Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Sammeln für Stolperstein-Patenschaften ( Nie wieder! Gegen das Vergessen. )
[1] 2 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
Bitte beachten Nie wieder! Gegen das Vergessen.
Liebe Forengemeinde,

auf wiederholte Nachfrage, nicht zuletzt im aktuellen "Spenden Thread" mache ich gerne einen diesen Thread auf.

Worum soll es hier gehen?
Es geht darum für das Projekt Stolpersteine Geld zu sammeln und dies zielgerichtet in direkte Patenschaften zu spenden. Pro Patenschaft benötigt es 120¤.
Wie dort auch richtigerweise steht, nehmen die Vereine/Orgateam vor Ort erst kurz vor, bzw. nach Verlegung das Geld an. Damit sie gar nicht lange mit Eurem Geld zu tun haben.


Mein Vorschlag wäre es, wir verständingen uns erstmal auf Städte wo, wir eine Patenschaft unterstützen möchten.

Warum?
- Zum einen würde ich gerne mit dem Verein/Orga vor Ort abklären wie das bei denen abläuft. Denn Manche Orte/Vereine haben da keine kaum Orga und man müsste ggf. Daten für auf den Stein selbst recherchieren was nochmal ein Riesenstück Arbeit wäre.
- Der zweite Punkt ist wie viele Patenschaften da ggf. in der Pipeline sind. Derzeit ist nämlich bis September 2021 das Projekt ausgebucht.
- Wir pro Stein 120¤ zusammenbekommen sollten damit wir eine volle Patenschaft erreicht haben

Wer direkt eine volle Patenschaft selbst übernehmen will, sollte sich aber am einfachsten an den Verein/Orga vor Ort wenden und dort das selbst klären. Sonst wäre das nur doppelter Durchlauf in diesem Fall.
Für den Rest übernehme ich gerne Koordination.
Wie wir das mit dem Geld machen wollen, kann man auch mit den Vereinen abklären. Regensburg z.B. nimmt allgemein auch Spenden an weit vorher an und bezahlt damit die kommenden Patenschaften, da die sehr aktiv recherchieren in dem Team.

Wer sich für den Erhalt, Geschichte und Putzen dieser wichtigen Symbole zur Erinnerung interessiert, da hat Cain einen tollen Thread dazu bereits eröffnet.


Ich bin für alle Vorschläge offen, also raus damit.
14.11.2020 9:38:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
...
Top.
14.11.2020 9:53:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
_rebeL-

Arctic
Super, werde mitmachen. Vorschlag: den failed state komplett zupflastern.
14.11.2020 10:00:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xnaipa

AUP xnaipa 06.03.2014
...
Hier könnt ihr den Ansprechpartner für eure Stadt suchen.
Ist die Stadt nicht in dieser Liste, dann kontaktiert man termine(at)stolpersteine.eu
14.11.2020 10:06:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
Hamburg: Peter Hess
14.11.2020 10:14:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

AUP The_gonzo 10.01.2020
 
Zitat von Armag3ddon

Hamburg: Peter Hess



Vorschläge vielleicht in eine Liste machen?

Name, Stadt, etc?
Sonst wird das sicher sehr unübersichtlich.
14.11.2020 10:40:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
krak0s

AUP krak0s 12.07.2010
München hat zwar ne eigene Initiative, jedoch ist's hier schwerer, da die Stadt Stolpersteine im öffentlichen Raum verbietet. D.h. man ist auf private Grundstücke eingegrenzt.
14.11.2020 11:00:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von The_gonzo

 
Zitat von Armag3ddon

Hamburg: Peter Hess



Vorschläge vielleicht in eine Liste machen?

Name, Stadt, etc?
Sonst wird das sicher sehr unübersichtlich.


Das war eher kein Vorschlag, meine Vermutung ist, dass in Hamburg genug Geld zusammenkommt.
Es war die kommentarlose Beobachtung einer Kuriosität. peinlich/erstaunt
14.11.2020 11:12:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von krak0s

da die Stadt Stolpersteine im öffentlichen Raum verbietet



Gibt es dazu eine offizielle Begründung? Frage für einen auf mehreren Scheiben Gouda verfassten Brief an den Södermarkus.
14.11.2020 11:29:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von krak0s

da die Stadt Stolpersteine im öffentlichen Raum verbietet



Gibt es dazu eine offizielle Begründung? Frage für einen auf mehreren Scheiben Gouda verfassten Brief an den Södermarkus.


Da musst du eher an Dieter Reiter (SPD) schreiben denke ich. Da hat der Gottkaiser nix mit zu schaffen.
14.11.2020 11:34:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

AUP The_gonzo 10.01.2020
 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von krak0s

da die Stadt Stolpersteine im öffentlichen Raum verbietet



Gibt es dazu eine offizielle Begründung? Frage für einen auf mehreren Scheiben Gouda verfassten Brief an den Södermarkus.


Da musst du eher an Dieter Reiter (SPD) schreiben denke ich. Da hat der Gottkaiser nix mit zu schaffen.



War da nicht was mit Charlotte Knobloch? Das der SPD vorwerfen finde ich schwierig. Da hat man doch keine Chance wenn sich die Israelitische Kultusgemeinde querstellt.
Die Lösung war doch, dass man die in München nicht in den Boden verlegt sondern erhöht.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von The_gonzo am 14.11.2020 11:41]
14.11.2020 11:37:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von The_gonzo

 
Zitat von Poliadversum

 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von krak0s

da die Stadt Stolpersteine im öffentlichen Raum verbietet



Gibt es dazu eine offizielle Begründung? Frage für einen auf mehreren Scheiben Gouda verfassten Brief an den Södermarkus.


Da musst du eher an Dieter Reiter (SPD) schreiben denke ich. Da hat der Gottkaiser nix mit zu schaffen.



War da nicht was mit Charlotte Knobloch? Das der SPD vorwerfen finde ich schwierig. Da hat man doch keine Chance wenn sich die Israelitische Kultusgemeinde querstellt.
Die Lösung war doch, dass man die in München nicht in den Boden verlegt sondern erhöht.


Ich glaube ja, ich wollte das auch nicht der SPD vorwerfen sondern darauf hinweisen dass der Ansprechpartner da afaik der OB ist und nicht der Ministerpräsident.
14.11.2020 11:48:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
The_gonzo

AUP The_gonzo 10.01.2020
14.11.2020 13:34:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Tiefkühlpizza

AUP Tiefkühlpizza 11.01.2014
...
 
Zitat von _rebeL-

Super, werde mitmachen. Vorschlag: den failed state komplett zupflastern.



Es hatte ja im "Spenden-Thread" jemand auch schon gemeint, anhand der AFD-Wahlergebnisse auch den Fokus der Spenden zu wählen. Finde ich gar nicht so schlecht die Idee peinlich/erstaunt
14.11.2020 13:49:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gurkenhans

Arctic
Mein erster Gedanke war auch irgendne schönes Nazihochburg finden, aber das sind dann gleichzeitig auch die Orte, wo die Dinger direkt aus dem Boden gerissen werden.
14.11.2020 15:34:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fabsn

AUP Fabsn 29.05.2013
Hab den Tab schon seit dem letzten Wochenende offen aber noch nicht abgeschickt:
https://www.stolpersteine-wuerzburg.de

Aber mir ist egal wo: bin dabei.
14.11.2020 16:56:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von Gurkenhans

Mein erster Gedanke war auch irgendne schönes Nazihochburg finden, aber das sind dann gleichzeitig auch die Orte, wo die Dinger direkt aus dem Boden gerissen werden.


Ach, da kann man doch sicher was mit Moniereisen regeln.
14.11.2020 18:34:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Abso

 
Zitat von Gurkenhans

Mein erster Gedanke war auch irgendne schönes Nazihochburg finden, aber das sind dann gleichzeitig auch die Orte, wo die Dinger direkt aus dem Boden gerissen werden.


Ach, da kann man doch sicher was mit Moniereisen regeln.


Und unter Strom!
14.11.2020 21:19:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sensas*

X-Mas Leet
...
Coole Sache!

Ich hatte mal zusammen mit meiner Frau die Patenschaft für zwei Steine übernommen. Zumindest hier in Berlin war es so, dass damit nicht wenig Arbeit einhergeht, die zu leisten vom Paten erwartet wurde. Dürfte mit geballter pOT-Power aber bestimmt kein Problem werden.

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Verlegung lagen über fünf Jahre. Das kann in anderen Regionen anders sein, und ein wenig Glück spielt auch mit rein. (Gunter Demnig verlegt die allermeisten Steine selber.) Aber ein langer Atem, der über anfänglichen Enthusiasmus hinausgeht, sollte im Zweifelsfall mitgebracht werden.

Durch die Patenschaft haben wir neue Kontakte geknüpft, bis hin nach Israel, wo Nachfahren leben, die zur Verlegung angereist sind. Die ganze Nummer war eine sehr bereichernde Sache.
15.11.2020 10:51:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
 
Zitat von sensas*

Coole Sache!

Ich hatte mal zusammen mit meiner Frau die Patenschaft für zwei Steine übernommen. Zumindest hier in Berlin war es so, dass damit nicht wenig Arbeit einhergeht, die zu leisten vom Paten erwartet wurde. Dürfte mit geballter pOT-Power aber bestimmt kein Problem werden.

Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Verlegung lagen über fünf Jahre. Das kann in anderen Regionen anders sein, und ein wenig Glück spielt auch mit rein. (Gunter Demnig verlegt die allermeisten Steine selber.) Aber ein langer Atem, der über anfänglichen Enthusiasmus hinausgeht, sollte im Zweifelsfall mitgebracht werden.

Durch die Patenschaft haben wir neue Kontakte geknüpft, bis hin nach Israel, wo Nachfahren leben, die zur Verlegung angereist sind. Die ganze Nummer war eine sehr bereichernde Sache.



Du beschreibst das Thema was ich meinte, dass in vielen Städten die Paten die Recherche auch selbst übernehmen. In einigen Städten gibt's eben auch Vereine/Ehrenamtliche die das tun und das Geld dann für die Verlegung brauchen.
15.11.2020 11:00:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
 
Zitat von sensas*

(Gunter Demnig verlegt die allermeisten Steine selber.)



Warum eigentlich und ist das nicht hinderlich für das Projekt?
15.11.2020 16:36:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Che Guevara

AUP Che Guevara 28.08.2019
 
Zitat von Joggl²

 
Zitat von sensas*

(Gunter Demnig verlegt die allermeisten Steine selber.)



Warum eigentlich und ist das nicht hinderlich für das Projekt?



Steht gut auf der Homepage. Damit es persönlich gestaltet ist. Außerdem wollen sie keine Fließband Arbeit daraus machen.
Lebensläufe recherchieren usw. dauert eh meist lange. Ist ja nicht so als wäre das so in 5min alles ermittelt.
Und der verlegt gut 99% selber.
15.11.2020 16:53:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

AUP Kung Schu 26.11.2007
verschmitzt lachen
 
Zitat von loliger_rofler

 
Zitat von krak0s

da die Stadt Stolpersteine im öffentlichen Raum verbietet



Gibt es dazu eine offizielle Begründung? Frage für einen auf mehreren Scheiben Gouda verfassten Brief an den Södermarkus.



Ruf doch einfach in der Poststelle an.
16.11.2020 8:28:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Insaniac

AUP Insaniac 04.02.2020
 
Zitat von _rebeL-

Super, werde mitmachen. Vorschlag: den failed state komplett zupflastern.



Dieses.
16.11.2020 13:04:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-Marvin-

-Marvin-
Bin dabei
16.11.2020 14:13:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
...
 
Zitat von -Marvin-

Bin dabei

16.11.2020 15:38:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Paulomatensaft

X-Mas Leet
[shut up and take my money.jpg]

Bin dabei.
16.11.2020 20:41:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich würde mich auch beteiligen, evtl. ergibt es sich ja auch dass man hier in der Schweiz was machen könnte, tatsächlich wird in rund 10 Tagen in Zürich einer verlegt, 3 gibt es schon (nicht in Zürich aber in Kreuzlingen und Tägermoos).

/was man so für Artikel findet wenn man danach sucht.

 
Für den Zürcher Heizungsmonteur Albert Mülli etwa tat die Schweiz nichts, ausser ihm einen Strafverteidiger in Wien zu vermitteln – es war ausgerechnet ein NSDAP-Parteimitglied und SS-Obersturmführer. Als Mülli am Kriegsende mithilfe der Alliierten freikam und nach Zürich zurückkehrte, schickte man ihm gleich eine Rechnung für den verpassten Militärdienst während seiner Jahre im KZ Dachau.


https://www.bernerzeitung.ch/schweiz/standard/die-schweizer-kzopfer-ehren/story/31377757
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 17.11.2020 8:00]
17.11.2020 7:39:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[2XS]Nighthawk

AUP [2XS]Nighthawk 26.11.2007
Ja gern. Wenns geht halt in einer Stadt in der das auch wirklich willkommen ist und nicht sowas wie München.
17.11.2020 7:48:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Guignol

Guignol
In Wien kann man das auch vergessen, hier gibt es alternative Projekte, aber Demning verlegt hier nicht weil (wie so oft in Wien) die Verantwortung von Magistrat zu Hauseigentümer und zurück geschoben wird.

Wir haben Herrn Demning direkt angeschrieben und er hat in Budapest zwei Stolpersteine für die Großeltern meiner Frau verlegt. Geht also auch unbürokratisch, jedenfalls ist es in Budapest kein Problem.
18.11.2020 15:01:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Sammeln für Stolperstein-Patenschaften ( Nie wieder! Gegen das Vergessen. )
[1] 2 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
14.11.2020 09:53:21 Che Guevara hat diesen Thread angeheftet.

| tech | impressum