Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Autoschrauber ( Winterzeit ist Schrauberzeit )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
shekk

shekk_empty
Wie macht Tesla das eigentlich, haben die dafür nen eigenen Behälter?
05.12.2020 17:35:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Q=- 8-BaLL

-=Q=- 8-BaLL
Das geht per Uplink.
05.12.2020 17:49:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von shekk

Wie macht Tesla das eigentlich, haben die dafür nen eigenen Behälter?


Was denkst du, wo freie Energie herkommt?
05.12.2020 17:55:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
verschmitzt lachen
 
Zitat von shekk

Wie macht Tesla das eigentlich, haben die dafür nen eigenen Behälter?


Sammelt sich da nicht einfach alles unter der hinteren Unterboden-Verkleidung?
05.12.2020 17:59:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shekk

shekk_empty
Vielleicht fliegen deswegen auch die Heckschürzen ab, wenn der Spannungsabfallbehälter überläuft und die ganze Suppe dann die Schürze vollkleistert.
05.12.2020 18:40:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feuerlöscher

Leet
Welcher Wagenheber ist pot approved? Das Ding was ich bisher benutzt habe, passt nicht unter das neue Auto. Das soll nächstes Jahr noch ein bisschen tiefer per neuem Fahrwerk. Der Heber sollte also flach genug sein. Preis wie üblich: so billig wie möglich, so teuer wie nötig.

Und nein bei Kleinanzeigen ist gerade keine Werkstattauflösung in der Nähe.
12.12.2020 15:18:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Ich hab den Güde 2,5/510.

Solang man den nicht ständig durch die Gegend heben muss (is schwer) find ich den super.

Gibts von etlichen resellern, anscheinand grad auch bei real für 100 ¤. Oder aus Alu fürs doppelte Geld.
12.12.2020 20:38:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feuerlöscher

Leet
Danke, bei diesen Modellen gibt es auf Amazon ziemlich viele Bewertungen die den Dingern Ölverlust und generell nicht so gute Qualität attestieren.
Scheinbar wohl so ein Artikel bei dem es viele Defekte gibt und man einfach ein gutes erwischen muss Mata halt...
12.12.2020 21:21:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
TheMedic(SUI)

AUP TheMedic(SUI) 05.11.2012
Habe bisher einen Rodcraft RH151 benutzt.
Damit bin ich immer gut unters Aerokit gekommen.

12.12.2020 21:39:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von LoneLobo

Ich hab den Güde 2,5/510.



Habe ich auch.
Wunderbares Teil.
Vom tiefergelegten 3er bis zum SUV kann man damit locker heben.

 
Zitat von Feuerlöscher

Danke, bei diesen Modellen gibt es auf Amazon ziemlich viele Bewertungen die den Dingern Ölverlust und generell nicht so gute Qualität attestieren.
Scheinbar wohl so ein Artikel bei dem es viele Defekte gibt und man einfach ein gutes erwischen muss Mata halt...



Grund für mich für den Güde war, dass man für den auch, bei Bedarf, die Einzelteile/Ersatzteile einzeln bestellen kann. (Zumindest habe ich da mal eine Einzelteilliste mit Bestellnummern gefunden) Das findet man bei anderen 0815 Marken nicht.
12.12.2020 21:39:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feuerlöscher

Leet
...
Ok dann suche ich den mal
12.12.2020 22:10:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
Habe den Bahco BH 12000 seit einiger Zeit. Gutes Teil, allerdings auch 195-215 ¤ teuer und vor allem mit 45 kg auch rotzeschwer.
12.12.2020 22:20:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feuerlöscher

Leet
Das ist für 2x im Jahr Räderwechseln Breites Grinsen
Hat vorher auch mit dem Bordwerkzeug funktioniert, von daher...
12.12.2020 22:47:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Hallo p0tsche Schwarm"intelligenz". Ich suche einen Relaiskasten, der Platz für 3-4 Relais und dazu passenden Sicherungen bietet. Idealerweise mit der Möglichkeit Plus und Minus als Zuleitung da auch sauber rein zu führen und anzuschliessen (aka ich spare mir 10 Kabel, die ich dann noch ausserhalb des Kastens zu einem Strang fürs Dauerplus wursteln muss etc). Gibt es auf Ebay, kein Thema. Aber ich hätte das gerne in möglichst wasserdicht, sprich mit diesen Gummidingern, die über jede Ader kommen und dann von unten im jeweiligen Slot sitzen. Analog zuden Abdichtungen bei den AMP Superseal Steckern. Kennt da jemand was?

oder anders gefragt: hat jemand einen Tipp für einen qualitativ guten Sicherungskasten mit Platz für 3-4 Relais und dazugehörigen Sicherungen? Ich will im Defender Licht mit Relais und direkter Verkabelung ab Batterie versehen und hätte auch noch 1-2 zukünftige Verbraucher, die ich via Relais und Sicherungen dort verschalten will. Alles im Motorraum im Kotflügel. Da hätte ich das auch gerne möglichst geschützt.


/Bussmann 15305 Boxen gibt es in div. Konfigurationen. Das ist doch schon mal ein Anfang.
//die 15306 hat metrische Schrauben.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von dino the pizzaman am 17.12.2020 21:27]
17.12.2020 19:50:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

AUP harmlos 07.12.2009
Geh auf den Schrottplatz und stöber in den Motorräumen - da gibt es Relais- und Sicherungskästen in allen Varianten und OEM-Qualität komplett für 20¤ oder so. Da hab ich mir für die Bullielektrik ne Sicherungsplatine geholt - perfekt.
17.12.2020 21:33:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
ICh hab hier in der Umgebung keinen Schrotti, so wie ihr das bei euch kennt. Und wenn ich da erstmal ne Stunde rumgurken muss, um dann einen dreckigen Kasten mit verm. schon korrodierten Kontakten für 20.- abzustauben... ganz ehrlich, da bestelle ich mir lieber was, auch wenns untemr Strich dann 80.- kostet. Hätte ich das bequem vor der Haustür wäre ich voll bei dir!
18.12.2020 8:43:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
In der Schweiz gibt's vermutlich generell keinerlei Schrott weil alles von den Schwaben abgezogen wurde.


DES ISCH JA NO GUUD
18.12.2020 8:45:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 09.06.2020
Im Wartburg wurden die Relais direkt mit dem Massefähnchen auf den Kotflügel geschraubt, das passt doch auch zu nem Defender!

Spoiler - markieren, um zu lesen:
hab leider keine besseren Ratschläge, ich frag mich nur, ob das nicht etwas überdimensioniert ist bzgl. Wasserschutz.
18.12.2020 8:50:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Breites Grinsen ach überdimensioniert, klar ist es das. Aber ich hole mir damit die Flexibilität ins Haus das auch an etwas ungünstigeren Orten zu montieren. Ich wills nicht zuoberst im Motorraum haben. Da ists nämlich das erste Teil, was stört, wenn man an was ran muss. Also ab damit in den Kotflügelkasten. Und mir geht es dabei nicht mal unbedingt ums Wasser, sondern um den Staub. Die Erfahrung habe ich schon bei Motorrad gemacht - und da versuche ich alle 1.5 Jahre komplett ALLE Steckverbindungen im Kabelbaum einmal zu öffnen und zu putzen, um die typischen durchgebrannten Stecker zu vermeiden.

Und ganz ehrlich: für billige China-Sicherungskästchen aus Plastik so mies, dass sich nicht mal ein suizidaler Delphin daran verschlucken wollen würde, zahl ich auch 20€. Die Dinger habe ich auch schon verbaut. Alles gut und so, aber da bin ich jetzt von den 30.- für den abgedichteten Kasten positiv erstaunt (klar, da kommt noch Kleinmaterial dazu, lass es - ohne die Sicherungen und Relais - das Doppelte sei... find ich voll okay, wenn die Qualität dafür stimmt).

Aber stimmt schon, es geht auch einacher. im Polo hab ich das Relais irgendwo an einem Kabel mit Kabelbindern festgemacht. Ging auch Breites Grinsen aber ich wills halt mal ordentlich machen peinlich/erstaunt
18.12.2020 12:36:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
weiß jemand wo man solche Stecker bekommt? Hat 26mm Außendurchmesser.



Wenn man an sowas irgendwie drankommt müsste ich nicht am Kabelbaum rumschneiden sondern könnte Euro/US Leuchten einfach plug&play tauschen.
18.12.2020 21:38:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
Die Anordnung der Flachkontakte erinnert an H4, aber schmaler. Gabs sowas bei den Amis mal?
18.12.2020 22:03:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
verschmitzt lachen
 
Zitat von Jellybaby

Wenn man an sowas irgendwie drankommt müsste ich nicht am Kabelbaum rumschneiden sondern könnte Euro/US Leuchten einfach plug&play tauschen.



Wieso sollte man die tauschen wollen?
Hier sind doch sicherlich nur die Euro Versionen legal?!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Icefeldt am 18.12.2020 22:56]
18.12.2020 22:09:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
betruebt gucken
die gibts aber nicht mehr.
18.12.2020 22:55:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von Jellybaby

die gibts aber nicht mehr.



Ja dann brauchst du ja auch keinen Wechselstecker!
18.12.2020 22:59:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jellybaby

Arctic
die US Dinger gibts wenigstens noch gebraucht, und mit einer Erfindung namens Bohmaschine kann man da auch problemlos weißes Standlicht reinpacken. Das lässt sich damn sogar legal eintragen. Was auch der Plan ist, die Änderungen am Kabelstrang will ich eigentlich nicht anrühren.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jellybaby am 18.12.2020 23:03]
18.12.2020 23:02:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Keine Bilder weil zu faul, aber gestern kurz am Defender die Bremsbeläge tauschen wollen. Hab letztes Mal, als ich die Räder unten hatte, gesehen, dass die eine Seite schon gut unten ist. Hat zwar schon noch 3mm, aber die Beläge sind nicht gleichämssig abgefahren. Sprich die Bremsen verdreckt und das Zeug schwimmt nicht mehr schön. Kennt man ja.
Gut. Kann ja kein Akt sein. Fick dich. Die Bremskolben sind bei mir wohl auch schon so korrodiert, dass die Oberfläche nicht mehr geil ist. Hab bei einem mit etwas feinem Schmirgelpapier Dreck und Schmodder entfernt, und dann den Rost. Und voilà: pitting. Das Ding schiebe ich also nicht mehr rein... das zerstört mir nur die Dichtung und wird im schlimmsten Fall undicht. Ist wohl eine Landy-Seuche, da die Dingre miese Qualität haben, die Bremsen schnell verdrecken und so alles vor die Hunde geht.

Heisst jetzt also: neue Kolben bestellen und dann gleich die ganze Bremszange ausbauen (was wohl auch eine etwas grössere Geschichte ist als bei einem anderen Auto). So kann ich das Ding sauber im Ultraschallbad reinigen, neue Dichtungen einbauen und alles wieder schön gängig machen. Heisst aber: Ersatzteile bestellen. Jetzt mal überlegen, ob ich gleich auf Edelstahlkolben upgrade. Kostet halt was, aber löst vermutlich langfristig das Problem... hoffentlich.

Schade nur, dass man aktuell gerade nix mehr aus UK kriegt.
21.12.2020 9:13:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pfadfinder

X-Mas Leet
Bin eben an einem mir neuen Duplexstellplatz richtig unten aufgesetzt beim reinfahren. Nachdem mir das natürlich sofort aufgefallen ist, bin ich rückwärts raus, und habe gemerkt, dass am Unterboden zwei Kunststoffteile einige cm nach unten ragen. (jeweils an beiden Seiten kurz hinter den Frontränder, ca 10x5cm, rechteckig, am Unterboden befestigt aber abklippbar) Das linke Teil ist an der Kante hängengeblieben und abgefallen, ich konnte es danach aber wieder dranklippen. Habe leider keine Fotos gemacht und eine schnelle Googlesuche hat keine Antwort gebracht.

Weiß einer wozu die Teile gut sind? Hätte nur Angst, dass es irgendwann beim Fahren abfällt.

Auto ist ein Mini R56, welches eh schon nicht wirklich die größten Freiraum hat unten.
21.12.2020 15:53:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Der Büßer

AUP Der Büßer 06.12.2019
Zefak das Ding hat doch n Radstand wie 1 Rollstuhl
21.12.2020 16:07:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pfadfinder

X-Mas Leet
Hat es auch, aber der Winkel von dem scheiss Duplex ist zu hoch... sehr kluk dass ich den Mietvertrag dafür schon unterschrieben habe. traurig
21.12.2020 16:16:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
harmlos

AUP harmlos 07.12.2009
Schmutzfänger.
21.12.2020 16:31:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Autoschrauber ( Winterzeit ist Schrauberzeit )
« vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
28.11.2020 13:46:28 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'autoschrauber' angehängt.

| tech | impressum