Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: pOT-News ( Neu - jetzt noch besser )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] 49 50 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
 
Zitat von krak0s

Es gibt keinen Kontext, um Schläge aufn Kopf/ins Gesicht durch Polizisten zu rechtfertigen.

Es gibt aber Gesetze, die das verbieten :-)



Du kannst dir kein Szenario vorstellen, in denen das gerechtfertigt wäre?
Dann fehlt dir glaube ich einfach nur Fantasie.

Hier draußen bei uns in der echten Welt sind solche Schläge nämlich sogar schon bei aggressiver Körperhaltung oder passivem Widerstand, also z.B. dem Verschränken der Arme unter dem Körper in liegender Position erlaubt.

So sind die Regeln, und ich hab se nicht gemacht.
11.10.2020 14:39:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
 
Zitat von Lwis

Hier draußen bei uns in der echten Welt sind solche Schläge nämlich sogar schon bei aggressiver Körperhaltung oder passivem Widerstand, also z.B. dem Verschränken der Arme unter dem Körper in liegender Position erlaubt.


Quelle?
11.10.2020 14:40:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von Real_Futti

Warum hat der sich eigentlich gewehrt? Wollte der in der brennenden Bude bleiben?



 
Zitat von [k44] Obi Wahn

 
Zitat von MUR.doc

Hat man denn schon rausgefunden, warum der sich so heftig gewehrt hat? Die wollten ihn doch nur aus der Wohnung holen, weil es da brennt, oder nicht?
Geht mir irgendwie nicht in den Kopf, vielleicht bin ich da auch anders gepolt.


Ich beginne den Mutmaßungsreigen mit something something Aufenthaltsstatus.

11.10.2020 14:41:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von [Muh!]Shadow

 
Zitat von Lwis

Hier draußen bei uns in der echten Welt sind solche Schläge nämlich sogar schon bei aggressiver Körperhaltung oder passivem Widerstand, also z.B. dem Verschränken der Arme unter dem Körper in liegender Position erlaubt.


Quelle?


Wahrscheinlich eine vertrauliche, mündliche Dienstanweisung von Hauptwachtmeister R. Ambo. Unter vier Augen.
11.10.2020 14:42:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schm3rz

AUP Schm3rz 15.11.2019
Passiver Widerstand = Ding inne Schnautze geht klar ? Mata halt...
11.10.2020 14:43:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Vor allem wie das rechtlich abgesichert sein soll.
Aggressive Körperhaltung kann je nach cop ja schon sein dass man irgendwo mit Händen in den Hosentaschen rumsteht.
Dann wird man gemault und es heißt lol passt?
11.10.2020 14:43:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
So sind die Regeln, sie müssen befolgt werden.
11.10.2020 14:44:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld XMAS
 
Zitat von [Muh!]Shadow

 
Zitat von Lwis

Hier draußen bei uns in der echten Welt sind solche Schläge nämlich sogar schon bei aggressiver Körperhaltung oder passivem Widerstand, also z.B. dem Verschränken der Arme unter dem Körper in liegender Position erlaubt.


Quelle?



Whats-App Gruppenchat.
11.10.2020 14:45:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeeJay

DeeJay
Breites Grinsen
11.10.2020 14:51:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
unglaeubig gucken
Schläge gegen den Kopf bei einer (mit dem Gesicht zum Boden) liegenden Person, nur um sie gefügig zu machen? Ja klar, klingt vollkommen in Ordnung. Rassismus wohl nicht das einzige Problem bei der Polizei.
11.10.2020 14:53:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
 
Zitat von [Muh!]Shadow

 
Zitat von Lwis

Hier draußen bei uns in der echten Welt sind solche Schläge nämlich sogar schon bei aggressiver Körperhaltung oder passivem Widerstand, also z.B. dem Verschränken der Arme unter dem Körper in liegender Position erlaubt.


Quelle?



HSOG und vergleichbare Gesetze. Ausbildung an der Polizeischule.
Zahlreiche Gerichtsverhandlungen bei denen ich zugegen war und bei denen genau solche Maßnahmen thematisiert und für angemessen befunden wurden.

Warum die Feindseligkeit mir gegenüber? Das ist auf dem Mist des Gesetzgebers gewachsen.
Wenn das nicht gefällt, anders wählen oder selber in die Politik gehen.
11.10.2020 14:56:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cienFuchs

AUP cienFuchs 11.03.2015
na also wenn es das gesetz erlaubt, dann ists doch in ordnung!
11.10.2020 15:19:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
krakos so: es gibt Gesetze, die sowas verbieten
Lwis so: Die Gesetze erlauben das
p0t so: du schlöchter mensch
11.10.2020 15:22:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
Das Problem mit Gesetzen ist, dass die jeweiligen Maßnahmen nicht aufgeführt sind. Du darfst natürlich Gewalt anwenden, lieber Lwis. Ich glaube auch, dass eine Polizeiarbeit gänzlich ohne Gewalt utopisch ist. Jedoch muss die Verhältnismäßigkeit stimmen. Bei deinem oben geschilderten Fall sollte man vielleicht erstmal die Schultern oder den oberen Rücken traktieren. Und nach §58 HSOG musst du diesen unmittelbaren Zwang natürlich erst androhen, passiert im Krefelder Video auch nicht.
11.10.2020 15:22:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
...
 
Zitat von cienFuchs

na also wenn es das gesetz erlaubt, dann ists doch in ordnung!



Ihr benehmt euch grade wie völlige Vollottos.
11.10.2020 15:22:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Und nach §58 HSOG musst du diesen unmittelbaren Zwang natürlich erst androhen, passiert im Krefelder Video auch nicht.



Hast du sicher im krisseligen Handyvideo von Gegenüber von den Lippen abgelesen?
11.10.2020 15:25:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Das Problem mit Gesetzen ist, dass die jeweiligen Maßnahmen nicht aufgeführt sind.



vielleichtnicht in 5Minuten ergogglebar, aber aufgeführt sind sie schon. Genau wie in allen anderen Bereichen des Lebens gibt es da mit Sicherheit Verfahrensanweisungen und Gerichtsurteile zu.
11.10.2020 15:26:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
...
 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Das Problem mit Gesetzen ist, dass die jeweiligen Maßnahmen nicht aufgeführt sind.



Verfahrensanweisungen und Gerichtsurteile



Was halt keine Gesetze sind.
11.10.2020 15:27:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cienFuchs

AUP cienFuchs 11.03.2015
 
Zitat von Poliadversum

krakos so: es gibt Gesetze, die sowas verbieten
Lwis so: Die Gesetze erlauben das
p0t so: du schlöchter mensch


Er schrieb auch weiter oben von gerechtfertigt. Das ist was anderes als erlauben.

Und mal davon ab, sollten 3/4 Bullen in der Lage sein, einen Typen festzuhalten. Da muss man nicht Susi noch aufn Kopp schlagen lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von cienFuchs am 11.10.2020 15:30]
11.10.2020 15:28:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von cienFuchs

 
Zitat von Poliadversum

krakos so: es gibt Gesetze, die sowas verbieten
Lwis so: Die Gesetze erlauben das
p0t so: du schlöchter mensch


Er schrieb auch weiter oben von gerechtfertigt. Das ist was anderes als erlauben.


"Gerechtfertigt" schließt deiner Meinung nach die Bedeutung "von Rechtswegen richtig" aus? Ja oge. Glaube nicht, dass man das so verstehen kann.
11.10.2020 15:30:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lwis

AUP Lwis 20.06.2014
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Das Problem mit Gesetzen ist, dass die jeweiligen Maßnahmen nicht aufgeführt sind. Du darfst natürlich Gewalt anwenden, lieber Lwis. Ich glaube auch, dass eine Polizeiarbeit gänzlich ohne Gewalt utopisch ist. Jedoch muss die Verhältnismäßigkeit stimmen. Bei deinem oben geschilderten Fall sollte man vielleicht erstmal die Schultern oder den oberen Rücken traktieren. Und nach §58 HSOG musst du diesen unmittelbaren Zwang natürlich erst androhen, passiert im Krefelder Video auch nicht.



Die Androhung von Zwang kann unterbleiben, wenn es in diesem Moment nicht möglich oder geboten ist, was mehr der Fall ist, als andersherum.

Was arbeitest du denn eigentlich? Vielleicht kann ich da auch mal ein bißchen ahnungslos zu meine Meinung abgeben.
11.10.2020 15:32:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Das Problem mit Gesetzen ist, dass die jeweiligen Maßnahmen nicht aufgeführt sind.



Verfahrensanweisungen und Gerichtsurteile



Was halt keine Gesetze sind.



aber trotzdem einzuhalten.
So funktioniert unser System nun mal: Gesetze regeln im Allgmeinen, für Details gibts Verordnungen, Erlasse und Verwaltungsvorschriften, die Einzelfälle klären die Gerichte in mehreren Instanzen. Inzwischen ist alles eher über- als zu wenig reguliert.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 11.10.2020 15:36]
11.10.2020 15:32:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Muh!]Shadow

AUP [Muh!]Shadow 10.03.2015
Es gibt doch kein Gesetz dass man jemandem einfach eine zimmern darf weil der angeblich aggressiv rumsteht bzw wenn das irgendwo gesetzlich festgehalten wird, dass da keine Verhältnismäßigkeit gilt, würde mich das Gesetz mal interessieren
11.10.2020 15:35:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
nee, dass man es pauschal darf nicht. Es gibt mit Sicherheit Regeln wann man es darf und wann nicht, und was als verhältnismäßig gilt.
11.10.2020 15:38:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
 
Zitat von Lwis

 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Das Problem mit Gesetzen ist, dass die jeweiligen Maßnahmen nicht aufgeführt sind. Du darfst natürlich Gewalt anwenden, lieber Lwis. Ich glaube auch, dass eine Polizeiarbeit gänzlich ohne Gewalt utopisch ist. Jedoch muss die Verhältnismäßigkeit stimmen. Bei deinem oben geschilderten Fall sollte man vielleicht erstmal die Schultern oder den oberen Rücken traktieren. Und nach §58 HSOG musst du diesen unmittelbaren Zwang natürlich erst androhen, passiert im Krefelder Video auch nicht.



Die Androhung von Zwang kann unterbleiben, wenn es in diesem Moment nicht möglich oder geboten ist, was mehr der Fall ist, als andersherum.

Was arbeitest du denn eigentlich? Vielleicht kann ich da auch mal ein bißchen ahnungslos zu meine Meinung abgeben.



Bleiben wir bei deinem konkreten Beispiel:
Erklär mir doch mal, wieso du einem Menschen, der mit dem Gesicht nach unten auf dem Boden liegt und unter sich die Arme verschränkt, nicht sagen kannst, dass du ihm gleich ins Gesicht schlagen wirst? Und wieso du keine anderen Mittel einsetzen kannst, als Schläge gegen den Kopf?

Ich finde die ganze Diskussion um Polizeigewalt auch schwierig, weil sie harte Gräben durch die Gesellschaft zieht und plötzlich jeder Bürger mit einem Handy Polizeieinsätze filmen will. Aber wenn mir von Leuten wie dir erzählt wird, dass man wehrlosen Menschen ins Gesicht schlagen darf, dann stößt mir das halt sauer auf.

Ich bin übrigens Lehrer und gefühlt wissen 82 Mio. Menschen in Deutschland, wie man meinen Job besser zu machen hat - also schieß los!
11.10.2020 15:38:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
cienFuchs

AUP cienFuchs 11.03.2015
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von cienFuchs

 
Zitat von Poliadversum

krakos so: es gibt Gesetze, die sowas verbieten
Lwis so: Die Gesetze erlauben das
p0t so: du schlöchter mensch


Er schrieb auch weiter oben von gerechtfertigt. Das ist was anderes als erlauben.


"Gerechtfertigt" schließt deiner Meinung nach die Bedeutung "von Rechtswegen richtig" aus? Ja oge. Glaube nicht, dass man das so verstehen kann.


Ich bin kein Jurist, scheisse finden darf ich’s aber noch, oder nicht?
11.10.2020 15:39:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Aber wenn mir von Leuten wie dir erzählt wird, dass man wehrlosen Menschen ins Gesicht schlagen darf, dann stößt mir das halt sauer auf.


Also entweder du unterstellst jetzt Lwis, dass er lügt in Bezug auf seine Ausbildung und seine Erfahrungen vor Gericht, oder du vermischt schon wieder deine moralischen Vorstellungen und die rechtliche Lage. Langsam wirds anstrengend. Worüber gehts denn jetzt? Lwis hat doch mehrfach gesagt dass er diese Regeln nicht erfunden hat und was zu tun ist, wenn ihr das scheiße findet wie das hier geregelt ist.

 
Zitat von cienFuchs

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von cienFuchs

 
Zitat von Poliadversum

krakos so: es gibt Gesetze, die sowas verbieten
Lwis so: Die Gesetze erlauben das
p0t so: du schlöchter mensch


Er schrieb auch weiter oben von gerechtfertigt. Das ist was anderes als erlauben.


"Gerechtfertigt" schließt deiner Meinung nach die Bedeutung "von Rechtswegen richtig" aus? Ja oge. Glaube nicht, dass man das so verstehen kann.


Ich bin kein Jurist, scheisse finden darf ich’s aber noch, oder nicht?



Klar, wer hat dir das untersagt?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 11.10.2020 15:40]
11.10.2020 15:40:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[oMD]psychodaddy

X-Mas Arctic
Nun ja, das Problem ist doch auch weiterhin, dass die Gesetze und Verordnugnen im Zweifel von einigen Polizist*innen frei interpretiert werden - im Zweifel gibt es das ungeschriebene Gesetz des Corpsgeistes.

Und dein Kommentar, Lwis

 
Was arbeitest du denn eigentlich? Vielleicht kann ich da auch mal ein bißchen ahnungslos zu meine Meinung abgeben.



ist halt auch etwas daneben. Dass die Öffentlichkeit etwas kritischer bei Personen, denen sie das Gewaltmonopol zuspricht, auch ohne entsprechende Ausbildung hinschaut, finde ich eine sehr gute Sache. Da muss nicht gleich rumgeopfert werden - auch wenn das anscheinend eine weit verbreitete Masche von Polizist*innen ist. Ja, Polizist*innen gehören anders überwacht und sollen sich öfters rechtfertigen für ihr Handeln.
11.10.2020 15:44:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von [oMD]psychodaddy



ist halt auch etwas daneben. Dass die Öffentlichkeit etwas kritischer bei Personen, denen sie das Gewaltmonopol zuspricht, auch ohne entsprechende Ausbildung hinschaut, finde ich eine sehr gute Sache.


p0tsches ACAB ist nun aber nicht "etwas kritisch" Breites Grinsen Da braucht man sich dann nicht wundern wenn Lwis fragt, warum er persönlich angegangen wird wenn er die gegenwärtige Rechtslage erklärt.
11.10.2020 15:45:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
BlixaBargeld

BlixaBargeld XMAS
Wenn dir demnächst der Schutzmann ins Gesicht boxt weil dein Körperbau ziemlich aggressiv wirkt bedankst du dich artig für die gute Auslegung der Gesetzeslage?
11.10.2020 15:48:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: pOT-News ( Neu - jetzt noch besser )
« erste « vorherige 1 ... 44 45 46 47 [48] 49 50 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
11.10.2020 20:55:32 Maestro hat diesen Thread geschlossen.
22.09.2020 07:43:19 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'news' angehängt.

| tech | impressum