Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Foto Thread ( Hier wird geblendet )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Percussor

Leet
Bin mal gespannt ob die das alleine weitertragen koennen. Soweit ich mich erinnere, war das ja eine sehr enge Partnerschaft.
26.06.2020 15:14:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Percussor

Dazu fand ich die paar Kameras die ich probiert habe alle vom Bedienkomfort her fummelig, und ich bevorzuge kleine Kameras. Die Sucher hinkten auch weit hinter Sony und Fuji hinterher.

Ausserdem sind sensorbedingt Weit- und Ultralweitwinkelobjektive nicht so verfuegbar, zumindest als ich mir das vor etlichen Jahren angschaut habe.



Die Bedienung ist für mich gerade einer der Gründe für die epl-8 und vorher die E-1. Aber ich komme auch mit den Bedienkonzepten bei Canon und Sony überhaupt nicht zurecht. peinlich/erstaunt
Zwischendurch habe ich mal einen Ausflug in die Sonywelt gemacht und mir eine nex-6 zugelegt. Die Freistellmöglichkeiten waren schon besser, ja. Aber sobald es vom Kitobjektiv weg ging wurde alles groß und schwer. Im Grunde machte die Sony subjektiv alles schlechter als die Olys, außer eben freistellen.
Und auch da: Mit dem 45mm 1.8 für m4/3 gehen Portraits usw. echt gut.
Unterm Strich lief es wegen des Gesamtkunstwerks aus Preis, Leistung, größe und Gewicht auf eine allerwelts Kombo raus, die für meinen anspruchslosen Alltag völlig langt. Und die ich so bei anderen Herstellern nicht finden konnte:

Oly epl-8
Oly 14-42 3.5-5.6
Oly 45mm 1.8
Oly 40-150 4.0-5.6

Also die 08/15 Zusammenstellung überhaupt. Ich vermisse nicht wirklich was, auch lowlight ist kein Problem, und das Tele ist durch den crop echt unschlagbar. Ein brauchbares Objektiv mit dem man auf KB 300mm f5.6 kommt findet man sonst nicht für um die 100¤. Schon gar nicht so kompakt.

Sicher können andere Hersteller vieles besser, zugegeben. Aber DSLR Qualität in Kompaktkameragröße für 650¤ neu bekommt man bei denen einfach nicht so ohne weiteres. peinlich/erstaunt
26.06.2020 19:37:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bleifresser

Bleifresser
Mal wieder eine Hochzeit. Dieses mal eine Diamantene:

26.06.2020 21:36:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CowSlayer

Phoenix
Das sieht aus, als hätte die vordere rechte Hand 6 Finger. Breites Grinsen
27.06.2020 0:24:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von Percussor

 
Zitat von Rootsquash

Percussor braucht nur fette Weitwinkel in 2 mm Abstufung.
/e: nicht böse gemeint, aber für Landschaft/Architektur würde ich auch nicht MFT wäheln, da gibt es besagte Weitwinkel nur in beschränkter Auswahl.



Percussor ist aber auch durchaus in der Lage das nicht nur aus seiner professionellen Sicht zu betrachten Breites Grinsen Der geht naemlich auch privat wandern und reisen.

Ich habe mal mit einem Bekannten mit einer Oly Seite an Seite fotografiert. Der nutzte unter anderem ein f1.8 Objektiv. Ich fand die RAW Dateien ziemlich bescheiden zu bearbeiten. Rauschen enorm schnell und man konnte kaum Lichter wiederherstellen. Fand ich fuer den Preis schon ziemlich hart.

Geringe Schaerfentiefe zu erreichen ist ausser mit enorm teuren f1.x Objektiven fast unmoeglich.

Dazu fand ich die paar Kameras die ich probiert habe alle vom Bedienkomfort her fummelig, und ich bevorzuge kleine Kameras. Die Sucher hinkten auch weit hinter Sony und Fuji hinterher.

Ausserdem sind sensorbedingt Weit- und Ultralweitwinkelobjektive nicht so verfuegbar, zumindest als ich mir das vor etlichen Jahren angschaut habe. Mag sich in der Zwischenzeit verbessert haben. Damit bleiben dann Anwendungsbereiche, die laengere Brennweiten bevorzugen:
- Fuer Portraits hast du das Schaerfentiefeproblem
- Fuer Tierfotografie hast du das Problem mit dem Rauschverhalten

Zumindest vor X Jahren waren die Oly Kameras auch nicht wirklich billiger als das Zeug von Fuji. Da hast du zwar eine geringfuegig groessere Kamera, aber die Fixbrennweiten der neuen Generation sind auch alle ziemlich winzig. Vom Benutzerinterface fange ich erst gar nicht an, das war auf unseren Workshops immer ein Alptraum und ich und mein Kollege haben immer gehofft, dass der andere sich damit befassen darf.

Unterm Strich seh ich nicht den Punkt, ausser m43 ist seit meiner letzten Recherche sehr viel billiger geworden.



MFT ist denke ich einfach genial wenn man z.b 1200mm Brennweite braucht und man nicht 13'000¤ in Linsen und konverter investieren will.

Bei Nikon braucht man das AF-S NIKKOR 600 mm 1:4E FL ED VR für 12'000¤ + 2 fach Konverter

Bei Olympus z.b das M.Zuiko Digital ED 300mm F4 IS PRO für ca 1900¤ +2 fach konverter.

Vom Gewicht und grösse mache ich jetzt mal keine Beispiele Augenzwinkern
27.06.2020 8:38:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Oder man nimmt eine Kamera mit der gleichen Pixelgröße wie bei MFT (60 bis 80 MP bei Kleinbild) und ein 600 mm Objektiv. Wenn man auf die mittleren 16 bis 20 MP zuschneidet kriegt man das gleiche Ergebnis wie bei MFT, man kriegt nur eine Menge mehr Field of View dazu, wenn man das Bild nicht zurechtschnippelt.

Es ist ja nicht so, dass die MFT Sensoren beim Bildaufzeichnen irgendwas besser machen würden, nur weil sie kleiner sind.
27.06.2020 9:34:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
Dann ist das immer noch der Preis und Größe/Gewicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von statixx am 27.06.2020 9:41]
27.06.2020 9:41:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von Rootsquash

Oder man nimmt eine Kamera mit der gleichen Pixelgröße wie bei MFT (60 bis 80 MP bei Kleinbild) und ein 600 mm Objektiv. Wenn man auf die mittleren 16 bis 20 MP zuschneidet kriegt man das gleiche Ergebnis wie bei MFT, man kriegt nur eine Menge mehr Field of View dazu, wenn man das Bild nicht zurechtschnippelt.

Es ist ja nicht so, dass die MFT Sensoren beim Bildaufzeichnen irgendwas besser machen würden, nur weil sie kleiner sind.



Es ist aber schon was anderes wenn du das Motiv z.b Vogel bei 600mm Suchen musst während es bei 1200mm halt auch im Sucher gut zu sehen ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -Riddick- am 27.06.2020 9:54]
27.06.2020 9:54:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Percussor

Leet
 
Zitat von Jellybaby

Olympus!



Das muss schmerzhaft sein, wenn man sich wohl fuehlt und der Hersteller dann einfach aufgibt traurig
27.06.2020 9:55:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
 
Zitat von -Riddick-

 
Zitat von Rootsquash

Oder man nimmt eine Kamera mit der gleichen Pixelgröße wie bei MFT (60 bis 80 MP bei Kleinbild) und ein 600 mm Objektiv. Wenn man auf die mittleren 16 bis 20 MP zuschneidet kriegt man das gleiche Ergebnis wie bei MFT, man kriegt nur eine Menge mehr Field of View dazu, wenn man das Bild nicht zurechtschnippelt.

Es ist ja nicht so, dass die MFT Sensoren beim Bildaufzeichnen irgendwas besser machen würden, nur weil sie kleiner sind.



Es ist aber schon was anderes wenn du das Motiv z.b Vogel bei 600mm Suchen musst während es bei 1200mm halt auch im Sucher gut zu sehen ist.



Ja, richtig, mit dem größeren Bildausschnitt fällt es leichter, die Kamera in die richtige Richtung zu halten. Man findet einfach schneller den richtigen Zweig, wenn man mehr als 4 Blätter auf einmal sehen kann.
Mit 400 mm an MFT ziele ich öfter mal daneben und finde mein Motiv nicht so schnell, wie es mit größerem Bildausschnitt wohl möglich wäre.
27.06.2020 10:05:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von Percussor

 
Zitat von Jellybaby

Olympus!



Das muss schmerzhaft sein, wenn man sich wohl fuehlt und der Hersteller dann einfach aufgibt traurig



überhaupt nicht. Ich bin eh ein lausiger Kunde. Eine einfache Grundausstattung kaufen und dann einfach keine Neuheiten nachkaufen mögen Hersteller nicht. peinlich/erstaunt
"Olympus!" ist es auch nur geworden, weil ich keine Lust mehr auf das Geschleppe hatte, und weil mir die anderen zu teuer waren. Wenn ich was neues brauiche habe ich keine Hemmungen wieder zu wechseln.
27.06.2020 10:15:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kanonfutter

AUP Kanonfutter 28.03.2016
Mich stört es schon ein wenig. Bin zwar auch ein lausiger Kunde, aber wenn man sich auf MFT festlegt mit den Objektiven dann würde man auch gern in Zukunft dabei bleiben. Und auf alles verkaufen und System wechseln hatte ich eigentlich keine Lust. Die 40 Jahre alte Olympus von meinem Vater hab ich immernoch und bis vor kurzem noch benutzt. Ich hab wenig Hoffnung, dass meine Digitale von Olympus eine ähnliche Lebensdauer haben wird.
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass es bei Panasonic weitergeht und die auch gescheite Kameras machen in Zukunft... traurig
27.06.2020 11:21:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
Ich schließe mich diesem youtube-Foto-Pärchen an und hoffe, dass die jemand kauft der Smartphones bauen kann. Vorne MFT, hinten Android. ENdlich mal gescheites WLAN, mit dem man auch mehr machen kann als zur Smartphone-App zu verbinden. EInfach mal Bilder zu Instagram/Google/Backblaze/aufs NAS kloppen, direkt per App mit mehr als 2 kbit/s. <3

/e: und natürlich "computational photography" so schnell der Snapdragon kann.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Rootsquash am 27.06.2020 11:55]
27.06.2020 11:54:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von Bleifresser

Mal wieder eine Hochzeit. Dieses mal eine Diamantene:

https://abload.de/img/diamant-0015rjeh.jpg


Sehr stark, gefällt mir echt. Und ich möchte viel mehr Hochzeits-Bilder von goldenen und diamantenen Hochzeiten sehen
27.06.2020 12:38:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
 
Zitat von Rootsquash

Ich schließe mich diesem youtube-Foto-Pärchen an und hoffe, dass die jemand kauft der Smartphones bauen kann. Vorne MFT, hinten Android. ENdlich mal gescheites WLAN, mit dem man auch mehr machen kann als zur Smartphone-App zu verbinden. EInfach mal Bilder zu Instagram/Google/Backblaze/aufs NAS kloppen, direkt per App mit mehr als 2 kbit/s. <3

/e: und natürlich "computational photography" so schnell der Snapdragon kann.



Das wäre tatsächlich gar nicht mal so verkehrt... ich denke mal irgendwann wirds auch zu so einer Entwicklung kommen.

In other news: Die Fuji ist tatsächlich super, denn... ich hab sie mittlerweile immer dabei, wenn ich das Haus verlasse. Etwas, was mit dem fetten Canon-Vollformat-Klotz undenkbar gewesen wäre.

Ich habe die letzten Tage ein bisschen mit den OOC Jpgs gespielt, das ist schon recht nice.

Ein paar Bilder mit dem 23 1.4, alle OOC JPGs:















Und noch eins mit dem alten M42 Helios-44M 58mm f2, denn heute ist mein M42-Adapter gekommen fröhlich




Ich mag das Ding, ehrlich. fröhlich Endlich macht mir so absolutes "random knipsen" wieder Spaß Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mr.AK am 27.06.2020 23:06]
27.06.2020 23:06:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MaKaber

AUP MaKaber 17.09.2015
Nr2 ist nice.
28.06.2020 1:09:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Nr. 3 riecht bis hier Breites Grinsen
28.06.2020 7:48:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
Meine Favoriten sind die letzten 3
Ich glaube, wenn ich nur ein System haben dürfte, würde ich auch a-psc und Fuji wählen.
28.06.2020 9:05:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
Ich möchte nochmal ein bissel Werbung machen für das Fotografieren mit manuellen Linsen. Macht mit den Helferlein der Generation mirrorless wirklich keine Mühe mehr und die Objektive sind dazu recht erschwinglich. Und (in meinem Fall) führt das nicht- verschieben-müssen des Fokuspunkts dazu, das ich mehr Wert auf Kompostion und Hintergrund lege.
Alle Aufnahmen mit dem 7artisans 35mm F1.2 an MFT entstanden.

1.


2.


3. jaaaa, unscharf...aber die Bubbles <3


4.


5.


6. Auch Panos gehen mit umgerechnet 70mm, Stack aus 4 Hochkant Fotos
28.06.2020 13:16:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Rootsquash

Arctic
#4 finde ich erstaunlich gut.

Guckte die Pflanze da so weit aus dem Gras oder hast du nachgeholfen?
28.06.2020 13:39:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von Rootsquash

Guckte die Pflanze da so weit aus dem Gras oder hast du nachgeholfen?


Ich habe nur gecroppt und lokal die Schärfe und die Tiefen angepasst.
Screenshot der RAW Datei:
28.06.2020 14:08:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
...
ich mag das Pano. fröhlich
28.06.2020 14:09:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
Nightshoot! Ich wollte die Unterführung schon sehr lange mal ablichten.

30.06.2020 9:30:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
 
Zitat von Tigerkatze

Nightshoot! Ich wollte die Unterführung schon sehr lange mal ablichten.

https://abload.de/img/mg_9657_3lxkoi.jpg


Gefällt mir
Das linke hellrote Werbeschild stört ein weng…
war das nicht gefährlich bei der Aufnahme?
30.06.2020 9:36:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
Ich stehe auf einer Verkehrsinsel, von daher ging das. Breites Grinsen Musste nur schnell sein, um das ganze Partyvolk nicht im Bild zu haben, die aus dem nahe gelegenen Hauptbahnhof kamen. Da hat sich mein Einbeinstativ bezahlt gemacht, das kann man schnell aufbauen Breites Grinsen
30.06.2020 9:41:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Könnte man sich so glatt in die Bude hängen, I mog!
30.06.2020 10:59:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
Dankesehr
Ich habe mein neues 24-105 f/4 L ausprobiert, das ich mir gebraucht zur 6D gekauft habe und bin ziemlich erstaunt, wie gestochen scharf das ist Breites Grinsen
30.06.2020 11:47:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mr.AK

AUP Mr.AK 08.01.2020
 
Zitat von EL ZORRO

Ich möchte nochmal ein bissel Werbung machen für das Fotografieren mit manuellen Linsen. Macht mit den Helferlein der Generation mirrorless wirklich keine Mühe mehr und die Objektive sind dazu recht erschwinglich. Und (in meinem Fall) führt das nicht- verschieben-müssen des Fokuspunkts dazu, das ich mehr Wert auf Kompostion und Hintergrund lege.
Alle Aufnahmen mit dem 7artisans 35mm F1.2 an MFT entstanden.




Möchte ich auch nochmal unterschreiben, das ist mit Mirrorless so toll. fröhlich

Mir gefällt die 4 sehr gut.

Hab gestern auch wieder ein Altglas drauf gehabt, mein altes Pentacon 135 2.8. Das hab ich jetzt auch schon locker 10 Jahre, liegt aber seit gefühlt 5 ungenutzt rum.

Aber ein tolles Objektiv, mit wunderbar cremigem Bokeh.







 
Zitat von Tigerkatze

Nightshoot! Ich wollte die Unterführung schon sehr lange mal ablichten.

https://abload.de/img/mg_9657_3lxkoi.jpg



Finde ich top! Links die Reklame die Zorro schon angesprochen hat finde ich auch minimal störend, würde ich vielleicht einfach etwas entsättigen und abdunkeln, dass es sich mehr in die Wand einfügt. peinlich/erstaunt Aber sonst echt gut.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mr.AK am 30.06.2020 11:59]
30.06.2020 11:59:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Was ist so der Budget Bildschirm Tipp hier im p0t? Wegen homeoffice brauchen wir einen zweiten Arbeitsplatz, auch für Videoschnitt. Farben sollten nicht ultramies sein, aber Preis hat Vorrang. Haben ja eine kalibrierte Workstation für farbkritisches. 27" oder so wäre nice.
30.06.2020 21:28:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Weihnachten

X-Mas Leet
Altglas? Bin dabei.

KMZ Helios 44 an Sony A7. Pleurotus eryngii in Kultur.





Je nach Hintergrund swirlyswirl bis gänzlich unauffällig. Für 10-30¤ ein günstiges Spielzeug.
30.06.2020 22:52:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Foto Thread ( Hier wird geblendet )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
07.06.2020 12:26:16 Teh Wizard of Aiz hat diesem Thread das ModTag 'foto' angehängt.

| tech | impressum