Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2021 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
Ich glaube, Futti meint das unbebaute Nachbargrundstück.

Hühner müssen angemeldet und regelmäßig geimpft werden. Zudem könnte eine Stall-/Überdachungspflicht verordnet werden, wenn die Vogelgrippe um sich greift.

An Ostern bin ich leider nicht im Lande. Aber wenn du außerhalb der Ferien in Krefeld bist, gerne. Ich arbeite ja nicht weit von dort.
27.03.2022 17:51:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Achso

Futti will sich quasi n externes... Krähfeld einrichten. Ich understande. Futti, stell dir halt Hühner in den eigenen Garten? Oder Wachteln wenn Handtuch
27.03.2022 17:53:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
Zwerghühner sind auch super und brauchen weniger Platz.

Haben eine überdachte Voliere in 3x4 Meter und einen Außenbereich mit 40qm. So ist genug Platz für vier Zwerghühner, auch sechs wären in Ordnung. Wir haben täglich zwei bis vier Eier, da kommt man beim Essen sowieso nicht hinterher und verschenkt viel.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von -=[R]o$a|PuD3[L]^ am 27.03.2022 18:09]
27.03.2022 18:06:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Almi

[BC]Alm
...
 
Zitat von Real_Futti

So, Hochbeet hat ein wenig Anstrich bekommen und mit Salat und Erdbeeren bepflanzt worden. Und die Gartenmöbel haben direkt auch noch Pflegeöl bekommen.
https://abload.de/img/a0ddca09-419b-4fee-9dbk3s.jpeg


Sind das nur x* Solarmodule aufm Dach? Nimm dir mal ein Beispiel am Nachbar 2 Häuser weiter!

/*editiert
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Almi am 27.03.2022 19:59]
27.03.2022 19:22:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
Almi, aus! Aus, hab ich gesagt.
27.03.2022 19:32:07  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von skinni

Ja. Und nicht wundern wenn sie in der Sonne braun und labbrig wird



Ja zu was? peinlich/erstaunt
Und wenn die Pflanze wie Gunnar L. aussieht, wäre es also okay?
27.03.2022 19:51:44  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
 
Zitat von gwc

 
Zitat von skinni

Ja. Und nicht wundern wenn sie in der Sonne braun und labbrig wird



Ja zu was? peinlich/erstaunt
Und wenn die Pflanze wie Gunnar L. aussieht, wäre es also okay?


Zu beidem und nein,
27.03.2022 19:52:57  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Zwerghühner sind auch super und brauchen weniger Platz.



Das ist auch ne Überlegung wert. Sind die laut? Wachteln sind ja ziemlich leise, selbst Hähne
27.03.2022 19:54:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
 
Zitat von AJ Alpha

 
Zitat von -=[R]o$a|PuD3[L]^

Zwerghühner sind auch super und brauchen weniger Platz.



Das ist auch ne Überlegung wert. Sind die laut? Wachteln sind ja ziemlich leise, selbst Hähne



Wir haben keinen Hahn, daher mit Netz überspannt. Die Hennen sind nicht wirklich laut, außer sie regen sich über etwas auf (Katze am Zaun z.B.) oder haben ein Ei gelegt.
27.03.2022 19:57:30  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
 
Zitat von Huckel

Almi, aus! Aus, hab ich gesagt.


zu spät.
Futti hat schon editiert und das Bild angepasst.
Wie es halt nachfolgende Posts einfach sinn- und nutzlos macht. mit den Augen rollend
27.03.2022 19:57:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Mit Netz überspannt hätte ich die Wachteln auch...

Verpissen sich sonst gern ma senkrecht wenn Schreck; und können vor allem auch sehr leicht gelupft werden von z.B. Greifvögeln.

Ich muss mir das mit den Zwerghühnern durch den Kopf gehen lassen und behalte mir vor, dich ggf. nochmal dazu zu konsultieren Breites Grinsen
27.03.2022 20:00:16  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von Huckel

 
Zitat von gwc

 
Zitat von skinni

Ja. Und nicht wundern wenn sie in der Sonne braun und labbrig wird



Ja zu was? peinlich/erstaunt
Und wenn die Pflanze wie Gunnar L. aussieht, wäre es also okay?


Zu beidem und nein,



Danke
27.03.2022 20:01:02  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=[R]o$a|PuD3[L]^

AUP -=[R]o$a|PuD3[L]^ 31.07.2012
Gerne!
27.03.2022 20:01:33  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kirschbonbon

Guerilla
 
Zitat von AJ Alpha

Mit Netz überspannt hätte ich die Wachteln auch...

Verpissen sich sonst gern ma senkrecht wenn Schreck; und können vor allem auch sehr leicht gelupft werden von z.B. Greifvögeln.

Ich muss mir das mit den Zwerghühnern durch den Kopf gehen lassen und behalte mir vor, dich ggf. nochmal dazu zu konsultieren Breites Grinsen



Seit 3 Wochen 4 Wachteln hier im Hasenstall. Warten noch auf die ersten Eier. Aber auch so sehr witzige Tierchen :-) Kids haben auch Spaß dabei und sind schön ruhig(im Vgl zu richtigen Hühnern).
Nur Barfußlaufen im Garten wird dieses Jahr so eine Sache.... Der Stall sieht immer relativ gut aus, aber tagsüber im Freigehege, das durch den Garten wandert, ist alles vollgeschissen. Sind wohl keine Heimscheißer :-|
Bin mal gespannt, ob sie auch unser Problem mit den Kirschmaden in den Griff bekommen. Aber das zeigt sich dann erst nächstes Jahr
27.03.2022 20:51:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Ich kenn das nur so, von früher. Von Hühnervögeln. Dass die halt einfach alles vollscheissen Breites Grinsen

Deswegen gönne ich ihnen keinen wandernden Auslauf, sondern voraussichtlich einfach den kompletten (großen!) Vorgarten, zum Verwüsten und zuscheißen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von AJ Alpha am 27.03.2022 22:04]
27.03.2022 22:04:17  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

AUP DeathCobra 24.06.2021
Zernichten dann halt deine almanischen Grünflächen. Wenn du da nicht etwas rotieren kannst, ist das recht bald nur noch blanke Erde.
27.03.2022 22:07:27  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Das ist mir bewusst; de höhner selbst finden das aber nicht sonderlich schlimm solang halt noch genug divers (Steine, Sträucher, Bäume, dies+das). Und mich störts auch nicht.

In meiner Kindheit war am Rande unseres Grundstücks (so 1.5ha ca) ein 8m breiter und ca 80 Meter langer Streifen, der von einer Handvoll Hühnern komplett zernichtet wurde. Berserker
27.03.2022 22:25:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
eX-blood

tf2_medic.png
Leider kein Garten - nur ein Balkon. Würde aber gerne dieses Jahr endlich mal etwas begrünen.

Wir haben ein sehr langes rechteckiges Geländer. Ca. 12 Meter. Das Ganze wird zwar immer in der prallen Sonne hängen, aber gut, müssen die Pflanzen aushalten Breites Grinsen

Ich suche daher Blumenkästen. Die sollen am Geländer außen hängen, damit ich keinen Millimeter Platz am Balkon verliere.

Gerne hätte ich Blumenkästen aus Holz mit Einsatz. der Einsatz sollte eine Wasserkammer inkl. Wasserstandsanzeiger haben.

Und Halterungen sollten stabil sein, da 5. Obergeschoß. Da gibt es ja Angebot wie Sand am Meer, nur wie stabil die sind ... ?!

Hat da jemand Erfahrungen mit Halterungen gemacht und kann jemand ggfs. Hersteller oder spezielle Blumenkästen aus Holz empfehlen?
28.03.2022 14:15:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Ahoi! Kann jemand einen guten Häcksler für Gartenabfälle empfehlen? Geht um Grünschnitt, Sträucher und Äste bis zu 4 cm Dicke. Das Ergebnis soll dann wiederum auf den Beeten zum Mulchen verwendet werden. Danke schonmal fröhlich
31.03.2022 18:57:28  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
...
Bosch AXT 25 TC
31.03.2022 19:00:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
Ja, den hab ich auch. Ist super.
31.03.2022 19:06:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Danke! Wie ist euer Qualitätseindruck davon? Meint ihr, dass der gute 10 Jahre bei guter Pflege schafft?
31.03.2022 20:34:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Ahoi! Meine Monstera deliciosa hat leider Thripse Der Befall ist noch nicht stark und es sind bisher nur die gelblich/weißen Larven (die adulten Tiere habe ich noch nie gesehen, auch nicht bei anderen Pflanzen). Die Standard-Hausmittelchen wie Abduschen und mit Neemölmischung einsprühen kenn ich, so 100 %-ig hat das bisher aber nie geholfen. Der Befall lässt sich damit also nur eindämmen aber nicht komplett beseitigen.

Sind euch abseits von Gift noch andere wirksame Methoden gegen Thripse bekannt von denen ihr auch wisst, dass sie funktionieren? fröhlich
05.04.2022 9:55:14  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 26.04.2021
 
Zitat von gwc

Ahoi! Meine Monstera deliciosa hat leider Thripse Der Befall ist noch nicht stark und es sind bisher nur die gelblich/weißen Larven (die adulten Tiere habe ich noch nie gesehen, auch nicht bei anderen Pflanzen). Die Standard-Hausmittelchen wie Abduschen und mit Neemölmischung einsprühen kenn ich, so 100 %-ig hat das bisher aber nie geholfen. Der Befall lässt sich damit also nur eindämmen aber nicht komplett beseitigen.

Sind euch abseits von Gift noch andere wirksame Methoden gegen Thripse bekannt von denen ihr auch wisst, dass sie funktionieren? fröhlich



Abwaschen des grünen Teils, Nematoden oder Raubmilben in den Wurzelballen geben (gibt es inzwischen fast überall zu bestellen).

Abseits von physikalisch entfernen durch Abwaschen und einführen von Fressfeinden bleibt nur Gift, das ist aber eigentlich unnötig.

We denn möglich solltest Du die Monstera separieren, sonst hast Du die Arschlöcher direkt an der nächsten Pflanze.
05.04.2022 10:16:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Danke! Ich teste mal folgende Kombination:
https://www.gruenteam-versand.de/florfliegen-larven-10-m2
https://www.gruenteam-versand.de/raubmilben-hypoaspis-miles-50-m2

Separieren ist leider zu spät, die Monstera hats von einer anderen Pflanze bekommen bei der ich eigentlich dachte, dass ich die Thripse dort losbekommen habe. Aber mit den Florfliegen ist jetzt eine gute Gelegenheit, das Zeug gleich in allen Pflanzen loszuwerden.
05.04.2022 11:22:15  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Schweppes

X-Mas Arctic
Brauche mal Hilfe:

Habe einige Chilipflanzen bei mir stehen, habe sie nach der Keimung in einen Blumentopf mit Tomatenerde gepackt.

Jetzt krabbeln da winzige Viecher auf der Erde rum. Wenn man einfuch nur draufschaut sieht man nichts, pustet man kurz auf die Erde kommen aus allen Löchern diese kleinen Dinger (sehr sehr viele). Habe keine Ahnung was die sind, dachte an Springschwänze, aber die springen nicht rum, auch nicht wenn man Wasser drauf gießt. Schwimmen auch nicht auf dem Wasser. Sind auch nicht so weiß wie auf den Bildern die ich gefunden habe, eher braun. Ungefähr 1 mm groß. Sehen für mich aus wie eine winzig kleine Mischung aus einer Zecke und einer Spinne.

Weiß jemand was das sein könnte? Sorry, kann leider kein Foto anbieten.
05.04.2022 20:43:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von gwc

Ahoi! Kann jemand einen guten Häcksler für Gartenabfälle empfehlen? Geht um Grünschnitt, Sträucher und Äste bis zu 4 cm Dicke. Das Ergebnis soll dann wiederum auf den Beeten zum Mulchen verwendet werden. Danke schonmal fröhlich



Habe mir jetzt übrigens den hier in der Elektroversion (FM4DDE-MUL) gekauft, weil mir der Bosch für unsere Mengen hier zu langsam ist:



Direkt beim Hersteller aus UK mit Newsletter-Gutschein für 598 EUR gekauft und das Teil wurde dann vier Tage später schon geliefert.
Der knapp 3 kW Motor ist wahrscheinlich das Maximum, was eine 230 V-Haushaltssteckdose mit 16 A-Sicherung an Startstrom noch abkann. Eine 10 A-Sicherung löst sofort aus. Das Verlängerungskabel darf nur max. 10 m lang sein, das sollte man also vorher bedenken. Zum Gerät an sich: Eigentlich ist es nur ein riesen Motor mit angeschraubter Blechverkleidung, Kunststoffteile findet man so gut wie überhaupt nicht. Es ist sehr massiv, simpel und frisst das Häckselgut wie nichts.

Beim ersten Nutzen wird man den Motor sehr oft blockieren, wenn man den Dreh aber mal raus hat, kann man sehr effizient damit arbeiten. In knapp 1,5 h war der fast komplette Frühjahrsschnitt zerkleinert und ca. 300 bis 400 l feines Mulchmaterial erzeugt:

25.04.2022 10:01:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[UFoSS]Blood_Man

AUP [UFoSS]Blood_Man 28.11.2008
Jemand Erfahrung mit Gewächshäusern?
Im Herbst kommt der Garten-/Landschaftsbauer zu uns bisschen was machen, und der könnte dann gleich den Untergrund vorbereiten.
Wir hätten gerne ein Gewächshaus für die ganzen frostempfindlichen Pflanzen (ein paar Zitrusfrüchte, Datteln, Feigen, Bananen etc). Die kommen aktuell über Winter in Garage, aber im Frühling fehlt da Sonne, und wird ausserdem etwas voll inzwischen...

Ich hatte an ein Anlehngewächshaus gedacht, in der Hoffnung dass das etwas stabiler ist bzgl. Wind/Sturm und auch etwas Wärme vom Haus abbekommt. An der Südseite ist auch noch Platz.

Das hier z.B.


https://www.mein-gartenshop24.de/juliana-gewaechshaus-veranda-4-4-m-9-8-m-12-9-m?attribute[garden_size]=439_x_293_m_129_m_gr_3&attribute[garden_color]=anthrazitgrauschwarz&top-accessories[top-accessory-JULI-F06421-H]=185532

Gibts auch alles mögliche Zubehör zu, z.B. Sonnenschutz, automatischer Fensteröffner etc.

Gute Idee ja/nein? Was beachten?
25.04.2022 12:26:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

Leet
Bekommt man die denn frostfrei ohne Zuheizer?
25.04.2022 13:32:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Ich hatte hier ne Zeit lang im Winter ein Foliengewächshaus, das hat aber über die Dauer der Jahreszeit den teilweise heftigen Winde nicht standgehalten. Wenn es nur um Frostfrei geht sind das aber sehr gute Lösungen, und ja, Fensteröffner/Sonnenschutz sind wichtig da es sonst, je nachdem, zu warm wird wenn das geschlossen und verglast ist. In jedem Fall ist das aber für frostempfindliche Pflanzen welche Temperaturen unter 10°C aushalten eine sehr gute Option.

 
Zitat von Real_Futti

Bekommt man die denn frostfrei ohne Zuheizer?


Die bleiben frostfrei, ja. Heizung brauchst du nur wenn du Pflanzen hast welche 10°C überwintert werden müssen (also nicht nur frostsfrei bleiben müssen sondern auch eine gewisse Wärme brauchen, siehe temperiertes Gewächshaus vs. Kalthaus). Für frostfrei brauchst du, zumindest hierzulande, in der Regel einfach eine Überdachung, das reicht meistens bereits aus. Ich überwintere meine frostempfindlichen Pflanzen die ich zuvor in besagtem Foliengewächshaus hatte mitlerweile einfach unter der gedeckten Terasse.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von Shooter am 25.04.2022 13:50]
25.04.2022 13:45:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Der Pflanzen- und Gartenthread ( 2021 Edition )
« erste « vorherige 1 ... 28 29 30 31 [32] 33 34 35 36 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
| tech | impressum