Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( World News and Video )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 53 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von fatal-x

Ist doch kein Aktionismus gegen Bioprodukte oder hat Rapunzel dort eine Monopolstellung?

Und warum sollte man nicht Arschlöcher ablehnen, wenn man schon die anderen Hurensöhne ablehnt?



Die Produkte anderer Hurensöhne, die viel schlimmeres anrichten, als Impfgegner zu sein, werden ja ganz offensichtlich nicht abgelehnt. Wen kümmert, ob irgendeine Millionärsfamilie nicht geimpft ist? Da finde ich Millionäre, die Elend in Kauf nehmen, um Profit zu machen, viel schlimmer und deren Produkte um einiges fragwürdiger.



Naja nochmals Hier wohl schon, von der breiten Masse sprachen wir ja nicht.



Ich schon. Sollte eigentlich klar geworden sein.

Ich finde es halt nicht sinnvoll, ein Bio-Unternehmen zu boykottieren, nur weil der alte Opa-Chef ein Impfgegner ist.

Da gibt es echt andere Unternehmen, deren Chefs ausreichend fragwürdige Thesen vertreten, um deren Produkte zu boykottieren und die zu einer Branche gehören, die komplett umgebaut werden sollte. Aber das passiert offentlich nicht ausreichend, weil geiz-ist-geil und maximale Bequemlichkeit immer noch angesagt sind. Siehe Autos, Billigfleisch, Billigklamotten. Wird alles weiterhin konsumiert wie doof.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 20.05.2020 19:43]
20.05.2020 19:40:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
Halte deinen Auto/Fleischvergleich immer noch null zielführend.
Wenn ich in diesen Zeiten solche Aussagen besonderen Stellenwert für mich haben, warum sollte ich denn derlei Unternehmen nicht boykottieren, alles andere ist doch nur Herumrelativerei und das man niemals kritikfreie Speerspitze vollumfänglichen moralischen Handeln sein kann, ist auch irgendwo ne Binse.
20.05.2020 20:19:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von KarlsonvomDach

Da gibt es echt andere Unternehmen, deren Chefs ausreichend fragwürdige Thesen vertreten, um deren Produkte zu boykottieren und die zu einer Branche gehören, die komplett umgebaut werden sollte.


Ich fahr kein Auto, kaufe kein Rapunzel (ok tuhe ich eh nicht, würde ich aber jetzt nicht mehr) und kein Abus, aber alle 2 Wochen Wurst, die wahrscheinlich nicht aus glücklichen Rindern stammt und Kleidung, die eben produziert wird, wie sie produziert wird.

Natürlich wäre es besser, die Wurst wegzulassen als ein Bioprodukt, aber in dem Fall stellt sich für mich es garkeine Alternative da, sondern sind einfach unterschiedliche Bereiche/Produkte wofür oder wogegen ich mich entscheiden würde. Die Wahl wäre zwichen Biohersteller zu einem anderen Biohersteller und zwischen WurstHersteller x, Wursthersteller y oder ein anderer Brotbelag.
20.05.2020 21:52:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
In Michigan sind mehrere Dämme gebrochen:



Tausende Menschen müssen evakuiert werden. Eine Stadt steht komplett unter Wasser.
20.05.2020 22:50:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
 
Regierung einigt sich auf Lufthansa-Rettung
Die Spitzen der Bundesregierung haben sich geeinigt, wie der Staat bei der Lufthansa einsteigen soll. Nach SPIEGEL-Informationen ist ein Vertreter des Bundes auf dem Weg nach Frankfurt, um den Deal mit der angeschlagenen Airline zu schließen.



https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronakrise-regierung-einigt-sich-auf-lufthansa-rettung-a-a017ac3b-c1af-4039-b7b9-8b74d376107b

 
Die Einigung soll vorsehen, dass der Bund sich mit 25 Prozent plus einer Aktie an der wirtschaftlich schwer angeschlagenen Airline beteiligt und ihr darüber hinaus weiteres Kapital bereitstellt. Zwei Aufsichtsräte sollen demnach von der Bundesregierung besetzt werden. Insgesamt dürfte sich die Beteiligung auf neun Milliarden Euro addieren.

20.05.2020 22:52:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
Diese Lösung wurde genau so doch schon vor zwei Wochen veröffentlicht?
Konnten sich Spohr und Scheuer wohl doch nicht wehren. peinlich/erstaunt
20.05.2020 23:06:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Badmintonspieler

Leet
Das ist die beste Entscheidung, die getroffen werden konnte.
21.05.2020 8:16:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Erstaunlich, das immer die "großen" gerettet werden müssen. Haben die sich bei der Optimierung der Shareholder value etwa zu weit auf Kante genäht?
21.05.2020 10:29:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
Gewinne privatisieren, Verluste verstaatlichen. So einfach ist das, was verstehst du daran nicht?
21.05.2020 10:35:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abtei*

AUP Abtei* 11.06.2012
 
Zitat von gott.[shake]

In Michigan sind mehrere Dämme gebrochen:

https://www.youtube.com/watch?v=Ccvgd3iIJdM

Tausende Menschen müssen evakuiert werden. Eine Stadt steht komplett unter Wasser.


(not so) fun fact: beide Dämme wurden privatisiert.
21.05.2020 11:18:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von catch fire


Wenn ich in diesen Zeiten solche Aussagen besonderen Stellenwert für mich haben, warum sollte ich denn derlei Unternehmen nicht boykottieren,



Das "warum" habe ich ausreichend erläutert. Ich finde es halt unsinnig, ein ansich "gutes" Produkt zu boykottieren, nur weil ein alter Chef Impfgegner (nein, er ist nicht Hitler) ist. Ihr habt halt einen anderen Standpunkt. Kann ich mit dealen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 21.05.2020 11:41]
21.05.2020 11:38:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Sagt auch keiner aber nach den letzten Monaten
Kein Fußbreit für geschwurbel!
Wie soll man den Depp sonst erreichen wenn nicht über die Kohle?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 21.05.2020 11:50]
21.05.2020 11:50:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Sagt auch keiner aber nach den letzten Monaten
Kein Fußbreit für geschwurbel!
Wie soll man den Depp sonst erreichen wenn nicht über die Kohle?



Ganz ehrlich?

Ich glaube kaum, dass man solche alten und starrsinnigen Säcke noch mit irgendwas erreicht. Die hocken in ihren Villen, labern Scheiße im Internet und wenn ihr Unternehmen wegen Boykott kaputt geht, gehen sie halt in Millionen-Rente und wählen die AfD, weil alle so gemein zu ihnen waren.
21.05.2020 11:57:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Das Problem ist ja nicht, dass man alte Säcke nicht erreicht, sondern dass die ihre Kundschaft erreichen. Und nunja die Bio/Naturkost Kundschaft ist halt auch in Teilen offen für Blödsinn bzw. Blödsinn wie Strichcode wird ja von der Kundschaft auch an die Unternehmen herangetragen.
21.05.2020 12:13:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von KarlsonvomDach

Ganz ehrlich?

Ich glaube kaum, dass man solche alten und starrsinnigen Säcke noch mit irgendwas erreicht.


Und trotzdem diskutieren die Leute weiterhin mit dir traurig
21.05.2020 12:22:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
...
Solid burn
21.05.2020 12:58:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Na ja. Ohne Vorlagen kriegt DC ja nichts zustande.
21.05.2020 13:24:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-rantanplan-

rantanplan
...
War eine Steilvorlage, volley verwandelt!
21.05.2020 13:25:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
I-Bot

Leet
 
Zitat von Abtei*

 
Zitat von gott.[shake]

In Michigan sind mehrere Dämme gebrochen:

https://www.youtube.com/watch?v=Ccvgd3iIJdM

Tausende Menschen müssen evakuiert werden. Eine Stadt steht komplett unter Wasser.


(not so) fun fact: beide Dämme wurden privatisiert.


Das muss erst einmal nichts heißen. Wenn ich das richtig verstehe, hat die Gegend gerade mit massiven Regenfällen zu tun. Kann auch sein, dass die Dämme dafür einfach nicht ausgelegt sind und deswegen gebrochen sind.
21.05.2020 13:27:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Für DC muss man es halt möglichst einfach machen. Und die üblichen Verdächtigen applaudieren. Alles wie gehabt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 21.05.2020 13:37]
21.05.2020 13:28:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
Ich glaube, den aktuellen Zyklon in Indien und Bangladesch hatten wir noch nicht: https://www.bbc.com/news/world-asia-india-52749935

The way to belief is short and easy, the way to knowledge is long and hard.
21.05.2020 13:29:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
 
Zitat von I-Bot

 
Zitat von Abtei*

 
Zitat von gott.[shake]

In Michigan sind mehrere Dämme gebrochen:

https://www.youtube.com/watch?v=Ccvgd3iIJdM

Tausende Menschen müssen evakuiert werden. Eine Stadt steht komplett unter Wasser.


(not so) fun fact: beide Dämme wurden privatisiert.


Das muss erst einmal nichts heißen. Wenn ich das richtig verstehe, hat die Gegend gerade mit massiven Regenfällen zu tun. Kann auch sein, dass die Dämme dafür einfach nicht ausgelegt sind und deswegen gebrochen sind.



Stimmt natürlich grundsätzlich, aber in diesem Fall ist ganz das Versagen von Privateigentümer und Staat recht deutlich dokumentiert: Feds spent 20 years warning Michigan dam was in danger before it failed (CNN)

 
Federal regulators have warned for more than 20 years of inadequate spillways at a Michigan dam that was breached Tuesday, sending floodwaters raging into a city of more than 40,000.

Documents available on the Federal Energy Regulatory Commission website show federal regulators warned multiple companies that the Edenville Dam was not ready to handle a massive flood. The federal government threatened large fines against one private company that operated the dam until eventually revoking its license in 2018.
Although federal regulators repeatedly warned about the dam's inability to handle a large flood, it took years for federal authorities to crack down on the dam's operator after more than 13 years of cajoling them to abide by the terms of their license.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gott.[shake] am 21.05.2020 13:40]
21.05.2020 13:39:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da gig

tf2_spy.png
 
Zitat von gott.[shake]

it took years for federal authorities to crack down on the dam's operator after more than 13 years of cajoling them to abide by the terms of their license.


failed state in a nutshell.
21.05.2020 13:43:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
Lutz Bachmann will in die AfD eintreten

 
Pegida-Mitbegründer Lutz Bachmann will in die AfD eintreten. Das teilte Bachmann in der Nacht zum Donnerstag auf Facebook mit. "Wenn es dafür notwendig ist, als Vorsitzender von Pegida zurückzutreten, werde ich es tun und in Zukunft als Gastredner - das Recht hab ich wohl - auftreten!", so Bachmann weiter.

Er nannte die AfD eine "Partei der Basisdemokratie". Ein Sprecher der sächsischen AfD reagierte laut einem Bericht der Chemnitzer Tageszeitung Freie Presse vom Donnerstag überrascht von Bachmanns Ankündigung. Der zuständige Kreisverband werde dessen Ansinnen jedoch überprüfen.



Passt ja, jetzt wo Meuthen bald weg ist.
21.05.2020 13:46:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Pegida gibt es noch?
21.05.2020 13:47:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
Basisdemokratie jetzt das neue Synonym für Bodensatz?
21.05.2020 13:49:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Das Basisdemokratie komplett dumm ist und daher Bodensatz hatte ich bereits während der Uni-Besetzung gelernt. Boah war das lächerlich.
21.05.2020 13:52:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von Parax

Lutz Bachmann will in die AfD eintreten

 
Pegida-Mitbegründer Lutz Bachmann will in die AfD eintreten. Das teilte Bachmann in der Nacht zum Donnerstag auf Facebook mit. "Wenn es dafür notwendig ist, als Vorsitzender von Pegida zurückzutreten, werde ich es tun und in Zukunft als Gastredner - das Recht hab ich wohl - auftreten!", so Bachmann weiter.

Er nannte die AfD eine "Partei der Basisdemokratie". Ein Sprecher der sächsischen AfD reagierte laut einem Bericht der Chemnitzer Tageszeitung Freie Presse vom Donnerstag überrascht von Bachmanns Ankündigung. Der zuständige Kreisverband werde dessen Ansinnen jedoch überprüfen.



Passt ja, jetzt wo Meuthen bald weg ist.


Butz der alte Kolumbianer würde auch so gut in den Verein passen.
Hab gar nicht mitbekommen, dass er im Februar schon wieder verknackt wurde (diesmal nur Geldstrafe wegen Beleidigung).
21.05.2020 13:57:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
 
Zitat von Randbauer

Das Basisdemokratie komplett dumm ist und daher Bodensatz hatte ich bereits während der Uni-Besetzung gelernt. Boah war das lächerlich.



"jo, wir haben das mal zwei wochen probiert, ist nichts!"

merkste selber, nech?
21.05.2020 14:24:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
I-Bot

Leet
 
Zitat von gott.[shake]

 
Zitat von I-Bot

 
Zitat von Abtei*

 
Zitat von gott.[shake]

In Michigan sind mehrere Dämme gebrochen:

https://www.youtube.com/watch?v=Ccvgd3iIJdM

Tausende Menschen müssen evakuiert werden. Eine Stadt steht komplett unter Wasser.


(not so) fun fact: beide Dämme wurden privatisiert.


Das muss erst einmal nichts heißen. Wenn ich das richtig verstehe, hat die Gegend gerade mit massiven Regenfällen zu tun. Kann auch sein, dass die Dämme dafür einfach nicht ausgelegt sind und deswegen gebrochen sind.



Stimmt natürlich grundsätzlich, aber in diesem Fall ist ganz das Versagen von Privateigentümer und Staat recht deutlich dokumentiert: Feds spent 20 years warning Michigan dam was in danger before it failed (CNN)

 
Federal regulators have warned for more than 20 years of inadequate spillways at a Michigan dam that was breached Tuesday, sending floodwaters raging into a city of more than 40,000.

Documents available on the Federal Energy Regulatory Commission website show federal regulators warned multiple companies that the Edenville Dam was not ready to handle a massive flood. The federal government threatened large fines against one private company that operated the dam until eventually revoking its license in 2018.
Although federal regulators repeatedly warned about the dam's inability to handle a large flood, it took years for federal authorities to crack down on the dam's operator after more than 13 years of cajoling them to abide by the terms of their license.




Danke, das hatte ich nicht gefunden.

Im Endeffekt haben wir beide Recht. Der Damm war nicht entsprechend ausgelegt, und die privaten Betreiber haben es über lange Zeit versäumt/vermieden, dem Abhilfe zu schaffen.

/Edit: Wobei ich es schon erstaunlich finde, wieviel Geduld deren Aufsichtsbehörde mit der Betreiber-Firma hatte, obwohl die von dem Damm ausgehende Gefahr als hoch eingestuft wurde.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von I-Bot am 21.05.2020 15:40]
21.05.2020 15:33:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( World News and Video )
« erste « vorherige 1 ... 30 31 32 33 [34] 35 36 37 38 ... 53 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
29.05.2020 17:18:41 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
06.05.2020 10:40:00 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum