Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich bin ja nicht reich, aber... ( Armut muss man sich auch erstmal leisten können. )
« erste « vorherige 1 ... 135 136 137 138 [139] 140 141 142 143 ... 151 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Natanael

 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Skywalkerchen

Also sorry Madmax da mal reinzugrätschen, aber wtf kommst du auf die Idee, dass offensichtlich E-Autos nicht gekauft würden, weil die Leute sich umgewöhnen müssten? Die Dinger sind einfach noch viel zu teuer, geh mal aus deiner Bubble raus. Die werden nicht gekauft, weil kein Schwein sich das leisten kann.


Jain.
Teilweise kannste die Dinger unter Wertverlust leasen.
Wenn man aber nur 20 Jahre alte Karren kauft (aus Prinzip), dann ist es uninteressant.
Davon mal ab, solange die Infrastruktur nicht stimmt, wird es schwer. Nicht jeder hat eine WB in der Skodenbehausung.
Was man unmittelbar, also sofort, unverzüglich angehen müsste:
HPC an JEDER Raststätte und Parkplatz an bundeseigenen Straßen.
AC-Ladesäulen innerstädtisch massiv ausbauen und zwar mindestens Faktor 1:3 oder 1:4 (sorry Benziner/Dieselparkgänger). (In dem Zug die Bußgelder für falsches parken MASSIV erhöhen)
Wallboxförderung weiter bestehen lassen, insbesondere im ländlichen Raum ggf. noch weiter ausbauen.
Niemand ohne eigene WB hat Bock ewig nach einer Ladesäule zu suchen. DANN könnte es auch was mit der Emobilität was werden.

Gruß aus Futtlingen vom Oberbürgermeister E-Mobilität



Hey, immerhin habe ich als Mieter ANSPRUCH auf eine Lademöglichkeit. Ich muss den Einbau in die Tiefgarage zwar selber zahlen und trage danach das Betriebsrisiko, aber es ist doch gut fürs Gewissen, dass ich einen Anspruch drauf habe.


Ja, das ist eine total bekloppte Lösung. Da sollte man zumindest die Stellplatzbesitzer in die Pflicht nehmen.
Und afaik muss das bei Neubauten auch schon umgesetzt werden.
08.06.2021 14:38:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
Ich sag nicht, das Leute gewisse Dinge nixht rein aus Zwang tun. Ich hab während des Studiums lang genug mich vom billigsten Aldi-Fertigfraß ernährt weil ich mir nix anderes leisten konnte.

Aber wenn es Sachen gibt, wo Leute eben die Wahl haben, dann wäre es aus meiner sicht cool, wenn die nachhaltigere Alternative eben auch eine echte Wahl darstellen würde.
Das Auto-Beispiel ist da ganz gut, da gibts noch Haufenweise Einschränkungen bei der Alternativen Mobilität, aber wir kommen in den Bereich eo einzig und allein noch das Ladeproblem für viele den Unterschied macht, ob sie einen Benziner oder Stromer leasen.

Wie ich schon mit dem Fleischersatz sagte: Nix geht von heute auf morgen, aber es geht nach ner Weile. Inzwischen bekomm och vegane Produkte, die geil schmecken, in jedem Supermarkt zu guten Preisen.
Dasselbe bei laktosefreier Schokolade: früher musste meine Frau zartbitter mampfen, was sie eigentlich gar nicht mag, oder Tabletten dazu nehmen. Jetzt gibts im Supermarkt 4-5 laktosefreie Vollmilchvarianten, und die Preise gehen auch langsam runter. Geil!

Ich bin und bleibe Optimist, dass das auch im Großen hinhauen wird, das z. B. eine Nachfrage nach nachhaltigem Wohnen einen Bedarf auslöst und damit entsprechende Sachen antreibt.

Klar, da könnt ihr mich nen Träumer nennen. Oder unverbesserlichen Optimisten. Mag sein. Für mich ist das Glas aber weiter halb voll, und der Zapfhahn in Sichtweite.
08.06.2021 14:43:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
...
 
Zitat von xplingx

 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von xplingx

 
Zitat von loliger_rofler

Man könnte alles mit Atomkraftwerken zubauen und ganz viel grüne eFuels herstellen, aber auch das braucht einfach zu lange, um in der nötigen Zeit wirksam zu sein (und ist bei Atomkraft mit dem Risiko dauerhafter, signifikanter Flächen- und Grundwasserverluste bei Unfall mit Müll oder Reaktor selbst verbunden).



Es ist halt schlecht, dass diese doch sehr saubere Technologie insbesondere in Deutschland in den letzten 50 Jahren überaus stark gekämpft wurde.

Hätte man die Energie statt in die Bekämpfung in die Weiterentwicklung gesteckt wären wir heute deutlich weiter UND hätten einen ökonomischen Vorteil beim Export dieser Technologien.



Und den Atommüll verklappen wir dann auf deinem Bootsplatz am Hochrhein?
Aber das böte sich ja, dann hätte die Enklarve mal einen Sinn.
Du bist echt ein Holzkopp.



https://www.berliner-zeitung.de/zukunft-technologie/loesung-des-atommuell-problems-schnelle-reaktoren-fressen-die-ueberreste-auf-li.108528

Das eine Fässchen kannste dann bei mir aufm Platz abstellen wenns Dich glücklich macht.

Wir haben UNMENGEN ungenutzten Atommüll, der a) mit der richtigen Technik maximal sauber “entsorgt” werden könnte, b) kostenlos verfügbar ist und daher langfristig günstigen Strom sichern könnte und c) sogar für einen Überschuss sorgen könnte, und mit genau diesem Überschuss könnten wir die fossilen Brennstoffe ersetzen.

Aber alles natürlich nicht so einfach weil #randombullshitargumente.



Deshalb sind uns die anderen Länder da so meilenweit voraus. So Länder wie...hm. Ja. Äh. Frankreich? Ja Frankreich! Die haben günstigen Atomstrom. Und bauen neue Kraftwerke. Irgendwann 2050 oder so. Bis dahin laufen die alten Dinger einfach weiter. 50+ Jahre über ihrer geplanten Laufzeit. Das machen die weil das langfristig so günstig ist. Deshalb bauen die kein neues. So wie alle anderen Länder der Welt auch. Kaum noch jemand baut einfach weil es einfach so einfach und günstig ist, aber wir in Deutschland das nicht gefördert haben. Deshalb hinken wir da so hinterher und alle anderen hinken aus Solidarität einfach mit. Denn eigentlich wäre es so einfach. Auch mit dem Atommüll, haben wir doch schon vor 20 Jahren schon gesagt, die nächste Generation wird das Müllproblem in 2-5 Jahren beseitigen, das galt damals vor 20 Jahren und das gilt heute und auch in 20 Jahren ist der technologische Durchbruch nur 2-5 Jahre entfernt. Alles andere ist #randombullshitargumente.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 08.06.2021 14:44]
08.06.2021 14:44:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
 
Zitat von Immortalized

Ich hätte kein Problem mit einem Superkompaktauto als Zweitwagen (kurze Strecken, Pendeln zur Arbeit, Einkauf, wäre alles möglich), aber man ist sich hier einfach selbst im Weg.



Keiner hier würde einen SUDA kaufen, ein bisschen passive Sicherheit ist schon gefragt.
08.06.2021 14:53:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
Dafür kann man ja einen Helm aufsetzen.
08.06.2021 14:54:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immopimmel 07.06.2018
 
Zitat von Admiral Bohm

 
Zitat von Immortalized

Ich hätte kein Problem mit einem Superkompaktauto als Zweitwagen (kurze Strecken, Pendeln zur Arbeit, Einkauf, wäre alles möglich), aber man ist sich hier einfach selbst im Weg.



Keiner hier würde einen SUDA kaufen, ein bisschen passive Sicherheit ist schon gefragt.


Der hat ja auch ganz normale Maße, nur halt aus Pappe.

@Statixx: Helme sind insbesondere auf dem Fahrrad eine gute Idee, das muss man aushalten können
08.06.2021 14:56:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
Helme sind auch beim Posten ne gute Idee. Hast du gerade einen auf?
08.06.2021 14:58:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immopimmel 07.06.2018
Was hast du denn gegen meinen "Helme sind wichtig für die Sicherheit von Radfahrer"-Post, dass du das sogar in den nächsten Thread trägst?
08.06.2021 15:01:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
Ich sag ja bloß, wenn du nen Helm aufsetzt kannst du dir doch so ein Ding als Zweitgefährt anschaffen. Wieso du jetzt mit Fahrrädern um die Ecke kommst weiß ich auch nicht.
08.06.2021 15:03:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Einer Denk-Kappen-Pflicht im pOT für Immo würde ich zustimmen.
08.06.2021 15:07:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

-=[R]o$a|PuD3[L]^
 
Zitat von KarlsonvomDach

Einer Denk-Kappen-Pflicht im pOT für Immo würde ich zustimmen.



Der soll erstmal sein Lesediplon aus der Grundschule vorweisen, bevor er sich weiter in Diskussionen beteiligt. Ich habe da Zweifel.
08.06.2021 17:24:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Hier mal eine kleine Anekdote aus dem Vermieterleben weil viele nach wie vor überzeugt davon sind dass das alles easy ist, man nichts macht und einfach nur die Kohle reinkommt.



Die Mails erspare ich euch, das ist wirklich unterste Schublade.

Die Wohnung ist aus den 70er, wir haben sie mit einem langjährigen Mieter gekauft der 2016 verstorben ist. Danach wurde die Wohnung komplett renoviert und für 8¤ kalt neu vermietet.

Der erste Mieter hat nach 4 Monaten gekündigt, danach stand die Wohnung leer
Der zweite Mieter hat nach 1 Jahr gekündigt, danach stand die Wohnung bis Oktober 20 leer
Die jetzige Mieterin hat heute gekündigt

Aktuell prüfen wir einen Verkauf, wobei man auf Grund der Umstände mit dem einen Hurensohn in der Eigentümerschaft davon ausgehen muss, einen deutlichen Verlust einzufahren. Eine Bakannte hat iher Wohnung 2019 40k unter EK verkauft weil sie ihren Frieden haben wollte. Wöchentlicher Schriftverkehr mit Rechtsanwälten, dem Verwalter, Schuldzuweisungen, Drohungen: No fun. Dazu kommt dass einige Eigentümer ihre Wohnungen nur als Ferienwohnungen nutzen, von 12 Parteien wohnen glaube ich nur 5 oder 6 dauerhaft da. Der jetzige Verwalter war langjährig und top, aber selbst der wird der Sache nicht Herr. Eigentlich müssten man alles mit Kameras überwachen, um ihm irgendwas nachzuweisen. Er bewegt sich halt immer exakt in der Grauzone, dass er nie wirklich belangt werden kann.

Mieterin berichtet aktuell:
- Sicherungskasten ist im Flur. Regelmässig werden die Sicherungen ihrer Wohnung rausgenommen.
- In die Garage eingebrochen, Antenne vom Dach geschraubt und auf den Fahrersitz gelegt
- Reifen des Fahrrads zerstochen
- Laute Musik nach Beendigung der Nachtschicht um 4 Uhr morgens
- Sturmklingeln bei normalen Wohngeräuschen tagsüber (die Frau ist 70, was soll sie machen, Day-Raves? Die will da einfach nur in Ruhe leben)

Ich will kein Mitleid oder sowas. Aber dieses ständige "Vermieter machen nichts und kassieren nur" geht mir, nicht nur hier im Forum, schon sehr stark auf den Sack. Mein Vater ist 74, mittlerweile übernehme ich diese Aufgaben. Und gefühlt wächst mir ein Magengeschwür ran.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von xplingx am 08.06.2021 17:33]
08.06.2021 17:26:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
catch fire

AUP catch fire 17.12.2013
 
Zitat von [WHE]MadMax

Wie ich schon mit dem Fleischersatz sagte


Ich verstehe gegenwärtig auch nicht recht, warum du das Beispiel anführst*. "Ökologischer" als manches fleischbasierte Produkt (Landverbrauch, Wasserverbrauch und GHG Emissionen sind nur Teilparameter und werden oft ohne tieferes Verständnis kommerziell eingesetzt, siehe insbesondere den Hype um in-vitro Fleisch) ist es nicht immer und letztendlich kommen wir unter diesem Gesichtspunkt sowieso nicht um eine erhebliche Reduzierung des Fleischkonsums umher (sprich einer Einschränkung der bisherigen Verhaltensweisen). Die olle Gemüsebulette dient da ja nur als Zwischenschritt, um den Proteinbedarf via pflanzlicher Erzeugnisse zu decken und die globale Nachfragetendenz von Fleisch lässt derzeit auch nichts Gutes erahnen.

*Ethik des Fleischkonsums mal außen vorlassend, was für viele Menschen ja auch ein wichtiger Aspekt ist.
08.06.2021 17:26:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Bitte beachten
Pling, du hast 1x den Namen übersehen.
08.06.2021 17:31:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
...
 
Zitat von xplingx
Ich will kein Mitleid oder sowas. Aber dieses ständige "Vermieter machen nichts und kassieren nur" geht mir, nicht nur hier im Forum, schon sehr stark auf den Sack. Mein Vater ist 74, mittlerweile übernehme ich diese Aufgaben. Und gefühlt wächst mir ein Magengeschwür ran.

Noch ein Argument mehr dafür, dass alles staatlich zu organisieren, um euch von dieser belastenden und unangenehmen Aufgabe zu befreien.
08.06.2021 17:32:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Herr F. sollte vielleicht noch weggestrichen werden.
08.06.2021 17:32:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Deine Langsamkeit sollte weggestrichen werden, Armer Geddon
08.06.2021 17:32:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PsYcHoSeAn*

AUP PsYcHoSeAn* 08.04.2012
 
Zitat von [WHE]MadMax

War das nicht Merlin mit dem Twizy auf der Autobahn? "Oh Gott, ich werd von nem LKW überholt!" Breites Grinsen
Aber im Grunde sind das die Teile, der dänische City-EL hat das ja vor 30 Jahren schon vorgemacht, blieb dank der damals miesen Akkutechnik aber ja ne Nischenerscheinung. Fand die Teile dabei immer schon geil.




Das ist eh geil. An dem Twizy ist absolut nix dran. Kost dann mit 9kw irgendwie trotzdem schon 13,400EUR oder sowas?

Und dann wundern, wenn die nicht gehen? Einziger Vorteil, den das Ding wirklich hat, ist das du es als Quad zulassen kannst. Sparst dir dann halt n 100EUR Versicherung im Jahr. Wow Breites Grinsen
08.06.2021 17:33:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von AJ Alpha

Deine Langsamkeit sollte weggestrichen werden, Armer Geddon


Sorry, ich musste gerade noch wo sturmklingeln. Will es den Vermietern ja nicht zu leicht machen.
08.06.2021 17:33:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von AJ Alpha

Pling, du hast 1x den Namen übersehen.



Das war Absicht. Vielleicht scheisst ihm einer in den Briefkasten oder schiesst ihm in die Eier.

Spoiler - markieren, um zu lesen:
Danke, korrigiert
08.06.2021 17:34:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
 
Zitat von Armag3ddon

Herr F. sollte vielleicht noch weggestrichen werden.


Ich dachte erst, das war nur ein metaphorischer Name, der den eMail-Stil verbildlichen sollte peinlich/erstaunt.
08.06.2021 17:35:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von pOTmobil

 
Zitat von Armag3ddon

Herr F. sollte vielleicht noch weggestrichen werden.


Ich dachte erst, das war nur ein metaphorischer Name, der den eMail-Stil verbildlichen sollte peinlich/erstaunt.



Der heisst wirklich so. Passt echt wie die Faust aufs Auge unglaeubig gucken
08.06.2021 17:35:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
steben

Phoenix
Habe nach Plings Post fünf Minuten für Vermieter auf dem Balkon geklatscht und jetzt eine Abmahnung von der Vonovia erhalten!?

e: Was schenkt ihr eurem Vermieter zu Weihnachten?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von steben am 08.06.2021 17:41]
08.06.2021 17:39:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
Und wieviel Arbeitsaufwand hast du jetzt deswegen monatlich extra? Und die Arbeit hast du ja nun wegen anderer Eigentümer. Hättest du halt damals nicht so viel party mit Funkgerät im Club gemacht und ein bisschen was zur Seite gelegt, dann hättest du dir alle Wohnungen leisten können.
08.06.2021 17:41:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
 
Zitat von steben

Habe nach Plings Post fünf Minuten für Vermieter auf dem Balkon geklatscht und jetzt eine Abmahnung von der Vonovia erhalten!?

e: Was schenkt ihr eurem Vermieter zu Weihnachten?


Mach dich nicht lustig. Der Hausverwalter hat gekündigt und jetzt droht Pling, dass er Vermieteraufgaben übergangsweise selbst machen muss. Für sein Geld arbeiten zu müssen ist schon ein tiefer Fall.
08.06.2021 17:46:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
 
Zitat von Lauchi

Und wieviel Arbeitsaufwand hast du jetzt deswegen monatlich extra? Und die Arbeit hast du ja nun wegen anderer Eigentümer. Hättest du halt damals nicht so viel party mit Funkgerät im Club gemacht und ein bisschen was zur Seite gelegt, dann hättest du dir alle Wohnungen leisten können.



Was hat das mit dem Funkgerät denn auf sich?
08.06.2021 17:53:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Früher, 2008/09/10 hatten wir in einem Club in der Nähe Funkgeräte um Getränke in die Lounge zu bestellen. Gute Sache.
08.06.2021 17:55:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Asoooo, dachte das wäre jetzt noch irgendwas Besonderes mit gemeint Breites Grinsen

Aber jo, VIP Krams halt, ne.
08.06.2021 18:22:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
...
Schon nice wenn man anderen erklärt wie einfach es ist, sein Geld nicht zu versaufen, sondern statt dessen anzulegen, während man sich selber im Club den Edelfusel herbeigefunkt hat.
08.06.2021 18:26:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von xplingx

Hier mal eine kleine Anekdote aus dem Vermieterleben weil viele nach wie vor überzeugt davon sind dass das alles easy ist, man nichts macht und einfach nur die Kohle reinkommt.

https://abload.de/img/unbenanntvojd4.png

Die Mails erspare ich euch, das ist wirklich unterste Schublade.




Mich interessiert jetzt schon brennend, was der eine Eigentümer dem Verwalter da so an den Kopf geworden hat. peinlich/erstaunt

Slightly related:
Was zahlt ihr als Eigentümer für die Verwaltung der Wohnungen? Ist das mit dem Hausgeld schon abgedeckt oder kommt das extra?
08.06.2021 18:26:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich bin ja nicht reich, aber... ( Armut muss man sich auch erstmal leisten können. )
« erste « vorherige 1 ... 135 136 137 138 [139] 140 141 142 143 ... 151 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
18.04.2021 11:28:01 Che Guevara hat diesen Thread repariert.
19.07.2020 13:00:14 Che Guevara hat den Thread-Titel geändert (davor: "Wie reich ist das pOT?")

| tech | impressum