Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Beeindruckendes XXXVIII ( :-o )
« erste « vorherige 1 ... 12 13 14 15 [16] 17 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[RPD]-Biohazard

Arctic
Ich bin immer wieder beeindruckt wie gut das funktioniert mit dem Grün. Hinten hat man ja Schatten auf dem Grün und trotzdem sieht man keine Bildfehler etc. und keinen grünen Rand um die Frau oder sonstiges.
21.07.2021 11:16:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Postprocessing und rotoscoping haste ja zumeist trotzdem noch
21.07.2021 11:22:43  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KdM]MrDeath

mrdeath2
wenn es nicht in realtime passieren soll ist da krass viel möglich, bzw gibts da fertige algorithmen die man draufwerfen kann.

neuronale netze&co brauchts ja aktuell eher nur wenns quasi live sein soll.
21.07.2021 12:03:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
Von den Videotypen gabs letztens auch das hier:



Da haben die versucht, die Effekte aus Terminator 2 nachzubauen, aber so wie man es in etwa wohl damals gemacht hat. Das Ergebnis war nicht so berauschend, T2 sieht weiterhin klar besser aus. Breites Grinsen
21.07.2021 12:09:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
unglaeubig gucken
Wenn man bedenkt was die damals an Tools und Rechenleistung hatten.
21.07.2021 12:38:58  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
unglaeubig gucken
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Wenn man bedenkt was die damals an Tools und Rechenleistung hatten.


naja im Vergleich zu heute konnten die damals immerhin einfach so eine Grafikkarte kaufen.
21.07.2021 12:41:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
 
Zitat von [ACPS]Turrican

Von den Videotypen gabs letztens auch das hier:

https://www.youtube.com/watch?v=YXehBx0Yc_w

Da haben die versucht, die Effekte aus Terminator 2 nachzubauen, aber so wie man es in etwa wohl damals gemacht hat. Das Ergebnis war nicht so berauschend, T2 sieht weiterhin klar besser aus. Breites Grinsen



ILM sind einfach Zauberer, isso!
21.07.2021 12:54:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
Naja trotz moderner tools warens bei Corridor halt 2 leute in ein paar Stunden, während bei ILM vermutlich dutzende Leute Monate an sowas gesessen haben. Die hätten theoretisch Zeit gehabt sowas alles frame für frame per hand anzupassen. Was sie vermutlich sogar gemacht haben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Triton am 21.07.2021 13:18]
21.07.2021 13:17:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Ich stimm dir da voll zu.

Mein Kommentar bezog sich allgemein auf ILM und was die für die Zeit und Technik die sie hatten so rausgehauen haben an Effekten.
21.07.2021 13:22:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
Corridor honoriert die Arbeit früherer Zeiten aber auch immer schön.

Ihre Reaction Videos sind super
21.07.2021 13:31:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
 
Zitat von Bregor

Ich stimm dir da voll zu.

Mein Kommentar bezog sich allgemein auf ILM und was die für die Zeit und Technik die sie hatten so rausgehauen haben an Effekten.


Dann schau dir mal den Channel CinemaTyler an wenn dich sowas interessiert. Vor allem die Serie über 2001.
21.07.2021 13:33:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
 
Zitat von Bregor

Mein Kommentar bezog sich allgemein auf ILM und was die für die Zeit und Technik die sie hatten so rausgehauen haben an Effekten.


Ja definitiv, diese Zeit wo man nur ab und zu einen CGI Effekt hatte und der wie hier dann mindblowing war und ansonsten das meiste praktische Effekte - da kamen schon fantastische Filme bei raus.

Heute übertreiben sie es oft mit den CGI möglichkeiten.
Obwohl es in der regel nun fotorealistisch aussieht ist das was sie zeigen oft so übertrieben dass es nicht mehr real wirkt bzw. man davon nicht mehr gereizt wird.

Sowas wie Avengers Endgame war unterhaltsam aber mehr nicht.
Was die Effekte angeht hätte das einen in den 90ern die Kinnlade runterklappen lassen.
Aber weil da CGI aus jedem einzelnen Frame trieft hat sich nichts davon angefühlt als hätte es irgend ein Gewicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Triton am 21.07.2021 13:45]
21.07.2021 13:40:56  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
...
Ein gutes Beispiel dafür ist Herr der Ringe und Hobbit.
Trotz deutlich besserem CGI hat Hobbit einfach teilweise schlechter ausgesehen. Sowohl Nahaufnahmen als auch in der Vogelperspektive bei Schlachten.
21.07.2021 13:42:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
Joa, wobei es bei HdR auch paar momente gab wo man definitiv gedacht hat "uh...also hier braucht CGI noch ein paar Jahre".
Und ein paar Jahre später gabs dann Hobbit traurig

Tolles Beispiel fand ich auch immer Star Trek: First Contact.
Toller sci-fi-action film im grunde und genau so zwischen "wir machen alles praktisch und mit Modellen" (wie bei TNG und den alten Filmen) und "wir machen alles CGI" (wie bei den neuen Filmen und allen derzeitigen Serien).

Da haben sie auch noch Modelle benutzt für einige Elemente und CGI für anderes und dann kombiniert. Und mmN absolut nahtlos.

(Und übrigens auch ILM)
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Triton am 21.07.2021 13:54]
21.07.2021 13:52:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Wenn du dir hingegen The Mandalorian anschaust, dann sieht man doch wieder, was CGI inzwischen leisten kann.
21.07.2021 14:09:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Triton

Arctic
Kenne ich nicht, abgesehen von YT Ausschnitten, kann ich nicht so gut einschätzen.

Aber da gabs doch auch ne Szene wo Luke Skywalker umherlatscht (und wo Corridor auch mit deep fake noch was rausgeholt hat).
21.07.2021 14:10:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Corridor Crew hat da einiges zu gemacht, jo. In dem oben verlinkten Video kommt es auch nochmal vor. Wie krass das einfach ist, ein komplett virtuelles Set zu haben, auf dem man filmt und bei Bedarf live irgendwas an der Szene ändern kann.
21.07.2021 14:20:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
 
Zitat von Armag3ddon

Wenn du dir hingegen The Mandalorian anschaust, dann sieht man doch wieder, was CGI inzwischen leisten kann.



Bringt nur nix, wenn das Drehbuch Müll ist traurig
21.07.2021 14:31:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
In den Sarlacc mit ihm!
21.07.2021 14:31:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Warum lügst du bei sowas wichtigem.
21.07.2021 14:31:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
 
Zitat von Triton

Joa, wobei es bei HdR auch paar momente gab wo man definitiv gedacht hat "uh...also hier braucht CGI noch ein paar Jahre".
Und ein paar Jahre später gabs dann Hobbit traurig





Herr der Ringe grade erst wieder gekuckt. Die Effekte sehen auch 20 Jahre später nicht uncanny aus. Gollum ist immernoch super. Der Trick Hobbits und Gandalf einfach versetzt zu filmen, genial. Das funktioniert einfach. Der Ring der die Größe ändert, super. Theodin der sich entgiftet, das sieht null creepy aus. Die Ents sind glaubwürdig dargestellt.

 
Zitat von Armag3ddon

Wenn du dir hingegen The Mandalorian anschaust, dann sieht man doch wieder, was CGI inzwischen leisten kann.



Mandalorian dreht ja ohne Greenscreen, sondern mit Kameras in einem Raum, an dessen Wände ultrahochauflösende 16k Monitore hängen, die werden einfach abgefilmt. Die Idee alleine ist genial. Und für Details macht man grünes Bild und baut sich virtuell den Greenscreen.

[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von monischnucki am 21.07.2021 14:34]
21.07.2021 14:32:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
 
Zitat von Triton

Kenne ich nicht, abgesehen von YT Ausschnitten, kann ich nicht so gut einschätzen.

Aber da gabs doch auch ne Szene wo Luke Skywalker umherlatscht (und wo Corridor auch mit deep fake noch was rausgeholt hat).



Wobei man Dean schon noch gut rausgesehen hat. Breites Grinsen
21.07.2021 14:40:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[ACPS]Turrican

[ACPS]Turrican
 
Zitat von Bregor

ILM sind einfach Zauberer, isso!



Bei T2 und Jurassic Park wars ja auch schon genial, wie man CGI und Practical Effects kombiniert hat. Da haben viele ja gedacht, dass da alles voll mit CGI ist und am Ende warens eigentlich nur ne Hand voll kurze Szenen im ganzen Film. Der zerspläddernde T1000 am Aufzug war alles sehr gute Modelle + sehr gute Schnitte. CGI war da nur das kurze Zusammenschmelzen.

Bei den Filmen in den späten 90ern wurde dann einfach alles mögliche mit CGI gemacht und dann kamen so furchtbare Sachen wie Spawn oder der Tomb Raider Hai bei raus...
21.07.2021 18:40:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Wren war auch bei TED zu dem Thema:



Besseres Video, selber Inhalt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 21.07.2021 20:46]
21.07.2021 20:42:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021


Alter.

/ja, zu teuer, zu langsam, aber beeindruckend.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 22.07.2021 8:59]
22.07.2021 8:57:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Kann dafür durcharbeiten. Gibts irgendwie nen angegebenen Zeitraum in dem sich das amortisieren würde, also jetzt schon?
22.07.2021 9:49:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
Es muss ja immer noch einer mitfahren und die körbe runterheben Hässlon
22.07.2021 9:56:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Ich finde kaum was dazu, Agrobot hat ein vergleichbares System. Und anscheinend werden in Gewächshäusern auch bereits Roboter eingesetzt. Aber kein Plan, ob das da tatsächlich produktiv gemacht wird, oder auch eher experimentell.
Zu hause am Rechner mal etwas mehr suchen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 22.07.2021 9:57]
22.07.2021 9:56:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Wenn das Ding Erdbeeren picken kann, dann kann man dem auch beibringen Spargel zu stechen.
22.07.2021 9:57:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
Automatische Spargelmaschinen gibts auch schon zu hauf. Aber auch die lohnen sich noch nicht, weil es weiterhin günstiger ist die Leute aus dem Ausland für wenig Geld anzuheuern.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Bregor am 22.07.2021 10:08]
22.07.2021 10:08:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Beeindruckendes XXXVIII ( :-o )
« erste « vorherige 1 ... 12 13 14 15 [16] 17 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
21.10.2020 18:54:11 Maestro hat den Thread-Titel geändert (davor: "Beeindruckendes XXXIIX")
20.10.2020 23:16:28 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'beeindruckendes' angehängt.

| tech | impressum