Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2021 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 24 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Swift

swift
Erste tomate des jahres
27.06.2021 19:16:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Noch alle grün, aber das werden ein paar Kubikpfund dieses Jahr.
27.06.2021 19:48:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kabelage

AUP Kabelage 22.03.2015
missmutig gucken
Also irgendwie...Äpfel nix, Kirschen wenige, und davon die meisten bereits jetzt dahin, Pflaumen sieht auch mau aus. Einzig die Quitte und die Birnen tragen. Und unsere beiden Eichen sind voller Mehltau.
27.06.2021 20:24:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Erde im Hochbeet ist weggesackt. Von "mehr als voll" auf "Lan bist du dumm hier fehlen 300 l!". Hmpf.


Und was mache ich mit sieben metrischen Ficktonnen Zitronenmelisse? Frau hat das Hochbeet gemäß Anleitung bepflanzt und weiß jetzt nicht wohin mit diesem speziellen Pflänzchen.
27.06.2021 20:37:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Ist doch völlig normal. Ich hoffe, ihr habt die Folie gescheit angebracht.
27.06.2021 20:39:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Rundrum mit zwei Reihen angenagelt. Da sind auch keine Ausfälle sichtbar.
27.06.2021 20:40:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Iceman3000

iceman3000
 
Zitat von Iceman3000

Es fehlt hier in letzter Zeit echt an Bildern. Ich versuche am Wochenende mal mit einem guten Beispiel voran zu gehen und ein paar zu knipsen.



I hobs ned gschofft. Aber Danzelot hat ja schon mal vorgelegt. Bilder kommen Montag, spätestens Mittwoch.
27.06.2021 22:47:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Rosenblüte
Ein paar Bilder aus dem Garten.



Rosenbogen


Mit Bienen
https://i.imgur.com/ydFLnEW.gifv

Der zweite Bogen braucht noch ein paar Tage bis er zur rosa Wolke wird.


Laterne aus der Nähe mit Schwertlilien
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von ULtRaLiSt am 27.06.2021 23:43]
27.06.2021 23:42:01  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Kann jemand nen möglichst simplen und wenig fancy Feuchtigkeitsmesser für einen Zimmerpflanzennoob empfehlen, der auch gut funktioniert? peinlich/erstaunt
28.06.2021 11:51:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von gwc

Kann jemand nen möglichst simplen und wenig fancy Feuchtigkeitsmesser für einen Zimmerpflanzennoob empfehlen, der auch gut funktioniert? peinlich/erstaunt



random hygrometer von Amazon reicht für den Hausgebrauch

Da das meistens die nächste Frage ist:

Für das Giesswasser reicht auch so ein China pH-Pen: klick, einfach regelmäßig kalibrieren.
28.06.2021 11:57:53  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Danke, ich meinte eines zum Messen der Erdfeuchtigkeit, da habe ich den Dreh noch nicht so raus fröhlich Das gepostete gibt's zwar auch mit Kabelsonde, die sind aber eher etwas unkommod für die Erde.
28.06.2021 14:19:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von gwc

Danke, ich meinte eines zum Messen der Erdfeuchtigkeit, da habe ich den Dreh noch nicht so raus fröhlich Das gepostete gibt's zwar auch mit Kabelsonde, die sind aber eher etwas unkommod für die Erde.



Ah, warte da hab ich auch was:

klick

Die Dinger gibt es noch mit pH-Meter, aber das kannst du in die Tonne treten.

Ein dezidiertes Feuchtegerät für die Erde, ein pH-Pen für das Giesswasser und ein Luftfeuchtemesser mit Thermometer sind für den Indoorgärtner von Welt die beste Ausrüstung.

Die Kombidinger machen zwar alles, aber meistens schlecht.
28.06.2021 14:31:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Danke dir. Hast du das von dir gepostete Teil selbst? Bin da immer skeptisch bei so vielen Bewertungen peinlich/erstaunt
Und mit was sollte ich überhaupt gießen, wenn ich kein gesammeltes Regenwasser habe? Destiliertes Wasser scheint ja auch wieder schlecht, weil zu wenig Mineralstoffe drinnen sind. Und das Leitungswasser ist hier zu kalkhaltig.

Die Gartenpflanzen kommen problemlos mit abgestandenem Brunnenwasser zurecht, aber gerade Zimmerpflanzen sind für mich noch ein Buch mit sieben Siegeln, bei dem so viel zu beachten ist.
28.06.2021 14:41:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von gwc

Danke dir. Hast du das von dir gepostete Teil selbst? Bin da immer skeptisch bei so vielen Bewertungen peinlich/erstaunt
Und mit was sollte ich überhaupt gießen, wenn ich kein gesammeltes Regenwasser habe? Destiliertes Wasser scheint ja auch wieder schlecht, weil zu wenig Mineralstoffe drinnen sind. Und das Leitungswasser ist hier zu kalkhaltig.

Die Gartenpflanzen kommen problemlos mit abgestandenem Brunnenwasser zurecht, aber gerade Zimmerpflanzen sind für mich noch ein Buch mit sieben Siegeln, bei dem so viel zu beachten ist.



Also wenn Du nicht grad des Teufels Kopfsalat anbaust und die Produktion minmaxen willst, ist das mit der Wasserhärte eigentlich relativ wurscht bis auf so Weicheier wie Orchideen.

Der Feuchtemesser ist meiner Meinung nach Overkill, aber das Ding da tut schon was es soll.

Habe ich tatsächlich auch schon benutzt (also nicht genau den aber das war auch kein Markenprodukt sondern aus gehärtetem Chinesium) im Praktikum am Institut für Rebzüchtung, die Dinger machen alle dasselbe und die Messtechnik ist praktisch idiotensicher.

Für die Wasserhärte würde ich empfehlen mal beim Versorger zu fragen, wenn sie nicht grad über 20 °dh ist, kann man eigentlich einfach Regenwasser oder destilliertes Wasser dazukippen und somit "enthärten".

The solution to pollution is dilution.

Oder zieh einen Teststreifen durch dein Brunnenwasser, das ist vielleicht sogar besser als das Leitungswasser.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 28.06.2021 14:58]
28.06.2021 14:57:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Der hat zumindest 'ne ehrliche Skala (trocken - feucht - nass).

Alles bezahlbare, das dir die Bodenfeuchte in Prozent, am besten mit Nachkommastelle verkaufen will, kannst du in die Tonne treten. Selbst mit Industrial Grade Kram nimmst du immer mehrere davon, weil die Absolutwerte ohne standortspezifische Kalibrierung grundsätzlich für die Tonne sind (Dynamik bilden aber selbst die billigsten gut ab).
28.06.2021 15:08:51  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von nobody

(Dynamik bilden aber selbst die billigsten gut ab).



Das wäre übrigens meine Empfehlung.

Gießen, feuchtemesser rein und dann mal ermitteln, wie schnell es bis trocken dauert.

Das kannst Du aber auch selbst machen, indem Du unten für guten Ablauf sorgst und dann einfach den Finger oben bis zum ersten Glied reinsteckst.

Feucht: warten
Trocken: gießen

Damit machst Du es schon präziser als 60% aller Pflanzenbesitzer die nur gucken, ob sich die Erde schon vom Topf schält.
28.06.2021 15:12:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
...
Hehe, Glied.
Ich seh gerade, das Ding ist batteriefrei (bzw. wohl messtechnisch selbst eine Batterie Augenzwinkern). Hatte mich schon gewundert, warum man den nicht ins Wasser stecken soll (normalerweise kalibriert man damit das obere Ende). So einen hab ich tatsächlich noch nie benutzt. Muss ich haben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 28.06.2021 15:18]
28.06.2021 15:17:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Danke euch, das sind schon mal wertvolle Infos!
Zufälligerweise habe ich auch sehr ungepflegte Orchideen, die ich als kleines Lernprojekt wieder aufpeppen möchte Breites Grinsen Und die Dieffenbachia soll laut irgendwelchen Merkblättern sehr kalkempfindlich sein.

Wasserhärte aus der Leitung sind so 14 °dH, das Grundwasser werde ich mal messen. Teichwasser sollte doch eigentlich auch gut sein und gleich mit düngen, oder? peinlich/erstaunt

Die Fingerreinsteckmethode geht schlecht, weil ich son Erd-Substratgemisch habe und die Pflanze (Spathiphyllum) teilweise wirklich sehr dicht ist, dass ich da gar nicht hinkomme.

/e: Und was ist eigentlich von pH-Messstreifen zu halten als Alternative zu dem Messgerät?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gwc am 28.06.2021 15:48]
28.06.2021 15:36:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von gwc


/e: Und was ist eigentlich von pH-Messstreifen zu halten als Alternative zu dem Messgerät?



Universalstreifen sind idiotensicher, wenn man es mal raus hat. Aber das ist garnicht so ohne, man darf sie nicht klatschnass machen und sollte den farbabgleich unter neutralem Tageslicht machen.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von loliger_rofler am 28.06.2021 15:57]
28.06.2021 15:51:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
Ich bin auf der Suche nach Pflanzen zum Sichtschutz für unsere Terrasse (eingepflanzt, keine Kübel). Was habt ihr für Empfehlungen? Die Pflanzen sollten ungiftig sein (Kinder), möglichst insekten- und/oder vogelfreundlich (wäre schön, wenn dort was nisten könnte), trotzdem platzsparend (die für Hecken verfügbare Fläche ist nicht groß) und am besten immergrün.
29.06.2021 15:19:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Jo Breites Grinsen
29.06.2021 15:20:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Den Kindern beibringen, nicht an random Pflanzen zu nagen und dann TeX: KIRSCHLORBEER.

Platzsparend ist relativ, man kann damit unauffällig sein Grundstück vergrössern = mehr Platz.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 29.06.2021 15:23]
29.06.2021 15:22:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
Kirschlorbeer ist doch gerade das, was man mit Rücksicht auf Insekten definitiv nicht pflanzen sollte, dachte ich. Breites Grinsen

“Wer Kirschlorbeerhecken pflanzt, begeht ein Verbrechen an der Natur", so Hofmann. "Selbst eine Betonmauer ist ökologisch wertvoller, auf ihr wachsen mit der Zeit wenigstens Flechten und Moose."
29.06.2021 15:25:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
chuck.sports

Marine NaSe
Liguster
29.06.2021 15:26:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
 
Zitat von Flashhead

Kirschlorbeer ist doch gerade das, was man mit Rücksicht auf Insekten definitiv nicht pflanzen sollte, dachte ich. Breites Grinsen

“Wer Kirschlorbeerhecken pflanzt, begeht ein Verbrechen an der Natur", so Hofmann. "Selbst eine Betonmauer ist ökologisch wertvoller, auf ihr wachsen mit der Zeit wenigstens Flechten und Moose."


Also hier ist der voller Insekten wenn er blüht und voller Vögel wenn die Früchte fertig sind. Oder das ist kein Krischloorbeer peinlich/erstaunt

Und aktuell wohnen Rotschwänze drin.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 29.06.2021 15:30]
29.06.2021 15:29:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Flashhead

Kirschlorbeer ist doch gerade das, was man mit Rücksicht auf Insekten definitiv nicht pflanzen sollte, dachte ich. Breites Grinsen

“Wer Kirschlorbeerhecken pflanzt, begeht ein Verbrechen an der Natur", so Hofmann. "Selbst eine Betonmauer ist ökologisch wertvoller, auf ihr wachsen mit der Zeit wenigstens Flechten und Moose."


Ich hatte hier im März 2020 quasi das Approval für eine Hecke bekommen, das Zeug ist auch gut gewachsen und schaut nicht monoton aus, dazu noch ein wenig Flieder. Ist aber nicht alles dauergrün, vielleicht als Denkanreiz.

111430 Prunus laurocerasus Van Nes
3l-Container 40-60cm
9,99 ¤ 4 39,96 ¤
101960 Vaccinium corymbosum
Bluecrop
3l-Container 40-60cm
11,04 ¤ 2 22,08 ¤
88996 Viburnum rhytidophyllum
3l-Container 40-60cm
14,99 ¤ 3 44,97 ¤
96333 Fargesia rufa
5l-Container 40-60cm
24,99 ¤ 2 49,98 ¤
89791 Liguster ovalifolium Argenteum
3l-Container 40-60cm
9,77 ¤ 2 19,54 ¤
104729 Pieris japonica
5l-Container 40-60cm
21,99 ¤ 1 21,99 ¤
145092 Photinia fraseri Red Select
3l-Container 40-60cm
14,99 ¤ 3 44,97 ¤
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Real_Futti am 29.06.2021 15:38]
29.06.2021 15:37:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[WHE]MadMax

Phoenix
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von Flashhead

Kirschlorbeer ist doch gerade das, was man mit Rücksicht auf Insekten definitiv nicht pflanzen sollte, dachte ich. Breites Grinsen

“Wer Kirschlorbeerhecken pflanzt, begeht ein Verbrechen an der Natur", so Hofmann. "Selbst eine Betonmauer ist ökologisch wertvoller, auf ihr wachsen mit der Zeit wenigstens Flechten und Moose."


Also hier ist der voller Insekten wenn er blüht und voller Vögel wenn die Früchte fertig sind. Oder das ist kein Krischloorbeer peinlich/erstaunt

Und aktuell wohnen Rotschwänze drin.



Bleib mir weg mit der Kacke. Haben die Vermieter hier gepflanzt. Das Zeug wächst wie blöd, die eine zwischendrin abgestorbene Pflanze wurde von beiden Seiten schon zugewuchert. Den zu schneiden ist ne Strafarbeit, und die Kack-Blätter wollen einfach nicht verrotten. Kannst nicht vernünftig kompostieren, und musst haufenweise Grünschnitt wegfahren.
Nervt echt extrem der Müll, ich würds direkt mit ner Kiefernhecke ersetzen wenn das Ding hier unser wär.
29.06.2021 15:39:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flashhead

AUP Flashhead 23.11.2020
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von Flashhead

Kirschlorbeer ist doch gerade das, was man mit Rücksicht auf Insekten definitiv nicht pflanzen sollte, dachte ich. Breites Grinsen

“Wer Kirschlorbeerhecken pflanzt, begeht ein Verbrechen an der Natur", so Hofmann. "Selbst eine Betonmauer ist ökologisch wertvoller, auf ihr wachsen mit der Zeit wenigstens Flechten und Moose."


Ich hatte hier im März 2020 quasi das Approval für eine Hecke bekommen, das Zeug ist auch gut gewachsen und schaut nicht monoton aus, dazu noch ein wenig Flieder. Ist aber nicht alles dauergrün, vielleicht als Denkanreiz.

111430 Prunus laurocerasus Van Nes
3l-Container 40-60cm
9,99 ¤ 4 39,96 ¤
101960 Vaccinium corymbosum
Bluecrop
3l-Container 40-60cm
11,04 ¤ 2 22,08 ¤
88996 Viburnum rhytidophyllum
3l-Container 40-60cm
14,99 ¤ 3 44,97 ¤
96333 Fargesia rufa
5l-Container 40-60cm
24,99 ¤ 2 49,98 ¤
89791 Liguster ovalifolium Argenteum
3l-Container 40-60cm
9,77 ¤ 2 19,54 ¤
104729 Pieris japonica
5l-Container 40-60cm
21,99 ¤ 1 21,99 ¤
145092 Photinia fraseri Red Select
3l-Container 40-60cm
14,99 ¤ 3 44,97 ¤



Wie schnell wächst das Zeug? Vielleicht kann ich das ja hier auf dem Balkon ziehen, bevor wir umziehen. Breites Grinsen
29.06.2021 15:39:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Unterschiedlich. Aber wir haben auch sehr lehmigen Boden.
29.06.2021 15:41:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Du kannst auch ein paar Thujen (gibt es auch hochwertige Teile von) mit reinpflanzen. Über welche Länge sprechen wir denn? Ansonsten mal einen Gala anfragen, wenn du ein paar Erstgeborene über hast.

Dat Zeug ist übrigens von pflanzmich.de, ist nix eigegangen.
29.06.2021 15:42:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2021 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 24 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum