Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Hausbauthread XIII ( wir akzeptieren auch Mieter )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Spangenkopf

Arctic
 
Zitat von Lucifer

Schlussendlich ist es das gar nicht. Ok schon aber man liest aus Angst ganz viel und schlussendlich ist es halb so wild. Man muss nur mal nen Anfang finden und keinen der einem jedes Steuergesetz durchexerziert was es dann tatsächlich etwas overwhelming macht Breites Grinsen



Ich hab halt jetzt Solarthermie und spiele immer mal mit dem Gedanken auch noch photovoltaik aufs Haus oder auf die Scheune zu packen. Aber dieser steuerkack schreckt mich immer bisschen ab, weil das irgendwie alles schwer abzusehen ist, wie sich das denn rechnet oder entwickelt. Bei Solarthermie weiß ich, aha, im Jahr hab ich 2-2,5k kwh rausgeholt , die spar ich an Gas ein. Das ist einfach greifbarer.
12.05.2020 18:56:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet Female II
 
Zitat von Spangenkopf

 
Zitat von Lucifer

Schlussendlich ist es das gar nicht. Ok schon aber man liest aus Angst ganz viel und schlussendlich ist es halb so wild. Man muss nur mal nen Anfang finden und keinen der einem jedes Steuergesetz durchexerziert was es dann tatsächlich etwas overwhelming macht Breites Grinsen



Ich hab halt jetzt Solarthermie und spiele immer mal mit dem Gedanken auch noch photovoltaik aufs Haus oder auf die Scheune zu packen. Aber dieser steuerkack schreckt mich immer bisschen ab, weil das irgendwie alles schwer abzusehen ist, wie sich das denn rechnet oder entwickelt. Bei Solarthermie weiß ich, aha, im Jahr hab ich 2-2,5k kwh rausgeholt , die spar ich an Gas ein. Das ist einfach greifbarer.


Do it, ohne Speicher und zwar schnell. Das Zeug hat sich irgendwas nach 9-13 Jahren amortisiert.
12.05.2020 23:03:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Den Steuerkack kannst du dir auch sparen wenn du willst. Wie gesagt schnell und ohne Akku wg. 52 Gigawatt-Deckel machen. Dann bekommst du ne 10KWp-Anlage für ca. 12000 Euro netto bzw. ca. 14500 Brutto (teurer sollte sie nach Möglichkeit nicht sein). Selbst ohne Vorsteuerabzug rentiert sich die Anlage nach ca. 10 Jahren (plusminus 2 Jahre).

 
Ich bekam heute noch einen Brief. Ich hab bis 10.06. Zeit, soll dann März, April und Mai als einzelne Vorgänge einreichen. Das Excel-Sheet habe ich auch schon bekommen, aber irgendwie gerade keine Zeit.

Ist das jetzt nur fürs Finanzamt, also zur Zahlung der USt. für die beiden Monate, oder gehts auch um Einspeisevergütung?
13.05.2020 15:08:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet Female II
Ust-Voranmeldung fürs FA.
Einspeisevergütung kam noch nix, ich werde aber ab nächsten Monat 49¤ inkl. MwSt bekommen.
13.05.2020 17:05:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
webLOAD

webLOAD
Hat jemand von euch KNX? Ich überlege, ob ich mit Hue/HomeKit/Homebridge nicht ebenso gut über die Runden komme.
17.05.2020 19:50:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
klarer fall von kommt drauf an.
17.05.2020 22:26:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
Oh ich hätte mir mal ein Lesezeichen hier setzen sollen, sorry peinlich/erstaunt

Gibt's noch offene Fragen?
17.05.2020 22:43:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
böse gucken
Hmpf, irgend so ein Huso hat meinen Stromzählerkasten / Verteiler oder wie das Ding heisst welches draussen steht aufgemacht. Was für Schabernack kann man an dem Ding so machen, muss ich das meinem Stromanbieter irgendwie melden? Oder muss das jemand anderem gemeldet werden (Gemeinde?). Oder mal meinen Elektriker fragen?
18.05.2020 8:06:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
webLOAD

webLOAD
 
Zitat von Lunovis

klarer fall von kommt drauf an.


Ich brauche mehr Details.
18.05.2020 8:22:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Shooter

Hmpf, irgend so ein Huso hat meinen Stromzählerkasten / Verteiler oder wie das Ding heisst welches draussen steht aufgemacht. Was für Schabernack kann man an dem Ding so machen, muss ich das meinem Stromanbieter irgendwie melden? Oder muss das jemand anderem gemeldet werden (Gemeinde?). Oder mal meinen Elektriker fragen?



Du meinst die Zuleitung ins Haus? Fettes Kabel, verplombter Kasten?

Je nach dem, was da durchgeht (Strom, Internet) kann man sabotieren oder anhören. Würde mal genau reinschauen und anrufen, dass der Kasten aufgebrochen wurde.
18.05.2020 8:37:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Jo, dieses "Ding" halt, habe heute früh um 6:00 gesehen dass es offen ist und erstmal einfach wieder zu gemacht so gut es ging (habe leider nicht ständig einen Vierkantschlüssel dabei). Habe mal versucht meinen Stromanbieter zu erreichen aber da geht niemand ans Telefon, später nochmals versuchen.

Aber halt alleine schon ungeil dass da einer an dem Zeugs rumfummelt Wütend
18.05.2020 8:44:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Jo Typ vom Stromanbieter hat gemeint das wäre schon nicht optimal wenn den einer geöffnet hat und manchmal sind es auch einfach Kinder (mitten in der Nacht ich denke eher nicht) und ich solle ihn doch einfach wieder korrekt zu machen und noch kurz gucken ob alles in Ordnung sein. Hmpf.

Ich find das ja wirklich uncool wenn da einer an dem Zeugs rumfummelt, da ist es auch wenig beruhigend dass da drin noch der Hauptsicherungsschalter ist offenbar mit dem man dem ganzen Haus den Strom abklemmen kann

Warum sind die Scheisskästen auch nur mittels Vierkantschlüssel "abgeschlossen" und nicht mit nem richtigen Schloss.
18.05.2020 10:06:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hammerschmitt

Hammerschmitt
Ist das so ein Schweizer Ding? Bei jedem in Deutschland den ich kenne ist der Kasten im Keller.
18.05.2020 10:30:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
WTF man, ja, wieso ist das Ding draußen?! Kannst du da irgend nen abschließbaren zweiten Kasten drumrum bauen oder so? Das sind ja Zustände wie in USA wo der Serienmörder den Strom kappt bevor er ins Haus kommt
18.05.2020 10:36:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Affentütü

affentütü
 
Zitat von Jay666

WTF man, ja, wieso ist das Ding draußen?! Kannst du da irgend nen abschließbaren zweiten Kasten drumrum bauen oder so? Das sind ja Zustände wie in USA wo der Serienmörder den Strom kappt bevor er ins Haus kommt https://forum.mods.de/bb/img/icons/icon3.gif



Shooter wurde zur terminierung vorgemerkt. peinlich/erstaunt
18.05.2020 10:38:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Jo, die sind draussen, da müssen teilweise auch die Techniker ran um Strom abzulesen oder weiss der Geyer was machen. Fragt mich nicht, habe nicht ich mir ausgedacht Breites
Grinsen
18.05.2020 10:38:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Affentütü

affentütü
Also hier ist der Stromzähler im Keller in einem seperaten Raum, mitsamt dem Hauptstromanschluss Hausanschlusskasten

Ich dachte das wäre auch in der Schweiz so. Wenn es ein älteres Haus ist, kann ich mir das aber schon vorstellen.
18.05.2020 10:53:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Nope, die Dinger (Hausanschlusskasten) müssen draussen stehen bzw sie müssen wohl 24/7 zugänglich sein. Es gibt wohl die Möglichkeit dass man die Teile so ausrüstet dass ein Fernzugriff möglich ist, aber grundsätzlich müssen die zugänglich sein.
18.05.2020 10:57:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Affentütü

affentütü
Wer denkt sich so einen Hurenseich aus?
Ich hätte da (wie man jetzt sieht) bedenken, dass mir da einer am Stromkasten herum murkst.

Hoffentlich kann man euch Schweizern nicht den Saft abdrehen, wenn ihr im Luftschutzbunker sitzt. Da wäre der Krieg schnell entschieden. Breites Grinsen
18.05.2020 11:03:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
darkimp

DarkImp
 
Zitat von Affentütü

Hoffentlich kann man euch Schweizern nicht den Saft abdrehen, wenn ihr im Luftschutzbunker sitzt. Da wäre der Krieg schnell entschieden. Breites Grinsen



Dafür haben wir Lüftungen mit Filtersystem mit Handbetrieb Mata halt...

Anschlusskasten aussen ist normal, ja. Ich könnte also allen Nachbarn auch das Internet abdrehen. hähä.
18.05.2020 11:08:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Affentütü

affentütü
 
Zitat von darkimp

Dafür haben wir Lüftungen mit Filtersystem mit Handbetrieb Mata halt...



Na wenn das so ist, wirds euch wenigstens nicht langweilig. Breites Grinsen
18.05.2020 11:23:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Kann auch einfach die ganze zeit offen gewesen sein. Wenn du keinen vierkant hast, mit spitz oder je nachdem kombizange geht es auch.

Viel sabotieren kann man da nicht, kannst ja mal schauen, ob die plomben am zähler und netzkommando sowie der sicherung noch intakt sind.
18.05.2020 11:25:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet Female II
In anderen Ländern ist es übrigens auch üblich, dass Zähler draußen angebracht sind, also auch Wasserzähler z.B.
Sieht man in Spanien überall.
18.05.2020 11:34:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Da zwickt man zum Anschluss eines neuen Haushaltes auch einfach nur ein Kabel das über die Straße hängt durch und schließt sich an. Augenzwinkern
18.05.2020 12:00:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
 
Zitat von Real_Futti

In anderen Ländern ist es übrigens auch üblich, dass Zähler draußen angebracht sind, also auch Wasserzähler z.B.
Sieht man in Spanien überall.



Gasanschluss und Zähler in Italien. Alles frei zugänglich an der Hauswand.
18.05.2020 13:01:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Lunovis

Kann auch einfach die ganze zeit offen gewesen sein. Wenn du keinen vierkant hast, mit spitz oder je nachdem kombizange geht es auch.

Viel sabotieren kann man da nicht, kannst ja mal schauen, ob die plomben am zähler und netzkommando sowie der sicherung noch intakt sind.


Jo, mach ich nachher. Die Möglichkeit dass das gar nie richtig geschlossen war besteht natürlich. Wenn da nix offensichtliches manipuliert wurde bzw. man da eh nicht gross was machen kann dann hoffe ich einfach mal dass das echt nur ein Zufall war.
18.05.2020 14:00:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Spangenkopf

Arctic
Schweiz also krasses stromentwicklungsland, wieder was gelernt.
19.05.2020 17:14:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Inwiefern?
19.05.2020 19:44:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lucifer

AUP Lucifer 11.09.2015
Oh, mein Netzbetreiber meint es gut. Eben die ersten 65¤ Abschlag erhalten.
21.05.2020 9:22:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet Female II
65¤? Bonze
Meiner will mir nur 49¤ zahlen traurig
Und morgen mach ich steuerzeug, das Excelzeug habe ich, Elsterzugang auch, sollte klappen.
Hast du noch was am Anfang abgesetzt außer Ust der Anlage und von dem Excelzeug? Die Abschreibung dann nächstes Jahr, oder? Was ich noch nicht ganz verstanden habe, wie dann das Zusammenspiel mit meiner normalen Einkommensteuererklärung ist. Da kommt ja dann auch die EÜR zum Einsatz. Und die dann Zusammenveranlagung mit Frau. Das wird ein Chaos Breites Grinsen
21.05.2020 10:33:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Hausbauthread XIII ( wir akzeptieren auch Mieter )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum