Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: GH@NDI, Radde


 Thema: Umfrage: wer kennt das Wort "stalpen"? ( für die Wissenschaft )
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
homer is alive

AUP homer is alive 20.12.2017
Frage für die Wissenschaft
Ich musste leider erfahren, dass "stalpen" für "treten" nicht allgemein bekannt ist, nicht mal schwäbisch, sondern extrem regional begrenzt (Stuttgart, Calw, Pforzheim). Könnt ihr das bestätigen? Woher kommt ihr (ca.) und kennt ihr das Wort?
19.11.2020 10:22:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RedAngel

Leet
Klar ist das bekannt.
Und zwar nicht im Sinne von "vor die Tür treten", sondern jemanden mehr oder weniger gewaltsam treten (falls sich jemand fragt).

Aber ich bin ja auch in Calw zur Schule gegangen...
22.11.2020 1:34:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Radde

AUP [F-RAT]PadMad 27.11.2007
verschmitzt lachen
War ja zu erwarten das die Schwobeseggel noch weniger Hochdeutsch können als wir
23.11.2020 8:46:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ABC-Schütze

AUP ABC-Schütze 17.07.2010
Also ich komm ja fast von der Alb, hab das noch nie gehört. Wohne jetzt seit zweieinhalb Jahren in der Ecke Pforzheim/Calw. Noch nie gehört bisher.
01.12.2020 19:46:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RedAngel

Leet
Pfeil
Warte einfach ab, das bringt das Kind schon irgendwann aus der Schule mit, wenn es da genug alteingesessene Familien im Ort gibt.

Im Elternhaus war das bei mir auch nicht in Verwendung, aber in den alten schwäbischen Familien durchaus.
05.12.2020 10:00:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zwackel

Arctic
Holger! what goes, alles fit?

Wort ist natürlich bekannt, wenn auch in den letzten Jahren tendenziell eher wenig benutzt...
08.12.2020 17:01:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
kann_lesen_87

AUP kann_lesen_87 02.12.2007
also "jemand an Spitz geben" :)
14.12.2020 16:17:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RedAngel

Leet
 
Zitat von Zwackel

Holger! what goes, alles fit?

Wort ist natürlich bekannt, wenn auch in den letzten Jahren tendenziell eher wenig benutzt...


Alles was Beine hat, aber sicher! Und selbst? Wenn jetzt Corona nicht wäre, hätte ich ja vorgeschlagen, über Weihnachten mal zu treffen, bin wieder im Stalpen-Sprachraum unterwegs. Nächstes Jahr, durchgeimpft?
21.12.2020 12:22:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
Hab die ersten 20 Jahre meines Lebens in Ludwigsburg verbracht, danach Karlsruhe, dann Tübingen, dann Freiburg, kann voller Überzeugung sagen das Wort nicht ein einziges Mal in meinem Leben gehört zu haben, von daher, ja scheint sehr regional abgegrenzt zu sein Breites Grinsen

Ergänzung: Die Hexe die in Leonberg aufgewachsen ist kennt es (würde es aber eher "stalben" aussprechen ) von daher vermute ich tatsächlich dass es eher so im Bereich Süden/Westen von Stuttgart aus verbreitet ist, ich hab das echt noch nie gehört gehabt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Delta am 31.12.2020 17:59]
30.12.2020 14:30:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Umfrage: wer kennt das Wort "stalpen"? ( für die Wissenschaft )


mods.de - Forum » Baden-Württemberg » 

Hop to:  

| tech | impressum