an Unter-30-Jährige verimpfen.

 
Zeitgleich hatte sich auch die britische Behörde für Medikamentenaufsicht MHRA zu einer möglichen Verbindung zwischen dem AstraZeneca-Impfstoff und dem ungewöhnlich häufigen Auftreten von gefährlichen Blutgerinnseln geäußert. Demnach habe man ebenfalls einen Zusammenhang zwischen Blutgerinnseln und AstraZeneca-Impfungen identifizieren können. In Großbritannien werden Impfungen mit dem Präparat für Personen unter 30 Jahren daher vorübergehend gestoppt, berichteten die Zeitung "Sun" und der Sender Sky News. Stattdessen sollten nun die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer oder Moderna verabreicht werden.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 07.04.2021 16:56]
07.04.2021 16:56:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von Atti Atterkopp

Stadtrat von Heidelberg liegt mit 46 im Koma wegen Corona. Ist doch alles scheiße



fuck.

 

Ihr Opa war bereits geimpft?

Ja, drei Tage, nachdem er positiv getestet wurde, hätte er seinen zweiten Impftermin mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer gehabt. Mein Opa war mit seinen 81 Jahren topfit – geistig wie auch körperlich. Trotz seines hohen Alters stand er jeden Tag bei uns im Laden in der Weststadt, hat immer noch gearbeitet.

07.04.2021 17:11:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Boah, die Impfterminvergabe für 78-Jährige beginnt in NRW schon am 12.04.! Nachdem man in dieser Woche doch gerade erst die 79-Jährigen durchgezogen hat! Boah, wenn das weiter so schnell geht, impfen wir ja schon die 70-Jährigen vor Sommeranfang!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 07.04.2021 17:24]
07.04.2021 17:22:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/deutsche-geschaeftsreisende-kritisieren-chinas-einreisebedingungen-17281086.amp.html

Deutsche Wirtschaft empört, dass Deutschland wie ein Risikogebiet behandelt wird. Tja.
07.04.2021 18:43:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Martina

AUP Martina 01.02.2021
So morgen darf ich dann
Bin froh das ich endlich was bekomme
07.04.2021 19:26:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
WilhelmTell

AUP WilhelmTell 13.04.2020
betruebt gucken
 
Zitat von Martina

So morgen darf ich dann
Bin froh das ich endlich was bekomme



Hast du eigentlich noch was anderes beizutragen?
07.04.2021 19:59:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Lobo schreibt an Laschet

 
Mein Vertrauensverlust hat eher mit Ihrer Pandemie-Performance zu tun, die ich nach einem mittelmäßigen Start als zunächst stark abbauend, dann rätselhaft und verwirrend und schließlich als bedrückend niederqualitativ wahrgenommen habe. Die Essenz meiner Geringschätzung Ihrer politischen Leistungen ist, dass ich mich von Ihnen regelmäßig vergackeiert fühle. Verhohnepiepelt sogar. Es hat mich einige sprachzivilisatorische Energie gekostet, an dieser Stelle nicht ins Fäkale abzurutschen.



https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/armin-laschet-darum-fuehlt-sich-sascha-lobo-vom-cdu-chef-fuer-dumm-verkauft-a-c73f8474-a96b-41f2-a767-e4c9fbd08a61
07.04.2021 20:01:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlKoch

Marine NaSe
Viel, aber wirklich viel zu harmlos.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlKoch am 07.04.2021 20:25]
07.04.2021 20:25:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Wird Zeit, dass Loro an Laschet schreibt.
07.04.2021 21:01:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Der pälzer Kosake schreibt dem Pimmelnasensultan einen Brief?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von niffeldi am 07.04.2021 21:08]
07.04.2021 21:07:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Dicope]

[Dicope]
Breites Grinsen
07.04.2021 21:09:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von niffeldi

Der pälzer Kosake schreibt dem Pimmelnasensultan einen Brief?



Sehr gut Breites Grinsen

gefickt sei deine Mutter
07.04.2021 21:19:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Du lascher Würfler, Kollaborateur und Duzfreund des verfluchten Sucharit und des ekelhaften Hendriks Steigbügelhalter! Was für ein Politiker bist du zum Drosten, wenn du nicht mal mit mal bei Pressekonferenzen eine Linie verkünden kannst? Was dein Beraterstab tut, schluckt die Union. Du wirst keine Macher unter dir haben. Deine Sanktionen fürchten wir nicht, werden online wie offline gegen dich pöbeln, verdammt sei deine Blutlinie!

Du Volontär von Springer, Hospitant der Schülerhilfe, Hilfskraft der Büffeluniversität, Pförtner in der JVA, Subunternehmer von DHL und Hermes, Wehrkraftzersetzer vom Niederrhein, Klausurfälscher von Aachen, Verpisser in Düsseldorf, Schlächter der Familien und Lachnummer der ganzen EU, dazu unserer Republik Karnevalsprinz, Vernichter von Existenzen und Pickel an unserem Rücken. Grinsebacke, Pimmelnase, Verharmloser, unbehaarte Stirn, beschämt sei deine Mutter!

So haben die Pfälzer dir geantwortet, Geheimratsecke. Dir würde man in richtigen Bundesländern nicht einmal ein Müllauto anvertrauen. Nun müssen wir zum Ende kommen. Den kommenden Kanzler kennen wir nicht, denn die Grünen haben sich noch nicht entschieden. Das Kanzleramt ist in Berlin, den Weg dorthin finden wir im Atlas, du hoffentlich nicht. Deshalb tritt zurück und geh weit weg.

Unterschrieben: Der Hausbiotechnerd Lo Ro mitsamt seiner Nerdhorde aus dem Internet.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 07.04.2021 21:25]
07.04.2021 21:20:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
unglaeubig gucken
Oh snap
07.04.2021 21:22:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Wenn einer aus der Gruppe mit der Schnappsidee kurz sagt "halt mein Bier!" Breites Grinsen
07.04.2021 21:24:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: COVID-19 News Thread ( NUR aktuelle News aus der ganzen Welt )
« erste « vorherige 1 ... 471 472 473 474 [475] 476 477 478 479 ... 524 nächste » letzte »

mods.de - Forum » COVID-19 Forum » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.05.2020 16:30:56 Maestro hat diesen Thread repariert.
13.04.2020 15:50:48 csde_rats hat diesen Thread repariert.
04.04.2020 16:54:08 Maestro hat diesen Thread repariert.
25.03.2020 22:31:19 csde_rats hat diesen Thread repariert.
25.03.2020 15:48:25 Maestro hat diesen Thread repariert.
23.03.2020 18:18:03 Maestro hat diesen Thread repariert.
17.03.2020 16:20:25 Rufus hat diesen Thread repariert.
15.03.2020 15:41:27 Che Guevara hat diesen Thread wieder geöffnet.
15.03.2020 15:41:05 Che Guevara hat diesen Thread als nicht mehr "wichtig" gekennzeichnet.
15.03.2020 15:40:51 Che Guevara hat diesen Thread als "wichtig" gekennzeichnet.
15.03.2020 15:37:21 Che Guevara hat diesen Thread geschlossen.
15.03.2020 14:31:44 Che Guevara hat diesen Thread angeheftet.

| tech | impressum