Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Alkoholfreier November 2020 ( The return of the revenge of the Challenge )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
blue

Bluay
...
Je nachdem, ob dich der Kater stoert oder nicht.
11.11.2020 8:16:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Kater is just weakness leaving the body.
11.11.2020 9:59:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Ich finde die Ausreden hier immer sehr schön, genau wie beim FFF.

Wenn man sich alleine anschaut, was z.B. beim Bayern GW so durch die Teilnehmer fließt bekommt man den Eindruck, hier sind Profis am Werk. Auch wenn 4 Wochen ohne Alkohol recht wenig beweisen, könnte man doch einige Eindrücke gewinnen und Rückschlüsse ziehen.

Was ist die Empfehlung? Umgerechnet nicht mehr als eine Flasche Bier pro Tagauf etwa 200 Tage im Jahr?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [nAc]Unicron am 11.11.2020 10:18]
11.11.2020 10:16:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
max 1-2 Gemueseschubladenstafetten pro Werktag, am Wochenende gerne mehr.
11.11.2020 10:23:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[DtS]theSameButcher

AUP [DtS]theSameButcher 29.11.2007
 
Zitat von [nAc]Unicron

Ich finde die Ausreden hier immer sehr schön, genau wie beim FFF.

Wenn man sich alleine anschaut, was z.B. beim Bayern GW so durch die Teilnehmer fließt bekommt man den Eindruck, hier sind Profis am Werk. Auch wenn 4 Wochen ohne Alkohol recht wenig beweisen, könnte man doch einige Eindrücke gewinnen und Rückschlüsse ziehen.

Was ist die Empfehlung? Umgerechnet nicht mehr als eine Flasche Bier pro Tagauf etwa 200 Tage im Jahr?


korrekt. Ich hab mir mal das Trinkertagebuch installiert und mich da mal einwenig eingelesen. Schon einwenig erschreckend. Muss aber sagen nach 11 Tagen geht es mir noch gut und ich hab keine Entzugserscheinungen, da war das Rauchen aufhören um einiges schlimmer peinlich/erstaunt
11.11.2020 12:08:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Es schleifen sich halt Verhaltensmuster ein. Nach dem Sport eieikönnten Bier könnte der Körper als Belohnung wahrnehmen. Oder das Bier zum Fernsehen.
Mir fehlt es bisher auch nicht, was ich erstmal als gutes Zeichen sehe verschmitzt lachen
11.11.2020 13:31:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Man hat jetzt so viel Zeit rumzubringen
11.11.2020 13:55:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Der Lockdown ist allerdings nicht gut für mich im Moment. Die Knochen tun weh, weil ich 14 Stunden auf dem gleichen Stuhl hocke und mich nicht bewege.
Ich brauche bald ein eRollator
11.11.2020 13:58:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TemplaR_AGEnt

AUP TemplaR_AGEnt 27.11.2007
 
Zitat von [nAc]Unicron

Was ist die Empfehlung? Umgerechnet nicht mehr als eine Flasche Bier pro Tagauf etwa 200 Tage im Jahr?



Ich glaube, damit ist man grob überschlagen nicht so weit vom Durchschnittalkoholkonsum über die Gesamtbevölkerung entfernt. Ich meine, das war in DE umgerechnet etwa 0,5 l Bier pro Tag und Erwachsener.
11.11.2020 15:03:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Yo, nur +200 Tage latenter Alki.
Davon abgesehen wer trnkt denn ein Bier am Abend.
11.11.2020 15:06:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
 
Zitat von TemplaR_AGEnt

 
Zitat von [nAc]Unicron

Was ist die Empfehlung? Umgerechnet nicht mehr als eine Flasche Bier pro Tagauf etwa 200 Tage im Jahr?



Ich glaube, damit ist man grob überschlagen nicht so weit vom Durchschnittalkoholkonsum über die Gesamtbevölkerung entfernt. Ich meine, das war in DE umgerechnet etwa 0,5 l Bier pro Tag und Erwachsener.



ja, aber nur an 5/7 Tagen pro Woche, und nur bei Männern. Für Frauen ist es, meine ich mich zu erinnern, die Hälfte ungefähr.

 
Zitat von [nAc]Unicron

Davon abgesehen wer trnkt denn ein Bier am Abend.



Feierabendbier ist erstaunlich weit verbreitet.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 11.11.2020 15:10]
11.11.2020 15:09:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Ist hier Weibsvolk anwesend?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [nAc]Unicron am 11.11.2020 15:11]
11.11.2020 15:10:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Nur 1 Bier ist ja auch Unsinn, entweder 0 Bir oder mindestens 5.
11.11.2020 15:12:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von [nAc]Unicron

Yo, nur +200 Tage latenter Alki.
Davon abgesehen wer trnkt denn ein Bier am Abend.


Im Schnitt? Freitags zwei und samstags fünf...?
11.11.2020 15:13:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von blue

Nur 1 Bier ist ja auch Unsinn, entweder 0 Bir oder mindestens 5.



Bir ist ein Kontinuum. Wenn ich sage ich trunk 1 Bier, dann kann das alles Mögliche heißen: 5 Halbe, 1 Kasten, 1 Fass. Aber nie 1 Halbe, das ist korrekt.

11.11.2020 15:16:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
...
 
Zitat von Jellybaby

 
Zitat von TemplaR_AGEnt

 
Zitat von [nAc]Unicron

Was ist die Empfehlung? Umgerechnet nicht mehr als eine Flasche Bier pro Tagauf etwa 200 Tage im Jahr?



Ich glaube, damit ist man grob überschlagen nicht so weit vom Durchschnittalkoholkonsum über die Gesamtbevölkerung entfernt. Ich meine, das war in DE umgerechnet etwa 0,5 l Bier pro Tag und Erwachsener.



ja, aber nur an 5/7 Tagen pro Woche, und nur bei Männern. Für Frauen ist es, meine ich mich zu erinnern, die Hälfte ungefähr.



Die wiegen ja auch nur die Hälfte

11.11.2020 15:17:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
...
 
Zitat von Kzad-bhat

 
Zitat von blue

 
Zitat von Der Büßer

Wir saufen halt gern und reichlich; ist das ein Problem?



Das ja eventuell das Gefaehrliche. Man fraest Dienstag Mittags 8 Halbe weg und ist am naechsten Tag trotzdem entspannt auf Arbeit, keine Probleme. Aber eventuell raecht sich das dann irgendwie in 20 Jahren oder so???
Das soll mal einer verstehen.


Solange ich am nächsten Tag verkatert aufwache, ist es also kein Problem? Prima.



Also einfach mehr saufen oder alt werden.

Mein Alkoholkonsum ist btw extrem stark zurück gegangen. Ich bin ein wenig beschämt traurig

11.11.2020 15:20:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
slou

Arctic
 
Zitat von blue

Nur 1 Bier ist ja auch Unsinn, entweder 0 Bir oder mindestens 5.



Ein Bier funktioniert nur bei alkoholfreiem Bier.
11.11.2020 16:44:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
Heute Weihnachtskalender mit Bier hinter den Türchen gekauft.
Vorfreude extrem Breites Grinsen
11.11.2020 16:47:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
 
Zitat von [nAc]Unicron

Yo, nur +200 Tage latenter Alki.
Davon abgesehen wer trnkt denn ein Bier am Abend.



Dein Ernst?

Meine halbe Verwandtschaft trinkt 1 Bir am Abend. Mein Bruder lebt im Paradies günstiger und geiler Weine, und trinkt tgl. 1-2 deutsche Importdosenbier

Heißt nicht dass das gut ist. Aber viele tuns.

Ich trink auch sehr oft abends 1 Bir oder 1 Einzelmalz.
11.11.2020 17:12:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Viele sind nicht immer ein guter Ratgeber. Viele, auch du und dein Bruder, haben eine äußerst ungeile Gewöhnung am Start. Das ist mit "ungut, machen aber viele" nicht von der Hand zu weisen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von zapedusa am 11.11.2020 17:23]
11.11.2020 17:23:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

statixx
 
Zitat von Der Büßer

1 Einzelmalz.


Beste Malz.
11.11.2020 17:23:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
 
Zitat von zapedusa

Viele sind nicht immer ein guter Ratgeber. Viele, auch du und dein Bruder, haben eine äußerst ungeile Gewöhnung am Start. Das ist mit "ungut, machen aber viele" nicht von der Hand zu weisen.



Jou, das sagte ich ja quasi genauso sinngemäß
11.11.2020 17:25:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
zapedusa

AUP zapedusa 25.10.2015
Ja, keine Ahnung. Irgendwie den Quote nicht mitgelesen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass du ein Knecht bist und mal auf die Fresse verdient hast.
11.11.2020 17:28:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Bitte beachten
Womöglich hältst du die Fresse, mit deiner scheißverkackten Brille
11.11.2020 17:30:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DJDeath

djdeath
Der 1.12. kann kommen:

11.11.2020 17:38:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peniskuh

Thermifee
Kurzer Querverweis. Der ehrenvolle LoRo wird am 4.12, dem ersten Freitag nach der Abstinenz, einen Vortrag im Discord über Burschis &Co halten.
Anschließend 16fache Anstaffette und die Hopfentorpedos hochnotpeinlich hineintrümmern.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Peniskuh am 11.11.2020 18:04]
11.11.2020 18:04:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[nAc]Unicron

droog
Fällt Glühwein unter Kochalkohol?
11.11.2020 19:06:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von Peniskuh

Kurzer Querverweis. Der ehrenvolle LoRo wird am 4.12, dem ersten Freitag nach der Abstinenz, einen Vortrag im Discord über Burschis &Co halten.
Anschließend 16fache Anstaffette und die Hopfentorpedos hochnotpeinlich hineintrümmern.




Wer sagt was von anschließend? peinlich/erstaunt

Die Veranstaltung wird geziemend eröffnet und eskaliert von da an nur. Wer das volle adH-Feeling will, sollte sich auch einen möglichst ekelhaften Schnaps und eine Kerze besorgen, da ich den für Bergbaubünde historisch relevanten sog. Mitternachtsschrei performen werde.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 11.11.2020 20:26]
11.11.2020 20:26:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kzad-bhat

AUP Kzad-bhat 16.03.2019
...
Kein Vortrag, sondern Performance? Das klingt gut.
11.11.2020 20:30:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Alkoholfreier November 2020 ( The return of the revenge of the Challenge )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum