Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Aktien Thread XI ( Nicht alles auf eine Wirecarde setzen )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 57 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
Nicht alles auf eine Wirecarde setzen


Der vorherige Schluss: https://forum.mods.de/bb/thread.php?TID=218185

Hallo zusammen, liebe Freunde des Wertpapierhandels!

In diesem Thread soll es um Alles rund um das Thema Börse gehen.

 
Disclaimer:
Niemand kann vorhersehen was am nächsten Tag an der Börse passieren wird. Sämtliche Nennungen, Empfehlungen und Tipps sind also mit Vorsicht zu genießen!

Jeder ist selbst für sich und sein Geld verantwortlich.

Vor dem Investieren wird dringend empfohlen sich in das Thema Börse einzulesen und die Funktionalitäten des Kapitalmarktes zumindest zu kennen. Als Einstieg kann hier der Startpost dienen, ist aber in keiner Weise vollständig oder allumfassend.



Starting Guide:

1. Welchen Broker soll ich wählen?

A: Darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Den Broker sollte man je nach eigenen Ansprüchen wählen. Grundsätzlich gilt es darauf zu achten, welche Gebühren verlangt werden.
Bei jedem Onlinebroker fällt eine Ordergebühr an, diese unterscheidet sich je nach Anbieter. Die Gebühr kann sowohl ein Fixbetrag als auch ein prozentualer Betrag sein.
Zusätzlich kann eine monatliche oder jährliche Depotgebühr anfallen, welche unabhängig vom eigentlichen Handeln gezahlt werden muss. Die meisten Onlinebroker verlangen diese jedoch nicht.
Für einen Vergleich aller aktuellen Broker besuche am besten diese oder diese Seite und wähle je nach eigenen Anforderungen aus!
Hier im Forum wird oft Flatex und Onvista verwendet. Da diese beiden kürzlich jährliche Depotgebühren eingeführt oder angekündigt haben, geht die Threadempfehlung eher in Richtung Smartbroker oder DKB.

2. Wie kann ich mich in das Thema Aktien und Geldanlage einlesen?
A: Grundsätzlich sollte man sich erst einmal klar sein, was man mit dem Aktienhandel erreichen möchte. Möchtest du langfristig anlegen und das Ganze als Altersvorsorge angehen oder willst du kurzfristig traden und zocken.
Beides ist möglich und wird hier im Forum praktiziert.

2.1. Grundlagen der Börse und des Aktienhandels:
Alles rund um Börsenbegriffe: FAZ Börsenlexikon

2.2. Langfristige Anlage (ETF, passiv investieren durch Sparläne, Zeithorizont > 10 Jahre)

 
Definition:

„Ein ETF ( engl.: „Exchange Traded Fund” ) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Index, wie beispielsweise des DAX, abbildet. Im Kern vereinen ETFs die Vorteile von Aktien und Fonds in einem Produkt.

ETFs ermöglichen es Ihnen, mit einem Wertpapier kostengünstig in ganze Märkte zu investieren. Neben Aktien können Sie mit ETFs auch in viele andere Anlageklassen investieren. Aufgrund dieser Vielfalt sind ETFs perfekte Bausteine für die private Geldanlage. ETFs bilden einfach eins zu eins einen Marktindex nach und können – wie eine Aktie – jederzeit an der Börse gehandelt werden.“



Einführung zu ETFs: justetf.com Academy
Zusätzlich dazu die Standardliteraturempfehlung des p0ts: "Der Kommer"
Und ebenfalls die Standardempfehlung von r/investing: "a random walk down wallstreet"

Die Videoreihe zu ETFs, bzw. der gesamte Channel von Finanztip ist ebenfalls sehr empfehlenswert:


Welche ETFs sollte ich wählen, wenn ich ganz einfach diversifizieren möchte?
- Einen der MSCI World ETFs
- Einen der emerging Markets ETFs
Mit diesen beiden hat man sein Portfolio schon ziemlich breit aufgestellt. Diese werden Stand heute (06/2020) auch von vielen im Forum gehalten.

Was bedeutet Diversifizierung?
A: Im Kontext der langfristigen Kapitalanlage bedeutet Diversifizierung vor allem, nicht alles auf einen Wert zu setzen. Ein ETF bildet grundsätzlich einen Markt oder eine Branche ab, das heißt, eine gewisse Diversifizierung ist von Natur aus gegeben. Um die meisten Branchen- und Länderrisiken zu minimieren oder auszuschließen wird ein Investment in einen World ETF (die größten Firmen der Welt) und ein Investment in einen emerging Markets ETF (die größten Firmen aus Schwellenländern + China) von den meisten hier als Baseline angesehen. Dadurch bildet man quasi die ganze Finanzwelt ab.
Weniger Diversifikation bedeutet immer mehr Risiko, dadurch jedoch auch eine höhere Renditechance. Für die langfristige Anlage und damit die eigene Altersvorsorge bietet sich jedoch die sicherste Variante an.

Andere Ansätze neben dem einfachen Anlegen in ETFs:

- Value Investing: "The intelligent Investor" von Benjamin Graham.
Unter anderem von Warren Buffet empfohlen, wenn auch in Teilbereichen nicht mehr ganz aktuell.
- Peter Lynch


2.3. Kurzfristiges Traden und Zocken:

 
Es wird nicht umsonst von Zocken gesprochen. Grundsätzlich ist ein Investment in einen Einzelwert, in ein unsicheres oder von Skandalen geprägtes Unternehmen mit hohem Risiko verbunden. Niemand weiß, wie sich ein Unternehmen entwickelt.
Den richtigen Zeitpunkt für ein Investment oder den Ausstieg aus einem Investment trifft man nur sehr selten und ist auf Dauer quasi nicht machbar.
Wer den Markt ausspielen will, der zockt.



Grundsätzlich kann man an der Börse mit "normalen" Aktien (etablierte Firmen) und (hoch-)riskanten Werten (Weedstocks, Crypto, spekulative Medikamente o.ä.) kurzfristig handeln.
Wobei kurzfristig hier bedeutet, die Aktien so schnell wie möglich wieder mit Gewinn (oder mit Verlust ) zu verkaufen.

Es gilt meist der Grundsatz: Je höher das Risiko, desto höher der mögliche Gewinn.


Alles rund um Optionen und Shorten:
- Basiswissen kann über diesen Link abgerufen werden. Bei Hebelprodukten und Optionen sollte man sich vorher besonders informieren!


3. Welche Websiten oder Apps werden hier für das Ansehen der aktuellen Kurse benutzt?


Websiten:

- https://www.ariva.de/
- https://www.onvista.de/aktienkurse/
- https://www.tradingview.com/

Apps:

- Yahoo Finance
- Finanzen.net
- OnVista

Bei den Apps ist dem Thread bisher leider keine wirklich tolle Lösung bekannt, die alle Anforderungen abdeckt. Gerade zu Features wie gutem Charting oder Infos über die individuelle Performance des eigenen Portfolios gibt es immer wieder Nachfragen. Empfehlungen sind hierzu gerne gesehen.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 19.06.2020 14:37]
19.06.2020 13:07:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
26 EUR lol. Das wird noch ein Popcorn-Tag.
19.06.2020 13:13:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MvG

AUP MvG 09.11.2013
Der Untertitel Breites Grinsen
19.06.2020 13:13:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
 
Zitat von MvG

Der Untertitel Breites Grinsen



Die Ehre gebührt Mobius Breites Grinsen
19.06.2020 13:14:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Das waren die -80 % wert!
19.06.2020 13:16:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
Noch 2 Euro, dann ist der Kurs wieder über dem VK von Thelen. Und weil ich den nicht mag, amüsiert es mich.

1 Euro noch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Sleepy* am 19.06.2020 13:17]
19.06.2020 13:17:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Abgefahren.

Und hui, böser Untertitel.
19.06.2020 13:34:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Do'Urden

tf2_medic.png
Ich möchte darauf hinweisen, dass als Hindsight-Orakel die Beteiligung von Son / Softbank zeichen genug war, dass der Wert dreck am stecken hat. WeWork lässt grüßen. Breites
Grinsen
19.06.2020 13:43:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DtS]Treblig

dts_treblig
gibt's neue Gerüchte oder warum erholt sich WC jetzt a bisserl?
19.06.2020 14:11:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
Braun weg, das war schon lange eine Forderung.
19.06.2020 14:12:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr. Schlauschlau

AUP Dr. Schlauschlau 30.01.2011
Um wieviel Uhr soll der Abschluss kommen? Oder kam schon eine Mitteilung, dass das heute wieder nichts wird?
19.06.2020 14:13:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kawu

kawu
 
Zitat von [DtS]Treblig

gibt's neue Gerüchte oder warum erholt sich WC jetzt a bisserl?


 
Die Wirecard AG kann bestätigen, dass sich das Unternehmen in konstruktiven Gesprächen mit seinen kreditgebenden Banken befindet hinsichtlich der Fortführung der Kreditlinien und der weiteren Geschäftsbeziehung.

19.06.2020 14:13:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Iceman3000

Iceman3000
 
Zitat von Dr. Schlauschlau

Um wieviel Uhr soll der Abschluss kommen? Oder kam schon eine Mitteilung, dass das heute wieder nichts wird?



 
Der in einen Bilanzskandal verwickelte DAX-Konzern Wirecard hat seine für diesen Donnerstag geplante Präsentation der Geschäftszahlen durch den Vorstand abgesagt. Wirecard hatte am Vormittag bereits die schriftliche Veröffentlichung der Jahresbilanz 2019 auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Aktie bricht daraufhin ein.



Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/falsche-saldenbestaetigung-wirecard-aktie-mit-rund-60-vorlage-von-jahresabschluss-verschoben-wirecard-coo-suspendiert-8985797
19.06.2020 14:33:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Do`Urden

Ich möchte darauf hinweisen, dass als Hindsight-Orakel die Beteiligung von Son / Softbank zeichen genug war, dass der Wert dreck am stecken hat. WeWork lässt grüßen. Breites
Grinsen



Softbank ist für mich mittlerweile echt ein Indikator wovon die Finger zu lassen ist. Breites Grinsen
19.06.2020 14:42:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SombreroSchlumpf

AUP SombreroSchlumpf 14.02.2010
 
Zitat von Aerocore

 
Zitat von Do`Urden

Ich möchte darauf hinweisen, dass als Hindsight-Orakel die Beteiligung von Son / Softbank zeichen genug war, dass der Wert dreck am stecken hat. WeWork lässt grüßen. Breites
Grinsen



Softbank ist für mich mittlerweile echt ein Indikator wovon die Finger zu lassen ist. Breites Grinsen



Passend dazu „Telekom spricht mit SoftBank über eine Beteiligung an T-Mobile US“
19.06.2020 14:45:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[smith]

AUP [smith] 29.07.2010
Ach bitte, wahre Profis haben natürlich zum historischen All-Time-High eingekauft!



Alle wenigen Einzelaktien zusammen machen weniger als 10% meines Portfolios aus. Tut natürlich weh, aber das war nunmal die dumme Zockerei, die ich in Kauf genommen habe.

Gottseidank nur ein dreistelliger Betrag, der in der Reihe "Le(e)hrgeld" gut im Regal mit ein paar Cannabis-Aktien stehen bleiben kann... traurig

Sich jetzt verpissende Manager lieben diesen Trick!
19.06.2020 14:53:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Ich hab ganz zu Beginn auch mal 1k in einen Weedstock, ich glaub MariCann, versenkt. Muss man einmal gemacht haben, aber dann hoffentlich nie wieder.
19.06.2020 15:05:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
just 4 fun

just 4 fun
Die folgende Frage schreib ich ohne jede Schadenfreude und Besserwisserei: Warum hat man in den letzten 1.5-2 Jahren überhaupt Wirecard gekauft, obwohl man wusste, dass sie Ungereimheiten auf die The Economist immer hinwies, nie entkräften konnten?
19.06.2020 15:24:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
Bock auf zock.
19.06.2020 15:25:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von Jimmy Blue Oxnknecht

Ich hab ganz zu Beginn auch mal 1k in einen Weedstock, ich glaub MariCann, versenkt. Muss man einmal gemacht haben, aber dann hoffentlich nie wieder.



Richtig, es war MariCann. Das wurde von Dir ziemlich hoch gelobt woraufhin ich da auch eingestiegen bin (shame on me). Joh, ist ne Lektion. Anyway, Canopy hat das lange Zeit ausgeglichen aber auch die dümpeln nur noch bei +30% bei mir rum oder so (bin ziemlich früh rein...)
19.06.2020 15:29:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 29.06.2013
Der Weed Shizzle ging zum Glück fast komplett an mir vorbei Breites Grinsen

Aber gut, Steinhoff und Netcents werden wohl auch als ewige Leichen im Depot liegen bleiben.
19.06.2020 15:33:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jimmy Blue Oxnknecht

AUP Jimmy Blue Oxnknecht 09.06.2012
Oje, da sieht man, wie schnell es gehen kann. Ich hab mich von r/weedstocks bezirzen lassen, du von mir, und keiner hatte Plan von irgendwas.
19.06.2020 15:34:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
Joh, anderes Beispiel allerdings: Kumpel hat mich zu AMD "verleitet" - nach einer herben Achterbahnfahrt in 2017 steh ich jetzt bei +270% (kein Spielgeld; also ich bin nicht darauf angewiesen aber das ist ein aus meiner Sicht ziemlicher Betrag bei dem die meisten hier mich für bescheuert halten würden)
19.06.2020 15:44:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
AMD ist aber meiner Meinung nach auch abschätzbarer als Gras-Aktien oder so ein virtueller Quark wie Wirecard. Zumal man dort ja viel Geschichte hat, die sich nachvollziehen lässt.
19.06.2020 15:45:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Randbauer

AUP Randbauer 08.07.2015
AMD habe ich stolze 5 Aktien und bin bei +33% Breites Grinsen

e: Wollte auch noch nachkaufen, aber erstmal möchte ich "genug" Geld aufm Festgeldkonto haben. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Randbauer am 19.06.2020 15:48]
19.06.2020 15:48:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Hab ich AMD shorten gehört?
19.06.2020 15:48:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
lel

https://twitter.com/_MarkusBraun/status/1273974132531658754
19.06.2020 15:48:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Der Bruder eines guten Kumpels arbeitet bei Wirecard. Ist schon scheiße für die Angestellten, die mit dem ganzen Thema nix zu tun hatten, jetzt aber leiden dürfen.
19.06.2020 15:53:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 10.04.2020
 
Zitat von smoo

Der Bruder eines guten Kumpels arbeitet bei Wirecard. Ist schon scheiße für die Angestellten, die mit dem ganzen Thema nix zu tun hatten, jetzt aber leiden dürfen.



Ich kenn dort auch nen IT Projektleiter. Der tut mir gerade echt leid...
19.06.2020 15:54:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sleepy*

sleepy
 
Zitat von smoo

Der Bruder eines guten Kumpels arbeitet bei Wirecard. Ist schon scheiße für die Angestellten, die mit dem ganzen Thema nix zu tun hatten, jetzt aber leiden dürfen.



Karstadt gleiche Geschichte. Wir hatten im Konzern gerade erst eine Übernahme durch einen amerikanischen Investor und Mitarbeiter wurden aufgerufen, gegen Geld das Unternehmen zu verlassen, unabhängig von ihrer Position.

Sowas zeigt mir immer und immer wieder, dass man sich niemals zu 100% seinem Arbeitgeber verpflichtet fühlen sollte, sondern es immer nur Zeit gegen Geld ist, solange das Angestelltenverhältnis eben dauert. Hilft mir ungemein, auf die Minute genau zu beginnen und ebenso den Stift fallenzulassen.
19.06.2020 15:55:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Aktien Thread XI ( Nicht alles auf eine Wirecarde setzen )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 57 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum