Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atti Atterkopp, Irdorath, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Anno 1800 ( Aufbau ohne Fame auf Twitch, aber mit Riddick )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015


Wenn dir beim upgraden auf engineers der Stahl ausgeht...
16.05.2022 16:35:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...


Ich muss wirklich wirklich wirklich mal wieder meinen Spielstand weiterspielen!
11.08.2022 13:58:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Ich frag mich ob ich in 2 Wochen mit DLC release ein neues Playthrough anfange oder ob ich nur warte bis auch das letzte DLC released ist. Wirkt auf mich so als ob das neue DLC jetzt nicht so mega viel Content bietet.

Allerdings bin ich auch irgendwie mit Stellaris durch und hab sonst gefühlt nix zum zocken. :/
06.09.2022 13:48:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
smoo

AUP smoo 02.03.2009
Ich hab mal meinen alten Spielstand geladen, da ich noch nicht mal die Wolkenkratzer gebaut hatte. Wie schwer es ist, da wieder reinzufinden. Meine Güte.
06.09.2022 13:49:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von smoo

Ich hab mal meinen alten Spielstand geladen, da ich noch nicht mal die Wolkenkratzer gebaut hatte. Wie schwer es ist, da wieder reinzufinden. Meine Güte.


Der Grund weshalb ich seit Monaten Bock auf das Spiel habe aber nie über das Updaten herauskomme Breites Grinsen

/Wolkenkratzer habe ich auch noch keine, meine letzte Aktion war das bauen der Buslinien und diese Restaurants.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.09.2022 13:50]
06.09.2022 13:50:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Sobald man mal ein paar Handelslinien etabliert hat ist es echt einfach unmöglich wieder einzusteigen.
Warum wird im Hopfenschiff auch Kohle transportiert? Warum wird hier massiv Wurst aufgestockt?
Es ist einfach alles undurchdringbar Breites Grinsen

Deswegen fange ich immer wieder von vorne an und komme nie über das Anfangszeugs der Ingenieure hinaus traurig
06.09.2022 13:54:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eupesco

eupesco
 
Zitat von smoo

Ich hab mal meinen alten Spielstand geladen, da ich noch nicht mal die Wolkenkratzer gebaut hatte. Wie schwer es ist, da wieder reinzufinden. Meine Güte.




Geht mir genauso.

Es kommt ein DLC nach dem anderen, das Spiel wird immer komplexer, aber wenn ich meinen Spielstand alle 2/3 Monate neu lade, bin ich nach 30min Spielzeit wieder komplett lost und höre auf Breites Grinsen


 
Zitat von G-Shocker

Sobald man mal ein paar Handelslinien etabliert hat ist es echt einfach unmöglich wieder einzusteigen.
Warum wird im Hopfenschiff auch Kohle transportiert? Warum wird hier massiv Wurst aufgestockt?
Es ist einfach alles undurchdringbar Breites Grinsen

Deswegen fange ich immer wieder von vorne an und komme nie über das Anfangszeugs der Ingenieure hinaus traurig



Ich glaub ich starte auch besser neu Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von eupesco am 06.09.2022 13:59]
06.09.2022 13:58:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von G-Shocker

Sobald man mal ein paar Handelslinien etabliert hat ist es echt einfach unmöglich wieder einzusteigen.
Warum wird im Hopfenschiff auch Kohle transportiert? Warum wird hier massiv Wurst aufgestockt?
Es ist einfach alles undurchdringbar Breites Grinsen

Deswegen fange ich immer wieder von vorne an und komme nie über das Anfangszeugs der Ingenieure hinaus traurig


Vor dem Spiel: Ich muss endlich meine Handelsrouten besser sortieren!
Im Spiel: pls god kill me
06.09.2022 14:01:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Aber vor einem Neustart habe ich NOCH mehr Respekt. Nope. Nopenopenope Breites Grinsen
06.09.2022 14:02:31  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
Erstmal 4 Stunden blueprint Planung bis überhaupt der erste Siedler einzieht
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 06.09.2022 14:04]
06.09.2022 14:04:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Mitunter eine der besten Neuerungen der Serie!
06.09.2022 14:04:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Mein Problem ist halt, dass sobald man bei Hochhäusern angekommen ist es eh alles keine Rolle mehr spielt weil unlimited money/influence. Von daher mag ich den neuen Spielstart recht gerne weil mir im Endgame einfach die Motivation fehlt, auch wenn ich noch ziemlich genau weiß warum die Handelsrouten so verlaufen wie sie es tun (was mit ner ordentlichen Namensgebung der Städte/Routen/Groupings auch gar nicht mehr so schwer ist).

Ich glaub ich warte bis zum letzten DLC von S4 und fang dann nochmal an. Nur was spiel ich in der Zwischenzeit...
06.09.2022 14:11:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ja gut, Geld und Einfluss ist eigentlich schon sehr lange kein Problem mehr, den "Einfluss"-Patch gab es ja afaik bereits im ersten Jahr, und sobald man Investorenhäuser bauen kann und schnallt dass die alleine mit Elektrizität happy genug sind um nicht abzusteigen konnte man eigentlich mehr als genug Einfluss ansammeln, und beim Geld bin ich schon sehr lange an der maximalen oberen Grenze angekommen. Meine Hauptmotivation bei Anno ist schlicht das bauen an und für sich, ich brauche da gar keine zusätzlichen Herausforderungen, ich will einfach schöne Städte und gutlaufenden Produktionsketten fröhlich
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.09.2022 14:38]
06.09.2022 14:38:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Aber da kommt dann ja auch offensichtlich bei dir der burnout/boreout?
06.09.2022 15:14:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Puh, bis jetzt habe ich gut 800h in diesen Spielstand versenkt, und im Grunde noch eine riesige Liste an Dingen die ich bauen und optimieren möchte, also eher Burnout als Boreout Breites Grinsen
06.09.2022 17:59:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Habe die Tage mal alles aktualisiert und tatsächlich mein Spiel wieder weitergespielt. Wow. Einfach nur Wow. Ich habe ja seit Dächer der Stadt wie gesagt nicht mehr weitergemacht, und jetzt erstmal Kaufhaus, paar Hochhäuser und die Hacienda gebaut. Und direkt soooooo ne Liste was man da jetzt optimieren müsste (alleine die Hacienda führt im Grunde zu nem kompletten Redesign der neuen Welt).

Ich bin wieder angefixt Breites Grinsen
28.09.2022 7:29:25  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Hacienda ist auch für die alte Welt sehr wichtig wegen dem fertilizer
28.09.2022 9:07:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Aerocore

Hacienda ist auch für die alte Welt sehr wichtig wegen dem fertilizer


Ja, davon habe ich gestern in nem ersten Video auch am Rand was gesehen. Ich bin gerade dabei mir die ganzen Guides von Zazunov und Co. anzugucken. Dünger, dann kann man jetzt offenbar auch in der neuen Welt mit Traktoren rumlandwirtschaften, und ganz nebenbei habe ich noch gesehen dass meine Kautschukroute ans Kap überlastet ist und nicht genug Waren hinschippert. Gerade mit SOLCHEN Problemen wollte ich mich erstmal ja nicht auseinandersetzen, aber hilft alles nix Breites Grinsen
Aber ich seh es kommen, wenn ich in der neuen Welt NOCH mehr produziere werde ich die Probleme auf den Transportrouten trotzdem lösen müssen, sonst füll ich einfach die Lager in der Karibik :/

Und dann gibt es ja noch Aluminium mitlerweile...


brb, youtube videos gucken
28.09.2022 9:16:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Oge, Hacienda wird so langsam, das Postsystem kapier ich noch absolut null. Und dass man über den Lufthafen nun in der neuen Welt auch Pendler von Insel zu Insel senden kann habe ich gestern Abend noch kurz herausgefunden.

Ich muss meine Aluminiumproduktion ankurbeln. Aber dafür wäre das Pendlersystem nice. Nur, ohne Aluminium keine Flugreisen, ohne Flugreisen keine Pendler. Fak.

Postsystem erklärt:

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 03.10.2022 8:50]
03.10.2022 8:43:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Übermorgen (8.12) kommt der nächste (grosse) DLC, "Aufstieg der neuen Welt"

https://www.gamestar.de/artikel/anno-1800-aufstieg-der-neuen-welt-alle-infos-release,3386796.html

Klingt richtig umfangreich, vor allem der Umstand dass die Map der neuen Welt erweitert wird, inklusive einer grösseren Insel. Dürfte das ganze Spiel nochmals komplett neu ausrichten.
06.12.2022 7:59:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalenz

AUP Kalenz 02.10.2011
Wie kommt man überhaupt soweit? Ich hab das ganze als reine Aufbausimulation ohne Gegner gespielt, aber sobald es um Ölimporte aus der neuen Welt geht wurde alles wirr weil ich mich auf der Startinsel verbaut hatte. peinlich/erstaunt Breites Grinsen
06.12.2022 8:01:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Kalenz

Wie kommt man überhaupt soweit? Ich hab das ganze als reine Aufbausimulation ohne Gegner gespielt, aber sobald es um Ölimporte aus der neuen Welt geht wurde alles wirr weil ich mich auf der Startinsel verbaut hatte. peinlich/erstaunt Breites Grinsen


Oje, das schlimmste am Freischalten des Öls war ja der Umstand dass man die Städte teilweise komplett umbauen musste um ein ordentliches Schienennetz für die Kraftwerke hochziehen zu können, aber im Grunde ist das Öl komplett harmlos, weil es nur eine Ressource gibt die man managen muss und vor allem weil das Öl ja eigene Schiffe, eigene Häfen und damit auch gesonderte Transportrouten hatte.
Viel schlimmer ist da eher der import von Gas aus der Arktis. Das ist zwar auch nur eine Ressource, aber alleine das ganze in der ARktis aufziehen und zu fördern ist ein riesen Akt, ich muss sagen, ich habe, nach irgendwie 700 Spielstunden auf meinem Spielstand (noch immer einer der ersten die ich damals angefangen habe) noch immer keine optimale Gasversergung erreicht.

Mitlerweile ist da halt enorm viel (Mikro)Management dazu gekommen, aber im Grunde kann man sagen, sobald es läuft, läuft es, da geht es nur noch darum dass die verschiedenen Produktionen ineinandergreifen. Und es gibt ja nun auch diverse Hilfen des Spiels selber, inklusive Statistiken zum Verbrauch und der Produktion.

Aber klar, Handelsrouten sind und werden immer der Knackpunkt sein. Das ist ein ständiges um- und neuorganisieren. Wobei man gerade mit der Speicherstadt die ja irgendwann released wurde gewisse Dinge gut abpuffern kann.

UNd sonst, es ist sehr hilfreich für den Aufbaupart wenn man die Optionen "Gratis umbauen" und "Ressourcen zurück bekommen beim Abriss" aktiviert hat. Auch wenn man im lategame grundsätzlich keine Geld- und auch keine Ressourcenprobleme mehr haben sollte. Das ist wirklich nur noch Management.
06.12.2022 8:19:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Und zum Teasern paar Bilder die ich mal im Discord gepostet habe und damit in entsprechendern Kartoffelqualität.











[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.12.2022 8:24]
06.12.2022 8:23:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
 
Zitat von Kalenz

Wie kommt man überhaupt soweit? Ich hab das ganze als reine Aufbausimulation ohne Gegner gespielt, aber sobald es um Ölimporte aus der neuen Welt geht wurde alles wirr weil ich mich auf der Startinsel verbaut hatte. peinlich/erstaunt Breites Grinsen



Startinsel verwende ich immer als "Starter" bis dort Stahl produziert wird, danach dient die nur noch zum Geld generieren und woanders geht es dann weiter.

---

Ist das nicht eigentlich auch das letzte größere DLC? Oder solls noch einen Season pass 5 geben?
06.12.2022 9:27:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Aerocore

Ist das nicht eigentlich auch das letzte größere DLC? Oder solls noch einen Season pass 5 geben?


Das ist die grosse Frage. Bisher war ja nie ganz klar ob nach dem aktuellen Season Pass ein neuer kommen würde, aber es gab Ja bereits gewisse Aussagen von Ubisoft dass Dinge welche noch nicht implementiert wurden auch nicht gänzlich ausgeschlossen sind (Landeinheiten zbsp). Da aber der aktuelle Season Pass offenbar keine Landeinheiten vorsieht brodelt die Gerüchteküche natürlich bereits.

/wenn ich mir den neuen DLC anschaue und wie Ubi einfach fix mal die Map der neuen Welt vergrössert, dann kommen natürlich direkt die Gedanken daran dass Enbesa aktuell ja ziemlich untergeht und da noch enorm viel Potential vorhanden wäre. Es braucht nicht viel Phantansie um aus dieser Gegend der Anno-Welt noch was rausholen zu können.

//mich würde es sehr wundern wenn sie aufhören würden. Ich habe das Gefühl das Ubi bei Anno wirklich langfristige Pläne hat, erst recht solange man noch Geld verdienen kann damit.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 06.12.2022 9:57]
06.12.2022 9:47:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Aerocore

AUP Aerocore 30.04.2015
Kommt halt v.a. auf Verkaufszahlen an, also Ertrag vs. Aufwand. Gefühlt ist Anno1800 sehr erfolgreich und ein Nachfolger ist ja anscheinend noch ein Stück weit weg, von daher wundert es mich, dass es noch keine Ankündigung zu Season 5 gab.
Landeinheiten kann ich mir aber nur schwer vorstellen, auch wenn ich es recht cool finden würde.

Ich werde am Wochenende ein neues Spiel anfangen - ich hoffe mal die AI wurde gebufft und hält jetzt länger durch aber ich fürchte dem wird nicht so sein.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Aerocore am 06.12.2022 10:00]
06.12.2022 9:59:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atello

AUP Atello 12.11.2013
Bin auf die Konsolenfassung gespannt.
06.12.2022 10:10:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kalenz

AUP Kalenz 02.10.2011
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Kalenz

Wie kommt man überhaupt soweit? Ich hab das ganze als reine Aufbausimulation ohne Gegner gespielt, aber sobald es um Ölimporte aus der neuen Welt geht wurde alles wirr weil ich mich auf der Startinsel verbaut hatte. peinlich/erstaunt Breites Grinsen


Oje, das schlimmste am Freischalten des Öls war ja der Umstand dass man die Städte teilweise komplett umbauen musste um ein ordentliches Schienennetz für die Kraftwerke hochziehen zu können,[...]



Das war exakt der Punkt, an dem ich etwas die Lust verloren hatte. Vorher hat man immer auf alles geachtet (als Laie), dass die Wege schön und optimiert sind und die neuen Produkte haben sich auch immer eingefügt, sei es weil die Rohstoffe sowieso nur auf anderen Inseln oder zumindest auf anderen Teilen innerhalb der Starter-Insel waren. Und dann kommt Öl und man realisiert, dass man eigentlich den kompletten Hafenbereich neubauen muss damit man Platz für Terminal und das Schienennetz hat.

 
Zitat von Shooter


//mich würde es sehr wundern wenn sie aufhören würden. Ich habe das Gefühl das Ubi bei Anno wirklich langfristige Pläne hat, erst recht solange man noch Geld verdienen kann damit.



Die Frage ist ja auch was für ein Setting sollen sie denn bei Anno noch neu erfinden. "Mittelalter" hatten sie ja ab 1404-1701, 1800 ist quasi alles über die Industrialisierung und Zukunftsszenarien hatten sie mit 2070 und 2205 ebenfalls. Noch weiter in die Vergangenheit hat denke ich wenig Charme und in die Zukunft fehlt mir die Vorstellungskraft was wirklich innovativ sein könnte. peinlich/erstaunt
06.12.2022 10:20:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Aerocore

Ich werde am Wochenende ein neues Spiel anfangen - ich hoffe mal die AI wurde gebufft und hält jetzt länger durch aber ich fürchte dem wird nicht so sein.


Ach AI. Ich glaube ich würde ein neues Spiel ohne AI starten oder nur mit einer friedlichen und dann einfach bauen bauen bauen. Ich habe ja im Verlaufe des Spiels zbsp als die Arktis eingeführt wurde da direkt alle Inseln besetzt und der AI nix überlassen. Eine Partei habe ich relativ früh aus dem Spiel genommen, die zweite jetzt auch Stück für Stück aufgekauft, und dem Rest gebe ich irgendwelche Krümelinseln die ich nicht brauchen kann (aber auch nicht alle). Am Ende stehen die Heinis nur meiner Grossmetropole im Weg und bringen irgendwie keinen Mehrwert ins Spiel peinlich/erstaunt

Aber da spielt wohl jeder das Spiel ein wenig anders (und das ist ja auch das Coole daran).
06.12.2022 10:46:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Kalenz

Die Frage ist ja auch was für ein Setting sollen sie denn bei Anno noch neu erfinden. "Mittelalter" hatten sie ja ab 1404-1701, 1800 ist quasi alles über die Industrialisierung und Zukunftsszenarien hatten sie mit 2070 und 2205 ebenfalls. Noch weiter in die Vergangenheit hat denke ich wenig Charme und in die Zukunft fehlt mir die Vorstellungskraft was wirklich innovativ sein könnte. peinlich/erstaunt


Och, das dürfte das kleinste Problen sein, Anno 1604 wurde 1998 released, 1404, was ja für viele immernoch der beste Teil ist (neben 1800) ist auch schon fast 15 Jahre alt. Kann man ja auch einfach rebooten Breites Grinsen

Was man halt gemerkt hat ist dass die Industriealisierung enorm viel Potential bietet für ein sehr breites Szenario. Das ist halt etwas was allen anderen Epochen ein wenig fehlt, vor allem den historischen.
 
Zitat von Kalenz

Das war exakt der Punkt, an dem ich etwas die Lust verloren hatte. Vorher hat man immer auf alles geachtet (als Laie), dass die Wege schön und optimiert sind und die neuen Produkte haben sich auch immer eingefügt, sei es weil die Rohstoffe sowieso nur auf anderen Inseln oder zumindest auf anderen Teilen innerhalb der Starter-Insel waren. Und dann kommt Öl und man realisiert, dass man eigentlich den kompletten Hafenbereich neubauen muss damit man Platz für Terminal und das Schienennetz hat.


Das ist halt mitlerweile fast Teil des Gameplays. Durch die letzten DLC habe ich praktisch nach jedem Release alles mehr oder weniger komplett umgebaut. Aber ist ja auch cool, so kann man auch bestehende Spielstände immer weiter vorantreiben und entwickeln. Alleine das Zeugs mit Dünger und Traktoren hat halt die gesamte Landwirtschaft in der neuen und alten Welt quasi reformiert.
Aber ja, am Ende hat man immer Chaos bei den Routen. Ich glaube das gehört dazu Breites Grinsen
06.12.2022 10:51:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Anno 1800 ( Aufbau ohne Fame auf Twitch, aber mit Riddick )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

| tech | impressum