Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fahrrad-Thread ( Nächstes Rennen: 2021 )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
aber es ist so schön traurig

Klein abgestufte Kassette (12-23) aufm TurboMuin montiert. Jetzt hab ich endlich mehr als 6 statt 3 Gänge die zum üblich, erreichten Widerstand passen und kann etwas genauer mit der Trittfrequenz.
Nebenbei noch die Sitzposition vom Trainerrad nochmal genauer aufs Rennrad übertragen. 1cm höher, davon muss ich aber wahrscheinlich nochmal 2mm runtergehen, hat sich fast schon zu kraftvoll angefühlt. Irgendwann wohl einen Mess oder Rechenfehler beim Einstellen nach einem Urlaub gehabt.

Und über die letzte Woche hat sich nun herausgestellt, dass meine Wadenprobleme eigentlich ein Fußprobleme sind in Form von Fersensporn. Oder das die Wadenprobleme das gefördert haben. 3 Tage nun fast nicht gegangen statt der sonst üblichen 8-10km.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 08.05.2020 19:26]
08.05.2020 19:08:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
poppxapank

AUP poppxapank 15.08.2010
 
Zitat von fatal-x

Mein Vorgehen:Etwas entfettendes (zb Spiritus) auf lappen und dann ordentlich kurbeln. Ölen, jedes Kettenglied sollte eteas Öl abbekommen. Ich halte die Flaschen einfach leicht Schrank und Kurbel dann 1x durch. Nach min.10 min dann den Überschuss wegmachen
Zahnburste für Ritzel und Kettenblätter.


Vielen Dank!
Klingt einfacher als gedacht.

Was für Öl nimmt man da? Bestimmtes kettenöl?
Und kann man beim entfetten oder ölen grob was falsch machen?
08.05.2020 19:48:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von poppxapank

Was für Öl nimmt man da? Bestimmtes kettenöl?
Und kann man beim entfetten oder ölen grob was falsch machen?


Einfach Fahrradkettenöl. Hab da schon viele Produkte dank Werbebeigaben durch und noch nie wirklich einen Unterschied gemerkt. Größere Flasche selbst vom kermaik trallalal kostet aber eh nicht viel und hält sehr lang. Unterschied hast halt erst bei anderen Stoffen wie trockenschmierstoffen (mögen kein Regen) oder oder Wachs (Aufwand hoch).

Zuviel Entfetter könnte zuviel Schmierung entfernen oder könnte auf irgendwas tropfen, worauf es nicht gehört, aber ist eigentlich beim nur leicht getränkten Lappen auszuschließen.
Zuviel Öl ist kacke, weil es dann ein Schmutzmagnet ist.
08.05.2020 20:28:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Ich mag Trockenschmierstoffe. Aber ich fahre auch nicht im Regenpeinlich/erstaunt
08.05.2020 20:31:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Dicope]

[Dicope]
...
Den Feiertag mal genutzt um mit dem Topstone ne längere Runde zu drehen. Dass man auf der einen Seite auf der Straße voran kommt, auf der anderen Seite es aber mit einem Schulterzucken quittieren kann, wenn Google im sandigen Wald einen Berg hoch will, ist schon eine extrem nette Sache.
08.05.2020 21:24:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von fatal-x
oder Wachs (Aufwand hoch).



Mir ist es zuviel Act, aber es sieht schon verdammt geil aus.

/Ich fahr ja zur Zeit viel MTB, bin aber natürlich noch Anfänger. Hier hat es einen schönen Steintrail, den ich hochfahre um Technik zu üben. Ordentlich steil, große Blöcke und viel Geröll, macht Bock. Hinterrad dreht mir mittlerweile nicht mehr durch, aber ich fahre ganz gerne gegen Steine in Pflastersteingröße, die mich dann einfach zum abrupten Stop bringen. Gestern ist so ein Mittvierziger an quasi der schwierigsten Stelle an mir vorbeigeblasen, ich dachte ich würde stehen. Ich hab natürlich noch die Ideallinie blockiert, er ist einfach durchs Geröll und durch einen morschen, dann zerberstenden Baumstamm an mir vorbei. The fuck peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Irdorath am 08.05.2020 21:39]
08.05.2020 21:33:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
War es dicope?
08.05.2020 21:54:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
poppxapank

AUP poppxapank 15.08.2010
 
Zitat von fatal-x

 
Zitat von poppxapank

Was für Öl nimmt man da? Bestimmtes kettenöl?
Und kann man beim entfetten oder ölen grob was falsch machen?


Einfach Fahrradkettenöl. Hab da schon viele Produkte dank Werbebeigaben durch und noch nie wirklich einen Unterschied gemerkt. Größere Flasche selbst vom kermaik trallalal kostet aber eh nicht viel und hält sehr lang. Unterschied hast halt erst bei anderen Stoffen wie trockenschmierstoffen (mögen kein Regen) oder oder Wachs (Aufwand hoch).

Zuviel Entfetter könnte zuviel Schmierung entfernen oder könnte auf irgendwas tropfen, worauf es nicht gehört, aber ist eigentlich beim nur leicht getränkten Lappen auszuschließen.
Zuviel Öl ist kacke, weil es dann ein Schmutzmagnet ist.


Und nochmal danke! Werd mir mal bei Zeiten zeug holen.

Und noch ein Update zum Canyon-Laufrad-Gate:
Jetzt hat der Support endlich reagiert. Erstatten mir das zentrieren des vorderen laufrads.
Cool, aber alles andere wär auch super mies gewesen.
08.05.2020 22:08:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Dicope]

[Dicope]
traurig gucken
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

War es dicope?


Für locker eine halbe Sekunde fühlte ich mich geschmeichelt, dann hab ich mich an das "Mittvierziger" erinnert.
08.05.2020 22:18:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
E-Bike ist automatisch ein +10 aufs Lebensalter Augenzwinkern
09.05.2020 10:26:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

AUP BlixaBargeld 22.12.2010
Gibt kein EBike dann - 10?
09.05.2020 10:31:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
Nein, das sind B(baumarkt)-Raeder.
09.05.2020 10:45:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Moin,

Ich habe ein älteres Rennrad und jetzt jeweils eine Beule in Vorder und Hinterreifen, scheint als hätte die Seitenwand des Mantels wenig Halt. Hat vor meinem Kauf sehr lange nur im Keller gestanden.

Habe mich durch das Größenwirrwarr gekämpft. Da ich keinen messschieber oder so habe habe ich mit metermaß gemessen und kam auf round about 20mm Reifenbreite. Jetz sehe ich aber die meisten Angebote in 22mm und frage mich, ob der passt bzw was die Faktoren sind, dass er nicht passen könnte? Bremse? Felge?

Größe des Laufradsvist sehr wahrscheinlich 28 Zoll. Die Reifen außen zeigen keinerlei Maße, nur dass ich 7 bar draufpumpen darf.

Wie gehe ich am besten damit um? Ein tick breiter wäre nicht verkehrt für mich, ist echt arg schmal.
09.05.2020 14:43:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

AUP BlixaBargeld 22.12.2010
Denke ein Foto könnte helfen.
09.05.2020 14:53:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von caschta

Moin,
Wie gehe ich am besten damit um? Ein tick breiter wäre nicht verkehrt für mich, ist echt arg schmal.


23 und auch 25mm geht eigentlich immer, bei 28mm wird es meistens eng mit der Bremse
09.05.2020 15:16:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Da die Mäntel eh hinüber sind, ist eigentlich die Maulweite interessant. Und dann gibt es 1001 Tabellen, welche Maulweite welchen Mantel nimmt.
09.05.2020 16:42:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Die oft aufgeführten Tabelle z.B. von Sheldon Browen sind allerdings veraltet. Heutzutage fährt man zb. auf den relativ breiten Felgen im Verhältnis dazu schmale Reifen. Wäre nach den Tabellen ILLEGAAAAAL btw Todesstrafe !
Ist bei ihm wahrscheinlich eh eine ~13c Felge, da kannst auch nach den alten Tabellen bis 25mm draufpacken
Btw @catscha es gibt zwei Maße für 28" Rennradreifen z.B. für 23mm breite Reifen.
622-23
und
700-23
---
Ich find es toll, dass für Rennradgruppen eine Ausnahmegenehmigung für Gruppenaktivität besteht. Ok, die gibt es gar nicht, wirkt aber gestern und heute so.
09.05.2020 17:07:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lohnsteuerkarte

Arctic
Hier ging es heute: Die größte Gruppe, die ich gesehen habe waren 4 Personen. Alle anderen sind maximal zu zweit gefahren.
09.05.2020 17:17:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Traktordr!ver

Japaner BF
Bekenne mich schuldig traurig aber im Dreierzug dahinzurauschen, ist halt schon geil
09.05.2020 17:37:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Was der einzelne Macht, ist mir an sich ja auch ladde.
Verhält sich für mich wie mitm über Rot fahren, mach es da/dann wenn es keinen interessiert, wenn man es als nötig erachtet, sich über Vorgaben hinwegzusetzen. Fährst über rot vor 4 Autos oder fährst aktuell in einer Gruppe die Standardrennradstrecke, dann ist halt nicht Hans Peter der Regelbrecher, sondern DIESEEE Rennradfahrer.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 09.05.2020 17:56]
09.05.2020 17:54:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013


Ist das die maulweite? Eher das Innenmaß oder?

Mit der bremse sollte genug Luft sein. Denke dass ich dann 23 nehmen würde.
09.05.2020 19:32:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Innenmaß, auf der Felge kannst auf jedenfall 23er fahren
09.05.2020 19:39:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Danke, weiß ich Bescheid.

Welche Marken sind empfehlenswert? Hätte jetz Schwalbe im Kopf. Machen Conti Michelin und Co auch gute Fahrrad Reifen?
09.05.2020 19:46:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Continental Grand Prix (ohne 4000 oder 5000) hat gutes Preis Leistungsverhältnis bei auch ganz gutem Pannenschutz. Pannenschutz über allem aber Slicktreifen, dann schau dir die Schwalbe Durano an.
09.05.2020 20:06:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tim aka coltvirtuose

Arctic
 
Zitat von caschta

Danke, weiß ich Bescheid.

Welche Marken sind empfehlenswert? Hätte jetz Schwalbe im Kopf. Machen Conti Michelin und Co auch gute Fahrrad Reifen?



Was willst du denn damit machen? 200km/a oder 20.000km/a? Was ist der Rest des Rades denn wert? peinlich/erstaunt
Der hier wäre auch in meiner Auswahl, wenn es nur ums simple Fahren geht (Café und sanfte Touren/Stadt).
09.05.2020 21:35:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
caschta

AUP caschta 16.06.2013
Hm also wir sind gestern 50km gefahren, am Main entlang ist echt Nice. Denke werden wir öfters machen wenns Wetter gut ist. Ansonsten halt in der Stadt mal zur Post oder arbeit, Freundin etc. Keine Ahnung wie viele km das sind im Monat oder Jahr Breites Grinsen

Rad an sich ist halt so aus den 90ern, auf 20-30 ersparnis kommts mir bei Reifen jetzt nich an. Denke ich ziehe mir die Schwalbe Lugano auf.
09.05.2020 21:43:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 29.10.2019
Kinder ich weiß meine Fragen sind immer sehr stümperhaft, aber ich hasse Fahrradmechanik auch wirklich wie die Pest. Breites Grinsen

Ich suche neue Laufräder, für mein Fuji Cross 1.5
Aktuelle Laufräder sind 622x17 drauf und der Einfachheit halber würde ich dabei auch bleiben.
Meine Frage ist ob ich bei der Betrachtung irgendwas vergessen um die möglichst ohne weitere Anpassungen einzubauen:
28Zoll
622x17
6-Loch Aufnahme für SB
Schnellspanner
Shimano Aufnahme für Freilaufkörper.

Noch irgendwas auf das ich achten muss bevor ich neue Laufräder shoppe?
10.05.2020 12:09:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
poppxapank

AUP poppxapank 15.08.2010
Fixe Frage: Würde gerne meine hintere Scheibenbremse neu einstellen, da die leicht schleift. Die Scheibe ist nicht mittig zwischen den Bremsbelägen.
Dazu müsste ich doch einfach die markierten zwei Schrauben lösen, oder? https://imgur.com/a/Xv2VP7x

Sonst noch was zu beachten?
Locker machen, bremse anziehen, wieder fest Schrauben, korrekt?
10.05.2020 16:05:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lohnsteuerkarte

Arctic
Prinzipiell ja, manchmal ist es aber trotzdem ein ordentliches Gefrickel.
Versuch auch mal von Hand den ganzen Bremsblock nahezu perfekt einzustellen (also nach Optik mit Blick auf die Scheibenbremse) und dann ganz vorsichtig die Bremse zu ziehen und dann sehr langsam und gleichmäßig die Schrauben wieder fest zu ziehen.
10.05.2020 16:10:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
poppxapank

AUP poppxapank 15.08.2010
Da nirgends was von Drehmoment dran steht.
Internet sagt so 6nm. Ist ne shimano mt200.
Passt dat?
10.05.2020 16:17:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fahrrad-Thread ( Nächstes Rennen: 2021 )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
19.05.2020 08:44:21 Maestro hat diesem Thread das ModTag 'mountainbike' angehängt.

| tech | impressum