Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Interessantes XI ( Up to eleven )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] 49 50 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[RPD]-Biohazard

Arctic
Stimmt. Ein Arbeitskollege fährt deswegen immer 80km zur Arbeit. Hat in Minden Haus und Arbeit, Arbeitgeber aber dann gewechselt. Ich könnte das nicht peinlich/erstaunt

Das Auto wird in Deutschland aufjedenfall nicht so schnell sterben...
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 21.02.2021 10:56]
21.02.2021 10:55:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 08.04.2020
Eine Richtung 80km? Das ist schon fantastisch bescheuert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von derSenner am 21.02.2021 10:56]
21.02.2021 10:55:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Was willste machen, hast dein Haus und dein Umfeld da, und Kohletechnisch gehen 80km noch aber die Zeit und so ist schon nervig. Immer A2 Minden Bielefeld ist auch nicht gerade ohne, der heist nicht umsonst Highway to Hell

Wenn man Kinder und Frau hat die da halt arbeiten und zu hause sind. Wenn man einen Nischenberuf hat wo es nicht in jeder Stadt genug Firmen gibt kommts halt zu sowas.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 21.02.2021 10:58]
21.02.2021 10:57:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
 
Zitat von Parax

 
Zitat von Aspe

Würde mich ja interessieren ob es das Baumaterial für ein KfW 40 Haus und vor allem sowas wie dreifachverglaste Fenster in den USA überhaupt gibt.

what the fuck is VELUX?



Putze hatte hier doch letztens ne amerikanische Firma verlinkt, die tatsächlich doppeltverglaste Kippfenster und so einen Spaß angeboten hat. Gehört natürlich einem Deutschen. Breites Grinsen


Also wenn man googelt findet man z.b. Velux auch in den Usa. peinlich/erstaunt
21.02.2021 10:58:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 08.04.2020
Es ist halt auch Lebensqualität, seine Zeit nicht im Auto zu verschwenden. Gerne wohne ich in einem Spülmaschinenkarton, wenn ich zu Fuß zur Arbeit kann.
21.02.2021 10:58:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
 
Zitat von derSenner

Es ist halt auch Lebensqualität, seine Zeit nicht im Auto zu verschwenden. Gerne wohne ich in einem Spülmaschinenkarton, wenn ich zu Fuß zur Arbeit kann.



Ich gehe 3 min zu Fuß zur Arbeit. Dafür bin ich bei ner Wohnungsgesellschaft die einen hängen lässt strom los oder ohne warmwasser.


Dieses Land muss dringend die Bereiche Arbeit, Wohnen, Digitalisierung angehen sonst brennt bald die Hütte.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 21.02.2021 11:00]
21.02.2021 10:59:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
 
Zitat von [RPD]-Biohazard


Du hast in den USA eine starke akzeptanz für Umzüge, die sind überhaupt nicht sesshaft so wie wir.

In USA wechselt man die Immobilie öfters, je nach Anforderung des jeweiligen Lebensabschnitts. Warum soll man also energetische Maßnahmen in eine Hütte stecken die sich erst amortisieren wenn der übernächste Besitzer drinhockt.



Das ist doch in Deutschland auch schon so, wenn ich daran denke wie oft wir schon umzogen. Die Zeiten wo man bis zur Rente in der selben Firma war sind hier auch schon lange vorbei.



Ich kenne wenige die ständig ihre Häuser verkaufen und neue kaufen weil es wpanders einen besseren Job gibt.

Die Bude wird doch dann eher vermietet. Als verkauft.
21.02.2021 11:09:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
...
Gesichtslotion aus dem antiken Rom. Noch fast intakt und mit Fingerspuren drin. Cool.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 21.02.2021 13:36]
21.02.2021 13:00:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Jetzt will ich diesen Abdruck für meinen Fingerabdruckscanner.
21.02.2021 13:14:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
 
Finger marks

! =
 
Finger prints

21.02.2021 13:27:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Oh. Ja.

traurig
21.02.2021 13:30:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

AUP Wraith of Seth 26.11.2007
 
Zitat von [KDO2412]Mr.Jones

 
Finger marks

! =
 
Finger prints




Dadurch lernte ich das deutsche Wort "Fingerspuren" kennen.

traurig

Meine Fehlübersetzung mal korrigiert.

DON'T PANIC
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 21.02.2021 13:36]
21.02.2021 13:36:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
 
Zitat von moha

Die Bude wird doch dann eher vermietet. Als verkauft.



kommt doch aufs gleiche raus - was interessierts den vermieter, wenn der mieter heizen muss wie blöd.
ist in deutschland ja nicht anders.
21.02.2021 14:08:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL


Tanzanleitungen aus dem Barock.



N paar mehr
https://twitter.com/JayCapperauld/status/1362690922027319296
21.02.2021 16:52:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra


Wieder was gelernt: Sauerstoff mit Feuer erzeugen. Ein für 90 Minuten quasi nicht löschbares Feuer, in nem U-Boot peinlich/erstaunt

/ähnliches Systeme gab/gibt es auch in der Raumfahrt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 21.02.2021 20:17]
21.02.2021 20:16:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/extremwetter-beschert-texanern-stromrechungen-von-5000-dollar-a-eec183da-8a3d-45d2-8da2-9e5ea595809e
Vielleicht denkt ja der ein oder andere Ted Cruz Anhänger etwas anders und baut in Zukunft ein wenig anders. Auch wenn die Pappindustrie dann dort leidet. Sollen die halt mehr Eierkartons machen.
21.02.2021 22:36:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeineOmi

deineomi
 
Zitat von Real_Futti

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/extremwetter-beschert-texanern-stromrechungen-von-5000-dollar-a-eec183da-8a3d-45d2-8da2-9e5ea595809e
Vielleicht denkt ja der ein oder andere Ted Cruz Anhänger etwas anders und baut in Zukunft ein wenig anders. Auch wenn die Pappindustrie dann dort leidet. Sollen die halt mehr Eierkartons machen.



Kommunistenpack.
21.02.2021 22:51:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Der Vatikan hat einen eigenen Hubschrauberlandeplatz:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vatikanischer_Heliport
 
lat. Portus helicopterorum Civitatis Vaticanæ



Gelegen in der linken spitzen Ecke.



 
Der Heliport wurde 1976 in Betrieb genommen. Den Auftrag für dessen Bau hatte Paul VI. gegeben, um den Papst und Staatsgäste des Heiligen Stuhls zu transportieren, ohne den Straßenverkehr zu behindern. Die Päpste wurden während der Sommermonate von diesem Heliport aus in die rund 25 km entfernte päpstliche Sommerresidenz in Castel Gandolfo am Albaner See geflogen und konnten durch diese Verbindung auch die Amtsgeschäfte in der Vatikanstadt regelmäßig beaufsichtigen. Es kam immer wieder zu langen, bis zu ein paar Stunden andauernden Straßensperren, wenn der Papst per Automobil durch Rom nach Castel Gandolfo fuhr. Dies sorgte für Ärger in der römischen Bevölkerung.

Johannes Paul II. ließ 1978 eine Bronzestatue der Schwarzen Madonna von Częstochowa am Heliport aufstellen.



Seit 2015 darf dieser auch als Landeplatz für Rettungshubschrauber des benachbarten Kinderkrankenhauses genutzt werden.

https://zenit.org/2015/07/20/children-s-hospital-to-use-vatican-helipad-for-patient-transport/

 


Pope Francis Expressed Joy in Agreement to Help Sick Children Be Saved
July 20, 2015 12:32Deborah Castellano LubovMeetings

Pope Francis has expressed his joy and approval of an agreement which will be of great help to children.

Thanks to an agreement reached Friday between the Governatorate of the Vatican City State and Rome’s Bambino Gesù Children’s Hospital, the medical facility will be allowed –in urgent cases–to use the heliport located in the Vatican Gardens to transport patients, personnel and medical equipment, reported Vatican Radio.

In a communiqué on the accord, the children’s hospital’s president, Mariella Enoc, said, “It is an important gesture of charity that responds to a basic health need: the physical proximity between the Vatican City State and our seat on the Janiculum Hill, in fact, will significantly shorten transport times, contributing in many cases to saving the lives of children.”

“We are grateful to the Holy See, the Secretary of State and the Governatorate in particular, in the person of the Vatican City State’s Secretary General, Bishop Fernando Vergez Alzaga, for this opportunity, which is given to the Bambino Gesù hospital.” He noted how much this means especially “to the many young patients from all over Italy, who unfortunately need urgently to reach our hospital.”

The head of Bambino Gesu also personally thanked Commandant Domenico Giani, the head of the Vatican Gendarmerie, saying he “worked so hard in a spirit of cooperation to achieve this result.”

According to its website, Bambino Gesù is the largest pediatric hospital and research center in Europe, with connections to leading international centers in the sector. The hospital has a staff of almost 2,600, including physicians, researchers, nurses, clinical technicians and office staff, and treats and cares for a large number of patients. Each year, its statistics show, Bambino Gesu provides children and adolescents from around the world more than 1.55 million healthcare services.




Desweiteren verfügt der Vatikan auch über einen Bahnhof und somit eigene Gleise.



Der Weg führt durch einen kurzen Tunnel, welche mit grossen Eisentoren verschlossen sind.




Am Ende der Strecke verlaufen 2 Gleise unterhalb der Gärten im Tunnel.

21.02.2021 22:53:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
juckrebel

AUP juckrebel 25.03.2020
21.02.2021 22:58:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kRush*

kRush*
...
 
Zitat von DeathCobra

https://www.youtube.com/watch?v=g3Ud6mHdhlQ

Wieder was gelernt: Sauerstoff mit Feuer erzeugen. Ein für 90 Minuten quasi nicht löschbares Feuer, in nem U-Boot peinlich/erstaunt


Die Dinger explodieren bei Wasserkontakt.
Wenn es nach Qualitäts-Ubootfilm Kursk (Schweighöfer) geht. verschmitzt lachen
22.02.2021 0:04:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

Arctic
 
Zitat von DeathCobra

https://www.youtube.com/watch?v=g3Ud6mHdhlQ

Wieder was gelernt: Sauerstoff mit Feuer erzeugen. Ein für 90 Minuten quasi nicht löschbares Feuer, in nem U-Boot peinlich/erstaunt

/ähnliches Systeme gab/gibt es auch in der Raumfahrt.


Ich bin jetzt nicht so der gigantische Fan von Dustin, aber die Serie über dieses Atom-U-Boot ist von Anfang bis Ende großartig.

Ich hätte gerne noch einen Teil über den Papierkrieg der nötig war um als Zivilist ernsthaft da einsteigen zu dürfen. Hässlon
22.02.2021 5:01:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Tausendbüßler

AUP Der Büßer 06.12.2019
verschmitzt lachen
 
Zitat von DeathCobra



Wieder was gelernt: Sauerstoff mit Feuer erzeugen. Ein für 90 Minuten quasi nicht löschbares Feuer, in nem U-Boot peinlich/erstaunt

/ähnliches Systeme gab/gibt es auch in der Raumfahrt.



Atom-U-Boote haben noch andere Quellen potentiellen Ungemachs
22.02.2021 6:56:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Atomsk

 
Zitat von moha

Die Bude wird doch dann eher vermietet. Als verkauft.



kommt doch aufs gleiche raus - was interessierts den vermieter, wenn der mieter heizen muss wie blöd.
ist in deutschland ja nicht anders.



Verbesserungen der Wohnung kann man ggf von der Steuer absetzen. Allerdings nur als Vermieter, wenn ich das richtig verstanden habe.

Edit: ist aber schon krass, wie teuer hier billiger Scheiß ist, v.a. in wohlhabenden Regionen.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von PutzFrau am 22.02.2021 7:21]
22.02.2021 7:20:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
Was ist mit dir? Wohnst du noch oder baust du schon?
22.02.2021 8:13:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
lived er nicht das farmlandlaiph mit nächsten Nachbarn 4 miles down the road?
22.02.2021 9:19:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Tausendbüßler

AUP Der Büßer 06.12.2019
Putze wohnt in einem alten Plantagen-Herrenhaus nehme ich an.
22.02.2021 9:20:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
PF wohnt in den Burbs und fährt 30min zum nächsten Supermarkt.
22.02.2021 9:22:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hammerschmitt

Hammerschmitt
Ich finds immer interessant zu lesen, was Leute die noch nie dort waren über die USA denken. Gleiches gilt übrigens für Amis die noch nie hier waren.

Es gibt schon echt viele Vorurteile.

Meine Schwiegermutter hat vor 4 Jahren ein Neubau Haus in der Nähe von Atlanta gekauft. Vor und während der Bauphase war ich 2x drüben. Die Häuser kauft man übrigens meistens und man baut die nicht selber. Bei ihr war es so: Großer real estate developer kauft ein größeres Stück Land, pflügt erstmal alles um und macht die Bäume weg. Dann baut er ne schöne Straße und lässt überall die Versorgungsleitungen legen. Meistens ist die Straße dann für 10-50 Häuser geplant. Zuerst wird ein Haus fertig gemacht, damit man es potentiellen Kunden zeigen kann. Dann wird je nach Auftragslage mal angefangen die anderen Häuser zu bauen. Die meisten haben fast den gleichen Grundriss, allerdings wird das Dach oder die Fassade leicht geändert, damit nicht alles genau gleich aussieht. Falls man früh genug kauft kann man auch ein anderes Hausmodell bauen lassen.

Und die Developer bauen halt eher so: hier ne community für Alter 55+ mit eher kleineren Häusern und kleinen Gärten. Dort ne community mit Häusern für Familien usw. Da es auch starke Unterschiede zwischen der Qualität der Schulbezirke gibt, ergibt sich daraus auch wo eher größere Häuser für Familien gebaut werden.

Falls Interesse besteht such ich mal ein Bilder vom Rohbau raus. Dann sieht man auch wie isoliert wird.
Übrigens sind bei ihr 30cm Einsprühdämmung in der Decke und das Dach ist ungedämmt. Aber bei deutschen Holzständer Häusern ist das nicht anders.
22.02.2021 10:12:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Hammerschmitt

Ich finds immer interessant zu lesen, was Leute die noch nie dort waren über die USA denken. Gleiches gilt übrigens für Amis die noch nie hier waren.

Es gibt schon echt viele Vorurteile.

Meine Schwiegermutter hat vor 4 Jahren ein Neubau Haus in der Nähe von Atlanta gekauft. Vor und während der Bauphase war ich 2x drüben. Die Häuser kauft man übrigens meistens und man baut die nicht selber. Bei ihr war es so: Großer real estate developer kauft ein größeres Stück Land, pflügt erstmal alles um und macht die Bäume weg. Dann baut er ne schöne Straße und lässt überall die Versorgungsleitungen legen. Meistens ist die Straße dann für 10-50 Häuser geplant. Zuerst wird ein Haus fertig gemacht, damit man es potentiellen Kunden zeigen kann. Dann wird je nach Auftragslage mal angefangen die anderen Häuser zu bauen. Die meisten haben fast den gleichen Grundriss, allerdings wird das Dach oder die Fassade leicht geändert, damit nicht alles genau gleich aussieht. Falls man früh genug kauft kann man auch ein anderes Hausmodell bauen lassen.

Und die Developer bauen halt eher so: hier ne community für Alter 55+ mit eher kleineren Häusern und kleinen Gärten. Dort ne community mit Häusern für Familien usw. Da es auch starke Unterschiede zwischen der Qualität der Schulbezirke gibt, ergibt sich daraus auch wo eher größere Häuser für Familien gebaut werden.

Falls Interesse besteht such ich mal ein Bilder vom Rohbau raus. Dann sieht man auch wie isoliert wird.
Übrigens sind bei ihr 30cm Einsprühdämmung in der Decke und das Dach ist ungedämmt. Aber bei deutschen Holzständer Häusern ist das nicht anders.


Ist die Holzstzänderbauweise dort denn vergleichbar mit hier?
22.02.2021 10:20:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hammerschmitt

Hammerschmitt
Ja würde ich schon sagen. Kann natürlich sein das in Texas schlechtere Häuser gebaut werden.

Aber im Vergleich Berlin zu Stuttgart ist es ja wohl auch so. Breites Grinsen
22.02.2021 10:22:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Interessantes XI ( Up to eleven )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] 49 50 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
23.02.2021 18:22:09 Maestro hat diesen Thread geschlossen.
22.07.2020 12:24:03 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'interdasting' angehängt.

| tech | impressum