Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern Thread XX ( More and more small potlers )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 30 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
seak`

AUP seak` 10.04.2020
More and more small potlers
Was bisher geschah - die pOTsche Zukunftselitetabelle

RushHour Tochter Herbst 2006
Dish Tochter Herbst 2006
.tRiX0r Sohn Juni 2009
Scarface Tochter Juli 2009
RushHour Sohn Herbst 2009
Kanonfutter Sohn Dezember 2010
El Zorro Tochter August 2011
dantoX Sohn Januar 2012
da t0bi Sohn Februar 2012
skinni Sohn Februar 2012
Scarface Tochter März 2012
.tRiX0r Sohn April 2012
Cain Tochter Juni 2012
Op3r4tor Sohn November 2012
d.n.M. Sohn Dezember 2012
Lefko Sohn Dezember 2012
Capitano Sohn Dezember 2012
MissMona Sohn Juni 2013
Richter1k Tochter Juli 2013
Nebelkraehe Tochter Oktober 2013
ultralist Tochter Oktober 2013
Hackerschrecker Tochter Oktober 2013
Matatron* Sohn Oktober 2013
dantoX Sohn Januar 2014
focu$ Sohn Januar 2014
[KoM]Tingeltangelbob Sohn März 2014
Real_Futti / Futura Tochter April 2014
stormdonkey Sohn Mai 2014
$teffm@ster Tochter Juli 2014
Kanonfutter Sohn Juli 2014
Gottes_Sohn666 Tochter September 2014
skinni Tochter Oktober 2014
Kane Sohn Dezember 2014
AndRaw Tochter Februar 2015
HrHuss Sohn Mäerz 2015
Wicht1 Sohn März 2015
Hackerschrecker Tochter April 2015
El Zorro Tochter April 2015
Cain Sohn Mai 2015
wickeda Sohn Mai 2015
ULtRaLiSt Sohn Mai 2015
nobody Tochter Mai 2015
Meister Zopf Tochter Mai 2015
Crosshead Tochter Mai 2015
hitmiccs Tochter Juni 2015
[oMD]psychodaddy Tochter August 2015
Op3r4tor Sohn August 2015
Lefko Tochter September 2015
d.n.M. *TtC* Sohn September 2015
Farbkuh Tochter Oktober 2015
RushHour Tochter Januar 2016
wiseacre Sohn März 2016
Nemi Ikara Sohn April 2016
Capitano Sohn Juni 2016
ABC-Schütze Sohn Juli 2016
MUR.doc Tochter Oktober 2016
Ingleside Sohn Oktober 2016
Futura Tochter Oktober 2016
Q. Sohn Januar 2017
Hackerschrecker Tochter Februar 2017
Nebelkraehe Tochter Februar 2017
Concer Sohn März 2017
Wicht1 Sohn April 2017
mformkles Sohn August 2017
wiseacre Tochter September 2017
shaggymann Sohn November 2017
BlondesGift & MichaelMeiers Sohn Dezember 2017
Swift Tochter Februar 2018
Paulomatensaft Sohn März 2018
tim aka coltvirtuose Tochter März 2018
Gottes_Sohn666 Sohn April 2018
AndRaw Tochter Juni 2018
MegaSpucknapf Tochter Juni 2018
Oli Tochter August 2018
DarthChris Sohn November 2018
Meister Zopf Sohn November 2018
Mountainbiker Tochter April 2019
GraveDiggeR Sohn Juli 2019
h3llfir3 Sohn September 2019
Viva la Bluescreen Tochter November 2019
The_Phantom Sohn November 2019
monischnucki Sohn Januar 2020
Rincewind Tochter Januar 2020
tim aka coltvirtuose Sohn Februar 2020
seak` Tochter März 2020
Lauchi Sohn März 2020
Crosshead Sohn April 2020


Linksammlung "tolle Freizeitangebote für/mit Kindern", pOT-approved, to be continued:
Irrland Kevelaer-Twisteden, PLZ-Bereich DE-4 "Bauernhof-Erlebnisoase"
Ketteler Hof Haltern am See, PLZ-Bereich DE-4 "Erlebnispark"
Kulturinsel Zentendorf, PLZ Bereich DE-0 Abenteuer-Freizeitpark
Sonnentherme Lutzmannsburg, PLZ-Bereich AT-7 Kinder- und Babytherme
Inddoor-Spielplatz, PLZ-Bereich DE-4 "Kinderwelt-Recklinghausen"
(Familienfreundlichster) Freizeitpark, PLZ-Bereich DE-8 "Ravensburger Spieleland"


Allgemeine Linksammlung zum Thema, to be continued:
Arbeitskreis Neue Erziehung Herausgeber der ganz tollen „Elternbriefe“-Abonnements zur Kindsentwicklung
Verband kinderreicher Familien Ab drei Kindern darf man Mitglied werden – vorwärts, pOT!
Tipps zu Erster Hilfe bei Kindern Ein Kursanbieter, aber die Seite hat gute Infos
Embryotox - für Schwangere und Stillende verträgliche Medikamente Auflistung auf Basis eines Forschungsprojektes der Charité Berlin
Reprotox - Möglichkeit sich bei (Dauer-)Medikation in der Schwangerschaft beraten zu lassen Angebot der St. Elisabeth Stiftung
Kinder brauchen uns auch Nachts Warum Schlaftrainings nicht empfehlenswert sind


Der letzte Thread.

Letztes Thema von Peridan:

 
Zitat von Peridan

Vermutlich Mitte November werden wir zu Dritt sein und ich fühle mich derzeit mies vorbereitet. Gibt es vielleicht ein vernünftiges Buch, welches erläutert, wie die Schwangerschaft so abläuft und was man organisatorisch so befahren muss (wann welche Untersuchung, wann welcher Antrag bei welcher Behörde), etc.? peinlich/erstaunt

Eine kurze Recherche zeugte eigentlich nur, dass es viel möchtegern witzig geschriebene Bücher gibt...



Babyjahre klingt gut. Was wir noch von der Elterngeldberatung mitgenommen haben sind Broschüren des Bundesministeriums für Familie, ich mach nachher mal n Bild wenn ich die gefunden habe. Die waren nicht verkehrt laut Frau.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von seak` am 04.04.2020 19:24]
04.04.2020 18:13:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Meine Frau schwört auf "das grosse Buch zur Schwangerschaft" . Umfassender Rat für jede Woche.

isbn 978-3-8338-6380-6

Weil die einzelnen Stadien der Schwangerschaft gut beschrieben sind.
04.04.2020 18:18:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Seak, nimm mal bitte das etikett schreibaby bei mir aus dem Startpost Augenzwinkern das warn Schwerz.
04.04.2020 18:25:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DtS]Scarface

AUP [DtS]Scarface 06.12.2007
Wie liefs bei euch die letzten Wochen denn mit Mebis? Wir war die Kommunikation mit den Schulen?
04.04.2020 18:59:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Was ist Mebis???

Kommunikation mit Schulen gibt es hier nicht, nur mit unendlich vielen einzelnen Lehrkräften. Einige per Mail an uns, andere per WA oder sonst am Handy an die Kinder direkt, bitte für Fach X anmelden bei Lernplattform a, bitte Account machen für Arbeit mit Lehrer Y bei Lernplattform b, Post mit Arbeitsblättern, Email mit Aufgaben, bitte schick ein Handyfoto des ausgefüllten Arbeitsblattes zurück an mich bis usw. ... völliges Chaos aus Elternperspektive.

Und die Kinder zu motivieren, sich systematisch dranzusetzen, wenn man selber keinen Überblick kriegen kann was wann genau in welchem Fach zu machen ist, weil völlig unregelmäßig einzelne Dinge bei beiden Schulkindern eintrudeln, teils eben direkt (erfahren wir dann auch nicht unbedingt), teils an uns macht es nicht besser.




/Wie bette ich ein .*mov hier ein? Hochgeladen bei Imgur, aber in der Preview sagt mir das Forum "kein unterstütztes Format / kein MIME-Type" ... was tun? Wie bekomme ich die Datei hier evtl. eingebunden? Als GIF bei Imgur krieg ich dasselbe (videotag) bzw. ein brokenlink (imagetag). WTF?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 04.04.2020 19:51]
04.04.2020 19:13:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 10.04.2020
 
Zitat von h3llfir3

Seak, nimm mal bitte das etikett schreibaby bei mir aus dem Startpost Augenzwinkern das warn Schwerz.



Schade fröhlich is raus
04.04.2020 19:23:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tbd

Arctic
 
Zitat von Oli

Ich würde einen Geburtsvorbereitungskurs machen.



Das war bei uns im Nachhinein richtig unnötig. Falls ihr Angst oder Unbehagen bzgl der Geburt habt dann macht es, andernfalls könnt ihr es euch auch sparen.

Kümmert euch rechtzeitig um eine Hebamme, dann habt ihr die Chance jemanden zu finden mit dem ihr auf einer Wellenlänge seid und der euch als erfahrener Ansprechpartner bei allen Fragen zur Seite stehen kann.
Für alles weitere gibt es das pOT Augenzwinkern
05.04.2020 0:28:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 10.04.2020
 
Zitat von seak`


Babyjahre klingt gut. Was wir noch von der Elterngeldberatung mitgenommen haben sind Broschüren des Bundesministeriums für Familie, ich mach nachher mal n Bild wenn ich die gefunden habe. Die waren nicht verkehrt laut Frau.



Kann man wohl hier kostenlos bestellen
05.04.2020 6:52:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von tbd

 
Zitat von Oli

Ich würde einen Geburtsvorbereitungskurs machen.



Das war bei uns im Nachhinein richtig unnötig. Falls ihr Angst oder Unbehagen bzgl der Geburt habt dann macht es, andernfalls könnt ihr es euch auch sparen.

Kümmert euch rechtzeitig um eine Hebamme, dann habt ihr die Chance jemanden zu finden mit dem ihr auf einer Wellenlänge seid und der euch als erfahrener Ansprechpartner bei allen Fragen zur Seite stehen kann.
Für alles weitere gibt es das pOT Augenzwinkern


Ich denke, es hängt sehr stark von der Hebamme ab. Bei uns war es sehr nett und nützlich.

Ansonsten gibt es ja auch andere Kurse, wie Säuglingspflegekurse o.ä.

Wegen Elterngeld: Wir haben einen Beratungstermin bei pro Familia gemacht, das war Bombe. Hängt aber vermutlich auch stark vom Mitarbeiter/Mitarbeiterin ab.
05.04.2020 8:54:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 10.04.2020
 
Zitat von Oli

 
Zitat von tbd

 
Zitat von Oli

Ich würde einen Geburtsvorbereitungskurs machen.



Das war bei uns im Nachhinein richtig unnötig. Falls ihr Angst oder Unbehagen bzgl der Geburt habt dann macht es, andernfalls könnt ihr es euch auch sparen.

Kümmert euch rechtzeitig um eine Hebamme, dann habt ihr die Chance jemanden zu finden mit dem ihr auf einer Wellenlänge seid und der euch als erfahrener Ansprechpartner bei allen Fragen zur Seite stehen kann.
Für alles weitere gibt es das pOT Augenzwinkern


Ich denke, es hängt sehr stark von der Hebamme ab. Bei uns war es sehr nett und nützlich.

Ansonsten gibt es ja auch andere Kurse, wie Säuglingspflegekurse o.ä.

Wegen Elterngeld: Wir haben einen Beratungstermin bei pro Familia gemacht, das war Bombe. Hängt aber vermutlich auch stark vom Mitarbeiter/Mitarbeiterin ab.



Yep, bei Pro Familia waren wir auch. Gute Frau gewesen.
05.04.2020 9:46:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RushHour

rushhour
Pro Vorbereitungskurs. Es ist ja nicht so, dass die Leute da die Weisheit mit Löffeln gefressen haben und einem die universell richtigen Antworten geben.

Es ist mehr so, dass man da als Paar einen fixen Termin und damit einem gemeinsamen Sprech- und Lernanlaß hat, gelegentlich mitbekommt, dass sich andere ähnliche Sorgen machen (oder noch verrücktere, auch das beruhigt!), und ausserdem auf Dinge gestossen wird, an die man eventuell gar nicht gedacht hätte. Das alles gilt selbst dann, wenn da eine leicht esoterische Stimmung bei den Atemübungen herrscht oder man die anderen Eltern nicht durchweg sympathisch findet. Und die paar Termine sind auch ein Klacks im Gegenzug der Lebenszeit, die plötzlich aus der freien Verfügung wegfällt, wenn das Kind da ist.


Und ich würde, wenn man das noch findet, eine Beleghebamme suchen. Beste Betreuungs- und Geburtsoptoion, IMHO.


/und pro ProFamila, Ehrenfrauen dort, auf jeden Fall!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RushHour am 05.04.2020 13:01]
05.04.2020 13:00:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Ich sehe gerade das in der Tabelle der August 2019 noch frei ist. Den würde ich mit Sohn Nr. 2 gerne beanspruchen, auch wenn ich mich hier kaum noch rumtreibe. (Wie man an der 8-monatlichen Meldelücke merkt. Breites Grinsen)
06.04.2020 7:51:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
 
Zitat von RushHour

Pro Vorbereitungskurs.


Die 2 mal wo ich dabei war, war es echt grauenhaft. Mütter die voller Sorge sind verunsichern die anderen Mütter noch mehr.
Wir waren noch vorher in einem Kurs für wickeln etc. Da musste ich eine puppe wickeln. War ultra kompliziert und hat mich verunsichert.
Als das Baby dann da war und eine nette hebamme war es ein selbstläufer.
Man macht diese Kurs meistens fürs schlechte Gewissen/oder zu Beruhigung, für nachher ist er unnütz.
Dafür ist jede Schwangerschaft und jedes Baby danach zu individuell. Und eine hebamme kann dann darauf individuell eingehen.
Bücher als Ratgeber sind mal ganz nett die Entwicklungsphasen einzuordnen aber mehr auch nicht.
06.04.2020 8:33:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HorusVII

HorusVII
...
Ob man sowas braucht oder nicht, ist ganz individuell. Ja, handwerklich lernt man das meiste ohnehin am lebenden Objekt (zwangsläufig), insofern sehe ich solche Kurse, abseits davon, dass man tatsächlich auch den einen oder nützlichen Hinweis bekommt, als gemeinsame Einstimmung auf die Zeit, die da kommt. Das Ganze ist nämlich Pärchentime Deluxe für das größte Projekt, das man zu zweit auf den bringen kann. An sowas mit einer "Wird schon irgendwie"-Haltung ranzugehen (irgendwie wirds immer), wird der Tragweite nicht gerecht.

Anderes Thema ist Literatur; abseits von Schwangerschaftsratgebern gibt es ja noch zig andere Themengebiete, die man sich drauf schaffen kann. Erziehungskonzepte (Attachment Parenting zB) etc. Sowas kann auch vorbereitend helfen, wenn man nicht alles aus dem Moment heraus entscheiden will (was man mitunter auch so muss).

In diesem Sinne: Gutes Gelingen!
06.04.2020 8:42:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Pro Vorbereitungskurs!

Ob es jetzt fachlich wahnsinnig viel geholfen hat kann ich nicht sagen, aber wir haben einige Eltern kennengelernt mit denen wir jetzt noch sehr viel Kontakt haben und uns austauschen. Super hilfreich weil alle Kinder im gleichen Alter sind und alle was ähnliches durchmachen.
06.04.2020 8:44:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
 
Zitat von RushHour
Kommunikation mit Schulen gibt es hier nicht, nur mit unendlich vielen einzelnen Lehrkräften. Einige per Mail an uns, andere per WA oder sonst am Handy an die Kinder direkt, bitte für Fach X anmelden bei Lernplattform a, bitte Account machen für Arbeit mit Lehrer Y bei Lernplattform b, Post mit Arbeitsblättern, Email mit Aufgaben, bitte schick ein Handyfoto des ausgefüllten Arbeitsblattes zurück an mich bis usw. ... völliges Chaos aus Elternperspektive.




Ich würde für jedes Kind eine Excel-Tabelle mit Spalten für die Fächer und zeilweise den Daten machen und dann jeweils eintragen, was für welches Fach an welchem Tag an Aufgaben reinkam. Dann noch farblich markieren, was erledigt und was offen ist.

Ich finde, deine Anspruchshaltung gegenüber der Schule ist in dieser Situation etwas überzogen.

e: In der aktuellen Situation würde ich einfach wenig Energie darauf verwenden, das System Schule als Elternteil zu hinterfragen, sondern mich einfach durchwurschteln.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [KoM]TingelTangelBob am 06.04.2020 9:54]
06.04.2020 8:45:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Kind will keinen Mittagsschlaf mehr machen, ist aber nachmittags zwischen 15 und 16 Uhr dann manchmal so kaputt, dass es doch einschläft.

Kurzen Powernap erlauben oder Kind wachhalten?

Ist 2,5 Jahre
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Zipper am 06.04.2020 15:55]
06.04.2020 15:55:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Erlauben, das andere ist doch nur Quälerei für alle Beteiligten.
06.04.2020 16:04:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
verschmitzt lachen
Ein Kind nach 30 Minuten wecken ist auch Qual für alle
06.04.2020 16:12:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Aber kürzer.
06.04.2020 16:17:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Haha.

Szenario "Durchhalten" - Quengelindex 100 für 2 Stunden
Szenario "Aufwecken" - Quengelindex 230 für 1,5 Stunden

Dui tust die Mathematik. Breites Grinsen
06.04.2020 16:24:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
betruebt gucken
Ich wechsle das Kind gegen meinen Neffen aus, der war da pflegeleichter.
06.04.2020 16:28:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sabberlatz

AUP Sabberlatz 27.05.2008
 
Zitat von Zipper

Kind will keinen Mittagsschlaf mehr machen, ist aber nachmittags zwischen 15 und 16 Uhr dann manchmal so kaputt, dass es doch einschläft.

Kurzen Powernap erlauben oder Kind wachhalten?

Ist 2,5 Jahre



Uff ja, hatten wir auch in dem Alter. Haben uns auf nicht erlauben verlegt, da wir keinen Bock hatten dann jeden Abend bis um 22 Uhr machen zu müssen da Madame dann eh nicht mehr pennen wollte/konnte nach solch einem späten Schlaf.
Wir haben aber nicht erlauben so gestaltet, dass wir unsere Einkaufstour, Spaziergang, whatever auf die Zeit gelegt haben. Mit ein wenig Action war sie auch geniessbarer
06.04.2020 16:28:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zipper

zipper
Ich war heute pinkeln und plötzlich lag sie schlafend auf dem Sofa. traurig
06.04.2020 16:29:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Schlafanfall?
06.04.2020 16:30:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Unsere Kind hat jetzt das erste Fluchwort gelernt.

Ist was runtergefallen und statt dem üblichen "hoppla" oder "hoppelini" kam ein deutliches "SCHEISSE".

Das wurde dann noch 20 Minuten lang lautstark wiederholt
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE

Ja geil... hält einem schön den Spiegel vor wie man sich doch ausdrückt. Scheisse.
06.04.2020 19:50:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Ist in drei Tagen wieder durch, wenn keiner drauf reagiert.
06.04.2020 19:52:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Uff

Das ist hier mal mit "fuck" geschehen. Ich hab mir irgendwo weh getan oder so, und laut "fuck" gesagt.


Stöpsel dann beide laut lachend und FUCK FUCK schreiend durch die Hütte gesprungen.


Hab einfach Calnness gezeigt und gebetet dass sie aufhören Breites Grinsen

Was sie auch taten.



/Ey fuckfuckfuck alter die Museumsdirektoren
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Der Büßer am 06.04.2020 19:53]
06.04.2020 19:52:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Ja, es wird ignoriert so gut wie's geht. Echt schwer auch das lachen zu verkneifen, weil die Situation ja so komisch ist.
06.04.2020 20:03:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Dr.Hamster

Unsere Kind hat jetzt das erste Fluchwort gelernt.

Ist was runtergefallen und statt dem üblichen "hoppla" oder "hoppelini" kam ein deutliches "SCHEISSE".

Das wurde dann noch 20 Minuten lang lautstark wiederholt
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE
SCHEISSE

Ja geil... hält einem schön den Spiegel vor wie man sich doch ausdrückt. Scheisse.


Wie alt? Unsere hat "Scheiße" auch letztens gelernt, und verwendete es auch korrekt. Aber jetzt hat sie es seit ein paar Wochen auch schon nicht mehr gesagt.

Und ich finde "Scheiße" ist eigentlich gar kein Drama. Das ist sowasvon akzeptiert und normal in der Sprache, das Kind vor solchen Begriffen abzuschirmen ist doch müßig. Inzwischen hat sie mein "Mistepiepen" übernommen.
06.04.2020 20:03:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern Thread XX ( More and more small potlers )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 30 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum