Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Brauen und Keltern ( Mach deine Kohlenhydrate zu Alkohol )
[1] 2 3 4 5 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Mobius

Mobius
Mach deine Kohlenhydrate zu Alkohol


Es gibt einige Leute im pOT, die Brauen, und einige Leute, die braucurious, so wie ich, sind. Dies soll zum Austausch dienen. Auch weil gerade im KdT ein Kelterbeitrag gewonnen hat, ist es wohl relevant wie selten, zumal gerade Erntezeit und damit Weinzeit ist.
Loro kann sicher auch noch einen Schwank von der Weinlese erzählen.

Konkret meine Situation: meine Eltern haben noch zwei Bäume voll mit Birnen und einen halben Baum voll mit Äpfeln, auch eine kleine Weinhecke, wobei hier wohl die meisten den Wespen zum Opfer gefallen sind, unklar, ob ich da noch genug raus bekomme.
Momentan entsaften sie mit einem Heißentsafter, weil es praktisch ist, um große Mengen zu verarbeiten. Ein Zentrifugalentsafter steht allerdings auch noch bereit.

Jetzt komme ich ins Spiel: ich habe mir drei 5-Liter-Weinblasen (mit Gärverschlüssen) bestellt. Meine bisherigen Erfahrungen mit Fermentation beziehen sich auf Ovo-Lacto-Fermentation und einem missglückten Versuch im Brauset, wobei hier die Hefe einfach tot war.
Theoretisch könnte ich doch einfach ein bisschen Weinhefe in den Saft werfen und voll vergären lassen, oder? peinlich/erstaunt
29.09.2020 10:10:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lauchi

AUP Lauchi 26.11.2007
Ich hab zwar keine Ahnung von der Materie, aber würde das mal gerne ausprobieren.

Ich glaube, ich nehme das mal zum Anlass, um die Walnussernte dieses Jahr mal zu einem Likör zu verarbeiten.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Lauchi am 29.09.2020 10:19]
29.09.2020 10:17:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nartsgul

AUP Nartsgul 08.12.2020
...
Nächste mal Bierbrauen dokumentier ich besser dann post ich mal ne ez Anleitung dafür.

Guter Thread
29.09.2020 10:19:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
Bei mir blubbern gerade wieder 10l Apfelwein. Hier gibt es eine Presse, wo man einmal die Woche für 2¤/10l seine Äpfel ins Fass pressen lassen kann. Heißentsaftung killt dir alle Aromen.Würde ich vermeiden.
29.09.2020 10:20:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strich

AUP Strich 07.01.2011
...
 
Zitat von Nartsgul

Nächste mal Bierbrauen dokumentier ich besser dann post ich mal ne ez Anleitung dafür.

Guter Thread


sollte ich auch mal
gerade reift mein erster Versuch mit Grünhopfen (Hüll Melon) aus dem Garten.
29.09.2020 10:24:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
 
Zitat von Almi

Bei mir blubbern gerade wieder 10l Apfelwein. Hier gibt es eine Presse, wo man einmal die Woche für 2€/10l seine Äpfel ins Fass pressen lassen kann. Heißentsaftung killt dir alle Aromen.Würde ich vermeiden.



Habe alle Entsaftungsaktivitäten stoppen lassen und eine Obstpresse für meinen Vater bestellt.
29.09.2020 10:38:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Ich würde gerne mal wieder eine Entsaftung einleiten lassen.

Ich will schon lange mal so ein all in one Bierbrauset bestellen, aber ich fürchte, das wäre wieder ein angefangenes Hobby, welches ich dann nicht weiter verfolge :/
29.09.2020 10:41:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
...
 
Zitat von Strich

 
Zitat von Nartsgul

Nächste mal Bierbrauen dokumentier ich besser dann post ich mal ne ez Anleitung dafür.

Guter Thread


sollte ich auch mal
gerade reift mein erster Versuch mit Grünhopfen (Hüll Melon) aus dem Garten.



Wäre auf jeden Fall daran interessiert, das zu lesen.
29.09.2020 10:43:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
FelixDelay

AUP FelixDelay 17.12.2018
 
Zitat von Almi

Heißentsaftung


hehe
29.09.2020 11:39:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Russe BF
Wollte mal anfangen selber Met zu machen peinlich/erstaunt
Schon fleißig am gucken was man so braucht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von CriMeARiver am 29.09.2020 11:45]
29.09.2020 11:45:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
 
Zitat von DeathCobra

Ich würde gerne mal wieder eine Entsaftung einleiten lassen.




Da musst du glaube ich in den SFT
29.09.2020 11:46:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
...
Hefe rein, relativ kühl stellen (langsamere Gärung macht es aromatischer) und dann durch ein sauberes Küchentuch filtrieren und lauwarm an den Rachen klatschen, wenn es aufhört zu blubbern!

Das ganze andere Zeugs, spezialhefe und Kühlschleife und tolle Filtersystem sind für wenn man zu viel Geld und Langeweile hat.

Für den ersten Durchlauf ist der einfache Aufbau perfekt.

Für die Gärverschlüsse unbedingt darauf achten, dass immer genug Wasser drin ist. Wenn dir da Fruchtfliegen reinfallen, hast Du im Worst Case Essigsäurebakterien drin und der leckere Wein taugt nur noch für an den Salat.
29.09.2020 12:02:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Ist es schlimm, wenn ich den Saft jetzt einen Tag rumoxidieren lasse? Meine Gärverschlüsse kommen erst morgen. peinlich/erstaunt
01.10.2020 15:18:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Marvin-

-Marvin-
 
Zitat von Mobius

Ist es schlimm, wenn ich den Saft jetzt einen Tag rumoxidieren lasse? Meine Gärverschlüsse kommen erst morgen. peinlich/erstaunt



hast keine Folie und Gummies?
01.10.2020 15:19:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Hehe

Was? Also natürlich sind die in verschlossenen Behältern, aber Hefe ist noch nicht zugesetzt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 01.10.2020 15:21]
01.10.2020 15:20:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Marvin-

-Marvin-
na wenn keine Hefe drin ist, die nicht gerade an ner heißen Heizung oder in der Sonne stehen, sollte denen das bis morgen nix ausmachen
01.10.2020 15:22:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
Quatsch, kann nix passieren. Einfach oben zumachen, dass dir kein Shit reinkommt.
01.10.2020 20:11:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tigerkatze

AUP Doggyz 18.03.2008
Braut hier jemand Bier mit dieser Brau-Sack Methode? Ich versuche mich gerade da rein zu lesen und verstehe das mit dem Läutern nicht ganz peinlich/erstaunt
03.10.2020 22:51:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nartsgul

AUP Nartsgul 08.12.2020
Wenn ich das jetzt richtig sehe ist das einfach den Sack rausnehmen, je nach möglichkeit vielleicht noch ein wenig abtropfen lassen bzw. halt Wasser nachschütten wegen der Ausbeute.
03.10.2020 22:58:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Strich

AUP Strich 07.01.2011
joa halt statt sieb nen sack. vielkeicht ein versuch wert

wenn man schon ein sieb hat, würd ich dabei bleiben
04.10.2020 0:17:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
Wie passend, ich habe heute ein paar Freunden bei der Apfelernte geholfen. Daraus wird Apfelsaft und -wein gemacht.
Morgen wird gekeltert.
04.10.2020 0:48:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Hab schon ein paar Jahre nicht mehr gekeltert. Habe hier noch 2 bzw. 3 30 Liter Fässer. Eines davon nutz ein Nachbar.

Apfelwein kann was sehr feines sein.

Bier habe ich mit o.g. Nachbarn auch schon mal gemacht. War eine Zutatenbox und man musste eigentlich nur Wasser warm machen und rühren. Das Bier war sehr lecker.
Damals haben wir das in so einem 20 Liter einmachbottich gemacht, aus dem auch Glühwein serviert wird. War eigentlich recht wenig Aufwand für ein tolles Ergebnis.
04.10.2020 19:04:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nartsgul

AUP Nartsgul 08.12.2020
...
Heute abgefüllt

e: Weizenbock
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Nartsgul am 04.10.2020 19:48]
04.10.2020 19:47:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Welchen Alkoholgehalt kriege ich eigentlich mit den natürlichen Hefen hin?

Hab heute mal meinem Bruder die schon gepressten Säfte zeigen wollen, meine Gärspunde lassen auf sich warten. Die haben schon zu gären begonnen, echt gutes Zeug peinlich/erstaunt
04.10.2020 20:56:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nartsgul

AUP Nartsgul 08.12.2020
...
Ich glaub mal gelesen zu haben das Wildhefe so um die 5% zusammenkriegt. Bei den Säften hoff ich mal für dich du hast den Deckel nur aufgelegt, glaub der Druck kann da schon ausreichen.
04.10.2020 21:27:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Sind in Behältern aus denen Druck entweichen kann. So ist es mir überhaupt erst aufgefallen, als ich was für Freunde abgefüllt habe und die Flasche geploppt hat wie ein schönes Bier. peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Mobius am 04.10.2020 21:47]
04.10.2020 21:35:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bragg

AUP Bragg 24.11.2015


Ich glaub das mache ich mal nach.
04.10.2020 21:40:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nartsgul

AUP Nartsgul 08.12.2020
...
Ja, so einfach ist das. Sehr gutes Video, brauen dauert hauptsächlich und putzen muss man halt.
04.10.2020 22:00:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hyperdeath

hyperdeath
Hat hier schon mal jemand Kwas selbst hergestellt? Ich hab das mal in einem russischen Restaurant getrunken. Fandsch gut. Konnt mich aber bisher nicht genug dazu motivieren, da mal selbst tätig zu werden

Will auch nicht literweise ansetzen, nur um dann festzustellen, dass das komplett anders schmeckt als das aus der Flasche.

Hyp
04.10.2020 22:07:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von Nartsgul

Ich glaub mal gelesen zu haben das Wildhefe so um die 5% zusammenkriegt. Bei den Säften hoff ich mal für dich du hast den Deckel nur aufgelegt, glaub der Druck kann da schon ausreichen.


Gibt durchaus auch spontan vergorenen Wein, laut Wikipedia war das bis in die 70er sogar die Regel.
04.10.2020 22:24:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Brauen und Keltern ( Mach deine Kohlenhydrate zu Alkohol )
[1] 2 3 4 5 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum