Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Informatiker helfen PC Neulingen ( In Excel kann man auch programmieren... )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
eX-blood

tf2_medic.png
Was ist der Unterschied, wenn ich auf einem Raspberry Pi 4 ein "Raspberry PI OS" installiere oder ein "Debian"?

Hintergrund ist, dass es das Raspberry Pi OS noch nicht als 64 bit stable gibt.
Ich könnte aber auch einfach ein Debian 64 bit installieren. Es gibt sogar ein offizielles Ubuntu 64 Bit Raspberry PI Image.


Daher meine Fragen:
- Was ist denn der Unterschied/Vorteil eines Raspberry PI OS im Gegensatz zu einem Debian?
- Warum dauert das 64 Bit Image vom Raspberry Pi OS so lange, wenn es "dritt"-hersteller viel schneller hinbekommen?
18.02.2021 20:43:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 30.10.2015
Die Dritthersteller nutzen den offiziellen Linux-Kernel. Der unterstützt zwar noch nicht alles auf dem Raspi (zumindest war das letztes Jahr noch so), wird aber eben auch für 64 Bit angeboten.

Der Kernel, der von Raspi Found. kommt, unterstützt zwar alles (?), aber es fehlt die Manpower, den zeitgleich auch in 64 Bit anbieten zu können. Und Raspbian nutzt nun mal diesen Kernel.

Das war mein Wissensstand von 2020. Vermutlich ist das nicht viel anders inzwischen.
19.02.2021 9:48:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
red

AUP Redh3ad 11.10.2009
Außerdem enthält Raspberry Pi OS noch zusätzliche Pakete wie raspi-config oder die Updates für das EEPROM, die gibt es in Debian nicht.
19.02.2021 10:03:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
Super danke. Das ist schon der springende Punkt. Ich vermute, dass bspw. das 64 Bit Ubuntu for Raspi halt nicht alle Hardwarekomponenten unterstüztz.

Da mein Verwendungszweck rein als Server ist, werde ich Ubuntu nehmen. Danke euch!
19.02.2021 15:42:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
Frage
Wie kann ich möglichst einfach von vielen Videos die Audiospur anders codieren?

Hintergrund: Synology NAS besorgt, Medienserver installiert und funktioniert auch soweit. Lediglich bei einer Videoreihe spielt der TV keinen Ton ab. Ist etwas Aufgezeichnetes als AVI von früher - codiert mit DivX und MP3. Scheint der TV nicht zu können und der Medienserver bietet keine Option das zu Transkodieren Somit bleibt mir nur die Möglichkeit einen anderen Codec in den Videodateien zu nehmen, richtig?
21.02.2021 10:23:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 08.04.2020
Mit
ffmpeg
kannst du Video- und Audiospur trennen. Glaube auch gleichzeitig in was anderes konvertieren, aber das könnte man dann sicher auch mit einem anderen Tool machen (je nach Ziel-Audioformat). Am Ende mit
ffmpeg
wieder zusammenkleben. Alles in ein (power)shell Script verpacken und über den Ordner laufen lassen.

// Noch einfacher:
ffmpeg -i input.avi -acodec aac -vcodec copy out.avi


https://superuser.com/questions/215430/would-like-to-change-audio-codec-but-keep-video-settings-with-ffmpeg
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von derSenner am 21.02.2021 10:35]
21.02.2021 10:32:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tschy2m

AUP tschy2m 30.03.2011
Dabei solltest du es in einen anderen Container (MP4, MKV) packen.
AVI und AAC dürften offiziell nicht unterstützt werden.

tschy2m
21.02.2021 12:03:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
...
Danke euch beiden. Werde ich probieren.

/e: perfekt,
ffmpeg -i input.avi -acodec aac -vcodec copy out.mp4
hat es getan Jetzt nur noch ein batchfile basteln dass es für alle Videos durchführt.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 21.02.2021 12:47]
21.02.2021 12:09:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
tschy2m

AUP tschy2m 30.03.2011
du könntest mit PowerShell was in die Richtung machen:
$videos = Get-ChildItem "deinPfad\*.avi" -Recurse
ForEach($video in $videos){
$input = $video.Name
$output = $video.BaseName + ".mp4"
ffmpeg -i $input -acodec aac -vcodec copy $output
}

So in etwas könnte es funktionieren.

tschy2m
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von tschy2m am 21.02.2021 16:44]
21.02.2021 16:43:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
...
Richtig gut, musste in deinem Codeschnipsel nur noch ein "cd" einbauen und $input / $output wegen Leerzeichen im Pfad Dateinamen um Anführungszeichen ergänzen, aber sonst lief es einwandfrei. Sogar direkt auf dem NAS Laufwerk. Feine Sache diese Machtmuschel! Breites Grinsen

Danke dir tschy2m.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 21.02.2021 21:32]
21.02.2021 21:30:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Was tue ich nochmal, wenn Imgur etc. bei einem Telekom-Anschluß quasi unbenutzbar langsam geworden sind?
22.02.2021 13:38:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PsYcHoSeAn*

AUP PsYcHoSeAn* 14.05.2011
Imgur hatte die letzten Tage massive technische Probleme wie es aussieht. Oder meinst du jetzt schon seit längerer Zeit?
22.02.2021 13:45:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Hmm gute Frage, ich bin am Wochenende natürlich auch umgezogen peinlich/erstaunt Ich würde sagen mehrere Tage und kurzes googeln ergab "Telekom und Imgur - Peering scheiße", aber dann warte ich mal ab. Macht den tag eh produktiver peinlich/erstaunt
22.02.2021 13:47:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PsYcHoSeAn*

AUP PsYcHoSeAn* 14.05.2011
 
Zitat von DaMasta

Hmm gute Frage, ich bin am Wochenende natürlich auch umgezogen peinlich/erstaunt Ich würde sagen mehrere Tage und kurzes googeln ergab "Telekom und Imgur - Peering scheiße", aber dann warte ich mal ab. Macht den tag eh produktiver peinlich/erstaunt



https://twitter.com/imgur/status/1362880070369615879
22.02.2021 13:49:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
seak`

AUP seak` 10.04.2020
 
Zitat von DaMasta

Was tue ich nochmal, wenn Imgur etc. bei einem Telekom-Anschluß quasi unbenutzbar langsam geworden sind?



Bei mir geht es wieder.
Weiß nur nicht mehr, obs am DNS ändern lag oder woran sonst...
22.02.2021 20:27:03 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DaMasta

Leet
Bei mir auch wieder ohne was am DNS gemacht zu haben, nutze den von Cloudflare.
23.02.2021 11:19:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Ameisenfutter

AUP Ameisenfutter 13.09.2011
 
Zitat von statixx

 
Zitat von derSenner

Bin bei Netcup, klare Empfehlung. Root Server mit eigener CPU, 8GB RAM und 320GB SAS für ~47€ pro Halbjahr. Man muss halt auch Ahnung von Linux haben, und sein System selbst geupdated halten.


Ich hoffe ich konnte helfen.


Aufm Managed Server durfte ich wieder nix. Ist jetzt doch ein vServer geworden. Immerhin mit Plesk, das nimmt einem ja schon wahnsinnig viel Arbeit ab.

Dann lerne ich jetzt halt doch noch Linux & Administration. Hässlon
23.02.2021 11:34:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Ich habe diesen Samstag eine online Fortbildung über Zoom. Ich muss zwischendurch auf die Kinder aufpassen und würde den Teil gerne capturen um ihn später anzusehen. Welches Programm nimmt man da? Darf gerne auch was kosten wenn nicht übertrieben.
23.02.2021 12:14:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Zoom selbst erlaubt Aufzeichnungen, muss aber vom Host freigegeben sein, aber mit dem klärst du das aus Gründen der Legalität natürlich eh ab.
Unter Windows funktioniert auch die Funktion in der gaming bar ganz gut, win+g.
23.02.2021 12:46:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Das letzte mal hat die gaming Bar nach 3 Minuten Schluss gemacht. Sollte das unbegrenzt gehen? Der Veranstalter weigert sich, offiziell Mitschnitte anzubieten, weil Boomer. Wäre für ihn aber ok wenn man das selbst privat macht.
23.02.2021 13:36:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Fraps und OBS gibts für afair wenig Geld. Man muss sich aber bewusst sein, dass zB Fraps unkomprimiert aufzeichnet und so grosse Mengen Daten anfallen
/ob fraps einfach den Desktop aufzeichnen kann, weiss ich gar nicht, OBS müsste das können. Ist eh das flexiblere Programm.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 23.02.2021 13:40]
23.02.2021 13:39:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
niffeldi

niffeldi
Top Danke. Fraps kann glaub nur overlay. Ich schaue mir obs mal an.
23.02.2021 13:47:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
OBS hat afaik auf ne trial. Aber Windows game bar sollte auch längere Aufnahmen können, würde ich mir vorher nochmal genauer anschauen.

/falls du ne Nvidia Karte hast, die bieten ja mittlerweile was ähnliches an.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 23.02.2021 13:52]
23.02.2021 13:51:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bullitt

Guerilla
Was? OBS ist kostenos und open source.
23.02.2021 13:52:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
 
Zitat von Bullitt

Was? OBS ist kostenos und open source.


Oh, ok. Dann verwechsle ich das gerade. Oder ich hatte da mal gespendet.
23.02.2021 13:55:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von niffeldi

Das letzte mal hat die gaming Bar nach 3 Minuten Schluss gemacht. Sollte das unbegrenzt gehen?


Oh, gut zu wissen. Ich hab selbst damit bisher nur kurze Clips aufgezeichnet, ohne Probleme.
Gerade mal versucht zu googlen und finde vereinzelt diesen Fehlerbereicht, aber keine Loesungen.
Klingt, als sollte ich es selbst mal testen, bevor ich es fuer ne laengere Aufzeichnung einplane. peinlich/erstaunt
23.02.2021 16:18:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Xerxes-3.0

AUP Xerxes-3.0 05.11.2018
Nehmt halt einfach OBS.
23.02.2021 16:32:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mettwurzt

AUP Mettwurzt 23.03.2014
traurig gucken Dateiaustausch mit Agenturen / Freien Mitarbeitern
Ich versuche mal hier meine Frage zu stellen (oder mein Problem zu formulieren), hatte keinen passenden Thread gefunden.

Hallo zusammen. Also folgendes:
- Wir nutzen im Verlag die Office 365 Lizenz
- Wir (ich bin Teil davon) erstellen in Zusammenarbeit mit Redakteuren / Art-Direktion random Magazine im Verlag
- meine Abteilung nutzt ganz normal ein Netzlaufwerk mit einer Ordnerstruktur
(Magazin1/Bilder, Magazin1/Texte, Magazin1/Layout etc.)
- wir nutzen ein system von atex um Inhalte ins Archiv zu packen etc. (das system greift darauf zu beim PDF schreiben für die Druckerei)
- wir sind also so ziemlich im Verlag lokal gebunden was die Daten angeht.

nun kommen folgende Situationen dazu:
- Es wird ein neues Magazin2 erstellt
- ein freier ArtDirektor sitzt zuhause und bastelt an den Seiten rum und nutzt Bilder / Texte lokal bei sich
- er nutzt dafür Dropbox
- Verlagsintern ist die Dropbox App aufm Rechner nicht gern gesehen (bleibt also nur Browser Zugang)
- wir brauchen aber Daten (Fotos etc.) lokal bei uns im System damit unser atex System die Druckdateien schreiben kann bzw. sie auch bei uns archiviert werden können
- er lädt also seine Daten immer hoch, wir laden sie runter und pflegen sie bei uns lokal ein
- das ist ein ewiges hin und her und kostet einfach Zeit und man läuft Gefahr mal eine alte Datei runterzuladen
- Wir bekommen auch gerne mal wetransfer links zwecks Download

ich hab mich mal mit unserer IT zusammengesetzt und sie haben mich auf Microsoft one Drive bzw. share point verwiesen, aber Alter... meine fresse ist das umständlich. Ja prinzipiell funktioniert das sehr ähnlich mit Ordnern, Freigabe und einer App zwecks sync. Aber das produziert ja Fehler am laufenden Band (zieht alte Daten, zieht Daten gerne mal doppelt, gibt Unterschied zwischen "Daten sichtbar" und "Daten sichtbar und lokal aufm Rechner"). Also eher weniger praktikabel und fehleranfällig. Im übrigen genau das gleiche mit unserem FTP Zugang. Der ist nie ganz aktuell und Person ArtDirektion vermag halt seine Dropbox Welt nicht zu verlassen, es funktioniert halt alles bei der Person .

Gibt es hier vllt einen oder mehrere die solche Situationen erfolgreich gemeistert haben? Also Dateiaustausch mit verschiedenen Input-Varianten (Dropbox, simple Download links etc.).

wir haben demnächst mal ein Meeting hinsichtlich Manöverkritik vorangeganger Produktionen und das ist ein Punkt der mich schon lange wurmt. Bin leider nur angestellter, hab also keinerlei Befugnisse xyz zu installieren oder etwaige andere Dinge "einfach mal so zu machen".

ich hoffe ich konnte mein Problem ansatzweise nachvollziehbar formulieren.
24.02.2021 4:55:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
derSenner

AUP derSenner 08.04.2020
Do you accept git as your Lord and saviour?

https://git-lfs.github.com/

Oder einfach nur git, wenn die Files eh nicht so groß sind. Z.B. könnt ihr gitlab selbst hosten, und macht in zukunft alles darüber.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von derSenner am 24.02.2021 8:21]
24.02.2021 8:19:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
GarlandGreene

Mod GIGN
ich hab mit Onedrive for Business bisher keine Synchronisationsprobleme gehabt. Was sicher nicht so gut ist, ist gleichzeitiges Bearbeiten von mehreren Seiten.

Wenn man schon in O365 unterwegs ist, kann man natürlich MS Teams nehmen, in einem Team den Dateibereich mit Onedrive synchronisieren und das dann einfach als Dateiaustausch-Arena verwenden. Also Externer arbeitet an was, wenn fertig lädt er über seinen OneDrive/Teams-Zugang den Rummel hoch, gibt euch Bescheid und ihr ladet es herunter. Der Unterschied ist, dass der Dateibereich von Teams nicht an einen Benutzer gebunden ist, sondern dem Team zugeordnet wird. Damit können mehrere Leute das synchronisieren, ohne dass da einer was freigeben müsste. Und wenn Person X mal nicht mehr da ist, ist dann das OneDrive nicht gleich weg.
24.02.2021 8:43:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Informatiker helfen PC Neulingen ( In Excel kann man auch programmieren... )
« erste « vorherige 1 ... 15 16 17 18 [19] 20 21 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.12.2020 16:17:32 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'informatiker' angehängt.

| tech | impressum