Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XXIII
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Pfeil
dies.
21.04.2020 13:21:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Undo auf Steroids. Alles worüber du jemals geflucht hast beim Text editieren verfliegt, und zwar auf einen Schlag. Ich habe ein git repo für fucking alles weil es einfach der Weg ist wie Text editiert werden soll.

Packliste für den Urlaub? Git repo.

Es ist: gut. (git)

¤: Ich kann es ernsthaft nicht verstehen, warum man keine Versionskontrolle nutzt. Selbst bevor es git gab, war ich ein religiöser SVN Nutzer. Und inzwischen habe ich das auch Leuten eingepflegt, die keine Informatiker sind. Und alle lieben es.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 21.04.2020 13:23]
21.04.2020 13:21:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Sicherheit? Wat? Es ist in einem Dropbox-Ordner. Bequemlichkeit? Im Moment drücke ich "save", beim nächsten Sitzungsstart ist alles, wie ich es brauche. Ohne dass ich auch nur ein automatisches commit und pull konfiguriert hätte. Was kann ich mehr wollen, dass ich in fast 15 Jahren TeXen nicht gemerkt hätte?

 
Zitat von SwissBushIndian

Undo auf Steroids. Alles worüber du jemals geflucht hast beim Text editieren verfliegt, und zwar auf einen Schlag. Ich habe ein git repo für fucking alles weil es einfach der Weg ist wie Text editiert werden soll.

Packliste für den Urlaub? Git repo.

Es ist: gut. (git)


Ich weiß wirklich nicht, welche meiner Flüche mir ein git repository abnehmen würde.

No, murder is not the answer. You always suggest that.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 21.04.2020 13:23]
21.04.2020 13:22:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von SwissBushIndian

Undo auf Steroids. Alles worüber du jemals geflucht hast beim Text editieren verfliegt, und zwar auf einen Schlag. Ich habe ein git repo für fucking alles weil es einfach der Weg ist wie Text editiert werden soll.

Packliste für den Urlaub? Git repo.

Es ist: gut. (git)



Wenn man's nur alleine benutzt faellt natuerlich ein entscheidener Vorteil weg: Blame.
21.04.2020 13:23:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Und wenn du vor 7 Wochen, drei Tagen und vier Stunden was zerfickt hast, was dir jetzt erst auffällt?

Git: Problem in 30 Sekunden gefunden.
21.04.2020 13:23:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
 
Zitat von Wraith of Seth

Was kann ich mehr wollen, dass ich in fast 15 Jahren TeXen nicht gemerkt hätte?



Alles.
21.04.2020 13:24:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von Der Büßer

Und wenn du vor 7 Wochen, drei Tagen und vier Stunden was zerfickt hast, was dir jetzt erst auffällt?

Git: Problem in 30 Sekunden gefunden.


Das hatte ich in 15 Jahren... ...noch nie. Und selbst wenn kriege ich selbst mit Dropbox zumindest einige Wochen rekonstruiert, wenn es wirklich drauf ankäme. Und jetzt?

I'm a performance artist, and my medium is irate ladies.
21.04.2020 13:24:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
 
Zitat von blue

Wenn man's nur alleine benutzt faellt natuerlich ein entscheidener Vorteil weg: Blame.



Naja, da man selbst meistens der dümmste Hund in der Runde ist, ist das auch alleine ziemlich gut.

 
Zitat von Wraith of Seth

Und jetzt?



Sehe ich langsam wo borg herkommt, wenn du mit allen anderen Ratschlägen so umgehst wie mit dem hier.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 21.04.2020 13:26]
21.04.2020 13:25:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Pfeil
 
Zitat von Wraith of Seth

 
Zitat von Der Büßer

Und wenn du vor 7 Wochen, drei Tagen und vier Stunden was zerfickt hast, was dir jetzt erst auffällt?

Git: Problem in 30 Sekunden gefunden.


Das hatte ich in 15 Jahren... ...noch nie.



Unglaubwürdig.
21.04.2020 13:25:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von SwissBushIndian

 
Zitat von Wraith of Seth

Was kann ich mehr wollen, dass ich in fast 15 Jahren TeXen nicht gemerkt hätte?



Alles.


Findet es nicht geschlossene Klammern beim C&P? Wohl kaum. Findet es neue Inkompatibilitäten nach einem LaTeX-Update? Wohl kaum. Findet es nicht beendete Sätze? Stellen, an denen ich mir kein ToDo gesetzt habe? Das sind Sachen, die mich beim Editieren abfucken.

...It's not my fault I'm a delicate flower.
21.04.2020 13:26:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von SwissBushIndian

 
Zitat von blue

Wenn man's nur alleine benutzt faellt natuerlich ein entscheidener Vorteil weg: Blame.



Naja, da man selbst meistens der dümmste Hund in der Runde ist, ist das auch alleine ziemlich gut.

 
Zitat von Wraith of Seth

Und jetzt?



Sehe ich langsam wo borg herkommt, wenn du mit allen anderen Ratschlägen so umgehst wie mit dem hier.


Dann liefert mir halt endlich mal einen Beleg für eure Behauptungen. Ich will ja nicht behaupten, dass das, was ihr treibt, für euren Workflow nicht die gleichen Dienste liefert wie bei meinem LaTeX-Flow, aber ich schreibe keine Bücher - und selbst beim nächsten dran, meiner Doktorarbeit, habe ich nie Texte oder Edits verloren und vermisst.

Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen.
21.04.2020 13:28:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Ich denke wir koennen den git-jerk hier auch beenden, Bruder WoS sieht den Heiland nicht.
Paper_real_final_final_version2.tex tut's auch.
21.04.2020 13:28:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Einfach händisch forken. Hallo, OLD_main2_depreciated.py
21.04.2020 13:28:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Es heisst deprecated
21.04.2020 13:29:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Lies mal paar Seiten zurück, wenn du deinen alten Code noch magst, lernst du wohl nix.

/War natürlich autocorrect!
21.04.2020 13:31:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Für Latex reicht auch Dropbox, da hat WoS schon recht.
21.04.2020 13:35:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Natürlich mag ich meinen alten LaTeX-Code nicht. Aber den brauche ich auch nicht mehr. Und, zum hundertsten Mal, dass ich bei einem Programm mit mehreren dynamisch ineinander greifenden Komponenten besser auf Versionskontrolle Acht gebe(n werde, sobald ich mal etwas ausreichend großes habe), weis ich doch gar nicht von der Hand. Nur bei linearen LaTeX-Dokumenten...?

Am ehesten noch für Paper, aber da scheitert das alleine an den Koautoren, die alle andere Workflows haben. Ist auf Overleaf? Macht nichts, Koautor schickt trotzdem eine Mail. Chef arbeitet mit Dropbox, Overleaf oder per E-Mail. Seine Festplatte durchblickt er selbst nicht.

Da hilft mir dann auch kein git, wenn keiner es nutzt.

I wish to plead incompetent.
21.04.2020 13:36:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von Oli

Ich kann WoS verstehen, unter Windows ist es irgendwie ein Krampf, eine gescheite Entwicklungsumgebung hinzukriegen. Also das First-Time-Setup für Anfänger ist schon abschreckend. Das gilt auch für Latex.

Unter Linux einfach editor aufmachen und `gcc lel.c && ./a.out` fertig ist das Projekt.


Windows Subsystem for Linux benutzen. peinlich/erstaunt
21.04.2020 13:36:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von Armag3ddon

 
Zitat von Oli

Ich kann WoS verstehen, unter Windows ist es irgendwie ein Krampf, eine gescheite Entwicklungsumgebung hinzukriegen. Also das First-Time-Setup für Anfänger ist schon abschreckend. Das gilt auch für Latex.

Unter Linux einfach editor aufmachen und `gcc lel.c && ./a.out` fertig ist das Projekt.


Windows Subsystem for Linux benutzen. peinlich/erstaunt


Der Tipp zeigt eigentlich nur wie recht ich habe.
21.04.2020 13:38:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Ach weisste was, eigentlich ist es mir scheissegal.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SwissBushIndian am 21.04.2020 13:38]
21.04.2020 13:38:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Wraith of Seth
Chef arbeitet mit Dropbox, Overleaf oder per E-Mail. Seine Festplatte durchblickt er selbst nicht.



Oh boy, genau das. Ausserdem sind anscheinend die Emailadressen Userkennung@ und das Alias Vorname.Nachname@ auf den verschiedenen Endgeraeten unterschiedlich konsistent eingerichtet, weswegen einfach immer beide im CC stehen. Erschrocken
21.04.2020 13:42:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von Irdorath

 
Zitat von Wraith of Seth
Chef arbeitet mit Dropbox, Overleaf oder per E-Mail. Seine Festplatte durchblickt er selbst nicht.



Oh boy, genau das. Ausserdem sind anscheinend die Emailadressen Userkennung@ und das Alias Vorname.Nachname@ auf den verschiedenen Endgeraeten unterschiedlich konsistent eingerichtet, weswegen einfach immer beide im CC stehen. Erschrocken


Nein. Es sind der neue und der alte Institutsname.Hässlon

Er schafft es auch über Nacht im Zwei-Finger-Suchsystem einen neuen Paper-Draft raus zu hausen. Er hat damals die erste TeX-Doktorarbeit in Berkeley eingereicht, und verwendet oft noch entsprechenden Code. Jede Formel ist voll obskurer Klammern, \over's und händisch gesetzter Abstände.

Da er nichts auf der Festplatte findet, muss man ihm eigentlich jeden Draft mindestens zweimal per Mail schicken. Da er seine Mac-Inbox nicht pflegt, fehlen die Anhänge dann in einem Drittel der Fälle/werden nicht angezeigt.

Während er am Rechner sitzt, flucht er wie ein Kesselflicker und man wartet seelenruhig hinter ihm die halbe Minute, bis die zwei Typos korrigiert sind. Aber wehe, wehe, er ist dein Beifahrer und du machst eine Tastenkombination, die er nicht kennt: "Was zur Hölle treibst du denn da! Mach das doch so!"

Es ist so urkomisch und loriotesk, dass ich es ihm nicht einmal krumm nehmen kann.Breites Grinsen

Early to rise and early to bed / makes a man healthy but socially dead.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 21.04.2020 13:49]
21.04.2020 13:48:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
Um mal noch ein wenig Benzin in's Feuer zu gießen Quote ich mich schamlos selbst aus meinem ersten Post:

 
Zitat von B0rG*

Die Lektion daraus für mich ist, zu versuchen emotionalen Abstand aufzubauen zum eigenen Code und loslassen zu können. Wenn mir auffällt, dass alter Code schlecht ist, werf ich ihn weg und schreib ihn neu. Wenn ich neuen Code schreibe, versuche ich mich nicht allzusehr mit der ersten Lösung die zu identifizieren, sondern formuliere einfach mal drei Varianten zur Lösung des gleichen Problems und überleg mir, welche besser ist und warum. Ich versuche meine Patterns ("so öffnet man eine Datei") zu hinterfragen und bessere Lösungen basierend auf meinem aktuellen Wissensstand zu formulieren. Ich probiere neue Werkzeuge aus, einfach um zu sehen, ob sie gut sind. Wenn nicht, dann habe ich auf dem Weg immerhin etwas gelernt.



Was wir hier sehen ist ein sehr gutes Beispiel für zu viel Ownership und emotionale Bindung. Die eigene Verteidigungshaltung bei Ratschlägen von Menschen mit mehr Erfahrung ist wirklich schwer los zu werden. Fällt mir auch schwer, ich versuche es immer wieder bewusst zu vermeiden. Das ist ein so zentral wichtiges Thema, das gerade beim Programmieren sehr zutage tritt, dass ich das als meinen einen echten Ratschlag formuliert habe.

Zu viel Verteidigungshaltung macht übrigens auch Gespräche und Lernmöglichkeiten kaputt. Wenn man viele Experten um sich rum hat und auf Forderungen nach Beweisen Links zu Google geschickt werden oder mit "eigentlich ist es mir scheissegal" reagiert wird - vielleicht liegt's am eigenen Verhalten? So'n bisschen?

---

@Oli: "Für X reicht auch Y" halte ich für ein nicht so ideales Mindset. Warum mit einer Lösung die gerade nicht völlig kaputt ist zufrieden geben? Wenn Dinge besser sein können, warum nicht einfach besser machen? Ich habe oft die Erfahrung gemacht, dass es am Ende nicht nur nicht mehr Zeit kostet sondern Zeit spart neue Dinge zu lernen. Von den kumulativen Effekten gar nicht zu sprechen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von B0rG* am 21.04.2020 13:50]
21.04.2020 13:49:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lord-McViper

X-Mas Leet
 
Zitat von Irdorath

Pycharm installieren peinlich/erstaunt



Hab mir das mal angeschaut. Wollte irgendwann mal was komfortableres als vim benutzen. Dann kam der Punkt, wo ich aufgefordert wurde mich komplett auszuziehen.

Warum muss das sein? Dann doch lieber vim.
21.04.2020 13:52:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
@B0rG*: Bitte, ein Beispiel, wo ich gegenüber Dropbox gewinne. Bitte! Ein. Konkretes. Beispiel. Das sind alles Allgemeinplätze hier bisher.

Es liest sich bisher alles wie der Versuch mich von vim oder emacs zu überzeugen, obwohl ich mit TeXstudio glücklich bin.

Gewohnheit ist nicht nur etwas schlechtes. Gerade, wenn es eine essentielle Komponente mitunter täglicher Deadlines angeht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 21.04.2020 13:54]
21.04.2020 13:53:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
B0rG*

Gordon
21.04.2020 13:54:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
R

Arctic
Python Plotting Übersicht
@WoS:Wenn du in Python advanced/domain-specific plotten willst, ist diese Übersicht vllt. hilfreich:
https://pyviz.org/tools.html

/e: VScode >> Pycharm und git für LaTeX-docs ist überflüssig in WoS Situation !!!1!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von R am 21.04.2020 14:02]
21.04.2020 13:55:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Lord-McViper

 
Zitat von Irdorath

Pycharm installieren peinlich/erstaunt



Hab mir das mal angeschaut. Wollte irgendwann mal was komfortableres als vim benutzen. Dann kam der Punkt, wo ich aufgefordert wurde mich komplett auszuziehen.

Warum muss das sein? Dann doch lieber vim.



Ich schreibe ja auch viel lieber in Emacs (denn es ist besser als vim) als in einer IDE, aber ab einer gewissen Komplexität sind IDEs einfach überlegen.

21.04.2020 13:56:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von B0rG*




Ernsthaft. Ich will das verstehen. Aber mit Gemeinplätzen "Es ist besser!", "Soooo viele Dinge, die besser sind!", "Unglaubwürdig.", [...] gibt man mir echt keinen Grund, da irgendwas für verbesserungswürdig zu halten, außer, dass ihr halt git gewohnt seid.

 
Zitat von R

@WoS:Wenn du in Python advanced/domain-specific plotten willst, ist diese Übersicht vllt. hilfreich:
https://pyviz.org/tools.html


Cool, danke!

The great thing about physical intuition is that it can be adjusted to fit the facts.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 21.04.2020 13:59]
21.04.2020 13:59:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Pfeil
 
Zitat von B0rG*





Breites Grinsen Jesus
21.04.2020 13:59:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-lnformatik, Mathematik, Physik XXIII
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
pimp 
Mod-Aktionen:
05.04.2020 13:23:20 red hat diesem Thread das ModTag 'pimp' angehängt.

| tech | impressum