Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Che Guevara, Maestro


 Thema: COVID-19 Hass ( Von Kampfjoggern und Abstandskantenfürsten )
« erste « vorherige 1 ... 277 278 279 280 [281] 282 283 284 285 ... 307 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
JohnsonDoe

Sniper BF
Wird vielleicht Zeit, die Kinderärztin zu wechseln. etwas für sehr schlecht befinden
29.11.2021 12:48:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_qa_guy

Arctic
 
Zitat von JohnsonDoe

Wird vielleicht Zeit, die Kinderärztin zu wechseln. etwas für sehr schlecht befinden


Eigentlich ja - jetzt muss ich ja nur noch eine finden die neue Patienten aufnimmt...
29.11.2021 12:54:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von the_qa_guy

Tochter hat Magen-Darm, also heute bei der Kinderärztin gewesen. Wo ich schon mal da war gleich gefragt ob sie meine beiden U12 Kinder vor oder nach der Stiko-Empfehlung impft, der Impfstoff ist ja zugelassen.
Antwort: Verläufe bei Kindern sind nicht so schlimm, Long Covid gibt es nicht und der Impfstoff wird zum Boostern gebraucht. Sie impft überhaupt nicht.

Kopf gegen die Wand schlagen

Das ist die Frau die damals bei meiner Tochter Atemaussetzer festgestellt hat als sie sich mit RSV infiziert hatte. Was uns einen Aufenthalt auf der Kinderintensiv inklusive Beatmung eingebracht hat.

Ich bin einfach nur angepisst Wütend Wütend



Ihr ist bekannt, dass das eine andere Konzentration ist und daher die Kinderabfüllungen nicht für Erwachsene genutzt werden *können*?
29.11.2021 13:07:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_qa_guy

Arctic
 
Zitat von loliger_rofler


Ihr ist bekannt, dass das eine andere Konzentration ist und daher die Kinderabfüllungen nicht für Erwachsene genutzt werden *können*?


Ich habe kurz überlegt ob ich jetzt ein Fass aufmachen soll und unter anderem dieses Argument bringen - aber mit unfittem Kind auf dem Arm war es mir zu blöd.
Wir werden die Impfung auf anderem Wege hinbekommen und uns schwer überlegen ob das weiter die richtige Ärztin für uns ist
29.11.2021 13:15:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
 
Zitat von Drexl0r

Jo dann drehen wir halt noch ein paar Runden. Die Leute wollen das ja anscheinend.
Bis igendwann der letzte Intensivpfleger die Schnauze voll hat.



Du meinst bis sich alle Intensivpfleger haben impfen lassen? mit den Augen rollend
29.11.2021 13:15:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ich habe den Verdacht, dass die Schwurbelpfleger keine besonders große Schnittmenge mit Intensivpflegern haben.
29.11.2021 13:37:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Die Impfquote in Krankenhäusern war schon Ende Juli (Erhebungszeitraum 28.06.-27.07.) in Krankenhäusern bei über 90%.
Auch wenn Ärzte (94%) am häufigsten geimpft waren, war da zu Pflegern (90%) kein so großer Abstand. Die Zahlen dazu hat das RKI Anfang Oktober veröffentlicht. Ja, es sind keine 100% und ja, man muss gerade in Krankenhäusern die Lücken schließen, aber (nochmal in Krankenhäusern, nicht Pflegeheimen o.ä.) waren Ende Juli von 1,3 Millionen Beschäftigten 1,17 Millionen geimpft. In vielen Kommentaren und Berichten klingt das aber so, als wäre es ein zahlenmäßig riesiges Problem.

29.11.2021 13:45:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Abso

Ich habe den Verdacht, dass die Schwurbelpfleger keine besonders große Schnittmenge mit Intensivpflegern haben.



Klar, auf dem lokalen Intensiv hier sind auch nicht alle geimpft.
29.11.2021 13:47:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Peridan

 
Zitat von Abso

Ich habe den Verdacht, dass die Schwurbelpfleger keine besonders große Schnittmenge mit Intensivpflegern haben.



Klar, auf dem lokalen Intensiv hier sind auch nicht alle geimpft.


Trotzdem würde ich erwarten, dass "die Schwurbelpfleger" durchschnittlich bei der mobilen Pflege o.Ä. sind, weniger im KH oder gar auf intensiv. Crossheads Darstellung deutet jedenfalls darauf, dass die überwiegende Mehrheit dort vernünftig ist.
29.11.2021 13:54:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Abso

 
Zitat von Peridan

 
Zitat von Abso

Ich habe den Verdacht, dass die Schwurbelpfleger keine besonders große Schnittmenge mit Intensivpflegern haben.



Klar, auf dem lokalen Intensiv hier sind auch nicht alle geimpft.


Trotzdem würde ich erwarten, dass "die Schwurbelpfleger" durchschnittlich bei der mobilen Pflege o.Ä. sind, weniger im KH oder gar auf intensiv. Crossheads Darstellung deutet jedenfalls darauf, dass die überwiegende Mehrheit dort vernünftig ist.



Ok, da stimme ich dir zu. Das ist so...zeigt zumindest meine berufliche Praxis. Pflegeheime sind auch nicht ohne von den Schwurblern her.
29.11.2021 14:04:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der_Held_vom_Erdbeerfeld

Leet
 
Zitat von Peridan


Ok, da stimme ich dir zu. Das ist so...zeigt zumindest meine berufliche Praxis. Pflegeheime sind auch nicht ohne von den Schwurblern her.



Evtl gibt es noch einen Gradienten von Vollzeit- zu Teilzeitkräften, bei mir im Haus haben die Leute mit den wirklich kleinen Stellen < 50% zumindest eher keine Impfung.
Diese Leute treiben dann zwar die Statistik bei der Gesamtimpfquote, sind aber eh fast nie da.

Ganz generell würde ich aber behaupten dass die aktuellen Probleme in den Krankenhäusern nicht durch die Impfquote des Pflegepersonals bedingt werden sondern eher in den Rahmenbedingungen gesucht werden müssen.
29.11.2021 15:39:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
https://www.ka-news.de/region/karlsruhe/streit-um-mundschutz-eskaliert-am-karlsruher-hauptbahnhof-52-jaehriger-krankenhausreif-geschlagen-taeter-auf-der-flucht;art6066,2729591
29.11.2021 16:15:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
u.A. Schwurbelei treibt Jugendpsychiatrie an ihre Grenzen (BY)

Kinder, die schon vorher im Arsch waren, werden durch Schulschließung etc. weiter mental abgewatscht.


Impfpflicht JETZT
29.11.2021 16:26:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
*Morphy*

*Morphy*
Bekannte arbeitet als Erzieherin in einem Hort (BaWü), ca. ein Drittel der Erzieher:innen + Chef sind nicht geimpft.

Anderer Bekannter arbeitet in der Schweiz auf Demeterhof. Ansage vom Chef: "Wer sich impfen lässt, wird entlassen."
Bekannter hat sich heimlich geimpft.
29.11.2021 16:29:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Wie isn das Arbeitsrecht in der Schweiz?
29.11.2021 16:30:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
missmutig gucken


Ich habe gehört, Omikron fehlt hier noch. Sie arbeiten dran.

I find your lack of faith disturbing.
29.11.2021 16:31:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von monischnucki

Wie isn das Arbeitsrecht in der Schweiz?


Nun, du kannst darfst natürlich niemanden entlassen nur weil er sich impfen lässt. Loswerden kannst du jemanden der dir nicht passt aber trotzdem irgendwie. Übliche Praxis ist, Person entlassen (unrechtsmässig), Person klagt dagegen, bekommt dann (vielleicht) auch recht und vielleicht Schadenersatz, aber dass jemand an so eine Stelle zurückkehrt ist äusserst selten. Sofern der Arbeitgeber dumm genug ist den wahren Grund als Kündigungsgrund zu nennen. Wenn er ein bisschen cleverer ist findet er einfach einen anderen. Gerade bei kleineren und mittleren Unternehmen die evtl. nicht unabhängige HR-Abteilungen haben, die keine Gewerkschaft haben (hat so gut wie keine Branche) oder die keinen Angestelltenverband oder sowas haben wirst du Angestellte relativ einfach los. Betriebsräte gibt es in der Schweiz zwar teilweise auch, deren Macht ist aber deutlich schwächer gestellt als zbsp in Deutschland. Ganz abgesehen davon dass ein Bauernhof mit grosser Wahrscheinlichkeit eh keinen betriebsrat hat. Und wohl auch sonst keine Organisation welche sich um die Anliegen der Arbeitnehmer kümmert. Da heisst es friss oder stirb.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 29.11.2021 16:44]
29.11.2021 16:39:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DJDeath

djdeath
böse gucken
Mein Booster-Termin beim lokalen Impfzentrum für den 6.1. wurde gerade storniert...
29.11.2021 18:24:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
Zu hohe Inzidenz?
29.11.2021 18:29:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DJDeath

djdeath
...
Vielleicht ist ihnen auch aufgefallen, dass Sie an einem Feiertag nicht impfen wollen. Inzidenz heute bei 803 im Landkreis.
29.11.2021 18:31:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
DemeterKopf gegen die Wand schlagen

Ist eigentlich die Hälfte der Menschheit nur noch Gehirnamputiert?

Solangsam beschleicht mich der Verdacht der Edensplitter wurde gefunden, von den falschen Leuten.mit den Augen rollend
29.11.2021 19:05:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von *Morphy*

Bekannte arbeitet als Erzieherin in einem Hort (BaWü), ca. ein Drittel der Erzieher:innen + Chef sind nicht geimpft.


Eine Kollegin hat lange gehadert, aber nun doch dank Testdruck und auch Abbau von Vorbehalten. Daher bei uns zum Glück nur noch ein sehr spezieller Mitarbeiter nicht geimpft.
Aber der lässt sich auch instant von jedem Ernährungsthema beeinflußen. Aktuell ist er vegan (außer es gibt was leckeres), denn alles andere macht krank. Jetzt ist er krank für 4 Wochen wohl wegen der 3G Arbeitplatzgeschichte. Arbeitet zum Glück auch am anderen Standort. Menschlich toller, sensibler Kerl, aber etwas falsch verdrahtet für reflektiertes Aufnehmen von Wissen.

Hass: Boosterimpfterminsuche online. Warum wurde denn das eigentliche System von 116117 eingestampft.

Antihass: Boosterimpftermin über meine Schule nächste Woche vom Schuldirektor organisiert. Im Alltag nervt er, aber in Sachen Corona is so ein Pedant top. \o/
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 29.11.2021 19:18]
29.11.2021 19:13:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
 
Zitat von fatal-x

Aktuell ist er vegan (außer es gibt was leckeres),



Breites Grinsen
29.11.2021 19:48:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Er hätte auch beinahe mal den Xavier Naidoo gemacht und beim Knoop Verlag ein esoterisches Buch bestellt und das auf der Arbeit mitgeteilt.
Ich hab ihm dann abgeraten beim Naziverlag als nicht Arier ein Esotherikbuch zu bestellen, da dass auf auf mehreren Ebenen sehr dumm ist. Naziverlag wollte er nicht glauben, bis ich ihm dann so ein "SS MÖRDER OPI war ok" Buch verlinkt habe.
29.11.2021 19:57:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atti Atterkopp

X-Mas Arctic
Ich war heute auch bei einem offenen Impfangebot.
- Aber Moment, hast du nicht schon drei Impfungen, du Flegel?
- Genau
Ich war mit meiner Schwester und deren Tochter dort, weil die es allein nicht gebacken bekommen.
Das ist Teils Hass, Anti-Hass und alles andere.
Seit Monaten rede ich mir den Mund fusslig, dass sie sich endlich impfen lassen sollen und es passiert nicht.
Jetzt bin ich heute extra 1.5h Zug gefahren um mich dann über 2h bei etwas Schnee und Kälte in die Schlange zu stellen mit ihnen, weil sie sich "alleine ja nicht in die Schlange stellen können."
Irgendwann wurden Nummern ausgeteilt und sie waren die 47. Zeitangabe darauf war in 3h. Sie sind dann noch mal heim und später - zum Glück ohne mich - noch hin und wurden dann endlich das verfickte erste mal geimpft.

Das waren jetzt 5 Monate mit etlichen Telefonaten, Nachrichten usw. und ich kann nicht mehr.
Würde mir irgendjemand anders mit so einem Schrott die ganze Zeit kommen, wäre ich schon 5 mal ausgetickt. Wenn das passiert wäre, hätten sie halt komplett abgeblockt - wie bei unserem Vater - und nur noch auf die Schwurbelnachbarin gehört.

Im Endeffekt bin ich froh, dass es geklappt hat, aber es war scheiße und das zu lang
So. Danke, bitte weitergehen.
29.11.2021 20:42:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
geil
29.11.2021 20:44:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
the_qa_guy

Arctic
Respekt und Danke für deinen Einsatz
29.11.2021 20:58:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

AUP Bleifresser 23.10.2012
Wie zum fick kann es sein, dass man über den Sommer vergessen hat wie man möglichst schnell viele Leute impft. Dummer fickscheiss. Zum Glück hat’s die Firma drauf und ein ordentliches booster programm aufgefahren.
29.11.2021 21:51:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
TeX: Wahlkampf
29.11.2021 21:55:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
Ey, unser ungeimpfter Mitarbeiter will sich jetzt endlich impfen lassen.

Aber natürlich nur Biontech, Moderna will er nicht. Der dumme Hund ey, vor nem Monat hätte er sich alles aussuchen können.
29.11.2021 22:37:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: COVID-19 Hass ( Von Kampfjoggern und Abstandskantenfürsten )
« erste « vorherige 1 ... 277 278 279 280 [281] 282 283 284 285 ... 307 nächste » letzte »

mods.de - Forum » COVID-19 Forum » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
24.10.2020 11:12:27 Maestro hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum