Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Raspberry-Pi - Thread IV ( ...and the berry goes wooooosh )
« vorherige 1 2 [3] 4 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
SwissBushIndian

AUP SwissBushIndian 07.11.2011
FPGA müsste dem ja eigentlich am nähesten kommen, wenn das richtig gemacht wird. Kenne mich da beim Amiga nicht aus, aber prinzipiell, wenn gut gemacht, müsste eine saubere FPGA das Pi-Gebastel in den Sack packen.
25.08.2021 18:15:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arcus

AUP Arcus 26.11.2007
 
Zitat von dieselrakete

Guten Tag,
man sagte mir Fragen zu Arduino wären hier auch erlaubt.
Ich habe einen Arduino in Form eines Controllino (eine industrialisierte Form des Arduino). Dieser steuert zwei angetriebene Achsen, man kann sich das wie eine CNC-Fräse oder 3D-Drucker vorstellen. Also zumindest soll er das tun.

Da die Programmierung von Freiformflächen ziemlich komplex ist, ist die Idee, über die Steuerung Koordinaten abzufahren, die vorher in Excel generiert wurden (über Radius, Winkel, sin, cos, usw).

Wie kann man diese Koordinaten einlesen und wie kann ich dann eine Anweisung geben, Zeile für Zeile die einzelnen Positionenn anzufahren?

Ich gehe davon aus, dass zumindest eine stepper-library notwendig ist.

Falls man die Koordinaten nicht einlesen kann, wäre es sinnvoller, die über eine Funktion in der Programmierung zu erzugen und dann anzufahren?


Kommt grbl in Frage? Gut gepflegte Arduino-CNC-Steuerung. Interpretiert G-Code (sprich: fährt synchronisiert über (bis zu) 3 Achsen Koordinaten/Kurven an/ab). Sollte auf allem mit Atmega 328 laufen (ggf.gibts Ports auf andere µC)
25.08.2021 20:02:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 21.09.2009
Das ist ja mega cool, der Amiga war nie meine Welt aber das ändert nix daran, dass es rockt fröhlich
25.08.2021 21:01:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
 
Zitat von Arcus

 
Zitat von dieselrakete

Guten Tag,
man sagte mir Fragen zu Arduino wären hier auch erlaubt.
Ich habe einen Arduino in Form eines Controllino (eine industrialisierte Form des Arduino). Dieser steuert zwei angetriebene Achsen, man kann sich das wie eine CNC-Fräse oder 3D-Drucker vorstellen. Also zumindest soll er das tun.

Da die Programmierung von Freiformflächen ziemlich komplex ist, ist die Idee, über die Steuerung Koordinaten abzufahren, die vorher in Excel generiert wurden (über Radius, Winkel, sin, cos, usw).

Wie kann man diese Koordinaten einlesen und wie kann ich dann eine Anweisung geben, Zeile für Zeile die einzelnen Positionenn anzufahren?

Ich gehe davon aus, dass zumindest eine stepper-library notwendig ist.

Falls man die Koordinaten nicht einlesen kann, wäre es sinnvoller, die über eine Funktion in der Programmierung zu erzugen und dann anzufahren?


Kommt grbl in Frage? Gut gepflegte Arduino-CNC-Steuerung. Interpretiert G-Code (sprich: fährt synchronisiert über (bis zu) 3 Achsen Koordinaten/Kurven an/ab). Sollte auf allem mit Atmega 328 laufen (ggf.gibts Ports auf andere µC)



G-Code müsste das sein, was bei CNC Standard ist und was auch CAM auswirft? Das wäre mal richtig geil. Ich bin vom manuellen programmieren weg, weil viel zu unflexibel. Einlesen von Werten über Excel war son Kompromiss, aber auch nicht richtig geil. Ich werde das Ding morgen mal ausprobieren, bzw vorher Nachschauen ob es auf dem Controllino rennt.
Wäre richtig geil. CAM ist hier nämlich der shit und das können die ganzen Studis auch.
Ich berichte.
25.08.2021 21:29:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 04.05.2015
 
Zitat von SwissBushIndian

FPGA müsste dem ja eigentlich am nähesten kommen, wenn das richtig gemacht wird. Kenne mich da beim Amiga nicht aus, aber prinzipiell, wenn gut gemacht, müsste eine saubere FPGA das Pi-Gebastel in den Sack packen.




Ja, gefühlt versenkt MiSTer jeden Softwareemulator um Welten peinlich/erstaunt
25.08.2021 21:43:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von SwissBushIndian

FPGA müsste dem ja eigentlich am nähesten kommen, wenn das richtig gemacht wird. Kenne mich da beim Amiga nicht aus, aber prinzipiell, wenn gut gemacht, müsste eine saubere FPGA das Pi-Gebastel in den Sack packen.



Das wär dann die Vampire-Turbokarte. Startet irgendwo bei 400¤ - wenn man eine bekommt. Werden meist mit sattem Aufpreis vertickert.
Und ja, die ist wesentlich schneller, emuliert aber quasi den gesamten Amiga - der liefert nur noch Strom und Schnittstellen. Und genau dann rappelts mit der Kompatibilität, weil durch die need for speed halt die Synchronität zwischen den Bauteilen flöten geht.

Das war original halt n 68000 mit 7.14mhz, und nem haufen Customchips, die gern von Programmierern zweckentfremdet wurden. So nach dem Motto: wie, der Soundchip kann nur 4 Stimmen? lass ich andere Chips eben 3 weitere abspielen.
Kopierschutzmechanismen von Spielen waren teilweise an die Geschwindigkeit der Umdrehungen der Floppy gekoppelt und son Scheiss.

Das ist auch der Grund, warum Turbokarten aus "echter" Hardware so begehrt sind - ne 68030-Karte mit 8MB Ram kostet leicht mittlere dreistellige Beträge.
Und dann kommt da so n Pi für 35¤ mit nem Daughterboard für 20, und ist genausoschnell, hat mehr Ram, und emuliert noch ne paar-hundert-Euro Grafikkarte mit...

Nachteil ist halt: Funktioniert nur auf den klassischen Maschinen ohne AGA-Chipsatz, der für neuere Games Pflicht ist.

Fairerweise sei gesagt dass es auch bezahlbare neue Turbokarten gibt, die haben im Gegensatz zu den alten aber komischerweise auch mehr Kompatibilitätsprobleme - z. B. die TerribleFire 030
Langsam wirds auch schwer die passenden klassischen Chips zu bekommen. Ne selbstgelötete Chipmem-Erweiterung auf 2MB kostete vor ein paar Jahren 15-20 Euro. Jetzt unter 70-80 kaum zu machen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [WHE]MadMax am 26.08.2021 1:31]
26.08.2021 1:28:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arcus

AUP Arcus 26.11.2007
 
Zitat von dieselrakete

 
Zitat von Arcus

Kommt grbl in Frage? Gut gepflegte Arduino-CNC-Steuerung. Interpretiert G-Code (sprich: fährt synchronisiert über (bis zu) 3 Achsen Koordinaten/Kurven an/ab). Sollte auf allem mit Atmega 328 laufen (ggf.gibts Ports auf andere µC)



G-Code müsste das sein, was bei CNC Standard ist und was auch CAM auswirft? Das wäre mal richtig geil. Ich bin vom manuellen programmieren weg, weil viel zu unflexibel. Einlesen von Werten über Excel war son Kompromiss, aber auch nicht richtig geil. Ich werde das Ding morgen mal ausprobieren, bzw vorher Nachschauen ob es auf dem Controllino rennt.
Wäre richtig geil. CAM ist hier nämlich der shit und das können die ganzen Studis auch.
Ich berichte.


Jap, CAM spuckt G-Code aus!
26.08.2021 20:04:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
Ich steige grad ein und bin generell noch planlos. Red hat mich hierher geschickt.

 

Hilfe mit meinem Pi 4 bitte. Ich bekomme einen Cronjob nicht richtig gefeuert.

Es soll Synergy nach jedem reboot gestartet werden.
@reboot sleep 120 && usr/bin/synergy
#

ist völlig effektlos. crontab -l zeigt meine Änderungen an. Keine Ahnung mehr.



Cron wurde schon disqualifiziert und ich soll bitte systemd-service benutzen. ELI5 bitte.
08.09.2021 12:52:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
Also ich bin mir nicht sicher, ob ein Service hier überhaupt die richtige Wahl ist. In den Beispielen auf der Webseite tragen die das immer in den Autostart der Desktop-Umgebung ein.
08.09.2021 13:02:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
das würde mir sofort genügen aber selbst das finde ich nicht
08.09.2021 13:11:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
https://wiki.archlinux.de/title/Xinitrc
08.09.2021 13:17:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
Welche Adlisten habt ihr so in euren Peeholes installiert? Ich habe jetzt erstmal die Liste aktiv, die während der Installation über die GUI mit angeboten wird. Habe online diverse empfohlene Listen gefunden, möchte aber auch nicht direkt die Mitnutzenden des Netzwerks komplett überfordern mit Whitelisting etc. Bzw. mir 30c am Tag „das Internet ist kaputt“ anhören peinlich/erstaunt
09.09.2021 9:39:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
Also crontab ist nicht gut weils kein terminal oder screen starten kann, rc.local ist obsolet und ne GUI gibts bei meinem Raspian nicht. Alle tutorials beziehen sich aber auf eins der drei. Ich will doch bloss ein Programm nach dem booten starten. Wie macht ihr das?

Statixx, das hat mir leider nicht geholfen
09.09.2021 15:22:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pontos

Arctic
 
Zitat von K4ll1mer0

Welche Adlisten habt ihr so in euren Peeholes installiert? Ich habe jetzt erstmal die Liste aktiv, die während der Installation über die GUI mit angeboten wird. Habe online diverse empfohlene Listen gefunden, möchte aber auch nicht direkt die Mitnutzenden des Netzwerks komplett überfordern mit Whitelisting etc. Bzw. mir 30c am Tag „das Internet ist kaputt“ anhören peinlich/erstaunt



In meinem Peehole wird nichts installiert, aber auf dem pi hole benutze ich die Standardfilterlisten, das reicht eigentlich bis jetzt. Ab und an gucke ich in die top10 und blocke manuell, wenn nötig.
09.09.2021 15:50:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
 
Zitat von K4ll1mer0

Welche Adlisten habt ihr so in euren Peeholes installiert? Ich habe jetzt erstmal die Liste aktiv, die während der Installation über die GUI mit angeboten wird. Habe online diverse empfohlene Listen gefunden, möchte aber auch nicht direkt die Mitnutzenden des Netzwerks komplett überfordern mit Whitelisting etc. Bzw. mir 30c am Tag „das Internet ist kaputt“ anhören peinlich/erstaunt


(ich weiß nicht mehr, was die Standardlisten sind)

https://raw.githubusercontent.com/crazy-max/WindowsSpyBlocker/master/data/hosts/spy.txt
https://osint.digitalside.it/Threat-Intel/lists/latestdomains.txt
https://adaway.org/hosts.txt
https://raw.githubusercontent.com/DandelionSprout/adfilt/master/Alternate%20versions%20Anti-Malware%20List/AntiMalwareHosts.txt
https://v.firebog.net/hosts/Easyprivacy.txt
https://v.firebog.net/hosts/Easylist.txt
https://raw.githubusercontent.com/StevenBlack/hosts/master/hosts

"Internet kaputt" hatte ich bisher eigentlich nicht. Aber neulich mal eine Werbeeinblendung in irgendeiner App, ggf. muss ich also nachrüsten.
09.09.2021 16:17:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
g0n0

AUP g0n0 07.08.2011
Neben den Standardlisten habe mal alle Listen von einem etwas übereifrigen Reddit User eingepflegt:

https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/notserious
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/Streaming
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/Phishing-Angriffe
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/spam.mails
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/Win10Telemetry
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/easylist
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/samsung
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/pornblock1
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/pornblock2
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/pornblock3
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/pornblock4
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/proxies
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/crypto
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/gambling
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/child-protection
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/Fake-Science
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/Corona-Blocklist
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/malware
https://raw.githubusercontent.com/RPiList/specials/master/Blocklisten/MS-Office-Telemetry

Ob ich das so empfehlen würde... jaein. Einerseits habe ich ca 8,5 Millionen Einträge, zum anderen kann auf den Listen halt alles möglich sein. Aber bisher habe ich keine Seite nicht erreicht, die ich aber erreichen wollte.
Das Datenbankupdate dauert übrigens ~ewig~ wenn man die alle added.

Wirklich empfehlen kann ich:
https://hblock.molinero.dev/hosts

Die wurde mal auf tarnkappe empfohlen und hat vor dem o.g. Kahlschlag schon gute Dienste geleistet.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von g0n0 am 09.09.2021 16:22]
09.09.2021 16:21:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 04.01.2011
So viele tumblr-URLs auf den pornblock*-Listen. Von den Listen sind doch generell sicherlich 90% der Links tot.
09.09.2021 16:26:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
pornblock? sind wir hier bei den amis, oder was?
09.09.2021 16:47:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
 
Zitat von Fersoltil



Wohin bootet der denn? Terminal, Loginmanager oder Desktopoberfläche?
09.09.2021 20:41:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
K4ll1mer0

AUP K4ll1mer0 04.12.2012
Danke für den Input! Ich leg einfach über Homebridge einen Button an mit dem man Pihole abschalten kann im Zweifelsfall.
09.09.2021 21:09:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
Ich hab mir ein /.config/autostart/synergy.desktop angelegt, das klappt großartig. Kein rc.local oder cronjob nötig. Macht nen sauberen Eindruck
09.09.2021 21:57:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
ich will mir endlich mal nen dedizierten pi für retrogaming bis einschl. 5th gen hinstellen.

ist retropie immernoch das maß aller dinge oder gibts da mittlerweile ne bessere/komplettere distribution?
13.09.2021 10:23:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
Imo ja: https://batocera.org/

/die Leistung des RPi4 ist übrigens recht knapp für N64, da werden nicht alle Spiele brauchbar laufen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von red am 13.09.2021 10:51]
13.09.2021 10:48:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Bin mir nicht sicher wie gut 5th Gen abgedeckt wird, aber Pandoras Box und Co ist ehrlich gesagt ne ziemlich gute Komplettlösung mittlerweile. Und wenn du unbedingt basteln willst, stell dir nen PC im kleinstmöglichen Format hin und mach da MAME, und weitere Emus drauf. Dann kannst du auch problemlos noch PSX spielen.

Mit dem Raspi ist das einfach nicht so ne geile Lösung.
13.09.2021 11:37:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
ne, soll schon n kleiner sbc sein, den ich einfach dauerhaft laufen lassen kann.

wenn ich mal was potenteres brauche, nehm ich nen docker container oder ne vm auf meinem unraid server. aber das will ich aktuell nicht.

ich will was kleines, putziges, was ich bei bedarf in die hosentasche stecken und mit zum kumpel nehmen kann.
13.09.2021 11:45:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
hitmiccs

AUP hitmiccs 21.09.2009
Ich spiele auf nem 4th gen Pi PSX (DinoCrisis, RE, ReVolt, Silent Hill) flüssig und N64 (bisher nur Mario 64) flüssig, kann mich nicht beschweren peinlich/erstaunt

¤: mit Retropie
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von hitmiccs am 13.09.2021 14:01]
13.09.2021 14:01:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
Mein Raspby4 (libreelec) lässt sich nicht mehr mit der Fernbedienung bedienen. Das einzige, was ich gemacht habe, war auf libreelec 10 upzugraden. CEC ist natürlich aktiviert (OLED55CX9LA). Hab zwar ne USB-Funktastatur, aber nervig ist es dennoch, unerklärbar noch dazu.

/¤: Ansonsten ist das neue Libreelec ein Gewinn, 4K HDR funktioniert problemlos
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Monsieur Chrono am 13.09.2021 14:54]
13.09.2021 14:13:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
 
Zitat von hitmiccs

N64 (bisher nur Mario 64) flüssig


Das ist eins der Spiele, die sehr gut laufen. Mario Kart und Star Fox laufen auch gut, aber bspw. Yoshi's Story ist unspielbar.
13.09.2021 15:39:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix


Amiga 2000 Board recapped, paar defekte Spulen und Sicherungen ebenfalls ersetzt, Pistorm auf die letzte Version upgedated, Amiga OS 3.2 Kickrom installiert und die Software aufgespielt, Pi Zero auf CPLD-Adapter unter dem Grafikchip um auch die klassiche Grafik über HDMI auszugeben (nicht nur RTG-Picasso-Emulation über den Pi).

Was habe ich beim Zusammenbau vergessen?
RÜSCHTÜSCH! In den Batteriehalter auch ne Batterie reinzupacken - hab also extra nen Halter für CR2032 eingelötet, damit ich ne batteriegepufferte Echtzeituhr hab, nur um sie dann NICHT ZU NUTZEN. Und jetzt ist der doofe Rahmen da wieder im Weg, näääääää.

Aber der Pi rennt wie Sau. Doom aufm Amiga mit 60fps geht klar.
14.09.2021 2:42:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Hallo,
mal wieder eine Frage zum Arduino, ich habe etwas vor.
Ich will zwei Pins bestromen, und zwar mit einem Impuls. Pin1 soll drei Impulse bekommen, Pin2 einen Impuls. Beide sollen gleichzeitig starten, das heißt jeweils einen Impuls gleichzeitig auf Pin1 und Pin 2, danach noch zwei Impulse auf Pin 1. Wenn der dritte Impuls auf Pin1 abgeschlossen ist, soll das ganze wieder von vorne starten.
Es soll also: Gemeinsam starten, warten, bis die höhrere Azahl an Pulsen abgelaufen ist, wieder von vorne.

Ich bekomme es hin, wenn die Anzahl der Impulse gleiche ist, oder wenn sie unterschiedlich sind, dann aber nur nacheinander und nicht gleichzeitg.

Gibt es eine Möglichkeit, eine Schleife zu verzögern oder sowas?
15.09.2021 19:23:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Raspberry-Pi - Thread IV ( ...and the berry goes wooooosh )
« vorherige 1 2 [3] 4 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
29.09.2020 07:47:30 Atomsk hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum