Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Backen und Kochen VIII
« erste « vorherige 1 ... 22 23 24 25 [26] 27 28 29 30 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
shibby

Guerilla
Hefezopf (uffbasse, chefkoch...)

Hefe nehme ich nur 21g auf 1kg Mehl. Ansonsten taugt das Rezept imho.

Da wir auch meist am Wochenende sehr früh aufstehen, wird der Hefezopf abends gebacken und dann nach 1-2h auskühlen in nen Römertopf gepackt. Da hat man dann morgends direkt leckeren Hefezopft. Ansonsten wird mir das morgens backen zu stressig da der Zopf imho erst nach ~2h nach dem backen richtig geil ist.
06.04.2021 14:33:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[UFoSS]Blood_Man

AUP [UFoSS]Blood_Man 28.11.2008
Ich hab den Osterzopf von hier sogar zwei mal gemacht uebers lange Wochenende weil wir ihn so gut fanden:
https://www.marcelpaa.com/rezepte/osterzopf-osterstriezel/

Kann ich empfehlen, war alles andere als trocken. Schön weich und fluffig. Und ich bin meine Sauerteig-Reste auch drin losgeworden.
06.04.2021 14:35:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
 
Zitat von shibby

 
Zitat von IsCHer

Mach das ganze noch mal, insgesamt eher so 70% Wasser und wenn du in der Maschine knetest, packst du 1-2% frische Hefe dazu. Diese falterei lässt du komplett sein, sondern bringst den Teig nach der Teigruhe (=bench rest/time) in die gewünschte Form und fässt das Ding nicht mehr an bevor es in den Ofen geht.



Danke erstmal.

Wie kommst du auf 80% Wasser? Ich hatte 71% + Starter (also sagen wir mal grob 50% Wasser?). Damit komme ich auf ~73% Flüssigkeit. Oder zählst du nur den Wasseranteil vom Starter mit in die Gesamtmenge Flüssigkeit, das Mehl aus dem Starter aber nicht?

/Ahja, das Dehnen & Falten nachdem der Teig in ner Maschine durchgekloppt wurde wird übrigens auch auf vielen deutschen Blogs entsprechend beschrieben. Da weiß man natürlich auch nicht wer bei wem abschreibt und wieviel Ahnung die Leute tatsächlich haben. Aber aus Ermangelung an eigenem Wissen ist es halt schwierig da den Müll rauszufiltern. Der ploetzblog hat ein ähnliches Rezept wie das aus dem Video bei dem halt auch über 3h alle 30 Minuten noch einmal gefaltet wird.

Bin trotzdem für heute Hilfe und Input Dankbar. Kann ja eigentlich nicht so schwer sein



Oh, das mit dem Wasser habe ich durcheinandergebracht.
Was das Dehnen & Falten anbelangt kann ich mir nur vorstellen, dass das gemacht wird weil die Haushaltsmaschinen nicht in der Lage sind den Teig vollständig (oder besser: bestmöglich) auszubilden. Ansonsten sehe ich keinen Mehrwert.
06.04.2021 15:09:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
 
Zitat von [nAc]Unicron

Hat leider nicht viel zu heißen. Meine Frau hat einen wunderschönen Hefezopf zu Ostern gebacken.
Leider war er etwas trocken und hat nicht nach besonders viel geschmeckt. Jetzt fragen wir und warum.



Leider meinen es manche zu gut und wollen eine "gesündere" Version machen, streichen etwas Fett und Zucker raus und verhunzen damit das schöne Gebäck. Das funktioniert leider nicht, bei Keksen genauso. Was lecker schmeckt, hat auch entsprechende Kalorien. Wie bei Bier traurig
06.04.2021 15:12:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
https://forum.mods.de/bb/thread.php?PID=1242240293&TID=203975#reply_1242240293

So und nicht anders, fite me IRL
06.04.2021 15:15:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von DeathCobra

https://forum.mods.de/bb/thread.php?PID=1242240293&TID=203975#reply_1242240293

So und nicht anders, fite me IRL



Ein Teelöffel Zucker auf 500 g Mehl? WTF?
06.04.2021 15:18:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Achso ja, wir essen den nich süss, dafür so oft wie möglich.

Ist ja ein Butterzopf, kein Zuckerzopf.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 06.04.2021 15:30]
06.04.2021 15:29:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von DeathCobra

https://forum.mods.de/bb/thread.php?PID=1242240293&TID=203975#reply_1242240293

So und nicht anders, fite me IRL


This is the way.
06.04.2021 16:13:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von IsCHer

Leider meinen es manche zu gut und wollen eine "gesündere" Version machen, streichen etwas Fett und Zucker raus und verhunzen damit das schöne Gebäck. Das funktioniert leider nicht, bei Keksen genauso. Was lecker schmeckt, hat auch entsprechende Kalorien. Wie bei Bier traurig


06.04.2021 16:22:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von IsCHer

 
Zitat von [nAc]Unicron

Hat leider nicht viel zu heißen. Meine Frau hat einen wunderschönen Hefezopf zu Ostern gebacken.
Leider war er etwas trocken und hat nicht nach besonders viel geschmeckt. Jetzt fragen wir und warum.



Leider meinen es manche zu gut und wollen eine "gesündere" Version machen, streichen etwas Fett und Zucker raus und verhunzen damit das schöne Gebäck. Das funktioniert leider nicht, bei Keksen genauso. Was lecker schmeckt, hat auch entsprechende Kalorien. Wie bei Bier traurig



Isso. Süsskram muss man sich halt am Eisen oder beim Rennen verdienen.

Hab noch nie eine "Low carb/fat"-Version von irgendeinem Kuchen oder Keks oder Brot gegessen, das auch nur annähernd so geil wie das Original schmeckt.
06.04.2021 16:37:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
 
Zitat von [UFoSS]Blood_Man

Ich hab den Osterzopf von hier sogar zwei mal gemacht uebers lange Wochenende weil wir ihn so gut fanden:
https://www.marcelpaa.com/rezepte/osterzopf-osterstriezel/

Kann ich empfehlen, war alles andere als trocken. Schön weich und fluffig. Und ich bin meine Sauerteig-Reste auch drin losgeworden.


Kochstück - so so
07.04.2021 0:12:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
Ich wurde eben erst auf diesen Thread hingewiesen und hab gesehen, dass es hier ja doch einige Pizzaiolos gibt. Ich Reihe mich dann mal dazu.





Pizza is Love, Pizza is laiph.

Sauerteigbrot mach ich auch hin und wieder.
07.04.2021 11:52:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Yeah Baby. Und deinentwegen habe ich so ein Ding überhaupt Breites Grinsen
07.04.2021 11:53:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strich

AUP Strich 07.01.2011
 
Zitat von moha

Ich wurde eben erst auf diesen Thread hingewiesen und hab gesehen, dass es hier ja doch einige Pizzaiolos gibt. Ich Reihe mich dann mal dazu.

https://i.imgur.com/Ym9GO6Ql.jpg
https://i.imgur.com/rzTkw7ol.jpg
https://i.imgur.com/sOIvlhTl.jpg

Pizza is Love, Pizza is laiph.

Sauerteigbrot mach ich auch hin und wieder.


*poom* *poom* *poom*
Pizza is lifestyle
07.04.2021 12:23:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Filmriss

Leet
Hat jemand eine Empfehlung für ein Kochbuch der klassischen französischen Küche in moderner Aufmachung? Ich habe hier zwei Bücher von Bocuse aus den 80ern die schonmal sehr gut sind was die Rezepte angeht, aber da ich gerne auch einfach mal blättere und mich inspirieren lasse wäre etwas in modernerem Layout mal ganz schön.
07.04.2021 12:41:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Artemos

AUP Artemos 22.07.2012
Ohne es zu haben: Aus Frankreichs Küchen von Marianne Kaltenbach im Echtzeit Verlag. Ich kenne sonst Kochbücher aus der Reihe, die mir sehr gut gefallen. Ich weiss aber nicht, was du mit moderner Aufmachung meinst. Bzw während ich das schreibe merke ich, dass das nicht ist, was du willst.
Item, Echtzeit Kochbücher sind trotzdem nice.
07.04.2021 13:25:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
moha

AUP moha 21.12.2018
 
Zitat von Strich

*poom* *poom* *poom*
Pizza is lifestyle



Guys! Take a look!
07.04.2021 13:33:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von moha

Ich wurde eben erst auf diesen Thread hingewiesen und hab gesehen, dass es hier ja doch einige Pizzaiolos gibt. Ich Reihe mich dann mal dazu.

https://i.imgur.com/Ym9GO6Ql.jpg
https://i.imgur.com/rzTkw7ol.jpg
https://i.imgur.com/sOIvlhTl.jpg

Pizza is Love, Pizza is laiph.

Sauerteigbrot mach ich auch hin und wieder.



Respekt, man. Das ist quasi das Endziel, sieht hervorranged aus.
07.04.2021 14:35:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Ich glaube moha hat dieses Jahr auch schon 150 Stück gebacken Breites Grinsen
07.04.2021 19:47:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Hier gibts doch bestimmt Leute, die schon mal Eisenpfannen eingebrannt haben. Habe es nach folgender Anleitung gemacht und frage mich, ob es funktioniert hat: https://www.messer-mojo.de/eisenpfannen-einbrennen-anleitung/

Links ist ne eher leichtere Eisenpfanne von Aldi, rechts ne schwerere von Turk:



Die von Aldi hat nen richtigen Blaustich (das Foto verfälscht) bekommen, die von Turk sieht eher kupferfarben aus. Ich denke mal, dass das die Anlassfarben sind, aber wie kann das bei max. 250 °C schon blau werden?

Und sieht das beim ersten Einbrennen immer so aus? Habe da überhaupt keinen Vergleich. Zumindest ist die Pfanne nicht klebrig und es entsteht kein Rost, wenn Wassertröpfchen drauf sind.



07.04.2021 19:53:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
Ja und warum hast du eigentlich einen Gasherd? Ich komme gleich vorbei und dann koche ich dir mal was richtiges mit der billigen Pfanne.
07.04.2021 20:00:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SirSiggi

SirSiggi
 
Zitat von moha

 
Zitat von Strich

*poom* *poom* *poom*
Pizza is lifestyle



Guys! Take a look!


Fuck. Ich hatte die Stimme halt echt sofort im Kopf.
07.04.2021 20:41:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Meine Kollegin hat bisher mit Gas gekocht und hat jetzt auf Induktion umgerüstet.
Ich hab sie erstmal gefragt ob was nicht mit ihr stimmt.
Offenbar hat ihr Mann Angst vor Gas(explosionen).
07.04.2021 20:51:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Habe immer gern auf Gas gekocht, jetzt Induktion. Ist schon extrem nais, mehr Power als bei Gas, so dass man mit Lötlampenunterstützung sogar woken kann, Minimalhitze auch kein Problem und kein Putzabfuck. Nur das Aluminiumkochgeschirr, das vermisse ich. traurig
07.04.2021 21:05:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
verschmitzt lachen
Ein Wokbrenner hat 15 kW, wie machst du das mit Induktion und Lampe? Das Problem ist doch, dass nicht genug Hitze nachkommt und nicht ringförmig von der Seite eingebracht wird, fährst du da mit der Lampe um den Wok herum? So ein Teil hat doch nicht mehr als 1-2 kW, oder?
07.04.2021 21:14:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Die Flamme ist nur für den Ölverbrennungsgeschmack, siehe Kenji. Einen Wokbrenner ersetzt es natürlich nicht, aber der Vergleich war ja ein Gaskochfeld. Was der Boostmodus liefert, müsste ich mal nachlesen.

/3,3kW. Jetzt müsste man den Wirkungsgrad vergleichen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Almi am 07.04.2021 21:24]
07.04.2021 21:17:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von IsCHer

Ja und warum hast du eigentlich einen Gasherd? Ich komme gleich vorbei und dann koche ich dir mal was richtiges mit der billigen Pfanne.



Was willst du mir sagen?
07.04.2021 21:54:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gonzo

The_gonzo
Das jeder einen Gasherd haben sollte.
07.04.2021 22:02:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Almi

Die Flamme ist nur für den Ölverbrennungsgeschmack, siehe Kenji. Einen Wokbrenner ersetzt es natürlich nicht, aber der Vergleich war ja ein Gaskochfeld. Was der Boostmodus liefert, müsste ich mal nachlesen.

/3,3kW. Jetzt müsste man den Wirkungsgrad vergleichen.



Hast du noch nen Link dazu?

BTW, Kenjis nächstes großes Buch dreht sich offenbar nur um den Wok. Erscheint aber vermutlich erst 2022.
07.04.2021 22:33:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...


Nur sowas. Er hat ein paar Rezepte/Artikel bei NYT Cooking, aber das scheint eine Paywall zu sein. Der Kanal lohnt sich unabhängig davon aber, motiviert sehr zum Nachkochen, sehr pragmatisch alles.
07.04.2021 22:45:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Backen und Kochen VIII
« erste « vorherige 1 ... 22 23 24 25 [26] 27 28 29 30 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
17.09.2020 08:13:01 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'kochen' angehängt.

| tech | impressum