Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Autoschrauber ( Winterzeit ist Schrauberzeit )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
harmlos

AUP harmlos 07.12.2009
Vielleicht war der Händler immer in Rufweite hinter einem angemessenen Preis und dann immer zu arrogant, um Kaufinteressenten entgegenzukommen. Und dann steht die Karre nunmal lange.

Eher so ein zweitklassiger Kaufmann also.
29.11.2020 13:54:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
ja, aber 5 JAHRE?!
29.11.2020 13:58:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
verschmitzt lachen
Womöglich ein drittklassiger Kaufmann.
29.11.2020 14:03:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
E91 mit Vollausstattung: Klick

Er sagt in seiner Gegend kaufen die Leute keine so teuren Autos. Einmal ganz am Anfang hat ihm jemand was geboten wo er 500¤ Verlust gemacht hätte, aber das wollte er nicht. Seitdem würde sich niemand mehr für das Auto interessieren.
29.11.2020 16:21:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Johnny Knoxville

Johnny Knoxville
Ich bin kein Profi..

Aber wenn ich einen 8j alten Diesel mit 3l Maschine und 161.000km sehe, dann ist der Preis für mich angemessen.
(Kauft ja keiner mehr, solche dicken Diesel (Steuer..)


Jetzt mal davon ab, das die Karre 5j gestanden hat und ich sowas eh niemals kaufen würde.
29.11.2020 16:26:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DVS2XLC

AUP DVS2XLC 15.11.2008
 
Zitat von Nose

E91 mit Vollausstattung: Klick

Er sagt in seiner Gegend kaufen die Leute keine so teuren Autos. Einmal ganz am Anfang hat ihm jemand was geboten wo er 500¤ Verlust gemacht hätte, aber das wollte er nicht. Seitdem würde sich niemand mehr für das Auto interessieren.



Liegt wahrscheinlich am schlecht reparierten Unfallschaden vorne. Erster Blick: Spaltmaße der Motorhaube -> Stoßstange scheisse,2. Blick 2-3 verschiedene Lacktöne (Motorhaube, Stoßstange, Kotflügel), Querträger/Schlossblech vorne scheint neu, Schrauben wurden mal gelöst. Keine Angabe, dass der Koffer unfallfrei ist.

Kein Wunder, dass die Bude so lange steht. Würde ich direkt rauslöschen aus der Liste.

Je mehr man guckt, umso schlimmer wird es. Man sieht doch direkt den krassen Farbunterschied von Haube und Stoßstange. Das wurde definitiv nachlackiert. In Verbindung mit den Spaltmaßen wie die Spalten eurer Mütter, ist da irgendwas nicht koscher
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DVS2XLC am 29.11.2020 16:30]
29.11.2020 16:26:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Bitte beachten
TAGFAHRLICHTDURCHLADESYSTEM

Der ist im übrigen Welten von einer Vollausstattung weg.

Ich sag mal als Beispiel: ACC, Rückfahrkamera, HUD, Komfortsitze, M-Paket, schöne Felgen

dazu passt seine Aussage von 5 Jahren rumstehen nur bedingt zur Km Leistung und dem optischen Zustand. Ich meine, wenn die Bilder nicht 5 Jahre alt sind, hat der echt nie Zeit gehabt, das Auto mal aufzubereiten bzw einfach mal rauszusaugen?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Lunovis am 29.11.2020 16:31]
29.11.2020 16:27:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
Puh, ja also da hat er Skateschuhdude leider Recht. Die Haube und die Stoßstange sind eher in so einem leicht bräunlichen Grau und die Kotflügel eher in einem blaustichigen Grau. Und die Spaltmaße der Haube auf die Stoßstange und die Scheinwerfer sind grauenvoll. Da hats definitiv mal gerummst. Wenn das nicht wäre, wäre der nicht übel aber auch nicht großartig bepreist. So aber, plus die fünf Jahre Standzeit.. puh, nee. Wenn du dir den Eimer unbedingt antun willst, biet ihm, keine Ahnung, 7,5k oder so. Ansonsten stehen lassen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jay666 am 29.11.2020 17:49]
29.11.2020 17:40:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Lunovis

HUD, Komfortsitze,



Öh, sag mal Bescheid, wenn du E90 mit diesen Features gefunden hast.
Das sind doch Extras, welche es nur um 5er dieser Zeit gab.
29.11.2020 18:02:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
Alles klar, danke für die Einschätzungen. Auch wenn meine tatsächliche Frage die ich eigentlich stellen wollte nicht beantwortet wurde ("Ist es ein No-Go ein Auto zu kaufen welches 5 Jahre gestanden hat?") habt ihr mir weitergeholfen.
29.11.2020 18:42:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
na doch, die Frage wurde dir auch beantwortet. Kann man mit äußerster Vorsicht drüber nachdenken, wenn es ein besonders billiges Angebot ist.

Andererseits - 5 Jahre rumstehen machen das Auto nicht gerade besser.
29.11.2020 18:48:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ein Auto, das fünf Jahre gestanden hat und bei dem ein Unfall offenbar wenigstens nicht direkt eingeräumt wird.
29.11.2020 18:49:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von Lunovis

HUD, Komfortsitze,



Öh, sag mal Bescheid, wenn du E90 mit diesen Features gefunden hast.
Das sind doch Extras, welche es nur um 5er dieser Zeit gab.


was weiss ich denn, so kleine Karren sind uninteressant für mich.
29.11.2020 18:53:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
...
gut, stimmt, habta recht, danke!
29.11.2020 18:54:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
Grundsätzlich ist nicht ausgeschlossen, dass so ein Standplatzhüter trotzdem ein Schnäppchen sein kann. Dazu müssen aber Preis, Ausgangsbasis, Erhaltungswartung und allgemeiner Pflegezustand am richtigen Punkt zusammenkommen. Das sehe ich bei diesem 330d nicht erfüllt. So besser? Augenzwinkern
29.11.2020 19:57:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von Jay666

Grundsätzlich ist nicht ausgeschlossen, dass so ein Standplatzhüter trotzdem ein Schnäppchen sein kann. Dazu müssen aber Preis, Ausgangsbasis, Erhaltungswartung und allgemeiner Pflegezustand am richtigen Punkt zusammenkommen. Das sehe ich bei diesem 330d nicht erfüllt. So besser? Augenzwinkern


Das ist schön auf den Punkt gebracht, danke!
29.11.2020 23:20:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MamboKing

Arctic Female
Hi, bitte lasst mich hiermit keine "Öldiskussion" starten, aber trotzdem wollte ich kurz fragen:

BMW Z4 E85 M54B25 - 170.000 km Ll
Mercedes E200T Kompressor M271.941 - 325.000 km Ll

Würdet ihr da (immer noch) das Mobil 1 FS 0W-40 empfehlen?

Möchte gerne beiden Motoren das gleiche Öl geben - aus Kostengründen.
30.11.2020 10:33:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
Ich verwende seit Jahren das Mannol 5W40 "Elite". ist vollsynthetisch, erfüllt alle relefanten Freigabestandards und hat im 10- oder 20l-Gebinde einen sehr guten Literpreis.
30.11.2020 14:24:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
una

AUP una 25.02.2020
Same here, nur eben in jeweils passender Spezifikation. Hat auch den Porsche nicht gekillt. Lief in 10W60 genauso aus dem Kurbelwellensimmering heraus wie das 5W40 Liqui Moly davor.
30.11.2020 14:26:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MamboKing

Arctic Female
Merci, wird probiert.
30.11.2020 16:21:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
...
This just in: A.T.U. hat an sich gearbeitet. Ich hatte online einen Termin für Räderwechsel inkl. Wuchten gemacht, 50 ¤ sollte das kosten. Es kam die Bestätigung per Mail, das Auto wurde im Empfang genommen, dann wollten sie mir die Reinigung der Radnaben andrehen für nochmal 10 ¤. Abgewiegelt, kein Problem. Nach einer Stunde war ich wieder da, 1:20 hätte es dauern sollen, Auto war schon umgeparkt und erkennbar die Sommerräder im Kofferraum -> schon fertig. Kurzer Plausch mit der Angestellten ergab, dass ich offenbar verkackt hatte bei der Terminbuchung. Eigentlich wäre ich erst am 17.12. drangewesen (das steht auch in der Terminbestätigung, ich war mir sicher 03.12. angeklickt zu haben), Werkstattmeister ist darüber gestolpert. Hat sich gewundert, mich telefonisch nicht erreicht und mich dann kurzerhand dazwischengeschoben. Kann man mal Daumen machen.
03.12.2020 14:04:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Cool.

Hätte eher mit nur Sommerreifen in Kofferraum und Winter in Kofferraum lassen gerechnet (Auto auf Ziegelsteine)

"So können Sie sich selbst nicht vom Hof lassen!!"
03.12.2020 18:23:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feuerlöscher

Leet
Der Ruf von ATU ist doch seit Jahrzehnten richtig mies. Da können die eigentlich nur mit guter Arbeit gegenhalten. Also warum nicht?
03.12.2020 18:45:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ich hab hier eine Banner-Batterie, die war leer. Auto stand zu lange in der Tiefgarage. Interessant:

1) Das Ladegerät hat keinen Mucks an der eingebauten Batterie gemacht.
2) Messung hat 0 Ohm Innenwiderstand ergeben.

Jetzt habe ich sie ausgebaut und sie steht im Wohnzimmer. Das Ladegeräte tickert brav vor sich hin, und laut Display ist sie mittlerweile von 10,3 (Ladespannung?) aus 12,1 hochgetickert, scheint problemlos zu funktionieren.

Ist das Verhalten ungewöhnlich? Normal?
04.12.2020 14:35:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Abso

Ich hab hier eine Banner-Batterie, die war leer. Auto stand zu lange in der Tiefgarage. Interessant:

1) Das Ladegerät hat keinen Mucks an der eingebauten Batterie gemacht.
2) Messung hat 0 Ohm Innenwiderstand ergeben.

Jetzt habe ich sie ausgebaut und sie steht im Wohnzimmer. Das Ladegeräte tickert brav vor sich hin, und laut Display ist sie mittlerweile von 10,3 (Ladespannung?) aus 12,1 hochgetickert, scheint problemlos zu funktionieren.

Ist das Verhalten ungewöhnlich? Normal?


Tausch die um, hatte auch nur Probs mit der Banner, aber dank 3-Jahres-Garantie bei ATU (haben die aber mittlerweile nicht mehr im Programm) wurde die recht anstandslos getauscht.
Sofern die Auffälligkeiten da jetzt nicht nur durch die lange Standzeit hervorgehen.
04.12.2020 15:19:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Hey, ich weiß nichtmal mehr wo ich die gekauft hatte. Glaube online.

Idgaf, muss nur den Verkauf überstehen.
04.12.2020 16:13:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Abso

Ich hab hier eine Banner-Batterie, die war leer. Auto stand zu lange in der Tiefgarage. Interessant:

1) Das Ladegerät hat keinen Mucks an der eingebauten Batterie gemacht.
2) Messung hat 0 Ohm Innenwiderstand ergeben.

Jetzt habe ich sie ausgebaut und sie steht im Wohnzimmer. Das Ladegeräte tickert brav vor sich hin, und laut Display ist sie mittlerweile von 10,3 (Ladespannung?) aus 12,1 hochgetickert, scheint problemlos zu funktionieren.

Ist das Verhalten ungewöhnlich? Normal?


Wie fand denn die innenwiderstandsmessung statt? Ohmmeter an plus und minus?
04.12.2020 17:07:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Ja, genau. Also, Multimeter auf "Widerstand". Ohne vorher was zu recherchieren, ich vermute mal dass es für das Ergebnis auch noch andere Erklärungen geben kann. Angesichts der Tatsache, dass sie jetzt brav vor sich hin lädt, habe ich auch nicht weiter nachgefragt, sondern wollte auf trial&error gehen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 04.12.2020 17:39]
04.12.2020 17:39:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Den innenwiderstand einer spannungsquelle misst man def nicht so Breites Grinsen
Fürs nächste mal: leerlaufspannung messen, lastwiderstand anhängen, lastspannung messen, anhand der messwerte den Laststrom sowie den Spannungsabfall bestimmen und anhand dessen den Innenwiderstand bestimmen.
04.12.2020 17:43:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

AUP harmlos 07.12.2009
Pfeil
Und dran denken den Spannungsabfall hinterher fachgerecht zu entsorgen.
04.12.2020 19:55:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Autoschrauber ( Winterzeit ist Schrauberzeit )
« vorherige 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
28.11.2020 13:46:28 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'autoschrauber' angehängt.

| tech | impressum