Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara, Maestro


 Thema: COVID-19 News Thread ( NUR aktuelle News aus der ganzen Welt )
« erste « vorherige 1 ... 383 384 385 386 [387] 388 389 390 391 ... 495 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Bleifresser

AUP Bleifresser 23.10.2012
Also ein Leben lang mit Maske rumrennen? Nicenstein.

/Cain trägt nur gasmasken

/zwipos ficken meine Polemik.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Bleifresser am 24.02.2021 15:30]
24.02.2021 15:28:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Was, wenn die Impfquote nur so hoch ist, dass ein Laufenlassen trotzdem zur ITS-Überlastung führen würde?
24.02.2021 15:29:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von Bleifresser

Also ein Leben lang mit Maske rumrennen? Nicenstein.

/Cain trägt nur gasmasken



Wie sehr mir diese Strohmänner auf den Sack gehen.
"Man kann noch nicht genau defieren, wie lange Masken notwendig/empfohlen sein werden."

WAS? DAS GANZE LEBEN LANG MIT MASKE RUMRENNEN?
24.02.2021 15:31:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
 
Zitat von Almi

Was, wenn die Impfquote nur so hoch ist, dass ein Laufenlassen trotzdem zur ITS-Überlastung führen würde?


Hendrik Streeck und sonstigen Ökonomiebiologisten gefällt das. Sorry, ich habe noch keinen passenden Ausdruck für die Piepel, die wegen BUTZHEWIRTSCHAFT gern ergebnisoffen über „akzeptable“ Totenzahlen zu parlieren wünschen.
24.02.2021 15:45:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

AUP Bleifresser 23.10.2012
Was ist denn deine aktzeptable Corona-Toten Zahl?
24.02.2021 16:19:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Wer sich impfen lässt, obwohl er nach der Impfverordnung noch nicht an der Reihe ist, soll mit einem Bußgeld von bis zu 25.000 Euro bestraft werden können.

Das sieht ein Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen für das „Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen“ vor



https://www.rnd.de/politik/plan-der-koalition-impfvordrangler-sollen-mit-bussgeld-von-bis-zu-25000-euro-bestraft-werden-konnen-NORHYR6YO5E6RDGHSOU5BIQUHI.html
24.02.2021 16:27:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
...
Ich sehe das in unserem Staat auf keinen Fall nach hinten losgehen.
24.02.2021 16:29:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
24.02.2021 16:30:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Bleifresser

Was ist denn deine aktzeptable Corona-Toten Zahl?



Null wäre gut.

"Fair" wäre im Hinblick auf die grippeähnliche Aussicht ganz utilitaristisch eine bezüglich Sterblichkeit gewichtete Kalkulation im Vergleich mit Influenza.

Wenn sich SARS-CoV-2 wie Influenza im Hinblick Risikogruppen sehr gut vorbeugen lässt, könnte man das mit vernünftiger Durchimpfung sicher erreichen.

Auch die gesamtgesellschaftlichen Kosten von Langzeitfolgen müssten hier in die Kalkulation mit einfliessen.

Ich wäre zufrieden, wenn Covid-19 hier im Grundrauschen der "Volkskrankheiten" untergeht, andernfalls laufen wir Gefahr, eine "unsichtbare" Pandemie zu schaffen, die sich in einigen Jahren durch steigende Berufsunfähigkeit und Tote durch Folgekomplikationen niederschlägt. Wer heute einen anhaltenden Impact auf Herz/Lunge erlebt, hat statistisch ein höheres Risiko für so Späße wie Herzinsuffizienz, Embolien und allgemein verminderte Atmung.

Wenn man das kontrollieren kann, wird die einzige Gruppe die noch Probleme bekommt die der Impfverweigere und der Leute, die sich nicht impfen lassen können sein. Letztere haben dann halt gelitten, aber Stand heute sehe ich keine Möglichkeit diese Menschen effektiv zu schützen, wenn die Impfbereitschaft nicht signifikant steigt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 24.02.2021 16:44]
24.02.2021 16:44:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von loliger_rofler

wenn die Impfbereitschaft nicht signifikant steigt.



So richtig Bums ist aber auch nicht dahinter hier mal die Rate zu steigern.
24.02.2021 16:47:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Crosshead

Weil das Risiko für Geimpfte Andere anzustecken halt "nur" reduziert ist. Bei AZ ist die Übertragungswahrscheinlichkeit laut Studie um 67% reduziert. Dann steckt der Typ mit AZ halt nicht mehr 3 Leute, sondern eine Person an im Bus. Die Person ist aber blöderweise ungeimpft und tritt die nächste Kette los.

Plus das Problem der Nachkontrollierbarkeit. Wenn dann in der (Straßen-)Bahn auf einmal wieder 50% ohne Maske sitzen, sollen die alle ihren Impfausweis mit sich tragen, um Schaffner/Ordnungsamt/Polizei nachweisen zu können, dass sie keine Maske tragen müssen?

Edit: Es wird irgendwann einen Schwellenwert an Geimpften geben, plus eine niedrige Inzidenz, bei der man keine Masken mehr braucht, wie ja auch schon letztes Jahr in Sucksen. Wo der idealerweise liegt? Keine Ahnung. Aber "nur" geimpft zu sein wird nicht reichen.



Das ist alles richtig, aber wir sprechen hier über die größte und längste Einschränkung an Grundrechten, die es seit Gründung der Republik gegeben hat. Wenn jemand mit AZ geimpft ist und bei einem R(0) von 3 zu 2/3 weniger ansteckend ist, trägt er nicht mehr zu einem exponentiellen Wachstum der Pandemie bei. Bei einem BNT-Geimpften sieht das offenbar noch viel besser aus.

Letztlich wird die Frage vor Gericht entschieden werden müssen, aber so wie Verwaltungsgerichte aller Orten Beschlüsse kassieren, müssen die Grundrechte für Geimpfte bald vorbei sein.
24.02.2021 16:53:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von Flashhead

Das ist alles richtig, aber wir sprechen hier über die größte und längste Einschränkung an Grundrechten, die es seit Gründung der Republik gegeben hat. Wenn jemand mit AZ geimpft ist und bei einem R(0) von 3 zu 2/3 weniger ansteckend ist, trägt er nicht mehr zu einem exponentiellen Wachstum der Pandemie bei.



Bei nem R(0) von ~4,5 bei B117 aber schon. Und den Aufschrei will ich hören, wenn man Leuten mit BionTech-Impfe mehr Rechte gibt als denen mit AZ. Aber ja, es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit juristisch sehr spannend werden.
24.02.2021 17:04:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Crosshead

 
Zitat von Flashhead

Das ist alles richtig, aber wir sprechen hier über die größte und längste Einschränkung an Grundrechten, die es seit Gründung der Republik gegeben hat. Wenn jemand mit AZ geimpft ist und bei einem R(0) von 3 zu 2/3 weniger ansteckend ist, trägt er nicht mehr zu einem exponentiellen Wachstum der Pandemie bei.



Bei nem R(0) von ~4,5 bei B117 aber schon. Und den Aufschrei will ich hören, wenn man Leuten mit BionTech-Impfe mehr Rechte gibt als denen mit AZ. Aber ja, es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit juristisch sehr spannend werden.



Du siehst das falsch rum, man gibt den Leuten nicht "mehr Rechte", sondern man stellt weggenommene Rechte wieder her und das wird auch keine politische Entscheidung werden (weil die vermutlich Angst vor genau dem Szenario haben), sondern eine juristische.

Um die Weihnnachtszeit hat Hans-Jürgen Papier hierzu ein Interview gegeben, der das ziemlich eindeutig formuliert hat: Sobald die Menschen geimpft wurden und ein Beweis vorliegt, dass sie überwiegend nicht mehr ansteckend sind, werden die Grundrechte quasi umgehend wieder hergestellt werden müssen und wenn sich der Gesetzgeber nicht dazu durchringt, werden es die Gerichte tun.
24.02.2021 17:06:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL

 
Wer sich impfen lässt, obwohl er nach der Impfverordnung noch nicht an der Reihe ist, soll mit einem Bußgeld von bis zu 25.000 Euro bestraft werden können.

Das sieht ein Änderungsantrag der Koalitionsfraktionen für das „Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen“ vor



https://www.rnd.de/politik/plan-der-koalition-impfvordrangler-sollen-mit-bussgeld-von-bis-zu-25000-euro-bestraft-werden-konnen-NORHYR6YO5E6RDGHSOU5BIQUHI.html




Ahh Symbolpolitik? Die die sich vordrängeln wollten, haben das doch schon lange getan.
24.02.2021 17:14:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
EU und USA bestehen auf Impf-Patente

Alles hat ja so seine Grenzen, nicht wahr!
24.02.2021 17:44:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Crosshead

Bei nem R(0) von ~4,5 bei B117 aber schon. Und den Aufschrei will ich hören, wenn man Leuten mit BionTech-Impfe mehr Rechte gibt als denen mit AZ. Aber ja, es wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit juristisch sehr spannend werden.



Das wäre dann aber doch wieder ein Argument gegen AZ. Wer damit geimpft ist bekommt erst mal nicht anderes, nimmt die Impfreaktion in Kauf und ist trotzdem noch gefährlich für andere. Da kann man sich schon fragen ob es nicht besser wäre noch eine Weile zu warten bis mehr Biontech/Moderna zur Verfügung steht.
24.02.2021 18:14:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von -rantanplan-

EU und USA bestehen auf Impf-Patente

Alles hat ja so seine Grenzen, nicht wahr!



Ist doch auch richtig so. Wenn man Impfstoffe schnell verteilen will kann man das auch über Zuschüsse regeln. WHO oder UN oder wasweißich könnten einen Teil der Kosten tragen, damit ärmere Länder versorgt werden können ohne Patente auszusetzen.
24.02.2021 18:19:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Gerade die mRNA-Impfstoffe sind für Entwicklungsländer völlig ungeeignet. Weder können sie vor Ort kurzfristig (in ausreichender Menge) produziert, noch können sie verlässlich in der Fläche verteilt werden, noch ist die Bevölkerung in der Fläche so mobil, dass Impfzentren eine runde Lösung wären.

Es wäre im Vergleich zu anderen Stoffen völlig blödsinnig.
24.02.2021 18:32:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
Jaja... genau das wird passieren...
24.02.2021 18:33:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von Jellybaby

Das wäre dann aber doch wieder ein Argument gegen AZ. Wer damit geimpft ist bekommt erst mal nicht anderes, nimmt die Impfreaktion in Kauf und ist trotzdem noch gefährlich für andere. Da kann man sich schon fragen ob es nicht besser wäre noch eine Weile zu warten bis mehr Biontech/Moderna zur Verfügung steht.



Der Zeitpunkt an dem alle mit BionTech/Moderna/CureVac geimpft sind rückt doch nicht nach vorne, wenn wir nicht mit AZ impfen. AZ nicht zu verwenden wurde dann doch einfach nur bedeuten Millionen von Menschen nicht zu schützen und ihre Infektiösität für andere nicht zu verringern. Seh da keinen Sinn dahinter.
24.02.2021 18:45:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von -rantanplan-

EU und USA bestehen auf Impf-Patente

Alles hat ja so seine Grenzen, nicht wahr!



Ist doch auch richtig so. Wenn man Impfstoffe schnell verteilen will kann man das auch über Zuschüsse regeln. WHO oder UN oder wasweißich könnten einen Teil der Kosten tragen, damit ärmere Länder versorgt werden können ohne Patente auszusetzen.



Denkt doch bitte mal jemand an die Profite bitte!
Danke.
24.02.2021 18:59:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eupesco

eupesco



Die Inzidenzen steigen wieder in allen Altersklasse unter 60. Zwischen 60 und 80 stagniert es. Und über 80 sinken die Inzidenzen weiter.
24.02.2021 19:32:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Crosshead

 
Zitat von Jellybaby

Das wäre dann aber doch wieder ein Argument gegen AZ. Wer damit geimpft ist bekommt erst mal nicht anderes, nimmt die Impfreaktion in Kauf und ist trotzdem noch gefährlich für andere. Da kann man sich schon fragen ob es nicht besser wäre noch eine Weile zu warten bis mehr Biontech/Moderna zur Verfügung steht.



Der Zeitpunkt an dem alle mit BionTech/Moderna/CureVac geimpft sind rückt doch nicht nach vorne, wenn wir nicht mit AZ impfen. AZ nicht zu verwenden wurde dann doch einfach nur bedeuten Millionen von Menschen nicht zu schützen und ihre Infektiösität für andere nicht zu verringern. Seh da keinen Sinn dahinter.



Aus gesellschaftlicher Sicht nicht, aber für den Einzelnen, der konkret vor der Frage steht "will ich AZ", ist das was anderes. Der steht dann vor der Entscheidung jetzt impfen und trotzdem nicht sicher sich und andere schützen, und auch noch ans Ende der Impfschlange kommen vs. etwas länger ganz verzichten aber dafür gleich was besseres. Dagegen könnte man allerdings leicht vorgehen, indem man sich nicht mehr so stur an die Impfreihenfolge hält bis genug nachgeliefert wurde.
24.02.2021 20:02:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Che Guevara

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von -rantanplan-

EU und USA bestehen auf Impf-Patente

Alles hat ja so seine Grenzen, nicht wahr!



Ist doch auch richtig so. Wenn man Impfstoffe schnell verteilen will kann man das auch über Zuschüsse regeln. WHO oder UN oder wasweißich könnten einen Teil der Kosten tragen, damit ärmere Länder versorgt werden können ohne Patente auszusetzen.



Denkt doch bitte mal jemand an die Profite bitte!
Danke.



Warum auch nicht. Die Unternehmen entwickeln die Impfstoffe schließlich nur dafür, das sind ja keine Nonprofitorganisationen.
Das gerade Südafrika ein Interesse an den Patenten hat ist verständlich, nachdem sie gerde den AZ Impfstoff abgelehnt haben. War ihnen halt nicht gut genug fürs erste. mit
den Augen rollend

Wenn niemand Gewinn machen soll müssen die Staaten schon selbst was entwickeln. Und wer will sich schon einen Impfstoff geben, der von kompetenten Regierungen wie unserer entwickelt wurde. Oder so unverdächtigen wie der russischen oder chinesischen.
24.02.2021 20:07:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
 
Zitat von Jellybaby

Warum auch nicht. Die Unternehmen entwickeln die Impfstoffe schließlich nur dafür, das sind ja keine Nonprofitorganisationen.
Das gerade Südafrika ein Interesse an den Patenten hat ist verständlich, nachdem sie gerde den AZ Impfstoff abgelehnt haben. War ihnen halt nicht gut genug fürs erste. mit
den Augen rollend

Wenn niemand Gewinn machen soll müssen die Staaten schon selbst was entwickeln. Und wer will sich schon einen Impfstoff geben, der von kompetenten Regierungen wie unserer entwickelt wurde. Oder so unverdächtigen wie der russischen oder chinesischen.



An deiner Stelle würde ich mal aufpassen, dass du nicht in irgendein Rabbithole fällst. Du hast schon vermehrt sehr krude Ansichten gezeigt.

Afrika hat AZ abgelehnt, weil im Verdacht steht, dass er nicht gegen die afrikanische Mutation hilft. Quelle

Der russische Impfstoff Sputnik V funktioniert sehr gut. Quelle

Finde gerade keine passende Quelle, aber die Coronapandemie muss global bekämpft werden, sonst werden immer weitere Mutationen entstehen. Daher könnte die Weltgemeinschaft auch die Pharmaunternehmen für deren Patente entschädigen oder Produktionsstätten in Afrika und Südamerika aufbauen. Aber was desch koscht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=[R]o$a|PuD3[L]^ am 24.02.2021 20:22]
24.02.2021 20:18:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Afrika hat AZ abgelehnt, weil im Verdacht steht, dass er nicht gegen die afrikanische Mutation hilft. usw.



ja weiß ich. Ich zweifel da nicht dran, sondern mache mich eher über euch lustig. Dass die Variante nicht gegen die unvemeidlich kommende Mutation hilft weiß man ja schon länger, und trotzdem kamen hier seit Tagen Kommentare, dass Leute, die AZ nicht wollen doch gefälligst ganz ans Ende der Impfliste abgeschoben werden sollen. Als ob diese Variante hier nicht in absehbarer Zeit ankäme und der Impfstoff dann mehr nutzen würde. mit den Augen rollend

Ganz unabhängig davon stimmt aber, dass Südafrika nun mal gerade vor dem Problem steht, AZ nicht zu nutzen und jetzt erst recht wenig Impfstoff hat.

/und ja, natürlich kann man die Firmen für die Patente entschädigen. Oder einfach das Produkt kaufen, oder die Entwicklung im Gegenzug für niedrigere Preise bezuschussen. Kostet alles, egal wie man es macht.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 24.02.2021 20:29]
24.02.2021 20:27:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Pausenraum-YOLO

Ausnahmsweise nicht Tönnies.

 
Nach dem Auftreten mehrerer Corona-Infektionen in einem Werk der Firma Miele in Euskirchen bei Köln sind 200 Mitarbeiter unter Quarantäne gestellt worden.

Wie das Unternehmen mitteilte, sind bisher 14 Infektionen bestätigt worden. Bei sechs der positiv getesteten Fälle sei die besonders ansteckende britische Virusvariante nachgewiesen worden.



https://www.deutschlandfunk.de/euskirchen-200-miele-mitarbeiter-in-quarantaene.1939.de.html?drn:news_id=1231234
24.02.2021 20:37:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von Jellybaby

ja weiß ich. Ich zweifel da nicht dran, sondern mache mich eher über euch lustig. Dass die Variante nicht gegen die unvemeidlich kommende Mutation hilft weiß man ja schon länger, und trotzdem kamen hier seit Tagen Kommentare, dass Leute, die AZ nicht wollen doch gefälligst ganz ans Ende der Impfliste abgeschoben werden sollen. Als ob diese Variante hier nicht in absehbarer Zeit ankäme und der Impfstoff dann mehr nutzen würde. mit den Augen rollend



Nur, dass B117 (gegen das AZ sehr wohl hilft) aktuell 22% der Infektionen ausmacht und der Anteil sich gerade alle zwei Wochen verdoppelt. Die Südafrikavariante krebst noch bei 0,36% rum. Darfst dich aber gerne lustig machen über Leute, die der Meinung sind, dass es hirnrissig ist einen Impfstoff nicht zu nehmen, der aktuell gegen 99,64% der im Umlauf befindlichen Viren hilft.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Crosshead am 24.02.2021 20:48]
24.02.2021 20:44:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
Ich habe auch massiv meine zweifel, dass der biontech Impfstoff von anderen Herstellern viel billiger wäre, die Herstellung ist einfach sehr, sehr anspruchsvoll.
24.02.2021 20:57:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von flowb

Ich habe auch massiv meine zweifel, dass der biontech Impfstoff von anderen Herstellern viel billiger wäre, die Herstellung ist einfach sehr, sehr anspruchsvoll.



Ich bin mir sicher, irgendeine chinesische Generikaklitsche rührt das Zeug mit einem Jahr Vorlauf auch für die Hälfte an.

Ggf. müssen dann halt ein paar Chargen ab und an zurückgerufen werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 24.02.2021 21:01]
24.02.2021 21:01:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: COVID-19 News Thread ( NUR aktuelle News aus der ganzen Welt )
« erste « vorherige 1 ... 383 384 385 386 [387] 388 389 390 391 ... 495 nächste » letzte »

mods.de - Forum » COVID-19 Forum » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.05.2020 16:30:56 Maestro hat diesen Thread repariert.
13.04.2020 15:50:48 csde_rats hat diesen Thread repariert.
04.04.2020 16:54:08 Maestro hat diesen Thread repariert.
25.03.2020 22:31:19 csde_rats hat diesen Thread repariert.
25.03.2020 15:48:25 Maestro hat diesen Thread repariert.
23.03.2020 18:18:03 Maestro hat diesen Thread repariert.
17.03.2020 16:20:25 Rufus hat diesen Thread repariert.
15.03.2020 15:41:27 Che Guevara hat diesen Thread wieder geöffnet.
15.03.2020 15:41:05 Che Guevara hat diesen Thread als nicht mehr "wichtig" gekennzeichnet.
15.03.2020 15:40:51 Che Guevara hat diesen Thread als "wichtig" gekennzeichnet.
15.03.2020 15:37:21 Che Guevara hat diesen Thread geschlossen.
15.03.2020 14:31:44 Che Guevara hat diesen Thread angeheftet.

| tech | impressum