Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2021 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 17 18 19 20 [21] 22 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Rippi*

Gordon
 
Zitat von skinni

So nen Klebestreifen um den Stamm sollte reichen



Also die haben sich schon in die Erde gegraben, wenn ich den Stamm umwickel, dann reicht das schon?
05.07.2021 21:20:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
skinni

skinni
Dachte die mampfen dir die Früchte weg. Wurzelschäden durch Ameisen kenn ich nicht, aber da bin ich trotzdem raus.
06.07.2021 7:22:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Die beschützen eher die Läuse.
Läuse abspülen, um den Stamm Scheckenschleim oder so ein Klebeband, Ruhe vor Ameisen und dann auch meist vor Blattläusen.
06.07.2021 7:24:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Frage


/ed

Besser



/ed

Abendpfauenauge it is
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von HrHuss am 07.07.2021 22:37]
07.07.2021 18:24:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Das werden dieses Jahr verdammt viele und große Brombeeren.


Und ein Bruchteil der Johannisbeeren, das wird auch nicht weniger.


Dazu schon die ersten drei Kilo Kartoffeln geerntet.
Tomaten immer noch grün, Paprika winzig, Gurken viele, aber noch lange nicht reif.
10.07.2021 15:39:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Uh oh, hast du die Brombeere einfach so gepflanzt? Also im Beet, nicht im Topf?
10.07.2021 21:13:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ULtRaLiSt

AUP ULtRaLiSt 25.07.2010
Johannisbeeren wurden hier auch schon kiloweise geerntet, passiert und 2,5l Saft zu Gelee verarbeitet.

11.07.2021 1:22:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kirschbonbon

Guerilla
 
Zitat von Shooter

Uh oh, hast du die Brombeere einfach so gepflanzt? Also im Beet, nicht im Topf?



Hab auch Brombeeren und Himbeeren ganz einfach im Beet. Weiß nicht, was du da immer für eine Angst hast.

Ja, die wuchern und verbreiten sich wie sau, aber die Situation "zuviele Brombeeren oder Himbeeren" kann ich mir einfach nicht vorstellen. Ich krieg zur zeit ja schon kaum welche ab, weil die Kinder direkt alles wegfuttern. Außerdem super zum Einfrieren fürs Müsli im Winter.
Und wenns auf den Rasen wuchert... Mei, ich mäh ja eh alle 1-2 Wochen.

¤: Johannisbeersaft aufschorlen ist auch ein geiler, saurer Vitaminkick
I <3 Beeren jeglicher Art - außer Stachelbeeren Breites Grinsen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Kirschbonbon am 11.07.2021 19:48]
11.07.2021 19:46:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swift

swift
Reden wir in 10 jahren nochma drüber Breites Grinsen
11.07.2021 19:58:59  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Swift

Reden wir in 10 jahren nochma drüber Breites Grinsen


Ja, dieses.

Ich habe einen Brombeerstrauch in der (natürlichen) Hecke vor meinem Garten. Das heisst, ich hatte einen Brommbeerstrauch in der Hecke. Den in der Hecke habe ich eigentlich entfernt. Hatte ich jedenfalls gemeint. Mitlerweile habe ich mindestens 5-6 weitere Brombeersträucher im ganzen Garten verteilt (immerhin rund 1000m2), nicht normal wie das wuchert. Achja, der in der Hecke kam natürlich auch wieder. Zusätzlich noch an diversen weiteren Stellen.

Also, mir ist es ja grundsätzlich egal, schneid ich halt zurück oder gra es aus, ist nunmal ein Naturgarten. Aber ich habe das Ding mitlerweile auch an Stellen wo ich es eigentlich nicht haben will.
11.07.2021 20:43:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kirschbonbon

Guerilla
Gut, dass ich Ableger vom Schwiegervater hab. Der hat scheinbar Sitzfleisch. Hat sich in 35 Jahren noch nicht von der Stelle bewegt.
12.07.2021 9:36:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Veteran]

veteran
Ich hab an einer Azalee ziemlich viel befall mit der Ohrläppchen-krankheit. Einzeln abpflücken dauert ewig... Macht es Sinn, die jetzt stark zurückzuschneiden oder überlebt sie das nicht?
16.07.2021 14:23:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von [Veteran]

Ich hab an einer Azalee ziemlich viel befall mit der Ohrläppchen-krankheit. Einzeln abpflücken dauert ewig... Macht es Sinn, die jetzt stark zurückzuschneiden oder überlebt sie das nicht?



Azaleen sind hart im nehmen, die kannst Du praktisch bis auf's Holz runterschnippeln.
16.07.2021 14:24:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Iceman3000

iceman3000
Sehr schön - zwei 10 Jahre alte Wandelröschenstämme (je 1,40 hoch und Ø1m) über Kleinanzeigen aus dem Nachbarort für'n Fuffi ergattert. Bessere Hälfte eher semibegeistert findet es jetzt aber auch sehr schön auf dem Balkon. Mal sehen wo ich den ganzen Kram überwintere verwirrt... der Treppenaufgang wird sehr voll werden Breites Grinsen.
17.07.2021 15:49:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Rund um meine Dieffenbachia hat sich so komisches Viechzeugs angesammelt, die krabbeln wohl direkt aus der Erde und laufen dann außerhalb der Pflanze an den Badfliesen entlang. Die Pflanze selbst scheint nicht befallen zu sein und sieht sehr gesund aus.

Sind das Läuse? Und welches Hausmittel gibt es dagegen?



22.07.2021 10:00:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Danzelot

AUP Morgil 17.07.2008
Was wächst da für ein Pilz bei meiner Tomate? Ist der giftig/essbar/tomatenschädigend? peinlich/erstaunt



22.07.2021 19:03:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
lel ein Penis mit nem Hut.

Aber es war wohl definitiv ZU nass dieses Jahr Breites Grinsen
22.07.2021 19:28:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Oh, ich hab wohl Zitronengurken. Mal gucken, wann sowat essbar reif ist.


Die erste Gurke \o/
22.07.2021 20:04:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 09.06.2020


Kiefernwanze?
Vom Rand her ja, aber passt der Schild?
23.07.2021 18:17:39  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Erste Kartoffeln heute geerntet, aber viele kleine Kartoffeln, Lehmboden ist kacke.
Aber die sind dann gut direkt fürs Backblech.
24.07.2021 19:13:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Wo hast du die wachsen lassen (Hochbeet, Tonne etc.) und welche Fläche ist dafür drauf gegangen?
24.07.2021 19:29:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Einfacher Boden in einer Ecke hinterm Grundstück peinlich/erstaunt
Das waren jetzt so ca. 6m an Strecke. Insgesamt sind es 10-12m. Einsatz war 2x2,5kg
24.07.2021 19:32:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
...
Geil! Kann man die einlagern?
24.07.2021 21:22:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Weiss nicht, hätte auch keinen Raum mit einer niedrigeren Temp.
25.07.2021 0:00:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nebelkraehe

X-Mas Leet
Auf jeden Fall für das Einlagern nicht waschen!
25.07.2021 9:35:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Hochbeetbau 2mx1m


Die Bodenhülsen einzuschlagen, war das nervigste. Drunter ist alles geschottert und so musste ich mit Pickel und Bohrhammer vorarbeiten.
Die Bretter und die Pfosten sind Reste vom Carportbau. Vorher habe ich die, auch mit Resten, lasiert.
Der Untergrund ist nicht ganz eben. Aber das gleicht sich aus, wenn rundherum gepflastert ist.


Unterstützung gab es auch, wodurch alles noch länger dauerte. Man sieht, dass ich die Bretter nicht immer mit der richtigen Seite nach vorne angebracht habe. Kind sei Dank.


Fertiger Rohbau mit angebrachten Alukanten
Morgen kommt noch die Tropfkante drauf, eine Ablage entlang der langen Seite. Auf die kurze Seite kommt dann so ein abschließendes Aluprofil.

Ich überlege innen nochmal mit Kanthölzern (lol) die Seiten mit Querbalken zu verstärken.

Noppenfolie und Wühlmausgitter liegt schon bereit. Auch das kommt morgen. Gefüllt wird das Dingen dann im. Herbst mit dem entsprechenden Zeug.
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von Mountainbiker am 28.07.2021 17:16]
28.07.2021 17:12:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Denk dran, die Noppenfolie massiv festzunageln. Und mach eine oder zwei massive Querstreben. Das wird dir sonst auseinandergedrückt werden, das sind ordentlich Kräfte, die da wirken.
Ist unter den Profilbrettern am Boden nur Schotter? Sonst hau da als Rahmen eine Reihe Pflastersteine drunter. Das wären dann vakante Gammelpunkte weniger.
Ansonsten viel Spaß beim Laub und Reisig sammeln und beim befüllen. Das waren verdammt viele Schubkarren Breites Grinsen (3x1x1m)
28.07.2021 17:38:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mountainbiker

AUP Mountainbiker 11.06.2012
Drunter ist nur Schotter. Die Profilbretter reichen auch nicht ganz bis zum Boden. Da ist noch genug Belüftung. Restliche Pflastersteine mach ich aber noch drunter.
Hätte auch überlegt ob man nicht auch innen Draht verspannen kann.

Mal sehen... Morgen mache ich mir da nochmal einen Kopf.
28.07.2021 17:51:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Na, kein Draht. Einfach 40x20 Latten per Winkel an die Pfosten.

Und tausch die Alublechbeschläge gegen Edelstahl 2 mm, das ist ja foschtbar.

Rest: geil!
28.07.2021 18:01:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Wir hatten gestern zwei Distelfinken an den Sonnenblumen \o/
Tolle Vögel.
28.07.2021 18:03:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2021 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 17 18 19 20 [21] 22 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum