Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellunggespräche 27 ( A'int no better life than ÖD-Life )
« erste « vorherige 1 ... 40 41 42 43 [44] 45 46 47 48 ... 51 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
CriMeARiver

Russe BF
easy. Gleiche Bewerbung nochmal, nur Datum ändern

edit:
oh neue Seite
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Che Guevara am 22.11.2020 16:53]
22.11.2020 0:12:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Do it nao!

22.11.2020 0:12:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Zero-

Arctic
 
Zitat von just 4 fun

 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von -Zero-

Trotzdem mal anhören was die zu bieten haben

100% Homeoffice ... bliebe zu klären.



Du wärst doof wenn du es dir nicht anhörst.
Du hast nix zu verlieren.


Seh ich genauso, gerade wenn du angefragt wirst und du es grundsätzlich interessant findest. Je nach Gesprächsverlauf kannst du ja deine Gedanken direkt mitteilen, ob es vielleicht auch Mitte nächstes Jahr oder später passen könnte. --> Bzw. Ehrlichkeit währt hier tatsächlich am längsten. Ich im HR schätze das jeweils und ich kann im Verlaufe des nächsten Jahres mal wieder anrufen. Alles kann, nichts muss.

Solche unverbindliche Gespräche können für beide Seiten gerade mittel- bis langfristig sehr wertvoll sein.


Falls es interessiert, Ich habs mir angehört. Es wären 4 Tage mehr Urlaub, ~6% weniger Arbeitszeit, Überstundenkonto und das Gehalt All Inclusive) bleibt gleich. Klingt soweit ganz gut. Muss mir aber noch mal darlegen lassen, was ohne den ganzen Bonuskram (Erfolg des U., Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie 13. Gehalt) am Ende des Monats auf dem Gehaltsnachweis steht und ob ich 100% remote arbeiten will. Das würde man mir gewähren. Könnte mir vorstellen, dass das problematisch ist, im Team der einzige zu sein, der nach Corona weiterhin 100%remote arbeitet. Alternativ kann ich auf eigene Kosten aber auch die 2h Bahnfahrt auf mich nehmen um gelegentlich unter Kollegen im Büro zu sein.
Außerdem müsste ich trotz 8 Monaten im Projekt noch durch den Bewerbungsprozess und hätte ne verkürzte Probezeit.
Auf der anderen Seite kanns passieren, dass ich nach dem Abschluss des Projekts (sofern ich nicht wechsle) wieder reisen muss (je nach Coronaentwicklung). Darauf hätte ich momentan auch wenig Lust.
Trotz der Vorzüge mit Urlaub und Az. bin ich unschlüssig, v. A. wegen des Punktes, dauerhaft von zu Hause zu arbeiten.
Alternativ lass ich noch 3-9 Monate ins Land gehen, schaue ob die dann immer noch Bedarf haben und überlege mir bis dahin, ob ein Wohnortwechsel infrage kommt...
22.11.2020 2:16:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
just 4 fun

just 4 fun
Das klingt doch soweit ganz gut. Jetzt weisst du, woran du bist/wärst.

Punkt Lohn: Ja, rechne es mal genau durch.

Punkt 100% remote: Für längere Zeit wäre es wohl nichts für mich bzw. man baut halt einfach auch keine wirkliche Verbindung zum Team und Firma auf. Da würde ich schon ab und an im Büro sein wollen (2h: Weg hin und zurück oder nur ein Weg?). Aber Corona dürfte uns noch eine Weile erhalten bleiben, somit wäre es für die ersten Monate eh nicht so ein Problem. Dennoch könntest du hier für den Punkt mit dem Lohn schon mal 1-2x/Woche Arbeitsweg reinrechnen.

Punkt Bewerbungsprozess: Soweit in Ordnung. Da sie dich schon kennen, dürfte sich das schon mal positiv auswirken (und du wurdest auch angefragt).

Punkt Probezeit: Wieso verkürzt? Weil du schon bei ihnen gearbeitet hast?

Punkt Entscheidung: Rechne alles mit dem Lohn durch, spiele die Möglichkeiten mit Remote/teils vor Ort arbeiten/umziehen durch und überlege dir, ob du unabhängig dieses Angebots sofort wechseln möchtest oder es auch in 6 Monaten sein kann. Bis wann musst du ihnen eine definitive Rückmeldung geben?
22.11.2020 2:29:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
 
Zitat von Tiefkühlpizza

Gleich nochmal bewerben?



Hab ich mal bei BASF gemacht.
Die haben immer die gleichen(fake) Stellen in Portal.
Jedes halbe Jahr beworben Breites Grinsen
Anfangs wollte ich da ernsthaft rein, dann als Spaß wieder beworben.
Das höchste der Gefühle war ein Telefoninterview mit einer personalerin in Berlin obwohl ich ne halbe Stunde vom dem Laden entfernt gewohnt habe..
Komischer laden
War gut so, dass es nicht geklappt hat.
22.11.2020 6:50:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalenz

AUP Kalenz 02.10.2011
 
Zitat von [-SUSHY-]Salie

 
Zitat von Tiefkühlpizza

Gleich nochmal bewerben?



Hab ich mal bei BASF gemacht.
Die haben immer die gleichen(fake) Stellen in Portal.
Jedes halbe Jahr beworben Breites Grinsen
Anfangs wollte ich da ernsthaft rein, dann als Spaß wieder beworben.
Das höchste der Gefühle war ein Telefoninterview mit einer personalerin in Berlin obwohl ich ne halbe Stunde vom dem Laden entfernt gewohnt habe..
Komischer laden
War gut so, dass es nicht geklappt hat.



Die meisten Stellen sind eben auch nur extern ausgeschrieben, weil es wohl gesetzlich vorgeschrieben ist (?) und weil man als Firma natürlich immer die aktuelle "Bewerbermarktlage" im Auge haben will.
Trotzdem habe ich glaube ich bisher nur von 2 externen Einstellungen in den letzten Jahren gehört (im Stammwerk, nicht-Chemiebereich). Den normalen Weg für Chemiker nach der Promotion eine Laborleiterstelle zu bekommen gibt es aber noch häufiger.
22.11.2020 8:59:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
El_Hefe

El_Hefe
 
Zitat von Filmriss

Nix für ungut Hefe, aber kann es vll. auch sein dass du durch deine, wie du es selber beschreibst, psychisch etwas angeschlagene Situation manche Dinge etwas überinterpretierst?
Nur um mal ne andere mögliche Sichtweise hier reinzubringen. Das was du schreibst ist auf jeden Fall harter Tobak, egal wie es sich am Ende darstellt.
Vll sind sie genervt von dem Neuen, der in seiner ersten Woche schon den Mega-Aufriss macht? In dem Meeting hat der Neue einfach nichts zu suchen, weil er erst in seiner 2. Woche ist. Normale IT-Verzögerungen usw...



Nee is schon n valider Einwurf, aber ich glaubs nicht. Ich hab mich in den letzten Monaten schon was abgeregt. Aber die basics sind halt einfach: Ich komm da an als Produktverantwortlicher und Projektleiter und will halt einfach mal die Projekthistorie einsehen und bekomme auf fünffache Anfrage bei allen möglichen Leuten inklusive Chef komplett überhaupt nichts ausgehändigt und währenddessen werden Entscheidungsmeetings heimlich ohne meine Anwesenheit durchgedrückt. Ich wollte mich ja erst mal auch nur reinsetzen und zuhören, aber man hats mir verschwiegen und wenn ich nachfrag wird abgewiegelt oder abgelenkt. Und bevor jetzt wieder einer kommt warum ich da unbedingt reinwill: Weil mein Job ist, zu wissen was da geredet wird und ich das aus erster Hand zu hören habe. Punkt.

Ich habe nach einer Woche keinen Zugang zum Projektmanagementtool, keinen Überblick über die Historie, keine Übersicht der externen Ansprechpartner, keinen Kontakt zu den internen Ansprechpartnern außerhalb des Dunstkreises, keine Verteilerlisten, keinen Überblick über den Bearbeitungsstand der Arbeitspakete, keine genaue Roadmap, keine to-do-liste, gar nix. Dafür gibt halt einfach keine rationale Erklärung, wenn man annimmt dass ich da wirklich den Job machen soll. Man sagt mir nicht wer meine Vorgänger waren (bin der dritte in 12 Monaten btw) und dass die noch im Unternehmen sind und die nur einen Flur weiter im Büro sitzen.

Stattdessen krieg ich heimlich Schulungsunterlagen auf den Rechner gehackt. Also ich find ich hab jetzt nix gemacht was man nicht von jemandem in der Position erwarten könnte. Vor allem weil sie mir die ganze Zeit erzählen sie seien ja so froh dass ich jetzt da wär weil gäb ja so viel zu tun und so. Ich merk davon nix.

Wenn du viel zu tun hast, und da kommt wer der Ahnung hat dann nimmste den mit rein dass der möglichst schnell ornlich rödeln kann, das ist doch alles Schwachsinn.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von El_Hefe am 22.11.2020 9:10]
22.11.2020 9:06:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von -Zero-
das Gehalt All Inclusive) bleibt gleich. Klingt soweit ganz gut. Muss mir aber noch mal darlegen lassen, was ohne den ganzen Bonuskram (Erfolg des U., Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie 13. Gehalt) am Ende des Monats auf dem Gehaltsnachweis steht



Was ist daran so schwer? Wenn es halt keinen Bonuskram, Urlaubsgeld, etc. gibt, dann ist es $JAHRESGEHALT/12. Dass dann noch durch nen Brutto-Netto Rechner und gut ist. Hinweis: es wird in den normalen Monaten mehr sein als du bisher bekommst.
22.11.2020 9:28:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
orrrr, eben gerade n Schwung bewerbungen rausgeschickt und im nachhinein bei einer die Recruiterin als Sehr geehrter Frau Soundso angeschrieben. Na, immerhin waren die anderen ok. Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Sniedelfighter am 22.11.2020 13:40]
22.11.2020 13:39:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Scheiße, aber gut, passiert Breites Grinsen

Kumpel hat letztens ne Bewerbung abgeschickt bei der als Verabschiedung stand:
Mit freundlichen Grüßen
Noob Stomper Max Mustermann

Das noob Stomper hat er für uns for the lulz eingefügt als wir die Bewerbung Probelesen sollten. Hat er dann wohl vergessen rauszunehmen Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 22.11.2020 13:47]
22.11.2020 13:43:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Die El_Hefe GmbH & Co. KG würde ihn hoffentlich anstellen!


Mag er denn Penen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Seppl` am 22.11.2020 13:46]
22.11.2020 13:46:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Sniedelfighter

orrrr, eben gerade n Schwung bewerbungen rausgeschickt und im nachhinein bei einer die Recruiterin als Sehr geehrter Frau Soundso angeschrieben. Na, immerhin waren die anderen ok. Breites Grinsen



Ist ja auch egal. Würde ich mit recruitern nicht reden, die solche Fehler machen, oder die meinen Namen falsch schreiben, wäre ich wohl arbeitslos. Fehler in E-Mails passieren und wer da einen auf Hans Wurst macht, ist Alman Hurensohn Güteklasse A.

22.11.2020 14:04:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
 
Zitat von Sniedelfighter

orrrr, eben gerade n Schwung bewerbungen rausgeschickt und im nachhinein bei einer die Recruiterin als Sehr geehrter Frau Soundso angeschrieben. Na, immerhin waren die anderen ok. Breites Grinsen


Von ner größeren Agentur für die recruiter arbeiten, als Arbeitgeber unaufgeforfert CVs bekommen. Der Name des Bewerbers war geschwärzt. Bloss blöd dass nur die Hintergrundfarbe schwarz war. Also im acrobat stelle markiert und der Name kam in Klarschrift.
Seitdem etwas vorsichtig..
22.11.2020 14:13:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von [-SUSHY-]Salie

 
Zitat von Sniedelfighter

orrrr, eben gerade n Schwung bewerbungen rausgeschickt und im nachhinein bei einer die Recruiterin als Sehr geehrter Frau Soundso angeschrieben. Na, immerhin waren die anderen ok. Breites Grinsen


Von ner größeren Agentur für die recruiter arbeiten, als Arbeitgeber unaufgeforfert CVs bekommen. Der Name des Bewerbers war geschwärzt. Bloss blöd dass nur die Hintergrundfarbe schwarz war. Also im acrobat stelle markiert und der Name kam in Klarschrift.
Seitdem etwas vorsichtig..



Einfach einen guten Namen haben, mit dem man auch zahlen kann. Bang, direkt neuer Job

22.11.2020 14:15:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von [-SUSHY-]Salie

 
Zitat von Sniedelfighter

orrrr, eben gerade n Schwung bewerbungen rausgeschickt und im nachhinein bei einer die Recruiterin als Sehr geehrter Frau Soundso angeschrieben. Na, immerhin waren die anderen ok. Breites Grinsen


Von ner größeren Agentur für die recruiter arbeiten, als Arbeitgeber unaufgeforfert CVs bekommen. Der Name des Bewerbers war geschwärzt. Bloss blöd dass nur die Hintergrundfarbe schwarz war. Also im acrobat stelle markiert und der Name kam in Klarschrift.
Seitdem etwas vorsichtig..



Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
22.11.2020 14:34:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[-SUSHY-]Salie

AUP [-SUSHY-]Salie 16.11.2008
Dass die viele Fehler machen.
Und sogar größere Agenturen.
22.11.2020 15:25:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Zero-

Arctic
 
Zitat von just 4 fun

[...]

Punkt Bewerbungsprozess: Soweit in Ordnung. Da sie dich schon kennen, dürfte sich das schon mal positiv auswirken (und du wurdest auch angefragt).

Punkt Probezeit: Wieso verkürzt? Weil du schon bei ihnen gearbeitet hast?

Punkt Entscheidung: Rechne alles mit dem Lohn durch, spiele die Möglichkeiten mit Remote/teils vor Ort arbeiten/umziehen durch und überlege dir, ob du unabhängig dieses Angebots sofort wechseln möchtest oder es auch in 6 Monaten sein kann. Bis wann musst du ihnen eine definitive Rückmeldung geben?


Das mit dem Pendeln und 1x die Woche vor Ort sein hatte ich auch schon überlegt. 2h sind eine Richtung und auch nur von Hbf zu Hbf.
Probezeit eventuell verkürzt, weil die dringend Leute suchen und ich schon bekannt bin.
Rückmeldung ist bis irgendwann kommende Woche ausgemacht.

@shibby: Ich hatte das wohl missverständlich ausgedrückt. Mir wurde das Jahresgehalt aller Inklusivleistungen genannt (ich kenne also die Verteilung zw. den genannten Positionen nicht). Diese Summe entspricht so ziemlich meinem aktuellen Gehalt.
Wenn die Inklusivleistungen aber 20% des Lohns ausmachen, ist das am Ende des Monats erst mal weniger. Den Rest würde es dann halt erst am Ende des Jahres geben.

Wie ist das eigentlich, bekommt man das 13. Gehalt auch anteilig, wenn man vorm Jahresende aus dem Unternehmen ausscheidet ?
22.11.2020 16:05:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Massa

Phoenix Female
 
Zitat von -Zero-


Wie ist das eigentlich, bekommt man das 13. Gehalt auch anteilig, wenn man vorm Jahresende aus dem Unternehmen ausscheidet ?



Grundsätzlich ja, wobei es je nach den genauen Ausgestaltungsformen (echtes 13tes vs. Weihnachtsgeld) und dem Beschissenheitsgrad der Firma beim Ausscheiden mehr oder weniger Probleme machen kann.

Grundsätzlich für den Arbeitnehmer immer einfacher wenns im Festgehalt ist, da kann keine Firma der Welt dran rumdiskutieren.
22.11.2020 16:15:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
böse gucken
 
Zitat von CriMeARiver

easy. Gleiche Bewerbung nochmal, nur Datum ändern

edit:
oh neue Seite




Easy.
Postet Hakenkreuze geht auf die stille Treppe.
Bist Du noch dümmer als gedacht?
22.11.2020 16:52:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
Huh?
22.11.2020 16:56:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
wtf

y0 Poli: Wie läuft's bei dir eigentlich so mit dem "Job"?
Gibt bei dir doch bestimmt auch Mal wieder ganz coole Geschichten, oder? fröhlich
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Seppl` am 22.11.2020 16:58]
22.11.2020 16:57:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von Seppl`



y0 Poli: Wie läuft's bei dir eigentlich so mit dem "Job"?
Gibt bei dir doch bestimmt auch Mal wieder ganz coole Geschichten, oder? fröhlich


Beziehst du dich jetzt auf meinen ehemaligen AG der den Kollegen mit Depression rausgekickt hat und danach freidrehte? Da bin ich letztes Jahr im Herbst noch weg. Bisschen Flurfunk bekomme ich da noch mit, schon auch viel verrücktes, aber die Leute haben sich wohl entweder mittlerweile verdünnisiert oder daran gewöhnt dass der Inhaber kirre ist.
22.11.2020 17:00:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Wie läuft die Selbstständigkeit? Du machst das doch jetzt Vollzeit oder?
22.11.2020 17:01:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von Che Guevara

 
Zitat von CriMeARiver

easy. Gleiche Bewerbung nochmal, nur Datum ändern

edit:
oh neue Seite




Easy.
Postet Hakenkreuze geht auf die stille Treppe.
Bist Du noch dümmer als gedacht?



In diesem Post? Que?
22.11.2020 17:01:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
2x bearbeitet, zuletzt von Che Guevara, 22.11.2020, 16:53 Uhr

Da war ein Hitlermeme in Peschkows Post.
22.11.2020 17:04:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
Ich bin langsamer als Irdo. Boomertum nun offiziell bestätigt traurig

22.11.2020 17:06:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Hab sogar das Meme noch ein zweites Mal gesehen zwischen Ches Post und Ches Edit. Und trotzdem schon wieder vergessen, was da stand. War halt ein Bild von Hitler und irgendein belangloser Text, neue Seite oder sowas? Komplett unnötig, kriegt Daumen für Smartness.
22.11.2020 17:08:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von G-Shocker

Wie läuft die Selbstständigkeit? Du machst das doch jetzt Vollzeit oder?


Dieses Kalenderjahr war super. Arbeit hatte ich seitdem ich von dem verrückten AG weg bin tatsächlich durchgängig und dieses Jahr dann auch mehrere größere Projekte.

Hab das genutzt um viel Hardware, Software und Training einzukaufen.

Wenn 2021 genauso läuft wäre das natürlich imba, aber selbst wenns nur die Hälfte des Umsatzes von 2020 wäre, wär das absolut machbar.


Bammel bekomme ich immer dann wenn ein größeres Projekt endet und nicht klar ist wann wieder was vergleichbares anläuft, aber so ist das leider als Freiberufler.
22.11.2020 17:09:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
luke_skywalker

Leet
@Poli: Aus was welchen Branchen sind so deine Kunden?
Bzw. auf was für Produkten findet man nachher deine Werke?
22.11.2020 17:11:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Poli: ghyle.
22.11.2020 17:11:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellunggespräche 27 ( A'int no better life than ÖD-Life )
« erste « vorherige 1 ... 40 41 42 43 [44] 45 46 47 48 ... 51 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum