Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Fahrradthread ( Maintenance Hack #1: Do the mainentance. )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Arkhobal

AUP Arkhobal 25.07.2008
froehlich grinsen
TIL:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes_Trikot
27.07.2020 18:32:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Hab vorhin mir dieses "(k)ein Sommermärchen "Doku" über 1997":
uff, da durften nochmal alle zu verwackeltem Archivbildern sagen, wie toll das alles war. Ach und irgendwie war das ja ganz bisschen blöd mit dem Doping, aber die anderen haben das ja auch gemacht. Und kritischer hätte man ja schon sein müssen, sagte dann noch Florian Naß, der sonst jeden zweiten Deutschen als nächsten Toursieger bejubelt.

 
Zitat von Traktordr!ver

Ebenfalls, Gratulation zu dieser Leistung. Extrem stark.
Der Hügel müsste ca. 300hm gehabt haben. Hast du das bewusst ausgesucht oder gab es einfach nichts Höheres bei dir? Rein gefühlsmässig würde ich wohl weniger, dafür längere Anstiege bevorzugen.


danke,
Jo, lt Strava 338. Nach Höhenlinien wohl etwas weniger, daher auch ca. eine Runde mehr gefahren als ich rechnerisch musste.

Als Hamburger kommt für so eine Wochenendaktion eigentlich nur Harz in Frage und der Wurmberg hat dort die höchsten Steigungsprozente über eine gewisse Strecke inkl. einer ziemlich geraden Abfahrt (1x nicht gerade genug Breites Grinsen).
Höhenmeter/Streckenlänge ist glaube ich alles relativ gut, was zwischen 15 und ~30 Min liegt. Für die einzelne Runde ein überschaubares Zeitfenster, Trinkflasche reicht für mehrere Runden
Zumal irgendwann die Luft auch dünner wird (weniger Leistung), da man ja selten auf Meereshöhe startet.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 27.07.2020 19:23]
27.07.2020 19:06:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
ich habe bereits wieder ein neues Problem. Gestern eine Tour gemacht und das MTB ohne Vorderrad ins Auto geladen. Bei hinweg alles bestens. Zuhause dann wieder angeschraubt und nun schleift die Vorderbremse am Metal der Bremsen traurig

Ich habs mal versucht den Bremssattel neu zu justieren, dann klemmt sie aber an den Bremsbelägen.

Ist das schon mal jemandem passiert?



27.07.2020 22:25:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Chino

Chino
Steckachse oder Schnellspanner?
27.07.2020 22:27:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von Chino

Steckachse oder Schnellspanner?



Steckachse
27.07.2020 22:28:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
a1ex

a1ex_small2
Aus Versehen an die Bremse gekommen ohne Rad? Dann muss man ja glaube ich schauen dass die Kolben wieder ganz drin sind. (auch wenn ich nicht weiß ob das den Sitz da bewirken könnte)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von a1ex am 27.07.2020 22:30]
27.07.2020 22:29:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
Noch ein kurzes verspätetes Dankeschön an die Tips von Flash, Gonzo, Gutholz etc.

Wird vermutlich tatsächlich auf nen Stahlrahmen plus Equipment hinauslaufen. Hatte halt gehofft das mit etwas weniger Aufwand auch Mundgerecht irgendwo serviert zu bekommen, aber dann muss ich mich wohl mal etwas ins Equipment einarbeiten.
27.07.2020 23:33:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
So hab mal meinen Bericht geschrieben, da es drei Seiten sind, sicherlich im Link oder bei Strava besser zu lesen:
https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/35514-everesting-25-7-spenden-aerzteohnegrenzen-seawatch/news/218753
27.07.2020 23:38:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
unglaeubig gucken
 
Zitat von -Riddick-

ich habe bereits wieder ein neues Problem. Gestern eine Tour gemacht und das MTB ohne Vorderrad ins Auto geladen. Bei hinweg alles bestens. Zuhause dann wieder angeschraubt und nun schleift die Vorderbremse am Metal der Bremsen traurig

Ich habs mal versucht den Bremssattel neu zu justieren, dann klemmt sie aber an den Bremsbelägen.

Ist das schon mal jemandem passiert?

https://abload.de/img/image11vzk76.jpeg

https://abload.de/img/image01rikrd.jpeg


Tritt da Hydrauliköl aus?

Erst der Steckdose-im-Hotel Mordversuch, jetzt das.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von niffeldi am 28.07.2020 7:30]
28.07.2020 7:29:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von -Riddick-

ich habe bereits wieder ein neues Problem. Gestern eine Tour gemacht und das MTB ohne Vorderrad ins Auto geladen. Bei hinweg alles bestens. Zuhause dann wieder angeschraubt und nun schleift die Vorderbremse am Metal der Bremsen traurig

Ich habs mal versucht den Bremssattel neu zu justieren, dann klemmt sie aber an den Bremsbelägen.

Ist das schon mal jemandem passiert?

https://abload.de/img/image11vzk76.jpeg

https://abload.de/img/image01rikrd.jpeg



Beläge ausbauen und Kolben zurückdrücken.

Und wie niffeldi schon sagt: hoffentlich ist das da kein Hydrauliköl.

Nächtes Mal beim Transport mit ausgebautem Vorderrad den Spacer einsetzen oder aufpassen.

Warum fährt man das Rad mit dem Auto zu Touren?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 28.07.2020 7:34]
28.07.2020 7:33:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von fatal-x

So hab mal meinen Bericht geschrieben, da es drei Seiten sind, sicherlich im Link oder bei Strava besser zu lesen:
https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/35514-everesting-25-7-spenden-aerzteohnegrenzen-seawatch/news/218753



Was war eigentlich besser/schlimmer: virtuell oder draußen?
28.07.2020 7:40:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
 
Zitat von seastorm

Noch ein kurzes verspätetes Dankeschön an die Tips von Flash, Gonzo, Gutholz etc.

Wird vermutlich tatsächlich auf nen Stahlrahmen plus Equipment hinauslaufen. Hatte halt gehofft das mit etwas weniger Aufwand auch Mundgerecht irgendwo serviert zu bekommen, aber dann muss ich mich wohl mal etwas ins Equipment einarbeiten.



Das habe ich komplett übersehen.

Also Stahlrahmen gibt es sonst je nach Budget schon auch noch klassische und mit richtig guten Teilen. Was auch immer mal einen Blick wert ist, wenn man nicht selber schrauben will sind die ebay-kleinanzeigen. Da gibt es ein paar Händler die modernisieren alte Stahlräder zu dem was du gesucht hast.

Aber gerade bei älteren Stahlrahmen ist es nicht sehr kompliziert sich in die Bauteile und die Technik zu fuchsen. Das ist alles noch eher einfach und verständlich.

In Berlin gibts sonst Standert, die sowas bauen: https://standert.de/collections/frau-standert

Als Herrenrad mag ich das Cinelli della Strada sonst noch ganz gerne.

e: Gerade das 1000¤ Budget gesehen, das könnte beim Cinelli knapp klappen. Und ich glaube unter der Diamant Marke werden auch ähnliche Räder in dem Preisbereich verkauft.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von IndieStu am 28.07.2020 8:53]
28.07.2020 8:44:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von a1ex

Aus Versehen an die Bremse gekommen ohne Rad? Dann muss man ja glaube ich schauen dass die Kolben wieder ganz drin sind. (auch wenn ich nicht weiß ob das den Sitz da bewirken könnte)



Ja ich bin bei der montage des Rades an die bremsen gekommen, öl oder so tritt nichts aus. Ich habe die bremsen ein klein wenig auseinandergedrückt um sie wieder komplett zu öffnen. Ich frage mich aber wieso die bremsscheibe am Metal streift, es scheint als wäre es ca 1mm verschoben.
28.07.2020 9:51:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von FelixDelay

 
Zitat von -Riddick-

ich habe bereits wieder ein neues Problem. Gestern eine Tour gemacht und das MTB ohne Vorderrad ins Auto geladen. Bei hinweg alles bestens. Zuhause dann wieder angeschraubt und nun schleift die Vorderbremse am Metal der Bremsen traurig

Ich habs mal versucht den Bremssattel neu zu justieren, dann klemmt sie aber an den Bremsbelägen.

Ist das schon mal jemandem passiert?

https://abload.de/img/image11vzk76.jpeg

https://abload.de/img/image01rikrd.jpeg



Beläge ausbauen und Kolben zurückdrücken.

Und wie niffeldi schon sagt: hoffentlich ist das da kein Hydrauliköl.

Nächtes Mal beim Transport mit ausgebautem Vorderrad den Spacer einsetzen oder aufpassen.

Warum fährt man das Rad mit dem Auto zu Touren?



Warum sollte man nicht mit dem Auto irgendwo hin fahren? Mal schnell 100km wohin radeln, nur um dann erst die tour zu beginnen macht doch auch keinen sinn? Mata halt...
28.07.2020 9:55:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Mitm Auto zu Touren fahren ist halt wie zum Joggen ins Fitnesstudio zu fahren. dum und kacke für die Umwelt. Warum muss man denn 100km weit dafür fahren, dass man Radfahren kann?

 
Zitat von shibby

Was war eigentlich besser/schlimmer: virtuell oder draußen?


Mental beides wohl ähnlich, aber körperlich auf jedenfall das Ding draußen. Vorallem weil fast die ganze Zeit knapp unter oder an der Belastunggrenze gefahren bin. Im Schnitt 20w mehr in den Anstiegen getreten bei 2h längerer Fahrzeit und quasi keine Erholungspause (vs jede 8x 10 Min Pause).

btw wieder lustiger Gewichtsverlauf:
Donnerstag Samstag 67kg-68kg . Sonntag 72,5kg heute wieder 68kg. store water my friend
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 28.07.2020 10:41]
28.07.2020 10:04:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von -Riddick-
Mal schnell 100km wohin radeln, nur um dann erst die tour zu beginnen macht doch auch keinen sinn? Mata halt...



Sprich nur für Dich selbst.

Mit MTB aber durchaus was anderes. Finde es persönlich auch Banane aber kann es schon nachvollziehen wenn man keine Möglichkeit hat bei sich vor der Haustür zu biken oder wenn man mal was anderes als immer den selben Trail/Waldweg sehen will. Ist man mit dem Rennrad bisschen flexibler weil man einfach längere Strecken hat und somit mehr Möglichkeiten hat.
28.07.2020 10:05:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld
 
Zitat von -Riddick-

 
Zitat von a1ex

Aus Versehen an die Bremse gekommen ohne Rad? Dann muss man ja glaube ich schauen dass die Kolben wieder ganz drin sind. (auch wenn ich nicht weiß ob das den Sitz da bewirken könnte)



Ja ich bin bei der montage des Rades an die bremsen gekommen, öl oder so tritt nichts aus. Ich habe die bremsen ein klein wenig auseinandergedrückt um sie wieder komplett zu öffnen. Ich frage mich aber wieso die bremsscheibe am Metal streift, es scheint als wäre es ca 1mm verschoben.



Für den Transport gibt es eine Sicherung für die Bremse, so ein rotes Plastikteil. Das Ding ersetzt die Bremsscheibe und verhindert das Zusammendrücken.

Eventuell ist die Bremsscheibe verbogen, auf den Bildern sieht das schon arg schief aus. Sollte man vorsichtig richten können, danach solltest du aber das Fett auf der Scheibe entfernen. Oder gleich in die Werkstatt.
28.07.2020 10:06:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
unglaeubig gucken
Nach den bisherigen Schraubversuchen würde ich davon absehen die Bremsscheibe mal eben 'vorsichtig zu richten'...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von sAnDwuRm am 28.07.2020 10:28]
28.07.2020 10:27:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
Sollte mit nem Gummi/Kupferhammer und (im besten Fall) Richtplatte gut funktionieren. Wenn das immernoch nicht klappt, kosten Scheiben ja zum Glück nicht alle Welt.

Wo wir direkt beim nächsten Thema sind. Hat hier jemand einen Favoriten in sachen Scheibe? Merkt man die extra steifigkeit von zweiteiligen Rotoren? Ich kann mich da noch nicht so recht entscheiden. 160mm sind vom Rahmen gegeben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von IndieStu am 28.07.2020 10:39]
28.07.2020 10:33:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seastorm

AUP seastorm 27.02.2008
 
Zitat von IndieStu

 
Zitat von seastorm

Noch ein kurzes verspätetes Dankeschön an die Tips von Flash, Gonzo, Gutholz etc.

Wird vermutlich tatsächlich auf nen Stahlrahmen plus Equipment hinauslaufen. Hatte halt gehofft das mit etwas weniger Aufwand auch Mundgerecht irgendwo serviert zu bekommen, aber dann muss ich mich wohl mal etwas ins Equipment einarbeiten.



Das habe ich komplett übersehen.

Also Stahlrahmen gibt es sonst je nach Budget schon auch noch klassische und mit richtig guten Teilen. Was auch immer mal einen Blick wert ist, wenn man nicht selber schrauben will sind die ebay-kleinanzeigen. Da gibt es ein paar Händler die modernisieren alte Stahlräder zu dem was du gesucht hast.

Aber gerade bei älteren Stahlrahmen ist es nicht sehr kompliziert sich in die Bauteile und die Technik zu fuchsen. Das ist alles noch eher einfach und verständlich.

In Berlin gibts sonst Standert, die sowas bauen: https://standert.de/collections/frau-standert

Als Herrenrad mag ich das Cinelli della Strada sonst noch ganz gerne.

e: Gerade das 1000¤ Budget gesehen, das könnte beim Cinelli knapp klappen. Und ich glaube unter der Diamant Marke werden auch ähnliche Räder in dem Preisbereich verkauft.



Danke für die weiteren Tips! Die muss ich mir noch mal angucken. Habe jetzt bei einem lokalen Händler noch etwas vielversprechendes gesehen, mal genauer gucken was der noch im Sortiment hat. Und zufälligerweise habe ich jetzt auch bei den Kleinanzeigen endlich mal etwas vielversprechendes gesehen. Scheint so als wären die guten Angebote sehr schnell weg, bisher fand ich die Preise immer etwas grenzwertig da ich den Zustand und die Qualität des jeweiligen Rads nur begrenzt beurteilen kann, v.a. was versteckte Unfallschäden o.ä. angeht.
28.07.2020 11:33:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Riddick-

Japaner BF
 
Zitat von shibby

 
Zitat von -Riddick-
Mal schnell 100km wohin radeln, nur um dann erst die tour zu beginnen macht doch auch keinen sinn? Mata halt...



Sprich nur für Dich selbst.

Mit MTB aber durchaus was anderes. Finde es persönlich auch Banane aber kann es schon nachvollziehen wenn man keine Möglichkeit hat bei sich vor der Haustür zu biken oder wenn man mal was anderes als immer den selben Trail/Waldweg sehen will. Ist man mit dem Rennrad bisschen flexibler weil man einfach längere Strecken hat und somit mehr Möglichkeiten hat.



Ich fahr seit 25 Jahren den selben Hügel rauf und runter. Wenn ich einen anderen Berg sehen will muss ich wo anders hin. In der Stadt ist man eher begrenzt. Ich möchte das in Zukunft ab und zu machen
Evtl lasse ich eine Anhängerkupplung am Auto anbauen.
28.07.2020 11:44:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Wohnst du nicht in Zurich? Ich kann verstehen, dass man gerne mal der Abwechslung halber in ein anderes Gebiet faehrt, aber dir steht schon ziemlich easy mehr als "ein Huegel" zur Verfuegung. Breites Grinsen
28.07.2020 11:52:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
Gibt auch sowas wie Züge.
28.07.2020 12:11:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von IndieStu

Sollte mit nem Gummi/Kupferhammer und (im besten Fall) Richtplatte gut funktionieren. Wenn das immernoch nicht klappt, kosten Scheiben ja zum Glück nicht alle Welt.

Wo wir direkt beim nächsten Thema sind. Hat hier jemand einen Favoriten in sachen Scheibe? Merkt man die extra steifigkeit von zweiteiligen Rotoren? Ich kann mich da noch nicht so recht entscheiden. 160mm sind vom Rahmen gegeben.



Jedenfalls keine Dura Ace-Scheiben. Sind zwar vong Optik her nice bei schwarzem Rahmen, neigen aber bei mir deutlich mehr zum Schleifen bei Erhitzung als die Ultegra-Scheiben vorher.
28.07.2020 12:11:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
 
Zitat von FelixDelay

 
Zitat von IndieStu

Sollte mit nem Gummi/Kupferhammer und (im besten Fall) Richtplatte gut funktionieren. Wenn das immernoch nicht klappt, kosten Scheiben ja zum Glück nicht alle Welt.

Wo wir direkt beim nächsten Thema sind. Hat hier jemand einen Favoriten in sachen Scheibe? Merkt man die extra steifigkeit von zweiteiligen Rotoren? Ich kann mich da noch nicht so recht entscheiden. 160mm sind vom Rahmen gegeben.



Jedenfalls keine Dura Ace-Scheiben. Sind zwar vong Optik her nice bei schwarzem Rahmen, neigen aber bei mir deutlich mehr zum Schleifen bei Erhitzung als die Ultegra-Scheiben vorher.



Es kommt sowieso eine Sram Gruppe dran. Bei Bremsen bin ich mir noch nicht ganz sicher ob SRAM/TRP. Bei den Rotoren schwanke ich zwischen SRAM Centerline, Jagwire LR1 Lightweight und Swissstop Catalyst. Ich denke ich werde es einfach vom gewicht ausmachen. Ashima ist nochmal leichter. Zu der Swissstop ist es fast 1/3 weniger gewicht für nen 5er mehr.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von IndieStu am 28.07.2020 12:17]
28.07.2020 12:15:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
Guck dir mal noch Campagnolo an, die sollen auch gut sein.
28.07.2020 12:18:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
Hmm, also wenn Camp and go Slow, dann auch die ganze Gruppe. Hab ja schon ne Dura Ace Kurbel und hinten kommt Rival 1 dran. Dann noch Campa Bremsen, dass kann ich mit mir nicht vereinbaren Breites Grinsen
28.07.2020 12:19:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_Demon_Duck_of_Doom

the_demon_duck_of_doom
Hab beim Umbau meiner Scheibenbremsen von *Shimano auf Trickstuff Dächle gewechselt - zumindest den "kannst du besser/schneller wieder einsetzen" - Werbespruch kauf ich direkt. Passen tun sie auch und teuer sind sie iirc auch nicht.

E: Ach leicht. Nee, dass sind die Stahldinger wahrscheinlich weniger Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von The_Demon_Duck_of_Doom am 28.07.2020 12:21]
28.07.2020 12:20:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von IndieStu

Hmm, also wenn Camp and go Slow, dann auch die ganze Gruppe. Hab ja schon ne Dura Ace Kurbel und hinten kommt Rival 1 dran. Dann noch Campa Bremsen, dass kann ich mit mir nicht vereinbaren Breites Grinsen



Naja, wer es nicht weiß, erkennt es eh nicht:
https://www.bike-components.de/de/Campagnolo/AFS-Bremsscheibe-Center-Lock-p78102/

Zweiteiler:
https://www.bike-components.de/de/Campagnolo/Bremsscheibe-Center-Lock-2-teilig-Modell-2018-p57964/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von FelixDelay am 28.07.2020 12:24]
28.07.2020 12:23:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IndieStu

AUP LiTTl3_BuLL3T 04.01.2008
 
Zitat von The_Demon_Duck_of_Doom

Hab beim Umbau meiner Scheibenbremsen von *Shimano auf Trickstuff Dächle gewechselt - zumindest den "kannst du besser/schneller wieder einsetzen" - Werbespruch kauf ich direkt. Passen tun sie auch und teuer sind sie iirc auch nicht.

E: Ach leicht. Nee, dass sind die Stahldinger wahrscheinlich weniger Breites Grinsen



e: Falsche größe geguckt. 110gr gehen schon. Danke kommen auf die Liste.

Und Campa ist raus, reicht wenn ich das weiß Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von IndieStu am 28.07.2020 12:27]
28.07.2020 12:26:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Fahrradthread ( Maintenance Hack #1: Do the mainentance. )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum