Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Ich brauch was neues... ( Mehrwertsteuersenkungs Edition )
« vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Zwiebelgerd

Ball
Gibts ne sinnvolle Fußpumpe fürs Fahrrad (Autoventile) und Luftmatratze (riesige Öffnung)?
28.07.2020 20:23:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
Ja.
28.07.2020 20:24:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zwiebelgerd

Ball
Ah cool, welche und wo kauf ich die?
28.07.2020 20:25:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
In meiner Hoooooooose
28.07.2020 20:26:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von shp.makonnen

 
Zitat von M@buse

Geht das überhaupt?



Meine Frau kann das. Wieso auch immer, vong Haushalt her 1 Niete. Aber genau das kann sie. Breites Grinsen


Dann bist du ein wenig dumm
28.07.2020 20:29:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
 
Zitat von Zwiebelgerd

Gibts ne sinnvolle Fußpumpe fürs Fahrrad (Autoventile) und Luftmatratze (riesige Öffnung)?



Eine Kombi kenne ich nicht (kann das mit den unterschiedlichen Drücken, die erreicht werden sollen, überhaupt funktionieren?), aber ich habe gerade fürs Schlauchboot eine Fußpumpe gekauft, die einen sehr guten Eindruck macht. klick
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [KoM]TingelTangelBob am 28.07.2020 22:22]
28.07.2020 22:22:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
 
Zitat von M@buse

Dafür hat dir offensichtlich noch niemand den Umgang mit einem Spannbettlaken beigebracht. Wie viele Blagen willst du noch bekommen?


Keins mehr, ich schwöre
28.07.2020 22:28:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Jetzt unabhängig von der Diskussion aus dem ich HABE was Neues:

Brüder, welchen kleineren Grill kann man mir empfehlen, wenn ich Bock habe auf einen dieser Grills, bei denen es nur wenig Kohle benötigt, die wohl nicht so abstinken und bei denen in der Mitte so ein kleiner Elektroverwirbler arbeitet?

Grund: sind hier im dritten Stock und ich hab keinen Bock auf einen konventionellen Kohlegrill. Auf Gas oder Elektro aber auch keinen Bock und so ein Teil scheint ein guter Kompromiss zu sein.

Einsatzgebiet: Zwei Personen. Eventuell Mal zu viert.
29.07.2020 10:13:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Hat halt am Ende wenig mit Holzkohlegrillierung zu tun. Aber ja, die Dinger funktionieren. Hatte so ein Teil um aufm Balkon zu grillen. Besser als ein Elektrogrill sind sie aber meiner Erfahrung nach nicht. Dann vielleicht tatsächlich lieber nen kräftigen Elektro oder nen kleinen Gasgrill, dann musste wenigstens nicht noch unnötig mit Kohle hantieren und die Batterien der Belüftung wechseln.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von SirSiggi am 29.07.2020 11:06]
29.07.2020 11:06:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Ich find den mega scheisse. Musst halt diese Buchenholzkohle und die Brennpaste dazu kaufen, trotzdem wird der nicht richtig heiß oder bleibt nicht lang genug heiß für mehr als 4 Steaks.

Hol dir nen GasGrill für 100¤+ (Enders Urban, Weber Q1000) haste mehr von. Brauchst auch nicht 5kg Gasflaschen, da gibts diese kleinen mit 500g, kannste einfach in der Wohnung aufbewahren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von RageQuit am 29.07.2020 11:08]
29.07.2020 11:07:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Seppl`

Jetzt unabhängig von der Diskussion aus dem ich HABE was Neues:

Brüder, welchen kleineren Grill kann man mir empfehlen, wenn ich Bock habe auf einen dieser Grills, bei denen es nur wenig Kohle benötigt, die wohl nicht so abstinken und bei denen in der Mitte so ein kleiner Elektroverwirbler arbeitet?

Grund: sind hier im dritten Stock und ich hab keinen Bock auf einen konventionellen Kohlegrill. Auf Gas oder Elektro aber auch keinen Bock und so ein Teil scheint ein guter Kompromiss zu sein.

Einsatzgebiet: Zwei Personen. Eventuell Mal zu viert.


Ich habe jahrelang vom Balkon gegrillt. Mit der richtigen Kohle gibt es da wenig Rauch. Wir hatten aber einen außenliegenden Balkon (für die Witzbolde hier), da zog der Rauch meist in die Richtung, wo dann keine Balkone und Nachbarn mehr waren.
29.07.2020 11:08:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
verschmitzt lachen
 
Zitat von Real_Futti

Wir hatten aber einen außenliegenden Balkon



Ja logo, sonst heißt das auch Zimmer und da sollte man gar nicht grillen.
29.07.2020 11:10:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Sobald du etwas fettiges grillst (was beim grillen ja der Spaß ist) tropft das heiße Fett in diese heiße Aluschale. Dort entzündet es sich und es raucht wie Hölle.

Wie gesagt, Gasgrill mit Deckel > Diese Luftmopped.
29.07.2020 11:11:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Skywalkerchen

skywalkerchen
...
Hab jahrelang am Balkon mit so nem mini-Kugelgrill für 25¤ gegrillt, ist schnell an, reicht für ne Ladung Würstel/Steak/Gemüse und wenn fertig Deckel drauf -> aus, der Kohlerest langt fürs nächste Anschüren.

Jetzt grille ich meistens aufm Lagerfeuer @grillmans weil der riesen Weber einfach zu groß ist für mich + Sohn, da braucht man ja ne halbe Tüte Kohle um den überhaupt zu starten.
29.07.2020 11:12:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
 
Zitat von RageQuit

Aluschale


29.07.2020 11:18:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
 
Zitat von RageQuit

Ich find den mega scheisse. Musst halt diese Buchenholzkohle und die Brennpaste dazu kaufen, trotzdem wird der nicht richtig heiß oder bleibt nicht lang genug heiß für mehr als 4 Steaks.

Hol dir nen GasGrill für 100¤+ (Enders Urban, Weber Q1000) haste mehr von. Brauchst auch nicht 5kg Gasflaschen, da gibts diese kleinen mit 500g, kannste einfach in der Wohnung aufbewahren.



Ah, Nice!

Habe immer an riesige Flaschen gedacht, die ich dann im Winter den Dachboden hochwuchten muss aber das klingt doch prinzipiell ganz gut und auch nach weniger Hustle als die Geschichte mit Kohle, Paste, dennoch den Dreck der Kohle, etc. PP.
Gibt's hier im Thread explizite Empfehlungen?
Wenn nein, wühle ich mich Mal durch deine genannten Tipps, butz0r.

Habe mit Gasgrillen nicht so die Erfahrung, aber ich gehe davon aus, dass die typischen Grillaromen da dennoch am Start sind?
Habe gerade deswegen an diese Variante mit Kohle und Lüfter gedacht, weil mein Hirn mir sagt: Bruder, Gas ist nicht so n1.

@futti:
Es geht mir gar nicht um den Rauch, sondern um das ganze Theater aus dem 3. Stock dann sie Kohle runterzubringen ohne was einzusauen, etc. pp. Da hab ich nämlich keinen Bock drauf.
Und die Kohle müsste ich jedes Mal auf den Dachboden bringen oder in der Wohnung aufheben, auch keinen Bock drauf.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Seppl` am 29.07.2020 11:22]
29.07.2020 11:21:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
Das ist son A(lman)mmenmärchen. Schmeckt same same.

Grill & BBQ Thread gibts hier im Forum, schau mal da rein Der Enders Urban hat 2 Brenner, ganz nett wenn man noch Gemüse oder sowas machen will. Der Q1000 nur einen, dafür ordentlich Power.
29.07.2020 11:24:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Grillaromen haben viel mehr mit der Temperatur und der Art der Hitzeapplizierung zu tun als mit dem Energieträger. Gas ist nur als scheiße bekannt, weil früher die meisten Gasgrills so Pfannenartige Dinger waren. Das ist halt eher Outdoorkochen als Grillen. Solange du aber mit Strahlungshitze und ordentlich Bums arbeiten kannst würde ich behaupten, dass der Unterschied zwischen Kohle und Gas kaum schmeckbar ist (JEHOVA!). Und Gas gibt dir halt tatsächlich deutlich mehr und leichtere Kontrolle über das Grillergebnis.
29.07.2020 11:25:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Wenn deine Grillplatte ordentlich heiss wird, ist egal womit du heizt.
29.07.2020 11:31:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 19.10.2009
 
Zitat von SirSiggi

Grillaromen haben viel mehr mit der Temperatur und der Art der Hitzeapplizierung zu tun als mit dem Energieträger. Gas ist nur als scheiße bekannt, weil früher die meisten Gasgrills so Pfannenartige Dinger waren. Das ist halt eher Outdoorkochen als Grillen. Solange du aber mit Strahlungshitze und ordentlich Bums arbeiten kannst würde ich behaupten, dass der Unterschied zwischen Kohle und Gas kaum schmeckbar ist (JEHOVA!). Und Gas gibt dir halt tatsächlich deutlich mehr und leichtere Kontrolle über das Grillergebnis.


Dieses. Was die Leute als Grillaroma bezeichnen, ist die erstrebenswerte Mischung aus Kohlegeschmack und Grillanzünder. Gibts bestimmt auch im Obi als Eau de Michél in der Nähe von Duct Tape und WD40.
29.07.2020 11:53:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
unglaeubig gucken
Kann ich alles nicht bestätigen. Lotusgrill, Kohle und Paste gibt's im Baumarkt, Batterien hab ich noch nie gewechselt und dank USB kann man auch gleich ne Powerbank daneben stellen. Geht halt nicht gleichzeitig mit Firmwareupdates.
3/4 Kohle reicht gut für drei Steaks.

Reinigung: spülmaschinentauglich. Und das Fett raucht auch nicht, weil es nicht auf den Kohlebehälter tropfen kann.
29.07.2020 12:08:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
 
Zitat von Xerxes-3.0

Geht halt nicht gleichzeitig mit Firmwareupdates.


Dann isses ja doof.
29.07.2020 12:09:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
S-Video ist zzm Glück immer verwendbar.
29.07.2020 12:19:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von SirSiggi

Grillaromen haben viel mehr mit der Temperatur und der Art der Hitzeapplizierung zu tun als mit dem Energieträger. Gas ist nur als scheiße bekannt, weil früher die meisten Gasgrills so Pfannenartige Dinger waren. Das ist halt eher Outdoorkochen als Grillen. Solange du aber mit Strahlungshitze und ordentlich Bums arbeiten kannst würde ich behaupten, dass der Unterschied zwischen Kohle und Gas kaum schmeckbar ist (JEHOVA!). Und Gas gibt dir halt tatsächlich deutlich mehr und leichtere Kontrolle über das Grillergebnis.


Dieses. Was die Leute als Grillaroma bezeichnen, ist die erstrebenswerte Mischung aus Kohlegeschmack und Grillanzünder. Gibts bestimmt auch im Obi als Eau de Michél in der Nähe von Duct Tape und WD40.


Da muss ich dem Schweizer Nasenbär recht geben. Und wenn man mal richtigen Rauch braucht, nimmt man die passenden Holzchips/stücke, die man natürlich auch auf dem Gasgrill nutzen kann. Nur Elektro geht da nicht, wobei ich Elektro in der Tat grundsätzlich kacke finde. Wahrscheinlich grillt Dr. Muh mit einem Elektrogrill.
29.07.2020 12:24:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
 
Zitat von Xerxes-3.0

Kann ich alles nicht bestätigen. Lotusgrill, Kohle und Paste gibt's im Baumarkt, Batterien hab ich noch nie gewechselt und dank USB kann man auch gleich ne Powerbank daneben stellen. Geht halt nicht gleichzeitig mit Firmwareupdates.
3/4 Kohle reicht gut für drei Steaks.

Reinigung: spülmaschinentauglich. Und das Fett raucht auch nicht, weil es nicht auf den Kohlebehälter tropfen kann.



Okay, dann scheint das Ding für mich aber raus zu sein.
Mag so halb verkohlte Rippchen gerne und Gemüse grillen ist auch Pflicht Breites Grinsen

Danke euch, Bois! :*
29.07.2020 13:17:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
...
Hab hier einen Napoleon Travel Q 285 für den Balkon. Taugt absolut.
Die Gasflasche kann man übrigens ganzjährig auf dem Balkon stehen lassen, das macht der nix.
29.07.2020 17:27:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
Pfeil Aus Gründen.
Bei welchem Anbieter kann ich am günstigsten ein leider nur 1200*785 Pixel großes Bild mit 96dpi drucken lassen und wie groß kann das bei der Qualität maximal werden ohne kompletter Pixelbrei zu sein?
30.07.2020 9:51:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
Einfach riesig ausdrucken und ihm schicken:

https://baumgartnerfineartrestoration.com/
30.07.2020 9:54:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
Kommt drauf an wie weit du davon wegstehen willst. Augenzwinkern

Wenn wir mal von 150dpi ausgehen wären das ca 20x13.

Bei 96dpi wären das 32x20.

Immer schön dran denken: DPI ist kein Bildschirmmaß. Es heißt Dots per Inch, also Pixel pro Inch.

Wenn du also die Größe ausrechnen willst, dann rechnest du Pixel / DPI * 2,56.

Je nach Bild können 96 dpi bei genug Betrachtungsabstand durchaus ausreichend sein, 150dpi wären deutlich schöner, 300dpi auch bei naher Betrachtung gut.

Aber dpi sind ja auch nur ein Teil der Wahrheit. Ich hoffe für dich, dass das Bild keine fetten JPEG-Artefakte hat.
30.07.2020 9:57:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von SirSiggi

Aber dpi sind ja auch nur ein Teil der Wahrheit. Ich hoffe für dich, dass das Bild keine fetten JPEG-Artefakte hat.


Es ist ein png Hässlon
30.07.2020 10:06:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Ich brauch was neues... ( Mehrwertsteuersenkungs Edition )
« vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
22.07.2020 21:05:55 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'need' angehängt.

| tech | impressum