Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XXIV ( Warum? )
« erste « vorherige 1 ... 48 49 50 51 [52] letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
 
Zitat von Kung Schu

 
Zitat von Viva la Bluescreen

Ihr erinnert euch an den Austausch des Leidens beim Thema Zähneputzen? Nein? Ich schon, es ist und bleibt Krieg.

Wir sind jetzt fast 4 Monate in dem Zustand, dass das abendliche Zähneputzen 2 Mann erfordert um sie festzuhalten. Komplettes Geschrei und abwehren, zappeln, treten, usw. Jeden Tag ohne Ausnahme.

Wir haben Singen probiert, wir haben Handyvideo mit Zahnputzcontent probiert, wir haben neben ihr putzen probiert... Gibt man ihr die Zahnbürste saugt sie die Paste runter und fertig, lässt sich nicht helfen. Putzt man neben ihr will sie unsere Bürste bewegen, sobald wir ihre aber anfassen wird abgehasst.

Ich bin momentan ratlos weil gestresst wie wir den Kreis durchbrechen können. Eine Variante wäre mal ne Woche oder so sie alleine "putzen" zu lassen, aber da saugt sie halt nur und bewegt nix, das ist für die Zähne halt nicht so geil und wie wir von nicht helfen zu anständig putzen kommen sollten wäre mir auch schleierhaft.

Noch jemand einen Vorschlag? Hier gibts unterschiedliche Meinungen - die Schwägerin hat das nen Jahr so durchgezogen - ich weiß nicht ob ich das hinbekomme. Ich leide da schon mit (und die Nachbarn auch).



Klingt wie bei uns. Alter?

 
Zitat von ZzGash

Ohne eigene Erfahrung und fehlenden Detailkenntnisse: meine Nichte war wohl auch nie scharf drauf. Mein Schwager hat dann ne Art elektrische Zahnbürste besorgt, wo sie das ganze Gebiss reinlegt. Das akzeptiert sie im Alter von zwei Jahren.




Wat.jpg



Sie ist gerade 18 Monate. Ich bin da bei h3llfir3 - vermutlich müssen wir doch mal paar Gänge runter - werden die Zähne schon mal 1-2 Wochen überleben.
10.05.2021 20:43:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZzGash

Arctic
 
Zitat von Kung Schu



 
Zitat von ZzGash

Ohne eigene Erfahrung und fehlenden Detailkenntnisse: meine Nichte war wohl auch nie scharf drauf. Mein Schwager hat dann ne Art elektrische Zahnbürste besorgt, wo sie das ganze Gebiss reinlegt. Das akzeptiert sie im Alter von zwei Jahren.




Wat.jpg



Ja, das dachte ich auch als sie damit im gemeinsamen Dänemarkurlaub um die Ecke kam. Leider kenne ich das Fabrikat nicht. Und da mein Schwager gerade in Taiwan ist, erreiche ich ihn auch nicht ad-hoc. Google spuckt sowas aus, was es vom Prinzip her auch war: https://www.fruugo.de/ultraschall-kinder-elektrische-zahnburste-smart-timer-ipx7-fur-kleinkinder-28-jahre/p-55077290-111905238?language=de&ac=croud
10.05.2021 20:49:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Das Gebissding mit Zähne reinlegen kam schonmal in diversen TV Sendungen als "neue Erfindung".
Die Tests haben das aber immer zerrissen. Hat nicht effektiv die Zähne gereinigt.
10.05.2021 20:49:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ZzGash

Arctic
Das mag möglich sein. Wie gesagt: Richtig wissen, tue ich da nichts drüber. Hab's nur ne Woche lange im Einsatz gesehen. Damals war die Lütte sogar noch unter zwei Jahre alt.
10.05.2021 20:51:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Peridan

AUP Peridan 01.02.2008
 
Zitat von Icefeldt

Das Gebissding mit Zähne reinlegen kam schonmal in diversen TV Sendungen als "neue Erfindung".
Die Tests haben das aber immer zerrissen. Hat nicht effektiv die Zähne gereinigt.



Nicht effektiv ist ja besser als gar nicht.
10.05.2021 20:53:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Bei uns klappt gottseidank Karius und Baktus. Mit denen müssen wir beim Zähneputzen immer reden. Compliance durch Angst.
10.05.2021 20:57:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
h3llfir3

AUP h3llfir3 22.01.2013
Mit 18 Monaten kann das ja auch immer mal ein Entwicklungsschub sein, da ist eh alles scheisse. Den mal abwarten und dann ohne Druck und so.


Unser hatte auch in so einer Phase keinen Bock. Und ich hatte keine Lust, dass das Thema n Dauerbrenner wird. Also sind wir konsequent geblieben, in der Form, dass Zähne putzen immer sein muss, haben aber gleichzeitig Abstand von jeglicher Qualität genommen Breites Grinsen
Nach ner Minute gezeter einen Zahn erwischt? Suuuuuper, tollllll, Mensch Klasse! Fertig ausspülen, und dann noch n high five für das tolle Zähne putzen Breites Grinsen
Völlig absurd aber bis jetzt hats geklappt und er machts echt gerne mittlerweile.
10.05.2021 21:03:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Oha...wir haben die Essensmachtkämpfe. Das er keine Tomaten mag, und die mitm Arsch nicht auffem Teller ankuckt, geschenkt. Wir sind eh so Buffettypen mit vielen kleinen Sachen, da finden wir auch anderes Obst oder Gemüse.

Aber diese provokative wegdrehen vom Kopf, wenn man ihm Wasser geben will. Der trinkt mir jetzt schon zu wenig, die Windeln sind voll aber nicht "gut hydriert" voll. Ich hab immer ne Pulle neben mir stehen, bei ihm auch jedes mal n Schluck rein.
Aber selbst mal Richtung Becher und mal mehr als nur nasse Lippen, nö.
10.05.2021 21:07:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

Kung
 
Zitat von ZzGash

 
Zitat von Kung Schu



 
Zitat von ZzGash

Ohne eigene Erfahrung und fehlenden Detailkenntnisse: meine Nichte war wohl auch nie scharf drauf. Mein Schwager hat dann ne Art elektrische Zahnbürste besorgt, wo sie das ganze Gebiss reinlegt. Das akzeptiert sie im Alter von zwei Jahren.




Wat.jpg



Ja, das dachte ich auch als sie damit im gemeinsamen Dänemarkurlaub um die Ecke kam. Leider kenne ich das Fabrikat nicht. Und da mein Schwager gerade in Taiwan ist, erreiche ich ihn auch nicht ad-hoc. Google spuckt sowas aus, was es vom Prinzip her auch war: https://www.fruugo.de/ultraschall-kinder-elektrische-zahnburste-smart-timer-ipx7-fur-kleinkinder-28-jahre/p-55077290-111905238?language=de&ac=croud



Interssant. Breites Grinsen
10.05.2021 21:09:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
Nach dem Zähneputzen als Belohnung ein wenig Xylit anbieten? peinlich/erstaunt
10.05.2021 21:09:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
 
Zitat von h3llfir3

Mit 18 Monaten kann das ja auch immer mal ein Entwicklungsschub sein, da ist eh alles scheisse. Den mal abwarten und dann ohne Druck und so.


Unser hatte auch in so einer Phase keinen Bock. Und ich hatte keine Lust, dass das Thema n Dauerbrenner wird. Also sind wir konsequent geblieben, in der Form, dass Zähne putzen immer sein muss, haben aber gleichzeitig Abstand von jeglicher Qualität genommen Breites Grinsen
Nach ner Minute gezeter einen Zahn erwischt? Suuuuuper, tollllll, Mensch Klasse! Fertig ausspülen, und dann noch n high five für das tolle Zähne putzen Breites Grinsen
Völlig absurd aber bis jetzt hats geklappt und er machts echt gerne mittlerweile.


Breites Grinsen Auf dem Level kommuniziere ich schon mit den Minderleisterkollegen, ich hatte gehofft das daheim nicht zu müssen!

Aber ich denke das probieren wir mal.
10.05.2021 21:13:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
Hat jemand gute Artikel oder Hilfen, die ich lesen sollte bzgl. Elternzeit?

Ich wollte von Sep-Nov, also 2 Monate in Elternzeit gehen. Was ich noch im Kopf hatte ist, dass man nicht den 1. wählen sollte, sondern lieber Mitte des Monats. Wieso weiß ich nicht mehr Breites Grinsen
11.05.2021 10:42:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
statixx

AUP statixx 23.03.2021
Wenn du einen vollen Monat fehlst, werden dir die Urlaubstage dafür abgezogen. Mitte muss nicht sein, der 2. reicht. Afaik.
11.05.2021 10:47:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Der Zeitpunkt richtet sich doch afaik nach dem Geburtsdatum?

Quelle:
Zwei Kinder, die jeweils am 01. geboren wurden
Bei Kind 1 hatte ich Elternzeit von 01.05.2015-30.06.2015 und mir wurde somit 1/6 gekürzt, also Urlaubstage, Urlaubsgeld, Bonus etc.

Kumpel von mir in der gleichen Firma hatte die beiden Monate getrennt genommen und da Geburtstag der 14. war, hatte er zumindest beim Urlaub und Urlaubsgeld keinerlei Einschränkungen

Naja, ich kürze der Großen das jetzt vom Taschengeld.
11.05.2021 10:54:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kane*

AUP Kane* 30.10.2009
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es wirklich nach Monaten geht. Ich hab vom 03. ab Elternzeit genommen 2 Monae genommen. Also 03.04. - 02.06., abgezogen wurden nur die Tage für den Mai - weil ich da wirklich komplett nicht da war.
11.05.2021 11:01:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Das ist ja unstrittig.
Es geht darum, wenn der Geburtstermin zum Beispiel auf dem 01. lag, ob man dann die Elternzeit irgendwann auf Startdatum 02. legen kann.
Ich meine nämlich nein.
Sobald man einen!! Tag in einem Monat beschäftigt ist, hat man auch Anspruch auf den Urlaub für diesen Monat. Das wird nicht noch einmal nach Tagen runtergebrochen.
11.05.2021 11:04:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Kung Schu

Kung
Yes.

Wichtig ist, dass man sich nach den Lebensmonaten, nicht nach den Kalendermonaten richtet.

Weiterhin werden nur volle Monate abgezogen. Hat man halt Pech, wenn das Kind am 1. kommt.

Ich hatte zwei mal einen Monat und keinen Urlaubsanspruch verloren dadurch.
11.05.2021 11:06:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Hackerschrecker

haeggis
Nach BEEG §17, Abs 1 darf der AG für jeden vollen Monat der fehlt 1/12 des Urlaubs (+Urlaubsgeld) abziehen.

Wenn man also nur 1 Monat Elternzeit am Stück macht kann es vorteilhaft sein nicht am 1. anzufangen.


Elternzeitmonate müssen nicht direkt mit dem Lebensmonaten des Kindes korrelieren. Dies hat aber Auswirkungen auf das Elterngeld weil dabei immer mit vollen Lebensmonaten des Kindes gerechnet wird.
Wenn also das Kind am 1. X. geboren wird, man aber erst am 2.x. Elternzeit nimmt, wird der Verdienst des einen Tages noch auf das Elterngeld angerechnet.
Muss man dann individuell bewerten ob das die zusätzlichen Urlaubstage+Urlaubsgeld aufwiegt.



edit: Und was ich erst vor ein paar Tagen gelernt habe: Je nach Tarifvertrag kann die Regelung noch davon abweichen. z.B. IG Metal zieht erst Urlaubstage ab, sobald die Elternzeit länger als 3 Monate ist.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Hackerschrecker am 11.05.2021 11:12]
11.05.2021 11:07:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
FFP2 Masken teste ich aktuell am Wickeltisch.
Maske auf, Kackewindel wechseln.

Ich staune wie gut eine OP-Maske doch helfen kann.
11.05.2021 11:30:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Maestro

AUP Maestro 24.06.2020
1 mal in neu
11.05.2021 12:41:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XXIV ( Warum? )
« erste « vorherige 1 ... 48 49 50 51 [52] letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
11.05.2021 12:41:02 Maestro hat diesen Thread geschlossen.
24.04.2021 11:39:46 Che Guevara hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum