Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara


 Thema: Masken und Gesichtsschutz ( Funktion, Design, Diskussion )
« erste « vorherige 1 ... 45 46 47 48 [49] 50 51 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
 
Zitat von FuSL

 
Zitat von Herr der Lage

Ach, schau an. Da hast du ja wohl direkt einen deutschen Anbieter der von Fusl erwähnten Laianzhi-Masken gefunden.

BBE Solutions: Zertifikate, Konformitätserklärung

Die "Production Site" ist dieselbe:

 
Zhongshan Saifute Labor Protective Articles Co., Ltd.

No. 4, Xihuan 4th Road, Southern District, Zhongshan, Guangdong, China



Applus: Zertifikat: valid

Schaut in Ordnung aus.



Eh, und ich dachte mir noch "sieht irgendwie sehr ähnlich aus", aber hatte nach ca 10 Sekunden weiter nachschauen keinen Drang mehr weiterzuschauen Breites Grinsen



Ich hab heute mal eine davon ausprobiert.

Sitzt ganz gut, ist aber ziemlich groß. Die Bänder sind locker am Ohr und ich werde wohl die beiliegenden Clips verwenden. Atmen geht leicht und Probleme mit der Brille hatte ich auch noch nicht. Aber heute war auch ein schöner Tag und ich war nur draußen, nicht im Bus o.ä.
01.09.2021 20:22:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Ich hab die BBE "Y20N" nun auch mal ausprobiert: Gefallen mir gut. Die werde ich in Zukunft bestimmt öfter tragen.

Die Air Queen Breeze sind beim Atemwiderstand vielleicht noch etwas luftiger (Nachteile: der Nanofaser-Filter der Air Queen knistert und liegt bei der Filterleistung eventuell ein paar Prozentpunkte unterhalb der von guten, normalen elektrostatischen Meltblown-Filtern, aber schafft immer noch mindestens 94-95%).
Aber unterm Strich finde ich die BBE noch angenehmer.




Im Detail:

Die Masken kommen, wie oben erwähnt, aus derselben Fabrik wie die von Fusl gelobten Laianzhi-Masken (Zhongshan Saifute Labor Protective Articles Co., Ltd.).
BBE schreibt (Downloads > Datenblätter, Konformität): "Entwickelt wurde die Maske von den Ingenieuren der BBE Solutions GmbH". Ob es Unterschiede bei der Maske an sich zum Laianzhi-Pendent gibt, oder ob sie sich nur im Aufdruck, der Verpackung und den Prüfzertifikaten unterscheiden, kann ich mangels Vergleichsexemplar nicht sagen, aber jedenfalls dürfte die Qualität gut sein.
Die Zertifikate auf der BBE-Homepage sehen in Ordnung aus und sind laut Applus-Webseite auch valid.

Feeling:
Sehr angenehm. Sitzt gut, bei Mundbewegungen (sprechen, Kaugummi kauen) zieht es nicht so stark an der Nase. Mehr Platz für Lippenbewegungen, ohne die Maske von innen zu berühren.

Dichtheit:
Gut, alles dicht bei mir.
Von vorn sieht die Maske gleich groß wie die Air Queen Breeze aus, doch die Klappen oben und unten sind länger, die Maske dadurch etwas größer als die Air Queen. Ragt etwas weiter nach vorne (Lippen berühren nicht mehr die Maske, wenn ich z.B. mit dem Mund ein "o" forme), sitzt am Kinn auch ca. 1 cm weiter Richtung Hals, was mir sehr entgegen kommt, da mein Henriquatre-Bärtchen da leichter komplett in die Maske passt, ohne die Dichtheit zu beeinträchtigen.
Das soll jedoch nicht bedeuten, dass die BBE für kleine Gesichter nicht geeignet wäre. Diese "Boot/Fische/3-Panel"-Maskenform passt sich gut einer ganzen Reihe unterschiedlicher Gesichtsformen an, sagt man (Die KN95-Kaffeefilter-Masken sollen dagegen gesichtsformabhängiger sein und nicht jedem gut passen).
Im Zweifelsfall würde ich sagen: Ausprobieren.





Aufbau:
Die Maske fühlt sich hochwertig an und ist stabil: Selbst bei körperlicher Betätigung und maximaler Atmung durch den offenen Mund fällt die Maske nicht zusammen, sondern bleibt stabil und berührt die Lippen nicht. (Auch die Air Queen bleibt dabei stabil, knistert aber deutlich bei jedem Ein- und Ausatmen. Meine normale KN95-Kaffeefilter-Maske (Masken24 STM 6010) fällt dagegen bei maximaler Atmung komplett zusammen. Ist okay beim Einkaufen etc., aber bei körperlicher Anstrengung sehr unangenehm.)
Der Nasenclip ist auch angenehm stabil.
Die Maske besteht aus vier Lagen: zwei stabile Außenlagen, zwei elektrostatische Meltblown-Filterlagen.

Filterleistung:
Erscheint gut. Die inneren elektrostatischen Filterlagen bilden im Gegenlicht eine homogene Fläche ohne sichtbare, nadelspitzengroße Löcher. Die elektrostatische Aufladung ist gut sichtbar (Filter kleben an Glas, zwei Lagen ziehen sich gegenseitig an, selbst mit 3-4 mm Luft dazwischen). Mein McGyver-DIY-Partikelzähler misst eine Filterleistung von über 99%, genau wie bei meinen anderen FFP2-Masken.

Atemwiderstand:
Leichter als meine Standard-KN95, nicht so leicht wie die Air Queen Breeze, meine ich. Air Queen > BBE > KN95.
Durch die Nase bei leichter Bewegung kann ich in allen Masken gut atmen, nirgends Beschwerden. Aber die Air Queen ist gefühlt tatsächlich schon noch etwas luftiger als die anderen beiden.

Bei starker Atmung durch den offenen Mund bei körperlicher Anstrengung kackt die KN95-Maske jedoch total ab, da sie bei jedem Einatmen zusammenfällt. Man saugt sie regelrecht auf die Lippen, wodurch man dann beim Einatmen nur noch einen Bruchteil der Maskenfläche nutzt, was dann den Atemwiderstand stark erhöht. Unangenehm.
Die BBE+Air Queen in Fische-Form bleiben stabil auch bei starker Atmung durch den offenen Mund (= man atmet weiter durch die ganze Maskenfläche), was wesentlich angenehmer ist.

Earloops:
Komfortabel, sowohl bei den BBE- als auch den Air-Queen-Masken.
Sie könnten fast noch ein bisschen strammer sein für meinen Geschmack, aber da gibt es ja dutzende Möglichkeiten (Silikon-Kordelstopper, Knoten, Plastikclips für den Hinterkopf, Bänder, ...)

[Dieser Beitrag wurde 10 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 14.09.2021 4:44]
04.09.2021 19:55:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chinakohl mit Reis

AUP Chinakohl mit Reis 12.01.2019
Danke dir für immer so ausführliche Berichte.
Hab auch mal eine Packung bestellt.
04.09.2021 21:16:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Ach ja, die BBE Masken sind für mich als Brillenträger deutlich besser, was das Beschlagen der Brille angeht. Sie haben keinen extra Schaumstoffstreifen, der an der Nase noch mal abdichtet, aber sie sitzt irgendwie besser und dichtet an der Nase besser ab.

Durch die Bauform bewegt sich die Maske beim ein- und ausatmen allerdings nicht so, wie die "Standard" FFP2 Masken (wenn die dicht sind). Deswegen KÖNNTE es sein, dass ich beim ausatmen die Luft irgendwo vorbei puste... Aber jedenfalls nicht auf meine Brille!
04.09.2021 21:33:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 22.06.2012
Nur am Rande: n95decon.org hat vor 'ner Weile schon eine m.E. gut gemachte Übersicht zu Masken & Mask Performance veröffentlicht: https://www.n95decon.org/files/high-performance-masks

Wird auf alles mögliche eingegangen; von Hilfsmitteln für besseren Sitz, über "warum die Brille auch bei dichter Maske beschlagen kann", Sitz bei Bärten, Atemwiderstand bei "ineinanderfallenden" Masken bis hin zu OP-Masken-Falterei usw.

Nichts unbedingt Neues, aber 'ne Menge an einem Ort.
07.09.2021 11:01:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Aus dem Dokument:



Ein Maskfitter. Sowas bräuchte es eigentlicht bei den OP-Masken, dass die nicht so lommelig sitzen.

Kannte ich auch noch nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 07.09.2021 11:23]
07.09.2021 11:23:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Die dort erwähnten MaskLab "KF-Series"-Masken



finde ich ganz hübsch mit den farbigen Aufdrucken.
Weiße Masken reichen mir persönlich zwar, aber die haben ja einige nette Optionen für Leute, die farbliche Abwechslung suchen.

https://store.masklab.global/collections/kf-series
(Manche sind FFP1, andere FFP2)

MaskLab Interview
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 14.09.2021 4:42]
07.09.2021 14:14:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Es gab hier jetzt ja Links mit Infos zu Masken für Kinder, aber das war ja eher alles so Amerika-lastig.

Gibt es denn aktuelle p0t-Empfehlungen für Kinder, 1. Klasse Grundschule?

08.09.2021 8:19:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Real_Futti

Hat wer eine Quelle für medizinische Masken in 14,5x9cm? Kann auch direkt aus CN sein, wäre nicht eilig.


Keiner? Die wären für die Tochter und die Größe passt ihr ganz gut.
08.09.2021 8:45:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 08.09.2021 14:44]
08.09.2021 14:33:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Bin günstig an eine Box Uvex 4200 gekommen und hatte mir einen geringen Atemwiderstand erhofft. Fazit, sitzt dicht, aber sehr eng, Beim Einatmen hat man Maskenkontakt und der Atemwiderstand ist erheblich höher als bei der Aura. Naja.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Almi am 15.09.2021 10:58]
15.09.2021 10:47:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
 
Zitat von [KDO2412]Mr.Jones

Ach ja, die BBE Masken sind für mich als Brillenträger deutlich besser, was das Beschlagen der Brille angeht. Sie haben keinen extra Schaumstoffstreifen, der an der Nase noch mal abdichtet, aber sie sitzt irgendwie besser und dichtet an der Nase besser ab.

Durch die Bauform bewegt sich die Maske beim ein- und ausatmen allerdings nicht so, wie die "Standard" FFP2 Masken (wenn die dicht sind). Deswegen KÖNNTE es sein, dass ich beim ausatmen die Luft irgendwo vorbei puste... Aber jedenfalls nicht auf meine Brille!



Kurze Ergänzung: von drei Masken sind mir bei zweien die Bänder abgerissen. Nicht wirklich stark dran gezogen - die Maske heute wollte ich gerade zum zweiten Mal aufsetzen (heute frisch aus der Packung genommen).
Dumm, dass ich gerade heute keine Ersatz Maske dabei hatte und vor der S-Bahn Station stand. traurig
16.09.2021 22:17:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Ich habe bisher vier BBE in Benutzung und bisher keine Probleme mit den Earloops gehabt.

Ich habe für alle Fälle meist noch eine zusammengefaltete Ersatzmaske in irgendeiner Ecke stecken, denn vor einem Jahr oder so ist mir tatsächlich mal ein Earloop abgerissen (von einer Medisana-Maske, glaube ich).
Da hatte ich mich aber auch ungeschickt angestellt und stark an den oberen beiden Earloop-Enden nach oben gezogen (untere Earloop-Enden dabei völlig locker gelassen), weil ich die Maske insgesamt im Gesicht hochziehen wollte.
Seitdem fasse ich am Maskenbody an, wenn ich die Maske im Gesicht verschieben will, und nehme die Earloops nur noch wie vorgesehen für die Ohren (= gleichmäßige Belastung nach hinten). Seitdem keine Probleme mehr gehabt bis jetzt mit verschiedensten Maskensorten.

Es gibt sicher deutliche Unterschiede in puncto Haltbarkeit der Earloops zwischen verschiedenen Herstellern, aber bisher sind mir noch keine untergekommen, die richtiger Mist waren und schon bei normaler Benutzung versagten.
16.09.2021 23:13:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jehova-3

Arctic
Hab eben im Rewe Masken von Tempo gesehen und mitgenommen






sehr weich, sehr groß und ein bisschen parfümiert.

Sind keine Ohrenlaschen, sondern für um den Kopf herum, was das ganze nervig tüdelig macht, aber für mich an den Ohren dauerhaft deutlich bequemer ist.

War meine ich 3,99 für den Zehnerpack.
17.09.2021 22:35:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 06.06.2018
Parfümiert? Warum?
18.09.2021 9:35:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jehova-3

Arctic
 
Zitat von monischnucki

Parfümiert? Warum?



Sind ja auch Tempotaschentücher häufig, ohne wäre mir auch lieber, ist aber wirklich ganz schwach.
18.09.2021 13:18:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Aaron Collins hat sich einige waschbare Mehrwegmasken angeschaut: Sie filtern schlechter als 40 Stunden getragene FFP2&Co-Masken.

https://twitter.com/masknerd/status/1445044628948914177

 
Reusable mask test done. Note filtration data is my test aerosol, my face. Data also are all using the Fix The Mask to avoid issues with face seal variation between tests. My pressure drop measurement is not great so take that with a grain of salt(±0.05 typ).

Note that most KF94's are all 95+% in this test, and after 40hrs of use are all still 95%. Highlights to me KF94/KN95/N95 provide better protection, even with re-wear and total cost is still less.




HappyMasks (Filter: Nanofiber)
Airband Mask (Filter: Nanofiber)
Enro (Filter: electrostatic(?) meltblown PP)
VogMask (Filter: verraten sie nicht)
04.10.2021 20:02:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Die BBE Y20N gibt's gerade for 25 Euro / 50 Stück.

Beim Hersteller und auch bei Amazon
04.10.2021 23:10:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Danke für den Tipp mit der siegmund Air Queen. Nicht ganz so dicht wie die Aura, aber günstiger und der Atemwiderstand überragend. Super Alltagsmaske, wird genutzt.
14.10.2021 9:38:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
gibts eigentlich mittlerweile halbwegs brauchbare (und ansehnliche) mehrweg halbmasken mit tauschfiltern?

also quasi ne mischung aus razer zephyr in brauchbar und 3m 6000er serie in gesellschaftsfähigerer optik.
04.11.2021 0:36:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Crosshead

Es gab hier jetzt ja Links mit Infos zu Masken für Kinder, aber das war ja eher alles so Amerika-lastig.

Gibt es denn aktuelle p0t-Empfehlungen für Kinder, 1. Klasse Grundschule?





Habe jetzt auch mal die D Masks bestellt. Den traue ich ein wenig mehr als den ganzen Angeboten bei Amazon.
04.11.2021 12:03:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Die Siegmund Air Queen gibt’s auch als Kindermodell? Hat die jemand ausprobiert?
04.11.2021 12:23:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Poli evtl.
04.11.2021 13:38:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

AUP gonzo 16.07.2021
 
Zitat von [2XS]Nighthawk

Poli evtl.



Breites Grinsen
04.11.2021 19:14:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Crosshead

Es gab hier jetzt ja Links mit Infos zu Masken für Kinder, aber das war ja eher alles so Amerika-lastig.

Gibt es denn aktuelle p0t-Empfehlungen für Kinder, 1. Klasse Grundschule?





Habe jetzt auch mal die D Masks bestellt. Den traue ich ein wenig mehr als den ganzen Angeboten bei Amazon.


2 der 4 Tüten waren geöffnet
Bekomme jetzt Ersatz zugeschickt, da hat wohl der Fulfiller Mist gebaut.
05.11.2021 13:30:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
 
Zitat von Almi

Die Siegmund Air Queen gibt’s auch als Kindermodell? Hat die jemand ausprobiert?



Die Air Queen Breeze für Erwachsene trage ich recht gerne. Der geringe Atemwiderstand ist einfach ganz angenehm.

Die Kindermasken scheinen die gleichen Nanofaser-Filter zu haben wie die großen, deswegen wird der Schutz auch auf FFP2-Niveau liegen, vermute ich.
Verkauft wird sie als einfache Community-Maske, aber das liegt vermutlich daran, dass die FFP2-Prüfnormen nur auf Masken für Erwachsene ausgelegt sind, glaube ich.

Wenn man Masken für Kinder sucht, würde ich die einfach mal ausprobieren. Die koreanische "Fische"-Maskenform finde ich persönlich etwas angenehmer als die chinesische KN95-Kaffeefilter-Form (macht Mundbewegungen besser mit, zieht dann nicht so an der Nase), und etwas flexibler hinsichtlich unterschiedlicher Kopf- und Gesichtsformen sind sie eventuell auch noch dabei.

https://www.siegmund.care/10x-Air-QUEEN-Kids-Mask


Und dazu noch ein paar Silikon-Kordelstopper, um die Länge der Earloops frei variieren zu können.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Herr der Lage am 05.11.2021 16:47]
05.11.2021 16:46:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FuSL

AUP FuSL 22.06.2012
 
Zitat von Atomsk

gibts eigentlich mittlerweile halbwegs brauchbare (und ansehnliche) mehrweg halbmasken mit tauschfiltern?

also quasi ne mischung aus razer zephyr in brauchbar und 3m 6000er serie in gesellschaftsfähigerer optik.



Ggf.:

 
Zitat von FuSL

A propos: meine ehem. RespoLab-, nun Aella-Maske ist mittlerweile auch angekommen (https://www.aella.uk/product-page/respolab-half-mask). Sitzt tatsächlich mit am besten (mal abgesehen von 3M Halbmasken o.ä.) von den Modellen, die ich so durchprobiert habe. Ein biiiiisschen weniger nah an der Nase wäre schön, stört aber kaum. Und (sehr überraschend) man ist sehr gut dadurch zu verstehen. Trage ich jetzt zum Dauertest mal ein bisschen im Büro; mal schauen, wie sich sie dabei macht.



/edit

Doof, die haben anscheinend gerade nur die "light"-Filter auf Lager (nicht die mit 99%+ Filterleistung) /o\
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FuSL am 19.11.2021 16:14]
19.11.2021 16:12:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

Phoenix
 
Zitat von Almi

Danke für den Tipp mit der siegmund Air Queen. Nicht ganz so dicht wie die Aura, aber günstiger und der Atemwiderstand überragend. Super Alltagsmaske, wird genutzt.



Wann gibt's die endlich in schwarz?!
19.11.2021 22:43:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Meine FFP2 Masken gehen zu Ende. Gibts aktuell eine Empfehlung für eine 20er oder 50er Packung? Gerne einzeln verpackt, ebay oder amazon.
20.12.2021 15:49:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
https://www.shop-sks.com/3m-1862-aura-atemschutzmaske-ffp2-ohne-ventil?c=2825

Kein ebay oder amazon, aber gut.
20.12.2021 15:51:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Masken und Gesichtsschutz ( Funktion, Design, Diskussion )
« erste « vorherige 1 ... 45 46 47 48 [49] 50 51 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » COVID-19 Forum » 

Hop to:  

| tech | impressum