Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2020 Edition )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 18 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
amuesiert gucken 2020 Edition
Der Pflanzen- und Gartenthread
2020 Edition

Der alte Thread



Nützliche Links:



Sonstiges:

  • Was habt ihr dieses Jahr vor zu säen?
  • Alles wie immer?
  • Irgendwelche speziellen Projekte für diese Jahr?


Same old same old mit den Chilis. Habe jetzt - anstatt Töpfen - mal so Pflanzsäcke verwendet und bin ziemlich begeistert von denen. Günstig, leicht und einfach zu verstauen. Leider haben die Chilis aktuell einen leichten Trauermückenbefall. Mal sehen, ob Gelbtafeln da helfen.



Thread frei!
31.03.2020 9:02:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Tigerkatze


  • Was habt ihr dieses Jahr vor zu säen?
  • Alles wie immer?
  • Irgendwelche speziellen Projekte für diese Jahr?




Piuh. Gute Frage, angepflanzt habe ich bereits meine Böschung terrasiert und mit diversen hauptsächlich heimischen Sträuchern und heimischen Stauden, da kommen dann noch ein paar Blumenzwiebeln rein und dann warte ich bis alles schön blüht / anwächst. Daneben bereits die Staudenbeete vom letzten jahr grösstenteils vom Unkraut befreit, das ist mitlerweile aber so verwachsen dass ich denke dass ich bis zum Ende Jahr nicht mehr viel freie Fläche habe als dass da noch gross unerwünschtes Unkraut wachsen kann. Dann habe ich mein Frühbeet welches im Winter durch die Stürme kaputt ging wieder repariert und mit nem kleinen Weg versehen.
Plus, ein Magnolienstrauch noch gepflanzt. Alles in allem war das ein ziemlich produktiver März.

Das nächste grössere Projekt wird jetzt endlich meine Gartensternwarte. Hütte mit Rolldach habe ich endlich einen Anbieter gefunden, Stahlsäule für das Teleskop ebenfalls bereits eine passende gefunden, da werde ich nun entsprechende Vorbereitungsarbeiten machen können, hauptsächlich den Aushub des Platzes, das wird schon einiges an Arbeit. Plan ist, in ein bis zwei Monaten dann die Sternwarte aufbauen zu können. Neben der Sternwarte soll es noch einen kleinen Sitzplatz geben, da muss ich aber noch gucken wie ich die Oberfläche gestalte. Angedacht waren mal Polygon-Natursteine, aber evtl. wirds auch was einfacheres.

Ansonsten mal gucken was der Frühling und Sommer noch so bringt. Wenn ich eh schon Material bestellen muss für die kleine Sternwarte überlege ich mir in dem Zug auch gleich noch ne Trockenmauer zu bauen. Das würde in dem Fall aber wieder bedeuten sehr viel Zeit in den Gartenbau investieren und weniger in die Pflege der Pflanzen. Gerade meine Bonsais sind bekommen momentan nur das nötigste an Pflege ab, da fehlt mir ein bisschen die Zeit für grossartige Gestaltungsarbeiten :/
31.03.2020 9:12:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
 
Zitat von Danzelot

Aktuelle Umtopfaktion beendet:

https://i.imgur.com/QupWRMI.jpg

Wird wohl langsam Zeit, ein paar der Tomaten zu verschenken, das Lüften wird immer schwieriger. Breites Grinsen Aber der einzige sonnige Platz in der Wohnung muss ausgenutzt werden!



Wie frech groß sind denn bitte die Tomaten schon? Bei mir sind das trotz Kunstlicht kaum bessere Keimlinge.
31.03.2020 11:38:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
get_Apache

tf2_soldier.png
 
Zitat von Tigerkatze


  • Was habt ihr dieses Jahr vor zu säen?
  • Alles wie immer?
  • Irgendwelche speziellen Projekte für diese Jahr?




- Da wir im Jänner erst eingezogen sind haben wir noch einiges zu tun da der Vorbesitzer eine Vorliebe für verwuchertes hatte..

Was mir grad einfällt:

  • Pflastersteine von Unkraut / Moos und Gras entfernen
  • Untere Hauswand neu mit Kalk bestreichen
  • Vorplatz Kies und Wucher ausgraben und mit Wiese besamen (lel)
  • Holz Zaun an Stahl-Zaun montieren (auf der Innenseite zum Haus hin)
  • Trauben an der Hauswand zurückschneiden

    Das wird ne Menge Arbeit, aber ich freu mir!
31.03.2020 12:05:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strich

AUP Strich 07.01.2011
 
Zitat von seastorm

 
Zitat von Danzelot

Aktuelle Umtopfaktion beendet:

https://i.imgur.com/QupWRMI.jpg

Wird wohl langsam Zeit, ein paar der Tomaten zu verschenken, das Lüften wird immer schwieriger. Breites Grinsen Aber der einzige sonnige Platz in der Wohnung muss ausgenutzt werden!



Wie frech groß sind denn bitte die Tomaten schon? Bei mir sind das trotz Kunstlicht kaum bessere Keimlinge.





peinlich/erstaunt
es soll mal warm werden!
31.03.2020 12:35:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Strich

es soll mal warm werden!


Tendenz zeigt ab heute nach oben. Aber heute früh war es nochmals arschkalt. Zum Glück sind die Tage selber nicht mehr frostig, ansonsten wäre das bitter, meine Pflanzen stehen alle schon draussen.
31.03.2020 12:59:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
 
Zitat von Strich








Das ist ne Chili oder?
31.03.2020 14:01:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strich

AUP Strich 07.01.2011
ja, lemon drop
31.03.2020 14:20:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
Wie hast du die Tomaten um diese Jahreszeit schon so groß?
31.03.2020 14:28:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kirschbonbon

Guerilla
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Tigerkatze


  • Was habt ihr dieses Jahr vor zu säen?
  • Alles wie immer?
  • Irgendwelche speziellen Projekte für diese Jahr?





Plus, ein Magnolienstrauch noch gepflanzt. Alles in allem war das ein ziemlich produktiver März.




Bitte mehr Infos. Frau will unbedingt ne Magnolie, wir haben aber keinen Platz für einen richtigen Baum.
31.03.2020 15:02:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strich

AUP Strich 07.01.2011
 
Zitat von seastorm

Wie hast du die Tomaten um diese Jahreszeit schon so groß?


gekeimt sind die ersten so gegen ende januar. freundin war da sehr motiviert peinlich/erstaunt und die sanlight S2W hat den rest dazu beigetragen Breites Grinsen
31.03.2020 15:16:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Kirschbonbon

Bitte mehr Infos. Frau will unbedingt ne Magnolie, wir haben aber keinen Platz für einen richtigen Baum.


Ui, bin nicht so der Experte, aber was ich soweit weiss:

- Wir haben eine Sternmagnolie als Strauch, es muss also nicht unbedingt ein Baum sein.

Bild ist bisschen kartoffelig, sorry Breites Grinsen

- Magnolien brauchen relativ viel Platz und sollten solitär gepflanzt werden. Standort sollte warm und mindestens halbschattig, besser sonnig sein.

- Magnolien wachsen relativ langsam, ich denke das dürfte, neben dem Licht, auch ein Grund sein warum sie solitär stehen sollten, da sie wohl sonst von den anderen Pflanzen bedrängt werden.

- Ansonsten dürften die Pflanzen bei der richtigen Wahl des Standortes relativ pflegeleicht sein. Da ich wie gesagt noch keine Erfahrung habe, hier noch weiterführende Links an denen ich mich auch orientiert habe.

https://www.zulauf.ch/de/infopoint/news/magnolien-magnolia
https://www.hauenstein-rafz.ch/de/pflanzenwelt/pflanzenportrait/laubgehoelze/Sternmagnolie-Magnolia-stellata.php

Welche Magnolie man nimmt dürfte auch bisschen Geschmacksache sein. Der Punkt ist halt, die Dinger sind schweineteuer wenn man eine Pflanze nimmt die schon n gewisses Alter hat. Und da sie wie gesagt nur langsam wachsen würde ich es nicht empfehlen ne zu kleine zu nehmen (vor allem nicht wenn man sie ins freie pflanzt). Und die Blütezeit ist doch relativ kurz.

An meiner Pflanze sieht man übrigens sehr schön die schäden der letzten kalten Nächte an den bereits aufgegangenen Blüten.
31.03.2020 15:20:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Strich

sanlight S2W



Das Ding kostet >200¤; für was benutzt ihr das sonst so? verschmitzt lachen
31.03.2020 17:00:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strich

AUP Strich 07.01.2011
freundin hat das ding wirklich nur für normales gemüse gekauft Breites Grinsen
funktioniert aber auch für anderes top bisher peinlich/erstaunt
(man siehts sogar auf dem einen bild Breites Grinsen)
31.03.2020 17:18:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Frage zu diesen Pflanzenlampen: kann man da auch solche smarte Leuchtmittel einsetzen bei denen man die Farbe einstellen kann oder ist das dann nicht die passende Wellenlänge sondern nur anders gemischt?

Wenn man da mit <200¤ einsteigen will, sagen wir so eher mit 50-max 100¤ um den Tomaten, Basilikum, sonstigen Kräutern und so ein bisschen mehr Bums zu geben, was nimmt man da?
31.03.2020 18:03:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von shibby

Frage zu diesen Pflanzenlampen: kann man da auch solche smarte Leuchtmittel einsetzen bei denen man die Farbe einstellen kann oder ist das dann nicht die passende Wellenlänge sondern nur anders gemischt?

Wenn man da mit <200¤ einsteigen will, sagen wir so eher mit 50-max 100¤ um den Tomaten, Basilikum, sonstigen Kräutern und so ein bisschen mehr Bums zu geben, was nimmt man da?



Für deine "Kräuter" ist die Farbe nicht so wichtig wie die übertragene Energie. Also:

HID(High Intensity Discharge) Lamps - 50-80w per sq ft needed

LED(Light-emitting Diode) Lighting - 50-80w per sq ft needed (actual watts not LED watts)

CFL(Compact Fluorescent) Bulbs - 80-100w+ per sq ft needed

T5 Fluorescent Lighting - 80-100W+ per sq ft needed

aus einem populären Forum für Kräutergärtner.
31.03.2020 18:06:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von shibby

Frage zu diesen Pflanzenlampen: kann man da auch solche smarte Leuchtmittel einsetzen bei denen man die Farbe einstellen kann oder ist das dann nicht die passende Wellenlänge sondern nur anders gemischt?

Wenn man da mit <200¤ einsteigen will, sagen wir so eher mit 50-max 100¤ um den Tomaten, Basilikum, sonstigen Kräutern und so ein bisschen mehr Bums zu geben, was nimmt man da?


Gar nix. Bei dem Budget bist du ziemlich weit von HID oder brauchbaren LED Panels entfernt.

/ich mein, du kannst da einfach ein paar Neonröhren hinspaxen, aber man kanns auch lassen, ne.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 31.03.2020 18:37]
31.03.2020 18:36:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP IndieStu 01.02.2009
Ich hab schon wieder Schiss um meine Chilis. Sind jetzt schon wieder sehr schnell gekeimt. standen bei etwa 25°C im Mini Gewächshaus und jetzt kommen sogar schon die Tomaten dich ich am Samstag gepflanzt habe hinterher. Obwohl da was von min. 10 Tagen bei 30°C stand.

Tief genug in die Jiffies sollte ich sie gedrückt haben. Habe Schiss, dass sie mir jetzt wieder vergällen. Hab also alle gekeimten aus dem Gewächshaus genommen und direkt ans Südwestfenster gestellt.



Jup, wir sollten Fenster putzen. Und wer die Flagge erkennt hat nen Keks verdient.
31.03.2020 19:06:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019
Woran sind die ersten gestorben Stu? Bei den Gewächshäusern achte ich immer drauf, es nicht zu feucht zu haben, damit nix schimmelt.

Ich will dieses Jahr wieder vernünftig den Balkon bestücken, gestern mit Freundin den ersten Pflanzkasten gebaut.



Das gleiche nochmal auf der anderen Stirnseite, Teil Kräuter, Teil Gemüse.
Ein weiterer Kasten kommt noch dazu, dort will ich Hopfen pflanzen, der ein paar Stäbe hinaufwachsen soll. Wieviel Platz wird Hopfen brauchen? Gibt es da Erfahrung?
31.03.2020 19:43:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP IndieStu 01.02.2009
Haben einen auf Spargel gemacht weil ich den Deckel nicht rechtzeitig abgemacht habe/ sie zu lange warm habe stehen lassen. Die letzten waren noch nicht gemeint da waren die ersten tot und ich hatte Mitte Februar Angst den Deckel abzunehmen.
31.03.2020 19:51:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet Female II
Morgen oder übermorgen kommt meine Heckenpflanzenlieferung. Mit DPD. Ich bin gespannt
31.03.2020 19:58:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von shibby

Frage zu diesen Pflanzenlampen: kann man da auch solche smarte Leuchtmittel einsetzen bei denen man die Farbe einstellen kann oder ist das dann nicht die passende Wellenlänge sondern nur anders gemischt?

Wenn man da mit <200¤ einsteigen will, sagen wir so eher mit 50-max 100¤ um den Tomaten, Basilikum, sonstigen Kräutern und so ein bisschen mehr Bums zu geben, was nimmt man da?


Gar nix. Bei dem Budget bist du ziemlich weit von HID oder brauchbaren LED Panels entfernt.

/ich mein, du kannst da einfach ein paar Neonröhren hinspaxen, aber man kanns auch lassen, ne.



Was ist denn das absolute Minimum für ein brauchbares Led Panel? Bitte auch direkt mit Produkt und nicht nur nen Preis. Danke
31.03.2020 20:04:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von shibby

 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von shibby

Frage zu diesen Pflanzenlampen: kann man da auch solche smarte Leuchtmittel einsetzen bei denen man die Farbe einstellen kann oder ist das dann nicht die passende Wellenlänge sondern nur anders gemischt?

Wenn man da mit <200¤ einsteigen will, sagen wir so eher mit 50-max 100¤ um den Tomaten, Basilikum, sonstigen Kräutern und so ein bisschen mehr Bums zu geben, was nimmt man da?


Gar nix. Bei dem Budget bist du ziemlich weit von HID oder brauchbaren LED Panels entfernt.

/ich mein, du kannst da einfach ein paar Neonröhren hinspaxen, aber man kanns auch lassen, ne.



Was ist denn das absolute Minimum für ein brauchbares Led Panel? Bitte auch direkt mit Produkt und nicht nur nen Preis. Danke


Würde für 1x1m um die 200¤ rechnen, falls du das absolute Minimum ausgeben willst.
Ein konkretes Produkt kann ich nicht empfehlen, ich hatte damals eins von Viparspectre getestet, ähnliche Modelle gibts tausendfach kopiert. Hat mich aber nicht überzeugt.
Auf Amazon habe ich aber mittlerweile auch schlankere Modelle gesehen, passiv (gar nicht) gekühlt und hat wohl gute Bewertungen. Aber auch um die 200.

Achja, Temperatur ist auch bei so einem Panel ein Thema, das solltest du nicht unbedingt in nen Schrank oder in ne unbelüftete Besenkammer hängen. Nicht so schlimm wie bei ner HID, aber hatte mich doch überrascht.

Das IKEA Teil wurde hier auch schon empfohlen.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 31.03.2020 20:16]
31.03.2020 20:14:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Mein Gartencenter macht nun offenbar regelmässig einen Drive-Through-Verkauf Breites Grinsen

https://www.aargauerzeitung.ch/mediathek/videos/1_2fcy1rcp

Ziemlich clever!
02.04.2020 14:24:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019


Sacht mal, was wird da wach? Hier rennen lauter so kleine Marienkäfer rum - sind das eingeschleppte Arten?
02.04.2020 17:12:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Das sind doch keine Marienkäfer Breites Grinsen

Meine Vermutung - ohne Skala schwierig - Wollkrautblütenkäfer. Eher ein Schädling. Nein eigentlich nicht. Außer für Kleidung vielleicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Huckel am 02.04.2020 17:30]
02.04.2020 17:28:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 07.10.2019
Breites Grinsen

Kommt gut hin, auch vong Größe her. Danke!
02.04.2020 17:33:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von shibby

 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von shibby

Frage zu diesen Pflanzenlampen: kann man da auch solche smarte Leuchtmittel einsetzen bei denen man die Farbe einstellen kann oder ist das dann nicht die passende Wellenlänge sondern nur anders gemischt?

Wenn man da mit <200¤ einsteigen will, sagen wir so eher mit 50-max 100¤ um den Tomaten, Basilikum, sonstigen Kräutern und so ein bisschen mehr Bums zu geben, was nimmt man da?


Gar nix. Bei dem Budget bist du ziemlich weit von HID oder brauchbaren LED Panels entfernt.

/ich mein, du kannst da einfach ein paar Neonröhren hinspaxen, aber man kanns auch lassen, ne.



Was ist denn das absolute Minimum für ein brauchbares Led Panel? Bitte auch direkt mit Produkt und nicht nur nen Preis. Danke


Würde für 1x1m um die 200¤ rechnen, falls du das absolute Minimum ausgeben willst.
Ein konkretes Produkt kann ich nicht empfehlen, ich hatte damals eins von Viparspectre getestet, ähnliche Modelle gibts tausendfach kopiert. Hat mich aber nicht überzeugt.
Auf Amazon habe ich aber mittlerweile auch schlankere Modelle gesehen, passiv (gar nicht) gekühlt und hat wohl gute Bewertungen. Aber auch um die 200.

Achja, Temperatur ist auch bei so einem Panel ein Thema, das solltest du nicht unbedingt in nen Schrank oder in ne unbelüftete Besenkammer hängen. Nicht so schlimm wie bei ner HID, aber hatte mich doch überrascht.

Das IKEA Teil wurde hier auch schon empfohlen.



Ich glaube man will sowas haben peinlich/erstaunt

Ich hab da mal ne Teileliste bei led-tech.de zusammengestellt, bestehend aus:


  • 2x 50cm Alustreifen mit 98x Samsung LM301B LEDs 4000k
  • 2x Kühlkörper
  • 1x Konstantstromnetzteil
  • Wärmeleitklebestreifen
  • Kleinteile


und komme damit auf ~100¤. Da kommt dann noch ein bisschen Leitung und Löten dazu, dann sollte das eigentlich laufen.

Ich will damit nur Kräuterzeugs anbauen peinlich/erstaunt

Was meint das pot?
03.04.2020 11:56:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
 
Zitat von Flitzpiepe42

Breites Grinsen

Kommt gut hin, auch vong Größe her. Danke!





Aaaaaw. Breites Grinsen
03.04.2020 12:50:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP IndieStu 01.02.2009
Die Tomaten (rechts) machen mir schon wieder sorgen, die schiessen schon wieder so krass nach oben. Dabei stehen sie nicht zu warm und bekommen auch genügend Licht.

Wehe die kippen alle wieder um

04.04.2020 9:26:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2020 Edition )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 18 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum