Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Corona - die Chance für mehr Werkeln (außer in BY) )
« erste « vorherige 1 ... 45 46 47 48 [49] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
dieselrakete

Arctic
Braucht hier jemand ein Fundament?


Ich kann auch Panzersperren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von dieselrakete am 12.07.2020 0:06]
12.07.2020 0:06:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Deutscher BF


F
12.07.2020 18:05:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Was ist das? peinlich/erstaunt
12.07.2020 19:01:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
Meine Nachbarin hat sich neue, gebrauchte Küche gekauft. Das sie und ich nächste Woche Urlaub haben, baue ich die Küche natürlich ein. Wir haben heute also aus akuter Langeweile schon begonnen, einen Teil der Küche zu demontieren.
Im Zuge der Renovierung soll dann auch eine neue Lampe an die Decke. Ich muss gestehen, das ich in einem Haus, BJ 1968 keine Decke mit Schilfrohrmatten mehr erwartet hätte. Kein Wunder, das mir die alte Lampe geradezu leicht entgegen kam. Außerdem wurde das Loch größer und größer, alles lose Zeug musste ja weg.
Netterweise habe ich beim Entfernen auch die Lattung gefunden und gleich die Schrauben für die neue Halterung rein gedreht und dann erst zugegipst.
Frage: Waren die Schilfrohrmatten um die Zeit noch üblich? Gipskartonplatten gab es da doch schon mehr als 30 Jahre.
12.07.2020 19:25:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hammerschmitt

Hammerschmitt
Baujahr 1958 hier mit schilfrohrmatten. Das mit den Lampen nervt richtig.



Ich möchte verzinkte Stahlpfosten für einen Zaun auf einem Betonfundament festmachen. Da ich mir die Option offen halten will das ganze auch mal zu demontieren möchte ich Gewindestangen mit Injektionsmörtel festmachen.


Mein Vater meinte ich soll Edelstahl nehmen, aber ist das nicht etwas Overkill? Verzinkt sollte ja eigentlich reichen für den Aussenbereich, der Pfosten selbst ist ja auch nur verzinkt.

Hat jemand eine Empfehlung für Injektionsmörtel?

Muss in Beton/Sandstein halten.
12.07.2020 19:46:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Dicken Bohrer und dann das Gewinde in normalen Außenbeton setzen in dem Loch, das sollte locker halten.
12.07.2020 19:55:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
Verzinkt sollte reichen, die Notwendigkeit für Edelstahl sehe ich nicht.
Für den Mörtel irgendwas von Fischer, da sollte es jeder einfache tun.
Beispiel
12.07.2020 19:55:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( Corona - die Chance für mehr Werkeln (außer in BY) )
« erste « vorherige 1 ... 45 46 47 48 [49] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
14.04.2020 12:23:12 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum