Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: #b2908
« erste « vorherige 1 ... 389 390 391 392 [393] 394 395 396 397 ... 417 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
Wie seit Wochen von der Politik gefordert: jetzt ist die Zivilgesellschaft gefordert. Es kann nicht allein Aufgabe der Polizei sein, diesem stinkfaulen Studentenpack, das noch nie einen Hammer in der Hand hatte, die Grenzen aufzuzeigen. Wir können uns das nicht länger bieten lassen. ALLE einkassieren und ggf auch mal abchecken, ob diese "Leute" überhaupt die charakterliche Eignung besitzen, irgendwann im medizinischen Bereich tätig zu werden. Was wir da sehen, ist eine neue Qualität der Gewalt. Uniformierungen, Gruppen bei Nacht. Das erinnert einen unweigerlich an finsterste Zeiten!
13.01.2022 20:51:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
 
Zitat von -rantanplan-

 
Zitat von Parax

 
Zitat von -rantanplan-

Freud'scher Versprecher, eh?




https://i.imgur.com/WDrP6Mq.png

https://i.imgur.com/P6yssFe.png


Wtf, lesen die hier mit?



weißte wie oft Freud in den Kommentaren bei Twitter stand, die Idee hatten so einige - verständlich
13.01.2022 20:51:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von zapedusa

Wie seit Wochen von der Politik gefordert: jetzt ist die Zivilgesellschaft gefordert. Es kann nicht allein Aufgabe der Polizei sein, diesem stinkfaulen Studentenpack, das noch nie einen Hammer in der Hand hatte, die Grenzen aufzuzeigen. Wir können uns das nicht länger bieten lassen. ALLE einkassieren und ggf auch mal abchecken, ob diese "Leute" überhaupt die charakterliche Eignung besitzen, irgendwann im medizinischen Bereich tätig zu werden. Was wir da sehen, ist eine neue Qualität der Gewalt. Uniformierungen, Gruppen bei Nacht. Das erinnert einen unweigerlich an finsterste Zeiten!



Erstmal abwarten, ob das überhaupt stimmt.
13.01.2022 20:52:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
Stimmt wohl.


13.01.2022 21:24:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Da ist noch ein Tweet mehr

https://twitter.com/kressetoast/status/1481724522365607936
13.01.2022 21:37:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von Mad_X*

„Sie vereinigen sich“. Wie die scheiss Power Rangers oder was?


Ne, wie die Vereinigung von Mann und Frau!
13.01.2022 22:03:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Das schlimme ist, man kann quasi nix machen von hier oder sonstwo. Das macht mich wütend. Die Wichser können sich ALLES erlauben und dann sowas. Merkt das vor Ort keiner, weil das medial keinen juckt? Und hier die Bubble halt viel dedizierter reinschaut? Da müsste es doch täglich einen Shitstorm sondergleichen bei Stadt, Verwaltung, Behörden usw. geben. Schauen da alle weg?
Und klar könnten jetzt alle Futtlinger gen Dresden rollen, aber was nutzt des, wenn da ein strukturelles Problem vorherrscht? Sowas deprimiert mich traurig
dnm, ich bewundere deine Geduld und Gelassenheit traurig
13.01.2022 22:08:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[A-51SS] fly

Leet
Wenn Linke auf einer Demo einen Mund-Nasen-Schutz auf hätten würde erstmal gewässert und geknüppelt werden wegen Vermummung. mit den Augen rollend
13.01.2022 22:20:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
böse gucken
13.01.2022 23:04:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
unglaeubig gucken
Wow. Ich hoffe die Scheiße eskaliert medial.
13.01.2022 23:36:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Psyke

Psyke23
Ich hoffe die Scheiße eskaliert tatsächlich und nicht nur medial wie sonst für ein paar Tage und dann is alles wie immer. Aber wird eh nich, weil isso.
13.01.2022 23:38:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
https://twitter.com/PolizeiSachsen/status/1481754610721251329



im offiziellen Einsatzbericht wird zu den Maßnahmen gegenüber den Medizinstudenten... richtig, keine Silbe verloren.

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86375.htm
14.01.2022 0:23:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
Öh, ja. Ist halt latte. Den Verantwortlichen sind ein paar empörte Tweets und Zeitungsartikel vollkommen egal. Passiert ja eh nichts. Im Zweifel ist das dann Polizei- und Sachsen-Bashing, außerdem kann man sich ja auch ein bisschen blöd stellen. "Ihr wollt doch, dass wir Ansammlungen auflösen. Die Kittelträger waren halt mehr als zehn Leute. Und nü?". Komplett im Arsch da, kein Scheiß. Eigentlich müsste man die gesamte Verwaltung und Polizei in Sachsen auflösen und nochmal von Vorne anfangen.

Die Tage erst noch ne Story über den damaligen sächsischen Justizminister Gemkow gelesen: auf Typs Bude wurde 2015 ein Anschlag verübt. Üble Nummer, Scheiben eingeworfen und Buttersäure hinterher, Kinder im Haus, riesen Alarm, weil das Linke waren. Verfassungsschutz und Polizei geben alles, diesdas. Neue Qualität der Gewalt, Rechtsstaat, Angriff auf uns alle, ihr kennt das. Waren dann aber gar keine Linken, sondern ein Neonazi. Ein Neonazi, der mit einem ehemaligen Kanzleikollegen Gemkows befreundet ist, der wiederum irgendwie MMA-Trainer in der sogenannten Kampfsportszene in Leipzig ist. Was für sich genommen schon nicht uninteressant ist, ist dieser Kanzleikollege absolut kein Unbekannter in der "sportlichen" Szene. Man hat sich dann am Ende darauf verständigt, dass der Angreifer eigentlich die Nachbarwohnung treffen wollte, weil diese als Adresse im Impressum eine linken Onlineversands steht. Gemkow ist inzwischen nicht mehr Justizminister, sondern Minister für irgendwas anderes. Crazy, wa?
14.01.2022 0:28:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
Wütend

ich geh Danger Dan hören und ins Bett.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Dagrachon am 14.01.2022 0:36]
14.01.2022 0:36:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
 
Zitat von Dagrachon

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86375.htm


 
Betrieb des Uniklinikums abgesichert


Ich finde es schon ein wenig, nun, bedenklich, wenn sowas in einer Polizeimeldung stehen muss. Realtalk: wir brauchen in Deutschland Polizisten vor Ort, damit Spaziergänger den "Betrieb des Uniklinikums" nicht stören. Der Betrieb muss "abgesichert" werden? Ist das dann nicht die Stelle im Song, wo man ein Problem zugeben muss?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 14.01.2022 0:40]
14.01.2022 0:39:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von zapedusa





Der "Täter" ist 2019 freigesprochen worden. Funfact: Der Polizei wurde zudem vorgeworfen Spuren ist das linksalternative Millieu nicht (!) verfolgt zu haben. Der Prozess war insgesamt keine Glanzleistung der Justiz.

 
Zitat von zapedusa

 
Zitat von Dagrachon

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86375.htm


 
Betrieb des Uniklinikums abgesichert


Ich finde es schon ein wenig, nun, bedenklich, wenn sowas in einer Polizeimeldung stehen muss. Realtalk: wir brauchen in Deutschland Polizisten vor Ort, damit Spaziergänger den "Betrieb des Uniklinikums" nicht stören. Der Betrieb muss "abgesichert" werden? Ist das dann nicht die Stelle im Song, wo man ein Problem zugeben muss?



Das ist mehr als bedenklich...das ist absolut beschissen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peridan am 14.01.2022 0:47]
14.01.2022 0:43:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[k44] Obi Wahn

k44_obi_wahn
 
Zitat von zapedusa

 
Zitat von Dagrachon

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86375.htm


 
Betrieb des Uniklinikums abgesichert


Ich finde es schon ein wenig, nun, bedenklich, wenn sowas in einer Polizeimeldung stehen muss. Realtalk: wir brauchen in Deutschland Polizisten vor Ort, damit Spaziergänger den "Betrieb des Uniklinikums" nicht stören. Der Betrieb muss "abgesichert" werden? Ist das dann nicht die Stelle im Song, wo man ein Problem zugeben muss?


Damit haben's weder die Sachsen noch die CxU, irgendwie.

Wo kann ich hier gegen Ausländer unterschreiben, bitte?
14.01.2022 0:53:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 30.08.2018
Echt? Krass. Wusste nur von "Ronny 1" der direkt freigesprochen wurde, während "Ronny 2" zwei Jahre einfahren sollte. Aber gut, ist ja auch schon was her, nicht wahr. Also die Tat. Der Freispruch nicht. Gib mal bitte Artikel zu

 
Der Polizei wurde zudem vorgeworfen Spuren ist das linksalternative Millieu nicht (!) verfolgt zu haben.


Erinnere mich noch daran, dass die Bullen nachts mit Hundchen losgezogen sind und der irgendwo angeschlagen hat, wo Zecken wohnen oder so. Aber das war dann nachweißlich nichts.

/Ja, lel

https://kreuzer-leipzig.de/2017/09/19/falsche-wohnung-angegriffen

 
Letztlich lässt sich nicht endgültig klären, wer die Wohnung angegriffen hat. Es spricht jedoch einiges dafür, dass es eine rechte Tat war, die in die Leipziger Hooligan- und Free-Fight-Szene führt. Auch wenn Thomas K. verurteilt wurde, hat es die Staatsanwaltschaft versäumt, weitere Zeugen, die im Verlauf der Verhandlung aufgetaucht sind, zu laden und so einen Blick in die Strukturen hinter dem Angriff zu werfen. So bleibt es maßgeblich ein auf Indizien gestützter Prozess, der einen schweren Stand vor dem Landgericht haben wird, sollte der Verurteilte Thomas K. Einspruch erheben.



//Und dann noch kurz bevor das Urteil gegen "Ronny 2" kassiert wurde

https://kreuzer-leipzig.de/2018/11/29/rechte-spur

 
Gleich zu Beginn der heutigen Berufungsverhandlung wurde öffentlich: Mittlerweile läuft ein weiteres Verfahren gegen einen mutmaßlichen Beteiligten des Angriffs auf die Ministerwohnung. Ein 38-jähriger aus Sachsen-Anhalt, der sich in absehbarer Zeit auch wegen einer Beteiligung am Angriff rechter Hooligans auf den Stadtteil Connewitz im Januar 2016 vor dem Amtsgericht Leipzig verantworten muss. Da dieser Prozess neue Erkenntnisse zum Tathergang bringen und möglicherweise auch Thomas K.s Urteil beeinflussen könnte, wurde das Verfahren gegen K. vorerst vertagt.

Ungeachtet der neuen Entwicklungen schwieg K. heute erneut, ließ aber über seinen Anwalt mitteilen, dass er den neuen Tatverdächtigen nicht kenne. Allerdings wurden beide gemeinsam am Abend des 11. Januar 2016 in Connewitz von der Polizei festgesetzt. Auch K. ist wegen des »Sturm auf Connewitz« angeklagt.

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 14.01.2022 1:04]
14.01.2022 1:01:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Parax

AUP Parax 26.11.2007
 
Zitat von zapedusa

 
Zitat von Dagrachon

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86375.htm


 
Betrieb des Uniklinikums abgesichert


Ich finde es schon ein wenig, nun, bedenklich, wenn sowas in einer Polizeimeldung stehen muss. Realtalk: wir brauchen in Deutschland Polizisten vor Ort, damit Spaziergänger den "Betrieb des Uniklinikums" nicht stören. Der Betrieb muss "abgesichert" werden? Ist das dann nicht die Stelle im Song, wo man ein Problem zugeben muss?



Die Uni hat an dem Tag sogar alle Vorlesungen vorzeitig beenden müssen damit alle Studierenden "noch sicher nach Hause kommen".

Und wenn man als Studierender keinen Bock auf diesen Pöbel hat und Zivilcourage zeigt gibt's noch von der pOlizei einen drauf. Geil, richtig Bock.

 
Wir wurden von PolizeiSachsen angesprochen, wo wir denn hinwollten. Die Schwurbler standen daneben und hörten ungestört zu. Meine Freunde wurden in einen Kessel getrieben damit ihre Personalien aufgenommen werden konnten. Wir müssten ständig hin und hergehen, weil wir keine 10 Minuten an einer Stelle des Klinikums stehen durften, bis wir von der Polizei wieder weggeschickt wurden.

Nach gerade mal einer einzigen Stunde wurde die Zivilcourage von uns Medizinstudenten völlig aufgelöst mit den Vorwürfen, wir würden uns uniformieren und wurden des Platzes verwiesen.

Bei dem Polizeiaufgebot, das gegen uns Studis da eingesetzt wurde, hätte ich mich auch über die Nebenstraßen davon gemacht um weiter spazieren zu können! Ich bin fertsch. Echt. Ich will noch einen hören, der sich wundert, dass keine MedStudis mehr nach Dresden kommen wollen, wenn hier so mit dem Mut und der Zivilcourage von denjenigen umgegangen wird, die in 4-5 Jahren den Laden hier weiter am laufen halten sollen!



https://threadreaderapp.com/thread/1481741527063928840.html

14.01.2022 6:33:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

AUP Peniskuh 03.12.2018
Nice. Erstmal das Lesezeichen hier rausnehmen. Ich reg mich doch nur auf.
Sollen sich alle ficken, Corona ist eh vorbei
14.01.2022 7:11:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 14.12.2007
Da geht's ja nicht mehr um Corona.
14.01.2022 7:18:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ging es nie
14.01.2022 7:21:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dagrachon

AUP Dagrachon 12.09.2013
14.01.2022 7:23:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
 
Zitat von Dagrachon

https://twitter.com/PolizeiSachsen/status/1481754610721251329

https://i.imgur.com/pLBAtRb.png

im offiziellen Einsatzbericht wird zu den Maßnahmen gegenüber den Medizinstudenten... richtig, keine Silbe verloren.

https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2022_86375.htm



 
Der Aufruf stellte für 19 Uhr auf die Fetscherstraße Ecke Blasewitzer Straße ab und wurde insbesondere durch Extremisten vorangetrieben.



Linke?

 
Unter anderem hatte die Dresdner Polizei erneut Interventionskräfte zum Schutz von Medienvertretern im Einsatz.



Die beiden Zitate kann man ja auch einfach mal wirken lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=Q=- 8-BaLL am 14.01.2022 7:40]
14.01.2022 7:39:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
verschmitzt lachen
 
Failed States
[engl.: gescheiterter Staat] Politikwissenschaftl.: F. S. bezeichnet z. B. einen Staat, der aufgrund verfallender staatlicher Einrichtungen (Regierung, Behörden, Polizei etc.) nicht mehr in der Lage ist, grundlegende staatliche Aufgaben zu erfüllen. Dazu gehören a) die Aufrechterhaltung der äußeren und inneren Sicherheit (Innere Sicherheit), b) zumindest Basisleistungen im Bereich von Gesundheit, Bildung und Wohlfahrt und c) die Gewährleistung von Rechtsstaatlichkeit.

Da die genaue Bestimmung, ob ein Staat tatsächlich gescheitert ist, sehr schwierig ist, wird oft der Begriff »failing state« (= scheiternder Staat) verwendet.

Siehe auch:
Staat
Sachsen
Regierung



Wir sollten Wessis aus Sachsen evakuieren und die Grenzen zu machen.
14.01.2022 8:02:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 14.12.2007


Evakuierung westdeutscher Medizinstudenten, Dresden 2022
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 14.01.2022 8:07]
14.01.2022 8:07:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
 
Zitat von -=Q=- 8-BaLL




https://forum.mods.de/bb/img/icons/thumbsup.gif


Okay, das hat mich eben schon sehr erheitert.

14.01.2022 8:37:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

AUP Mobius 14.12.2007
verschmitzt lachen
Toll ist auch "leugnen" und nicht "dementieren".

e/ Upsa, das hat rantanplan auch bemerkt. Entschuldigung, die Lage war gestern sehr dynamisch.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 14.01.2022 8:50]
14.01.2022 8:49:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
Meanwhile in Sachsen


Aber wir dürfen vor allem die linksextremen Medizinstudenten nicht aus den Augen verlieren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Crosshead am 14.01.2022 9:09]
14.01.2022 9:09:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nighty

AUP Nighty 11.04.2020
 
Auch gegen die Coronaleugner ging die Polizei nach eigenen Angaben vor. Die Beamten hätten die Identität von mehr als 200 Personen festgestellt und gegen diese Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Notfallverordnung eingeleitet. Zudem seien drei Strafanzeigen wegen Beleidigung sowie drei wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte geschrieben worden. Es wurden mindestens 45 Anzeigen wegen Verstößen gegen die sächsische Corona-Notfallverordnung aufgenommen, wie die Polizei auf Twitter mitteilte.


https://www.spiegel.de/gesundheit/polizei-unterbindet-coronaprotest-vor-dresdener-klinikum-a-f1bffcb1-8780-4d22-ad60-0ee9827df48c

Wow!
14.01.2022 9:19:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: #b2908
« erste « vorherige 1 ... 389 390 391 392 [393] 394 395 396 397 ... 417 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum