Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Motorradthread 53 ( Social Distancing Edition )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Sleepy*

sleepy
Social Distancing Edition


Der Alte

Bikelist im Spreadsheet

Quakenet-Channel: #potorrad


Der Motorrad-Thread ist für all jene gedacht, die Motorrad fahren, gefahren haben, fahren wollen oder einfach nur Informationen zum Thema abgreifen bzw. beitragen wollen. Roller- und Harleyfahrer werden vielleicht temporär geduldet ( mit den Augen rollend ). Ob Supersportler, Nakedbike, Tourer, SuMos oder sonst was, willkommen sind alle, die sich an die Regeln halten . Themenspezifischer Smalltalk, Erfahrungsaustausch, Kaufberatung - alles ist möglich.

Der MotoGW ist das alljährliche Thread-Highlight. Inzwischen gibt es diverse Editionen, der Harz-GW ist die Hauptkirmes. Mitmachen auf eigene Gefahr.

GW-Termine 2020 (Corona, lol)

Alpen-GW (organisiert durch [gc]Fidel) - Infos hier
Wo: 87629 Füssen
Wann: 18.-21. Juni 2020


Harz-GW (organisiert durch Killersemmel) - Infos hier
Wo: Harz, Bad Sachsa
Wann: 13.08.2020 - 16.08.2020

Zweirädrige Führerscheinklassen:

  • Mofa - einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor, bis 25km/h, 50 ccm, ab 15 Jahren
  • AM - Roller bis 45 km/h, bis 50ccm/4kW, ab 16 Jahren.
  • B196 - Leichtkrafträder bis 125ccm/11kW bei maximal 0,1kW/kg ab 25 Jahre, seit mindestens 5 Jahren im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B oder 3
  • A1 - Leichtkrafträder bis 125ccm/11kW bei maximal 0,1kW/kg, ab 16 Jahren.
  • A2 - Motorräder bis 35 kw bei maximal 0,2kW/kg, unabhängig der Probezeit ab 18 bis 24 für 2 Jahre.
  • A - Motorräder ohne Leistungsbeschränkung, ab 24 Jahren bzw. 20 Jahren bei zwei Jahren Vorbesitz der Klasse A2


Kosten schwanken regional, von 900¤; bis 1600¤; (bei durchschnittlicher Stundenzahl) ist alles drin.

Einstiegsmotorräder:
Jeder sollte sich entscheiden, welche Art von Motorrad er fahren will. Das macht man im Allgemeinen von den persönlichen Vorlieben abhängig. In diesem Regiment ist es dann sinnvoll, Motorräder auszuwählen, die gebraucht und gut erschwinglich sind, und zudem um mittleren Hubraum verfügen (ganz ungefähr 600 ccm). Faustregel: Probefahren ist mehr wert als jedes Gespräch in Foren. Das Motorrad sucht sich den Fahrer aus.

Bei Fragen fragen!

Bekleidung & Zubehör
Generell ist es möglich sich für unter 1000¤ einzukleiden. Hierbei sollte auf die persönlichen Fahrpräferenzen geachtet werden. Wer bei Motorradkleidung nur auf den Preis schaut, wird sehr wahrscheinlich zwei mal kaufen. Eine gute Möglichkeit um günstig Bekleidung zu erwerben sind Webshops kleinerer Händler auf Ebay. Hier werden häufig Vor- und Vorvorjahresmodelle mit sensationellen Rabatten angeboten. Hier zahlt man für eine Kombi dann auch nur noch 300 anstatt 1000¤ wenn man auf das aktuelle Design verzichten kann.

Potorrad unterstützt https://lbm-shop.de/ - bei Fragen steht Arawn zur Verfügung.

Einen kurzen Überblick in die Bekleidungswelt bieten die folgenden Tests:


Links allgemein:


Reifen Online-Händler

Links der bekanntesten Motorradhersteller:

Links der bekanntesten Bekleidungshersteller:

Schwerpunkt Helme:
Schwerpunkt Rumpf-/Beinbekleidung:
Schwerpunkt Stiefel:

---------

Aktuelles Thema:

Reichen die B196-Stunden um sicher zu fahren?
[Dieser Beitrag wurde 17 mal editiert; zum letzten Mal von Sleepy* am 25.06.2020 9:17]
02.04.2020 16:59:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von RageQuit

Der Große sind 12 Sonderfahrten a 45min + meistens 8-10 Übungsfahrten. +6 Theoriestunden a 90 Minuten (falls B vorhanden, sonst auch 10) + Motorradspezifischer Unterricht (war bei uns ein Nachmittag)
Was ist daran nah? Breites Grinsen Das sind immernoch doppelt so viele Stunden.

Was kostet das Ding?



Rund 800 Flocken.

Großer Schein bei mir im Mai 2019: 1532 Euro.
02.04.2020 17:00:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vorhang

Arctic
 
Zitat von Sleepy*

Macht meine Frau gerade, sind sie nicht.

Du musst 10 Fahrstunden nehmen und 4 Theorie-Doppelstunden.

4 Unterichtseinheiten a 90 Minuten Theorie
(entspricht 8 x 45 Minuten Unterricht) sowie

5 Unterrichtseinheiten a 90 Minuten Praxis
(entspricht 10 x 45 Minuten Fahrunterricht)

Das ist, mit Verlaub, verdammt nah am großen Führerschein dran, minus Prüfungen.

Außerdem steht es dir frei, solange zu üben, bis du dir das Fahren zutraust. Mein Fahrlehrer gibt die Bescheinigung nur dann raus, wenn er der Meinung ist, dass der Schüler sich nicht in Gefahr bringt.

Aber 10 Fahrstunden sind viel - vor allem, weil man diese fast nur auf dem Übungsplatz verbringt, da man den Voraussetzungen entsprechend den Verkehr nicht mehr üben muss.

Wenn du 10 x 45 Minuten Grundfahrübungen gemacht hast, weißt du in der Regel, was du da tust.



Danke. Ja, vermutlich trügt da die Vorstellung, weil B schon so lange her ist.
02.04.2020 17:02:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[gc]Fidel

koksendefidel
Termine für die beiden GWs, so sie denn stattfinden noch rein?
02.04.2020 17:03:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
hm. Schwierige Entscheidung.
800¤ ist ein fairer Preis, ich meine ich habe für A mit allen TÜV und Prüfungskosten hier in FFM 1,8k¤ bezahlt.
Dafür biste halt dein Leben lang "limitiert". Aus B196 kannst du nicht einfach auf A upgraden, wie aus A1/2 nehme ich an? Evtl. sollten sie das noch einführen.
02.04.2020 17:04:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vorhang

Arctic
Ich find das eigentlich sehr ok so. Meine Vermutung ist, dass die großen Maschinen - gerade in Grenzbereichen - schon nochmal eine deutlich bessere Handhabung des Gefährts abverlangen. Und diese Fertigkeit erlangt man m. E. nur mit _sehr_ vielen Fahrstunden dann langsamen Herantasten über lange Zeiträume.

Ich finde diesen Zusatz gut, um mit einer Nichtsimme schnell mal an den Baggersee fahren zu können, oder so. Wenn ich richtige Touren machen wöllte, würde ich mir das schon das Komplettprogramm auferlagen lassen wollen.

Was vlt. noch cool wäre, wäre, auf B196 aufbauend nach +3 Jahren vollfallfrei Führen eine verkürzte A machen zu können, oder sowas. Das geht noch nicht, glaube ich.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Vorhang am 02.04.2020 17:09]
02.04.2020 17:07:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von RageQuit

hm. Schwierige Entscheidung.
800¤ ist ein fairer Preis, ich meine ich habe für A mit allen TÜV und Prüfungskosten hier in FFM 1,8k¤ bezahlt.
Dafür biste halt dein Leben lang "limitiert". Aus B196 kannst du nicht einfach auf A upgraden, wie aus A1/2 nehme ich an? Evtl. sollten sie das noch einführen.



Nope. B196 ist fix. Wenn höhere Klasse, fängste bei 0 an.
02.04.2020 17:08:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von [gc]Fidel

Termine für die beiden GWs, so sie denn stattfinden noch rein?



Dabei. Muss ich suchen.
02.04.2020 17:08:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Steaks & Bier

AUP Steaks & Bier 27.11.2007
Jetzt ist es soweit: Aufgrund von Corona wurde ein Bekannter mit dem Motorrad von der Polizei nach Hause geschickt, da er ziellos unterwegs war.

Edit: In NRW.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Steaks & Bier am 02.04.2020 17:11]
02.04.2020 17:11:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Hessen interessiert das noch niemanden.
Händler tricksen so viel wie es geht. Probefahrten sind verboten, aber Vermietungen (für 5¤ die Stunde) sind erlaubt. Stationärer Verkauf ist verboten, Online Verkauf von Motorrädern wieder erlaubt, usw.
02.04.2020 17:14:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von Steaks & Bier

Jetzt ist es soweit: Aufgrund von Corona wurde ein Bekannter mit dem Motorrad von der Polizei nach Hause geschickt, da er ziellos unterwegs war.

Edit: In NRW.



Da weiß die rechte Hand nicht, was die Linke tut:

https://blog.bvdm.de/2020/03/27/motorradfahren-trotz-covid19-oder-jetzt-erst-recht/

NRW = erlaubt.
02.04.2020 17:15:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
Kompliziert ist das. Heute morgen:

Polizei Niedersachsen am Telefon: Alleine fahren ist gar kein Thema, mit zwei Bikes in einer Gruppe auch kein Thema, bei mehr als 2 Motorrädern sollte man sich nicht zusammen stehend erwischen lassen, wird man während der Fahrt rausgewunken, dann Zitat „Kennt man sich besser nicht“.

Zwischen tiefenentspannt und hasserfüllt ist offenbar alles dabei. Motorrad Online pflegt inzwischen eine gute Liste:

https://www.motorradonline.de/ratgeber/motorrad-fahren-in-corona-zeiten-motorradtouren-untersagt/
02.04.2020 17:18:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Hat(te) einer schon ne Aprilia Shiver 900 (BJ 2017+) und kann was zu sagen? An sich hört / sieht die gut aus, ist nur arg günstig - warum?
03.04.2020 13:31:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
Wurde in Bayern auch angehalten und kontrolliert. Da grobe Richtung zum Arbeitgeber gestimmt hat und ich den Dienstausweis dabei hatte ging es. Trauriger Rekord diese Saison <200km gefahren peinlich/erstaunt
03.04.2020 13:35:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
 
Zitat von RageQuit

Hat(te) einer schon ne Aprilia Shiver 900 (BJ 2017+) und kann was zu sagen? An sich hört / sieht die gut aus, ist nur arg günstig - warum?



Von der Qualität taugt das seit Jahren bei Aprilia. Zum fahren selber ist es ein Recht unaufgeregtes Mittelklasse Bike mit bollerigem Sound.
Bin damals nur die 750er gefahren. Die hatte leider für ihre abgegebenen 95ps echt wenig Schmalz. Was sich dann später beim Test der Motorrad auch erklärte weil von der 95ps glaube ich noch 72 aufm Prüfstand gemessen wurden. Die 900er soll aber allgemein unabhängig von ohnehin vorhandenen Hubraumplus gut im Saft stehen.
Display und Technik Spielereien sind glaube ich sogar Recht ähnlich zur Tuono mit Abstrichen im Elektronik Helferlein Paket wenn ich mich nicht täusche
03.04.2020 14:13:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Okay, füge ich auch zur Liste hinzu. 900ccm V2 mit 95PS, Double Underseat und TFT Display? Ja bitte :-D Preislich liegen die auf Duke 790 Niveau sogar drunter.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RageQuit am 03.04.2020 14:25]
03.04.2020 14:25:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tony.50

Tony.50
Blinkertausch
Coronazeit ist Bastelzeit.
Heute eine kleine Aktion, eine Geschichte ohne zerkratzte Finger, wütend durch die Gegend geworfenes Werkzeug und sonstige Unannehmlichkeiten. Lediglich zwei zergriesknaddelte Plastik-Verkleidungsschrauben, das verbuche ich unter "Schwund".

Vorher:



Nachdas:



Der Fachmann ahnt bei Blinkertausch am vollverkleideten Sportler schon, was auf ihn zukommt. Das Werkstatthandbuch gibt lässig vor: "Seitenverkleidung entfernen". Und das ist selten einfach. Anywho, bei der Daytona hat man tatsächlich nicht zu viel auszustehen. Also an der rechten Seite angefangen, da kam ich dann leider zu den Plastikschrauben, die das doch auf eine halbe Stunde ausgedehnt haben.

Als ich die rechte Seite dann runter hatte, stellt sich die Frage: Nanu, wo ist die Kontermutter des Blinkers? Keine da. Also den Blinker noch mal angeschaut, und siehe da - er hat ein Spezialfeature:









Von außen demontierbarer Blinker mit Japansteckern - ein weiteres Indiz dafür, dass die Daytona schon bei einem Vorbesitzer ein Straße-Rennstrecke-Hybrid war. Und Erklärung, warum jemand die schönen Triumph-LEDs gegen so hässliches Zeug austauscht.
Schade eigentlich, dass ich das beim letztjährigen Ausflug an den Ring noch nicht wusste. Aber egal, da für dieses Jahr eh eine Rennverkleidung herkommt, können die Blinker weg. Da wie gesagt hinten die OEM-LEDs dran sind, habe ich die baugleichen Koso vom Louis kommen lassen.







Unglaublich: es waren schon an beiden Seiten die richtigen Japanstecker montiert, so dass das auf Anhieb passte - sowas ist ja wie ein Lottogewinn sonst. Abgesehen davon, dass die Profis vorher natürlich Plus auf das schwarze Kabel gelegt haben... naja. Da hat sich der Autor einen Scherz erlaubt.

Nicht zuletzt: Leichtes Schwitzen an den Simmerringen beider Gabelholme. Mal beobachten.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Tony.50 am 04.04.2020 16:46]
04.04.2020 16:43:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Orang

Arctic
Ganz genau, Bastelzeit!

Bei mir wurde endlich das inzwischen 7 Jahre alte TomTom ersetzt. Gegen ein aussortiertes Nexus 5X, Halter von SP Connect (Moto Mount Universal) und eine Doppel-Usb-Buchse von Polo (Daytona). Auf dem Telefon läuft Kurviger Pro, kann tatsächlich nach Download von Karten und Routingdaten offline navigieren.



04.04.2020 17:00:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

harmlos
...
Ich hab gestern die Plane entfernt, ne tote Spinne vom Sitz geschnippt und das Ladegerät angeschlossen, heute nach Öl geguckt und die Kiste angeschmissen. Läuft noch. Morgen wird gefahren, vorher noch n bisschen Fett auf die Kette und den Reifendruck kontrollieren und los. Entspannte Karre.
04.04.2020 17:09:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Prügelknabe

pruegelknabe
 
Zitat von harmlos

Entspannte Karre.



Mein Rentnerkörper mit dem Ausweis eines 30-jährigen kann nicht zustimmen. Bin letztes Jahr mal ne SC57 über ca. 30km gefahren, was sich für mich wie 330km auf der Africa Twin angefühlt hat Breites Grinsen
04.04.2020 18:08:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
una

AUP una 25.02.2020
Fireblades sind aber bekanntermaßen die Sofas unter den Sportlern.

Herr Tony.50: Bitte waschen Sie Ihr Motorrad.
04.04.2020 18:30:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Prügelknabe

pruegelknabe
Das weiß ich, weshalb ich mich auch sonst auf keine SSPler setzen muss Breites Grinsen
04.04.2020 18:50:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tony.50

Tony.50
 
Zitat von una

Herr Tony.50: Bitte waschen Sie Ihr Motorrad.


Jo, das steht dringend auf der Agenda.
04.04.2020 19:26:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von Tony.50

 
Zitat von una

Herr Tony.50: Bitte waschen Sie Ihr Motorrad.


Jo, das steht dringend auf der Agenda.



Gib es zu, du fährst gerne mit Blut deiner Opfer am Bike durch die Gegend.
06.04.2020 9:42:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
Nachdem meine PC37 ja Anfang des Jahres bei Semmel gelandet ist überlege ich gerade mir doch wieder ein Motorrad anzuschaffen.

Um damit ab und zu zur Arbeit zu düsen, an den Strand zu fahren (idealerweise finde ich eine zugelassene Surfboard halterung, und ab und zu durch die Stadt.

Kandidaten dafür snd zur Zeit so Geräte wie ne Honda SL250, ne alte Yamaha 350, Suzuki Sj41 irgendwas aus den 70-80ern und billig soll es sein. Ich weiß nicht weshalb die mich gerade so faszinieren.

Hat noch jemand Ideen/Tipps?

06.04.2020 13:11:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FAcele$$

Leet
mit surboard halterung? Mata halt...

was meinst du, was du damit für eine angriffsfläche für wind bietest. oder missverstehe ich hier was?
nicht nur fahrtwind auch von der seite.
habe ich hier bei uns gestern erst wieder gemerkt
06.04.2020 13:28:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
 
Zitat von FAcele$$

mit surboard halterung? Mata halt...

was meinst du, was du damit für eine angriffsfläche für wind bietest. oder missverstehe ich hier was?
nicht nur fahrtwind auch von der seite.
habe ich hier bei uns gestern erst wieder gemerkt



Bin in Dänemark auch schon bei Wind mit rumgedüst an der Maschine von nem Kumpel und das ging sehr gut.

Das coolste wäre ja ne Yamaha Xt 250/500 aber die werden mit Gold aufgewogen weil ich scheinbar schon wieder einem Trend aufgesessen bin.

Hab auch 1-2 ziemlich witzige Gespanne gesehen mit denen das auch gut gehen sollte.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von IndieStu am 06.04.2020 13:37]
06.04.2020 13:35:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tony.50

Tony.50
Zunge rausstrecken
 
Zitat von IndieStu


Das coolste wäre ja ne Yamaha Xt 250/500 aber die werden mit Gold aufgewogen weil ich scheinbar schon wieder einem Trend aufgesessen bin.




"Suche VW California günstig zum Kauf."
06.04.2020 14:19:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
 
Zitat von Tony.50

 
Zitat von IndieStu


Das coolste wäre ja ne Yamaha Xt 250/500 aber die werden mit Gold aufgewogen weil ich scheinbar schon wieder einem Trend aufgesessen bin.




"Suche VW California günstig zum Kauf."



Jup, scheinbar.

Da muss es doch nen hässlichen Underdog geben den keiner mag.

So als Rahmen würde ich mal 1000-1300¤ stecken so 250er Enduro aus den 70ern-80ern. Zweitakt und möglichst Ersatzteile vorhanden.

Obwohl ich schon 2-3 richtig schicke Honda Xl250R gefunden hab peinlich/erstaunt
06.04.2020 16:33:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feuerlöscher

Leet
Yamaha TW, leider ist die 200er hier nicht so verbreitet. Nur 125er
06.04.2020 18:05:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Motorradthread 53 ( Social Distancing Edition )
[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
10.04.2020 01:06:16 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'motorrad' angehängt.

| tech | impressum