Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Serienthread ( Stream it! )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Tiefkühlpizza

 
Zitat von Parax

 
Zitat von catch fire

Kein The Wire, aber dafür GoT. Oge.



The Wire is #45



Also ist die Liste Müll!Wütend



Jede Liste ohne TD1, The Wire und Sopranos unter den ersten zehn Plätzen ist Müll.
28.07.2020 17:16:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
 
Zitat von KarlsonvomDach

Immerhin ist Hannibal vorn mit dabei. Absolut verdient.



Ist die Serie sehr blutig? Ich hätte Interesse, habe aber keine Lust auf zu viel Gewaltdarstellung. Bin zu empfindlich für Horror in Serienform. peinlich/erstaunt
28.07.2020 17:19:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 24.03.2020
 
Zitat von KarlsonvomDach

Immerhin ist Hannibal vorn mit dabei. Absolut verdient.



Was Daredevil und Sons of Last Kingdom so weit oben machen wundert mich allerdings.

Dark ist für mich super, weil ich zum einen diese "Nordische Krimis" Atmosphäre mag, und zum Anderen die Geschichte an sich in sich ziemlich abgeschlossen ist. Und das ist bei Zeitreisen ja schon nicht einfach.
28.07.2020 17:20:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Painface

AUP Painface 10.03.2014
Mr Robot - 2. Staffel ist doch totaler Abfall
28.07.2020 17:23:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von MrWho

 
Zitat von KarlsonvomDach

Immerhin ist Hannibal vorn mit dabei. Absolut verdient.



Ist die Serie sehr blutig? Ich hätte Interesse, habe aber keine Lust auf zu viel Gewaltdarstellung. Bin zu empfindlich für Horror in Serienform. peinlich/erstaunt



Sagen wir mal so. Man sieht relativ oft das Ergebnis und völlig groteske Inszenierungen von blutiger und brutaler Gewalt im Rahmen der Tatortbegutachtung, Leichenschau. Live dabei ist man eher selten und meist nur aus Sicht des Profilers, der die Szenen empathisch nachstellt.

Wobei die Inszenierungen auch immer etwas künstlerisches haben. Sowieso habe ich bisher keine bessere visuelle Darstellung gesehen wie in dieser Serie. Fantastische Makroaufnahmen inkl. Einfach der Hammer.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 28.07.2020 17:28]
28.07.2020 17:26:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
...
 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von MrWho

 
Zitat von KarlsonvomDach

Immerhin ist Hannibal vorn mit dabei. Absolut verdient.



Ist die Serie sehr blutig? Ich hätte Interesse, habe aber keine Lust auf zu viel Gewaltdarstellung. Bin zu empfindlich für Horror in Serienform. peinlich/erstaunt



Sagen wir mal so. Man sieht relativ oft das Ergebnis und völlig groteske Inszenierungen von blutiger und brutaler Gewalt im Rahmen der Tatortbegutachtung, Leichenschau. Live dabei ist man eher selten und meist nur aus Sicht des Profilers, der die Szenen empathisch nachstellt.

Wobei die Inszenierungen auch immer etwas künstlerisches haben. Sowieso habe ich bisher keine bessere visuelle Darstellung gesehen wie in dieser Serie. Fantastische Makroaufnahmen inkl. Einfach der Hammer.



Alles klar, ich werds mal probieren. Bin gerade mit Bosch durch, das hat mir richtig gut gefallen. Jetzt brauche ich mehr Crime-Serien. Ich habe schon Justified angefangen, das ist mir aber gerade zu aufgedreht.
28.07.2020 18:37:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BIBI BOLXBERG

Marine NaSe
Bosch ist tatsächlich super, das hatte ich vor ein paar Jahren mal als absoluten Zufalls-Glückstreffer entdeckt und komplett durchgesuchtet Breites Grinsen

Wenn's eher in Richtung etwas weniger Crime und etwas mehr Spionage gehen darf, würde ich immer "The Americans" und "Homeland" empfehlen, aber vermutlich sind die eh schon bekannt.

Hannibal wird gegen Ende etwas zäh, weil gefphlte 20% jeder Episode aus weirden Makroaufnahmen, zerrenden Geigengequietsche und Hannibal's skandinavisch genuscheltem Rumphilosophieren besteht - keine schlechte Kombi, aber man muss sich dran gewöhnen.

Ansonsten, wenn dir Bosch wirklich gut gefallen hat: Longmire.

Für diese Empfehlung halte ich meinen Arsch ins Feuer, thank me later.

/ich sehe gerade, Longmire ist sogar auf dieser Liste mit drauf Breites Grinsen Ist wirklich ne top Serie
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von BIBI BOLXBERG am 28.07.2020 19:39]
28.07.2020 19:33:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MrWho

mrwho
Ah danke, Longmire hatte ich tatsächlich nicht auf dem Radar. Das kommt auf die Liste.
28.07.2020 20:15:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von BIBI BOLXBERG

Hannibal wird gegen Ende etwas zäh, weil gefphlte 20% jeder Episode aus weirden Makroaufnahmen, zerrenden Geigengequietsche und Hannibal's skandinavisch genuscheltem Rumphilosophieren besteht - keine schlechte Kombi, aber man muss sich dran gewöhnen.



Richtig, wobei man fairerweise dazu sagen muss, dass die Serie ursprünglich auf fünf Staffeln ausgelegt war, aber wegen der niedrigen Zuschauerquote vorzeitig abgesetzt wurde. Der Regisseur hatte sich dann damit einverstanden erklärt, eine dritte Staffel abzudrehen, wenn man ihm dafür freie Hand lässt. Entsprechend stärker kreativ angehaucht ist die Staffel. Trotzdem haben sie die Kurve erstaunlicherweise noch gut gekriegt und einen tollen Abschluss hinbekommen.
28.07.2020 20:28:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
...
 
Zitat von Painface

Mr Robot - 2. Staffel ist doch totaler Abfall



Jo, die Zweite entwickelt sich ab der Hälfte echt in eine ziemlich seltsame Richtung und hatte mir damals auch für lange Zeit das Interesse an der Serie genommen. Aber du solltest definitiv weiterschauen, ab der dritten mutiert sie allerdings zu einem wahren Kunstwerk, es ist geradezu meisterhaft.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Phiasm am 28.07.2020 20:32]
28.07.2020 20:28:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Mr. Robot ist super. Wer Fightclub mochte, wird auch Mr. Robot mögen.
28.07.2020 20:30:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Radde

[F-RAT]PadMad
Was, 2. war doch gut. Sogar mit Alf (aus der Serie Alf)!
28.07.2020 20:31:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Critter

tf2_soldier.png
 
Zitat von Tiefkühlpizza

 
Zitat von Parax

 
Zitat von catch fire

Kein The Wire, aber dafür GoT. Oge.



The Wire is #45



Also ist die Liste Müll!Wütend


Also the Originals kann ich wirklich jedem empfehlen, der ein billiger inszeniertes Twilight oder True Blood mit schlechteren Darstellern möchte. Schneidet ja auch besser ab als the wire
28.07.2020 20:43:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gott.[shake]

AUP gott.[shake] 03.12.2008
Scheinbar kam die zweite Staffel von "How to sell drugs online (fast)" gut genug an (habe sie noch nicht gesehen). Breites Grinsen

29.07.2020 0:04:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Glätteisen

AUP Glätteisen 15.02.2012
 
Zitat von Delta



Spoiler - markieren, um zu lesen:

Was für mich die wesentlichen offenen Fragen sind die ich gerne erklärt bekommen hätte ist zuerstmal woher eigentlich die "Kugelreisemaschinen" kamen, bei allen anderen Zeitmaschinen wird ja erklärt wo sie herkommen, auch wenn es natürlich alles Bootstraps sind, aber die Kugeln in Evas Welt sind irgendwie einfach da, zumindest mal kurz drauf eingehen wer da zum ersten Mal drauf kam dass es eine andere Welt gibt und wie man da hin reisen kann hätte ich schon stimmig gefunden.

Und dann die Frage was eigentlich Evas "Masterplan" war, sie erzählt zwar was davon dass sie die andere Welt zerstören will um ihre zu retten, aber sie unternimmt ja absolut nichts in diese Richtung, soll das alles einfach nur Lüge sein und sie letztlich wirklich kein anderes Ziel hat als den Zyklus aufrecht zu erhalten? Bei Adam macht es zumindest einen gewissen Sinn dass er das Kind als "Ursprung" ausmacht und einfach nur alles zerstören will (auch wenn ihm irgendwann in 80 Jahren hätte auffallen können dass alles was er in dieser Zeit macht nur dazu führt dass genau alles immer genau so passiert wie es schon immer passiert ist Breites Grinsen )




Spoiler - markieren, um zu lesen:
Ja, die Kugeln haben bei uns auch für relativ viel Verwirrung gesorgt.
Erstens deren Herkunft und zweitens hatten wir eine Weile gerätselt, ob man nicht nur in der Dimension springt, sondern notwendigerweise auch immer zeitversetzt ankommen muss.
Aber das Problem hatte sich dann wenige Folgen später von allein gelöst.

Evas Masterplan...ja hm. Ich glaube ja, dass es den tatsächlich nicht gab.
Ich habe auch aufgehört, in der Serie in Zyklen zu denken, weil ich glaube, dass es einen Zyklus als solchen gar nicht gibt.
Man kann nur die Wiederholungen an jedem beliebigem Punkt neu erkennen, aber einen Anfang oder Ende gibt es, auch rein definitorisch von der Serie aus, nicht.
Für mich ergibt das ganze Konstrukt mehr Sinn ohne die Vorstellung von einem Zyklus.
Vorallem funktioniert das Ende und die Auflösung der Zeitebenen für mich besser ohne Zyklen, denen ein Anfang oder Ende in irgend einer Form gegeben werden können. (in der Form einer abweichenden neuen Handlung)
Ich halte Eva und Adam für die "ältesten" Versionen von Martha und Jonas, die nicht eine andere Martha oder Jonas ersetzt haben.
Was am Ende auch nicht 100% passt, weil gewisse Ereignisse von ihnen einfach gewusst wurden.
Allerdings auch von den restlichen umstehen Personen, die das "erste Mal" in dem Zyklus sind, bspw. beim Tod von Noah.

Für mich noch immer nebulös ist die Rolle des Sohnes von Jonas und Martha.
Die Auswahl seiner Todesopfer wirkt bisweilen random.
Ja, er beendet die "Doppler-Dynastie", weil er den alten Doppler umbringt und Helge nicht in der Lage ist, das alles zu halten.
So kriegt Regina ihr Hotel.
Aber warum bringt er in der Kirche nicht die Mutter von Claudia um?
Und warum bringt er die Sekretärin im AKW um?
Für mich wirkte das, als bräuchten sie schnell ein falsches Ziel für Adam und bauten irgend eine Rolle drumherum, die einfach creepy und anders wirken sollte.
Empfand ich mehr als nervig.

Und die Problematik rund um Noah würde für mich nie so richtig aufgelöst.
Wann haben Noah und Elisabeth (oder mit z?) das Foto mit Charlotte als Baby gemacht?
Wohin ist der "Parallel"-Noah von Eva geschickt worden?
Bartosz holt den jungen Bartosz, der alte Tiedemann sagt Hannah, wann sie Jonas finden kann.
Aber Noah? Wo ging der hin? Welche Rolle hat er eingenommen?
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Glätteisen am 29.07.2020 2:03]
29.07.2020 1:59:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 11.01.2014
...
 
Zitat von gott.[shake]

Scheinbar kam die zweite Staffel von "How to sell drugs online (fast)" gut genug an (habe sie noch nicht gesehen). Breites Grinsen

https://i.imgur.com/fPifEn6l.png



Fand die gut, freue mich auf die 3. Staffel.
29.07.2020 8:25:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
29.07.2020 17:18:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Expressreiskocher

AUP Expressreiskocher 07.12.2012
Fleabag durch.

Jetzt bin ich traurig, dass er vorbei ist. :(
30.07.2020 2:09:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[MONGO]Jazz Jackrabbit

[MONGO]Jazz Jackrabbit
Ich hab eher aus Zufall jetzt mal mit "Arrested Development" angefangen und bin geflasht, wie gut das ist.

Irgendwie hab ich mir was völlig anderes darunter vorgestellt, bin jetzt bei Folge 17 der
ersten Staffel und es ist eine der am besten geschriebenen Komödien, die ich bisher gesehen
hab - das ist alles völlig an mir vorbei gegangen.



Nachholende Grüße
31.07.2020 18:33:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Nach Staffel 3 aufhoeren.

Arrested Development war eine Bingewatching Sendung, bevor man bingewatchen konnte.
Es profitiert extrem davon, nicht nur eine Folge die Woche zu haben.
31.07.2020 18:38:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Eiskrem-Kaiser

AUP Eiskrem-Kaiser 26.11.2007
Arrested development ist sehr gut, ja. Kann man sich auch mehrfach reinziehen.
31.07.2020 18:39:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[MONGO]Jazz Jackrabbit

[MONGO]Jazz Jackrabbit
 
Zitat von blue

Nach Staffel 3 aufhoeren.

Arrested Development war eine Bingewatching Sendung, bevor man bingewatchen konnte.
Es profitiert extrem davon, nicht nur eine Folge die Woche zu haben.



Hab schon gelesen, dass Staffel 4 mies (bzw. viel mieser als der Rest) sein soll.

Dann mach ich das auch genau so.

Bisher ist es nämlich ganz wunderbar.



Gewarnte Grüße
31.07.2020 18:42:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Ja Staffel 4 kam viel spaeter ueber Netflix und die ganzen Schauspieler waren da schon beruehmt. Also haben sie nie alle gleichzeitig Zeit gehabt um zu drehen, was sehr viel Charme wegnimmt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von blue am 31.07.2020 18:45]
31.07.2020 18:43:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
Wobei von der 4ten gibt es einen neuen Schnitt. Das soll die Sache deutlich besser gemacht haben. Trotzdem ab r ist die Serie nur ein Schatten von sich selbst. Aber die ersten 3 Staffeln waren toll.
31.07.2020 18:48:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Jo, aber nicht viel besser.
S1-S3 ist ueberragend.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von blue am 31.07.2020 18:50]
31.07.2020 18:49:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Kann man "Penny Dreadfull: City of Angels" auch gucken ohne dass man "Penny Dreadful" geschaut hat? Von letzterem habe ich nur mal die ersten zwei, drei Episoden geschaut.
31.07.2020 20:36:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Achja, "Westworld" S3 war absolut grossartig. Wer auch immer hier mal was anderes behauptet hat kann sich hinfortficken.
31.07.2020 20:37:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[MONGO]Jazz Jackrabbit

[MONGO]Jazz Jackrabbit
Ich weiß nicht, ob's hier schon mal war oder noch nicht oder ich das schon mal empfohlen habe,
aber ist ja egal, weil es so wunderbar zu einem Quarantänejahr passt. fICHTE hat mir die Sendung
ans Herz gelegt und da hat sie mittlerweile einen festen Platz: Taskmaster



Eine britische Show, geleitet von Greg Davies (wenn bekannt, bekannt, wenn nicht bekannt:
sehr sympathisch) und Alex Horn (war mir nicht bekannt, ist der geistige Vater der Show und
ebenfalls ganz toll).

Grundsätzliche Idee: Britische Comedians (die sind größtenteils gut, kennt man so gar
nicht aus Deutschland) bekommen verschiedenste Aufgaben, die meistens sehr lustig sind und
bewältigen diese auf Arten & Weisen, die ebenfalls sehr lustig sind.

Jede Staffel gibt's eine neue Besetzung und irgendwie hat man jede Truppe nach ein paar Folgen wieder lieb.

Verleitet zum bingen, aber das ist ja mittlerweile fast die natürliche Art, Serien zu gucken.

Staffel 7 fängt gerade an auf YouTube, bis dahin sind alle Folgen vorhanden, also mehrere Stunden Unterhaltung für Interessierte.

Und man sollte durchaus interessiert sein.

Viel Spaß!



Empfehlende Grüße
31.07.2020 20:57:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Shooter

Kann man "Penny Dreadfull: City of Angels" auch gucken ohne dass man "Penny Dreadful" geschaut hat? Von letzterem habe ich nur mal die ersten zwei, drei Episoden geschaut.


ja ist ein komplett neues Setting
31.07.2020 21:04:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phiasm

Gorge NaSe
...
 
Zitat von Shooter

Achja, "Westworld" S3 war absolut grossartig. Wer auch immer hier mal was anderes behauptet hat kann sich hinfortficken.



Richtig guter Jokus.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Phiasm am 31.07.2020 22:05]
31.07.2020 22:04:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Serienthread ( Stream it! )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum