Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Serienthread ( mit 100% mehr Qualität )
« erste « vorherige 1 ... 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 ... 26 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
...
Nicht jeder Mensch ist gleich, deshalb stehen im Supermarkt auch 100 Sorten Schokolade und nicht nur die ausgefallenen Sorten. Vielen wollen Abends halt einfach ihr Daily-Crime-CSI-Zeug sehen und nicht die hochqualitative und philosophische Serie.

Außerdem hat er mit Witcher genau die Serie rausgegriffen, die mit Stars besetzt ist. Das er die mit Game of Thrones vergleicht ist halt sein Fehler. Dadurch verleidet man sich halt alle Fantasy-Produktionen.

Alles in Allem kann die Qualität natürlich steigen, aber auch Netflix hat mit Corona zu kämpfen und kann nicht eine Serie nach der anderen rausballern. Qualität braucht dann nämlich auch Zeit.

Ist halt wieder so cineastisches Gelaber und klingt wie vom hohen Ross gesprochen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von G-Shocker am 18.01.2021 19:14]
18.01.2021 19:13:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

vincent
netflix ist halt schon irgendwie... nicht gut. mich nervt das gui. mich nervt, dass ich nicht sachen dauerhaft ausblenden kann und so weiter. netflix durchforsten ist echt mühsam. es hilft auch nicht, dass alle cover alle 2 wochen wechseln.
18.01.2021 19:14:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Man muss doch kein Filmschnösel sein um die Kritik teilen zu können. Wenn ich das was Netflix veröffentlicht mit dem vergleiche was HBO macht, dann bringt Netflix einfach nur Müll. Unter hundert Serien ist mal eine brauchbare dabei. Bei den Filmen ist das noch schlimmer. Ich bin ja nun wirklich kein Sockenpapst, aber Netflix bringt nur noch Unmengen Scheiße.

 
Zitat von G-Shocker

Alles in Allem kann die Qualität natürlich steigen, aber auch Netflix hat mit Corona zu kämpfen und kann nicht eine Serie nach der anderen rausballern. Qualität braucht dann nämlich auch Zeit.




Bitte was. Da ist ja wohl Netflix das denkbar schlechteste Beispiel. Es gibt keinen anderen Anbieter der so viel Serien raushaut. Die sollten Mal wirklich Tempo rausnehmen, damit die Qualität steigt.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von M'Buse am 18.01.2021 19:17]
18.01.2021 19:14:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
G-Shocker

AUP G-Shocker 11.11.2020
...
Man mag es kaum glauben, aber Geschmäcker unterscheiden sich.
18.01.2021 19:16:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Oh stimmt. Dann sollten wir jegliche Diskussionen direkt einstellen. Hier gab es ja auch Leute die Witcher gut fanden.
18.01.2021 19:18:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von M`Buse

Man muss doch kein Filmschnösel sein um die Kritik teilen zu können.



Naja. Witcher ist halt zu großen Teilen für Fans des Witcher-Universums gemacht und nimmt sich selbst auch noch nicht besonders ernst. Wenn man das mit GOT vergleicht, vergleicht man halt Äpfel mit Birnen um als cineastischer Feinschmecker dazustehen und vergisst obendrein dass GOT in den letzten Seasons zum Inbegriff des Serienabfalls geworden ist.

Queens Gambit fand ich gut, kann seine Kritik da auch nicht teilen.

Zu Better call Saul & Dark kann ich nix sagen weil nicht geguckt.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Poliadversum am 18.01.2021 19:21]
18.01.2021 19:20:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
steamed

AUP steamed 22.11.2009
 
Zitat von M`Buse

Oh stimmt. Dann sollten wir jegliche Diskussionen direkt einstellen. Hier gab es ja auch Leute die Witcher gut fanden.


EyWütend
18.01.2021 19:26:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
M'Buse

AUP M@buse 22.12.2015
Sorry aber das war mieser Fantasy Slapstick mit Titten Breites Grinsen
18.01.2021 19:28:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Seppl`

Seppl`
Mit Titten!
18.01.2021 19:33:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
heutenoch

X-Mas Leet
 
Zitat von M`Buse

Sorry aber das war mieser Fantasy Slapstick mit Titten Breites Grinsen


Geliefert wie bestellt, wer beschwert sich denn da?
18.01.2021 19:37:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fatal-x

AUP fatal-x 14.12.2009
 
Zitat von M`Buse

Bitte was. Da ist ja wohl Netflix das denkbar schlechteste Beispiel. Es gibt keinen anderen Anbieter der so viel Serien raushaut. Die sollten Mal wirklich Tempo rausnehmen, damit die Qualität steigt.


Netflix will halt nicht Qualität sondern Quantität. Wenn Qualität mal mit der Quanität ist es halt nice für sie, aber wenn man sich mal die Top10 zur ihren Filmen/Serien anschaut sind da halt nicht die Meisterwerke dabei.

Die Adam Sandler Filme waren ja auch wohl recht erfolgreich auf der Plattform, wo man sich auch fragt, was geht mit euch. Glaub einer sogar Top3.

Ah, der Typ hatte 5 Jahre Netflix. Ist ihm ja schnell aufgefallen. Ich finde ab und zu mal ein Monat reicht mir immer völlig, um halt die paar guten Sachen mir anzuschauen auf die ich Bock hab.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von fatal-x am 18.01.2021 19:43]
18.01.2021 19:40:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Delta

AUP Delta 06.10.2019
 
Zitat von M`Buse

Sorry aber das war mieser Fantasy Slapstick mit Titten Breites Grinsen



Also... war es Witcher? Breites Grinsen
18.01.2021 19:43:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von heutenoch

 
Zitat von M`Buse

Sorry aber das war mieser Fantasy Slapstick mit Titten Breites Grinsen


Geliefert wie bestellt, wer beschwert sich denn da?



Henry Cavill kloppt Monster und Menschen mit dem Schwert kaputt, dazwischen wieder Titten, böser Zauberer zaubert böse, nochmal Titten, wunderbar.

Bei der Kritik an "Dokus" wie Tiger King bin ich aber dabei, da ist so viel Müll dabei, selbst die Serie von den Mythbusters Leuten war nicht der Hit.

Danke aber für den Tipp mit Briderton, meine Frau kann sich ihr "Stolz und Vorurteil" geben, ich kann zocken.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da t0bi am 18.01.2021 19:56]
18.01.2021 19:54:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Poliadversum

AUP Poliadversum 30.08.2012
 
Zitat von da t0bi

selbst die Serie von den Mythbusters Leuten war nicht der Hit.



Die fand ich vor allem wegen der unglaublich selektiven und tendenziösen narrativen Aufarbeitung äußerst schwierig. Beim Großteil der Fälle verpufft das Mysterium einfach wenn man den zugehören Wikiartikel liest und merkt dass die Episode ganz bewusst Infos verschweigt damits mysteriöser wirkt.
18.01.2021 20:06:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Vincent

netflix ist halt schon irgendwie... nicht gut. mich nervt das gui. mich nervt, dass ich nicht sachen dauerhaft ausblenden kann und so weiter. netflix durchforsten ist echt mühsam. es hilft auch nicht, dass alle cover alle 2 wochen wechseln.


Und die Bibliothek besteht halt zu 99% aus Kacke die keine Sau interessiert (was das durchforsten halt auch nicht einfach macht). Bin auch zunehmend enttäuscht von Netflix.

/ich vermisse zbsp Marco Polo. Das war eine wirklich tolle Serie die nun irgendwie seit gefühlt 10 Jahren auf Eis liegt, sofern die nicht schon gecancelled wurde.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 18.01.2021 21:13]
18.01.2021 21:08:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sentinel2150

AUP Sentinel2150 11.04.2019
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Vincent

netflix ist halt schon irgendwie... nicht gut. mich nervt das gui. mich nervt, dass ich nicht sachen dauerhaft ausblenden kann und so weiter. netflix durchforsten ist echt mühsam. es hilft auch nicht, dass alle cover alle 2 wochen wechseln.


Und die Bibliothek besteht halt zu 99% aus Kacke die keine Sau interessiert (was das durchforsten halt auch nicht einfach macht). Bin auch zunehmend enttäuscht von Netflix.

/ich vermisse zbsp Marco Polo. Das war eine wirklich tolle Serie die nun irgendwie seit gefühlt 10 Jahren auf Eis liegt, sofern die nicht schon gecancelled wurde.


wurde gecancelt
18.01.2021 21:17:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Fucking Netflix.

/gefühlt nehmen die sich halt oft auch so nice Projekte vor, basteln bisschen dran rum nur um dann doch zu erkennen dass es 5 Schuhnummern zu gross für sie ist. Eigentlich sollte man es machen wie Cain mit den Büchern, keine Serie anfangen die nicht schon zu Ende ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 18.01.2021 21:19]
18.01.2021 21:17:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PsYcHoSeAn*

AUP PsYcHoSeAn* 14.05.2011
missmutig gucken
White Rabbit Project wurde auch nach einer Staffel eingestampft obwohl es eigentlich interessant war.

Gut, jetzt wo Imahara tot ist wärs eh nicht mehr das selbe...aber trotzdem.
18.01.2021 21:29:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Vincent

vincent
White Rabbit Project hab ich auch mal angefangen, aber nein. gibt ein paar ganz okishe folgen, der rest ist irgendwie trash. oh guck das ist mega interessant, aber jetzt zeigen wir dir erst mal 30 minuten lang 5 nicht interessante dinge.
18.01.2021 23:22:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
EL ZORRO

AUP EL ZORRO 03.03.2016
a propos rant:
was für eine miese Shitshow ist denn bitte die zweite Staffel von American Gods?
Ich habe vernommen, dass S2 nicht toll sein soll, mir sie jetzt aber weil S3 gerade anläuft doch neig'schürt um den Anschluss zu halten... traurig
Die erste Staffel hat mich dazu gebracht das Buch zu lesen und, obwohl beide unterschiedliche Richtungen einschlugen, beide sehr zu mögen.
Aber was hat die Story-Dudes in in S2 geritten?
So ein bräsiger Kackhaufen, der noch viel weiter vom Buch abrückt, die Story aber genau N.U.L.L. voranbringt.
What a waste of time.
19.01.2021 7:30:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

smoking44
Darüber habe ich mich gestern auch mit meiner besseren Hälfte ausgelassen. Breites Grinsen
Haben Folge 2 der neuen Staffel geschaut und uns ist aufgefallen, dass wir in 8/10 Fällen nicht besonderes detailliert einordnen konnten, welche Charaktere wir da eigentlich gerade sehen bzw. in welchem Kontext sie stehen und was ihre Interessen sind. Aus s2 ist nur hängen geblieben "ja, irgendwie alte Götter vs. neue Götter" und der Rest war ein schwülstiger, unstrukturierter Haufen dampfender Mist in slowmo und Nahaufnahme.


S3 ist bis soweit... nett. Ich bin vorsichtig optimistisch und interessiert, wie es weitergeht, aber nach s2 erwarte ich auch nicht viel.
19.01.2021 7:40:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Neues Battlestar Galactica Reboot in Planung:

https://www.indiewire.com/2021/01/sam-esmail-battlestar-galactica-release-strategy-1234609934/

Interessant dabei, weil wir hier ja immer wieder Debatten um Release-Rhythmen hatten:

 
Esmail said they’re still in the planning stages for the pilot, but one thing audiences can expect is a release strategy unlike other shows, in that it could be one episode a week or several depending on the mandates of the story. “For me, it was like, ‘Let’s get in there and tell the right story and it will tell us how many episodes.’ We may dump three episodes in a row because it’s a three-episode-long battle sequence that needs to be dropped in a row even though they’re three signifying chapters, and maybe each chapter is switching a point of view within that battle sequence. There may be a 20-minute episode that’s the backstory of one of the characters that gets dropped right after that,” Esmail said.



Schöner Ansatz.
19.01.2021 9:21:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Jo, guter Ansatz und eigentlich nur logisch dass man die Möglichkeiten des Streamings so gesehen auch nutzt.

Auf der anderen Seite seh ich jedoch jetzt auch keine Vorteile gegenüber alles was man fertig hat auf einmal zu releasen (shrug).
19.01.2021 9:24:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
 
Zitat von Shooter

Auf der anderen Seite seh ich jedoch jetzt auch keine Vorteile gegenüber alles was man fertig hat auf einmal zu releasen (shrug).



Der Gravity Falls Ansatz
19.01.2021 9:30:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

Atomsk
Pfeil
wenn die das rebooten, hoffe ich, dass sie keine der "neuen" elemente aus der 2003er version aufgreifen.

auch finde ichs aktuell unpassend, da imho(!) momentan noch ein gleicher/ähnlicher zeitgeist herrscht, wie bei der letzten neuauflage.
zwischen dem original und der neuauflage gabs angemessen große differenzen im zeitgeist, das seh ich hier nicht so.
19.01.2021 9:32:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
Ich finde die Netflix-Serien toll. Evtl. habt ihr deren Message nicht ganz begriffen und findet sie deshalb doof, kann das sein?
19.01.2021 9:37:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Du triffst wie immer den Nagel auf den Kopf. Was würden wir nur ohne dich machen.
19.01.2021 9:48:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
z.B. Bojack Horseman ist eine Netflix-Originals-Serie, die sehr viele ernste Themen anspricht und eine tiefe Botschaft hat. Es geht z.B. um Asexualität, Rassismus, Alkoholismus, psychische Erkrankungen, Freundschaft und den Sinn des Lebens. Imho wirklich stark und jeden Cent wert.
19.01.2021 9:51:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

AUP mformkles 17.01.2016
 
Zitat von Monsieur Chrono

z.B. Bojack Horseman ist eine Netflix-Originals-Serie, die sehr viele ernste Themen anspricht und eine tiefe Botschaft hat. Es geht z.B. um Asexualität, Rassismus, Alkoholismus, psychische Erkrankungen, Freundschaft und den Sinn des Lebens. Imho wirklich stark und jeden Cent wert.



Zudem ist die Serie sehr sehr gut.
19.01.2021 9:57:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Monsieur Chrono

Arctic
Wenn man die Message versteht auf jeden Fall. Wenn man aber nur Explosionen und Brüste sehen will ist man da evtl. falsch unterwegs.
19.01.2021 9:58:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Serienthread ( mit 100% mehr Qualität )
« erste « vorherige 1 ... 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 ... 26 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum