Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Eltern-Thread XXIV ( Warum? )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Rincewind

rincewind
Wir hatten ein eher wenig erfreuliches Wochenende. Dreitagesfieber. Yay. Sind jetzt in der Streuselphase - ist aber ganz schön anstrengend für alle Beteiligten. Nachdem wir das erste Jahr von sowas verschont blieben, trägt die KiTa jetzt ganz gut zum Aufbau des Immunsystems bei...
09.03.2021 9:39:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
 
Zitat von KarlsonvomDach

Wirkung harter Lockdown vs "weicher":

Assessing mandatory stay‐at‐home and business closure effects on the spread of COVID‐19


Results

Implementing any NPIs was associated with significant reductions in case growth in 9 out of 10 study countries, including South Korea and Sweden that implemented only lrNPIs (Spain had a nonsignificant effect). After subtracting the epidemic and lrNPI effects, we find no clear, significant beneficial effect of mrNPIs on case growth in any country. In France, for example, the effect of mrNPIs was +7% (95% CI: −5%‐19%) when compared with Sweden and + 13% (−12%‐38%) when compared with South Korea (positive means pro‐contagion). The 95% confidence intervals excluded 30% declines in all 16 comparisons and 15% declines in 11/16 comparisons.


Conclusions

While small benefits cannot be excluded, we do not find significant benefits on case growth of more restrictive NPIs. Similar reductions in case growth may be achievable with less‐restrictive interventions.


https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/eci.13484



Ahh, das eine Paper was die eigene Meinung ungefähr widerspiegelt, aber auch net ganz sagt wie es ist.
09.03.2021 11:05:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Bregor

 
Zitat von KarlsonvomDach

Wirkung harter Lockdown vs "weicher":

Assessing mandatory stay‐at‐home and business closure effects on the spread of COVID‐19


Results

Implementing any NPIs was associated with significant reductions in case growth in 9 out of 10 study countries, including South Korea and Sweden that implemented only lrNPIs (Spain had a nonsignificant effect). After subtracting the epidemic and lrNPI effects, we find no clear, significant beneficial effect of mrNPIs on case growth in any country. In France, for example, the effect of mrNPIs was +7% (95% CI: −5%‐19%) when compared with Sweden and + 13% (−12%‐38%) when compared with South Korea (positive means pro‐contagion). The 95% confidence intervals excluded 30% declines in all 16 comparisons and 15% declines in 11/16 comparisons.


Conclusions

While small benefits cannot be excluded, we do not find significant benefits on case growth of more restrictive NPIs. Similar reductions in case growth may be achievable with less‐restrictive interventions.


https://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/eci.13484



Ahh, das eine Paper was die eigene Meinung ungefähr widerspiegelt, aber auch net ganz sagt wie es ist.



Wie kommst du darauf, dass ich 'ne gefestigte Meinung hätte, die ich auf Teufel komm raus mit "dem einen Paper" verteidigen müsste?

Wie ich bereits schrieb, entwickelt sich das Wissen zur Pandemiebekämpfung dynamisch und wir erleben öffentlich einen völlig normalen Diskurs in Politik und Wissenschaft. Wie kommst du darauf, dass ich 'ne gefestigte Meinung hätte, wenn selbst Experten und Politiker uneins darüber sind, welches die beste Strategie wäre?

Nur weil ich sage, dass man nicht Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken, in die Ecke zu ignoranten Pandemietreibern stellen sollte, weil es zig Eltern gibt, die gar nicht das Privileg haben, Homeoffice und Homeschooling zu leisten?

Sorry. Aber den Anspruch, den Masterplan zu haben, haben hier ganz andere Leute erhoben.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 09.03.2021 11:30]
09.03.2021 11:24:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
 
Zitat von KarlsonvomDach
Nur weil ich sage, dass man nicht Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken, in die Ecke zu ignoranten Pandemietreibern stellen sollte, weil es zig Eltern gibt, die gar nicht das Privileg haben, Homeoffice und Homeschooling zu leisten?



Das Argument trägt doch auch ohne konkrete Studien oder Aussagen zur Relevanz von Kindern in der Pandemie. Daher ist auch die Diskussion dazu an dieser Stelle überflüssig und ohne Mehrwert.
09.03.2021 11:36:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von KarlsonvomDach

Nur weil ich sage, dass man nicht Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken, in die Ecke zu ignoranten Pandemietreibern stellen sollte, weil es zig Eltern gibt, die gar nicht das Privileg haben, Homeoffice und Homeschooling zu leisten?

Sorry. Aber den Anspruch, den Masterplan zu haben, haben hier ganz andere Leute erhoben.



Warum verbeisst du dich denn so in diesem bescheuerten Strohmann? Das ist echt maximal peinlich.
09.03.2021 11:45:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von [KoM]TingelTangelBob

 
Zitat von KarlsonvomDach
Nur weil ich sage, dass man nicht Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken, in die Ecke zu ignoranten Pandemietreibern stellen sollte, weil es zig Eltern gibt, die gar nicht das Privileg haben, Homeoffice und Homeschooling zu leisten?



Das Argument trägt doch auch ohne konkrete Studien oder Aussagen zur Relevanz von Kindern in der Pandemie. Daher ist auch die Diskussion dazu an dieser Stelle überflüssig und ohne Mehrwert.



Ist schon nicht ganz unwichtig. Weil diese ja oft auch angeführt werden, um Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung zu bringen, den schwarzen Peter zuzuschieben für die Ausbreitung der Pandemie. Der Klassiker, der hier im Forum ja auch öfter die Runde macht: "Schaut mal, wie hoch die Zahlen sind und trotzdem schicken doofe Eltern ihre Kinder noch in die Notbetreuung. Wie können sie nur?"
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 09.03.2021 18:01]
09.03.2021 11:52:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Crosshead

 
Zitat von KarlsonvomDach

Nur weil ich sage, dass man nicht Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken, in die Ecke zu ignoranten Pandemietreibern stellen sollte, weil es zig Eltern gibt, die gar nicht das Privileg haben, Homeoffice und Homeschooling zu leisten?

Sorry. Aber den Anspruch, den Masterplan zu haben, haben hier ganz andere Leute erhoben.



Warum verbeisst du dich denn so in diesem bescheuerten Strohmann? Das ist echt maximal peinlich.



Was redest du da von Strohmann? Das war die ganze Zeit mein Punkt. Erster Absatz, mit dem ich in die Diskussion eingestiegen bin:

 
Zitat von KarlsonvomDach

 
Zitat von Oli

Aber jeder, der sein Kind freiwillig betreuen lässt, trägt dazu bei, dass die Inzidenz hoch bleibt.



Faktisch mag das richtig sein und daher ist die Schuldzuweisung auf den ersten Blick auch so schön einfach. Sozialpolitisch hingegen haben gerade die sozial schwächer gestellten Eltern oft keine andere Wahl, als die Kinder in die Betreuung zu geben.

09.03.2021 11:58:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
le glock sportif ®

Arctic
 
Zitat von Crosshead

Warum verbeisst du dich denn so in diesem bescheuerten Strohmann? Das ist echt maximal peinlich.



Strohmänner sind Karlsons Kernkomeptenz.
Evtl. streckt ihm aber auch einfach wieder nur ein Proteinklumpen quer in der Harnröhre.
09.03.2021 11:59:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von le glock sportif ®

 
Zitat von Crosshead

Warum verbeisst du dich denn so in diesem bescheuerten Strohmann? Das ist echt maximal peinlich.



Strohmänner sind Karlsons Kernkomeptenz.
Evtl. streckt ihm aber auch einfach wieder nur ein Proteinklumpen quer in der Harnröhre.



Für einen Diss bemüht sich sogar zer0 aus seinem BitCoin-Thread. Mit ihm und AndRaw sind dann ja endlich zwei Pfosten da, die meine Latte halten können, um sich weiter Eigentore zu schießen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 09.03.2021 12:02]
09.03.2021 12:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Crosshead

AUP Crosshead 25.01.2016
 
Zitat von Oli

Aber jeder, der sein Kind freiwillig betreuen lässt, trägt dazu bei, dass die Inzidenz hoch bleibt.



 
Zitat von KarlsonvomDach

Nur weil ich sage, dass man nicht Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken, in die Ecke zu ignoranten Pandemietreibern stellen sollte, weil es zig Eltern gibt, die gar nicht das Privileg haben, Homeoffice und Homeschooling zu leisten?



Du bist wirklich sehr merkbefreit, oder?
09.03.2021 12:03:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
So lange man ne Latte hält, hat man solche Probleme schlicht nicht.
09.03.2021 12:04:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Crosshead

 
Zitat von Oli

Aber jeder, der sein Kind freiwillig betreuen lässt, trägt dazu bei, dass die Inzidenz hoch bleibt.



 
Zitat von KarlsonvomDach

Nur weil ich sage, dass man nicht Eltern, die ihre Kinder in die Notbetreuung schicken, in die Ecke zu ignoranten Pandemietreibern stellen sollte, weil es zig Eltern gibt, die gar nicht das Privileg haben, Homeoffice und Homeschooling zu leisten?



Du bist wirklich sehr merkbefreit, oder?



Offensichtlich hast du als Experte für Merkbefreite nicht mitbekommen, dass ich Oli daraufhin gefragt hatte, wie genau er "freiwillig" definiert.

Wie viele Umstände müssen Eltern in Kauf nehmen, um eine Notbetreuung als "freiwillig" oder "unfreiwillig" zu definieren?

Da hätte mich Olis Sicht interessiert. Ich glaube nämlich nicht, dass es so viele Eltern gibt, die das wirklich "freiwillig" tun.
09.03.2021 12:13:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Oli

AUP Oli 21.12.2018
Freiwillig = könnte das Kind auch zu Hause betreuen ohne den Job zu verlieren o.ä.

Hatten wir schonmal kontrovers diskutiert hier, habe keine Lust das nochmal zu tun.

Danke an Andraw an dieser Stelle dafür.
09.03.2021 12:18:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DoVeR

Arctic
Frage
Könnt ihr die Latte jetzt nicht mal hängen lassen?
Ich glaub der COVID Thread ist woanners.
09.03.2021 12:20:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bregor

AUP Bregor 20.12.2010
 
Zitat von KarlsonvomDach


Sorry. Aber den Anspruch, den Masterplan zu haben, haben hier ganz andere Leute erhoben.




Dann die Nachfrage, warum du es kommentarlos postest?
09.03.2021 12:28:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von Bregor

 
Zitat von KarlsonvomDach


Sorry. Aber den Anspruch, den Masterplan zu haben, haben hier ganz andere Leute erhoben.




Dann die Nachfrage, warum du es kommentarlos postest?



Als Beispiel dafür, dass unterschiedliche Strategien zu ähnlichen Ergebnissen geführt haben. Dass jeder Kontakt zu viel ist, ist 'ne Binse. Dass aber nicht jeder die Möglichkeiten hat, sich für vier Wochen mit seinen Kindern einzuschließen, offensichtlich nicht.

Denn ich erinnere mich noch an so ein Hohlbrot von neulich, das sich hier im Forum darüber aufgeregt hatte, dass Eltern ja angeblich ihre Kinder in die Notbetreuung stecken, obwohl Hohlbrot ganz genau weiß, dass die Eltern das nicht machen müssten. Natürlich sind diese Eltern dann die Schuldigen, weshalb die Zahlen nicht runtergehen in Hohlbrots Hood.

So entsteht scheiß Hetze, die meist die trifft, die keine Wahl haben.
[Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert; zum letzten Mal von KarlsonvomDach am 09.03.2021 16:56]
09.03.2021 12:39:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
PutzFrau

Phoenix Female
 
Zitat von Oli

Freiwillig = könnte das Kind auch zu Hause betreuen ohne den Job zu verlieren o.ä.



Könnte weder ich noch Frouw. Haben (momentan noch) Glück, dass Großmutter da ist und uns viel Arbeit abnimmt. Wenn sie weg ist, werden wir wohl nicht um die KiTa herum kommen

09.03.2021 13:30:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KDO2412]Mr.Jones

[KDO2412]Mr.Jones
Hier in Hamburg ist ja ab dem 15. wieder "eingeschränkter Regelbetrieb".

Im Schreiben der Behörde steht, daß die Kindergärten angehalten sind, die Elternbeiträge bis zum 28.3. nicht einzuziehen.

Unser Kindergarten schrieb, das sie für die sechste Stunde ab dem 15. wieder den Elternbeitrag abbuchen wollen, wenn man die extra Zeit nutzt.

Ich bin verwirrt. Werde da mal anrufen.
Wie ist das bei den anderen Hamburgern hier?
09.03.2021 16:02:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[KoM]TingelTangelBob

AUP [KoM]TingelTangelBob 14.02.2008
Frag doch mal Andraw.
09.03.2021 16:10:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Amateur]Cain

Amateur Cain
Hatte hier nicht jemand neulich die Albstoffe-Maske für Kinder empfohlen? Gute Masken, guter Laden, danke dafür.


_________________


Wir können jetzt unbegrenzt zuhause bleiben - wäre hätte gedacht, dass die seltene Erkrankung unserer Tochter mal zu was GUT sein würde. Angesichts des MIS-C können PSH-Patientinnen als Risikopatientinnen attestiert werden, weil PSH nämlich noch nicht gut genug erforscht ist, ein Zusammenhang zu MIS-C aber plausibel erscheint. Homeschooling hat die letzten Monate gut funktioniert und draußen spielen sorgt für das notwendige Minimum an echten sozialen Kontakten.

Wir gehen zwar auf dem sprichwörtlichen Zahnfleisch, aber hey - entweder ist in ein paar Wochen Welle 3 mit Macht da oder die Hausarztoffensive hat die Inzidenzen deutlich verringert.

Wir können nur gewinnen. Hässlon
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [Amateur]Cain am 09.03.2021 16:27]
09.03.2021 16:26:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
 
Zitat von [KDO2412]Mr.Jones

Hier in Hamburg ist ja ab dem 15. wieder "eingeschränkter Regelbetrieb".

Im Schreiben der Behörde steht, daß die Kindergärten angehalten sind, die Elternbeiträge bis zum 28.3. nicht einzuziehen.

Unser Kindergarten schrieb, das sie für die sechste Stunde ab dem 15. wieder den Elternbeitrag abbuchen wollen, wenn man die extra Zeit nutzt.

Ich bin verwirrt. Werde da mal anrufen.
Wie ist das bei den anderen Hamburgern hier?



Jo, anrufen und klären. Vermutlich hat die Info nicht die entsprechende Stelle beim KiGa erreicht.
09.03.2021 16:54:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
Uhm, unser 7 Monatiges fängt wieder an zu spucken. Seit gut 2 Wochen bekommt er 3x am Tag Brei und seit gestern spuckt er im hohen Bogen alles an Flüssigkeit abends im Bett aus.

Flaschennahrung haben wir natürlich dementsprechend zurückgefahren, er haut sich trotzdem nach dem Brei Abends noch ne Flasche rein und pennt ein (so sein Ritual).

Das ging nun ne Woche gut und seit Gestern spuckt er das ganze Bett voll. Heute sogar 2x.

Jemand ähnliche Erfahrungen? Halt zu viel zu futtern? Weniger Flasche Abends?
09.03.2021 23:56:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nebelkraehe

X-Mas Leet
 
Zitat von leslie

Uhm, unser 7 Monatiges fängt wieder an zu spucken. Seit gut 2 Wochen bekommt er 3x am Tag Brei und seit gestern spuckt er im hohen Bogen alles an Flüssigkeit abends im Bett aus.

Flaschennahrung haben wir natürlich dementsprechend zurückgefahren, er haut sich trotzdem nach dem Brei Abends noch ne Flasche rein und pennt ein (so sein Ritual).

Das ging nun ne Woche gut und seit Gestern spuckt er das ganze Bett voll. Heute sogar 2x.

Jemand ähnliche Erfahrungen? Halt zu viel zu futtern? Weniger Flasche Abends?


Krank könnt ihr sicher ausschließen?

Falls ja, könntet ihr einfach den Abstand zur Flasche vergrößern und den Brei 1-2 Stunden früher geben. Vielleicht hilft das?
10.03.2021 7:57:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Hass: Medizinischer Termin fürs Kind fällt morgen aus. Die Person die wir aufsuchen wollten ist krank, Muskelschmerzen und Fieber und Schüttelfrost.

AntiHass: Es war die Corona Impfe. Ich gratulier ganz herzlich dazu <3. Ich will auch.
10.03.2021 20:59:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
mformkles

mformkles
Early Rider und Woom 2 wären jetzt so in meinen Augen eine gute Wahl. Early Rider ist mir ein wenig zu teuer mit knapp 400¤. Der Woom 2 (wie alle Woom Fahrräder) ist ausverkauft - Überall. Gebraucht kosten die teilweise noch mehr.
11.03.2021 11:28:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
trigg3r

trigg3r
Hab Montag jetzt ein Academy 16 Grade 3 gekauft. Extra ins Radhaus nach Potsdam gefahren, da dort der passende Fahrradständer verfügbar sein sollte. War natürlich nicht der Richtige...direkt bei Academy...vielleicht im Sommer Breites Grinsen
11.03.2021 11:34:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Melusine

AUP nekojin 24.05.2010
Ich hab bei unserem Kinderarzt nen super geilen Roller entdeckt, den ich mir (bzw dem Sohn) schenken lassen werde (bzw ne Spardose für ihn anlege).

Primo von Ambosstoys <3

[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Melusine am 11.03.2021 11:36]
11.03.2021 11:36:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
verschmitzt lachen
Warum willste denn für eine Sparrate extra eine Spardose holen? Es ist das pot hier.
Aber sehen schon cool aus. Bis zum ersten Sturz. Breites Grinsen
11.03.2021 11:41:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Armag3ddon

AUP Armag3ddon 26.05.2016
 
Zitat von Real_Futti

Warum willste denn für eine Sparrate extra eine Spardose holen? Es ist das pot hier.
Aber sehen schon cool aus. Bis zum ersten Sturz. Breites Grinsen


Lackschäden werden natürlich vom Taschengeld abgezogen.
11.03.2021 11:44:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Dann geht er ja direkt mit minus ins Leben. Ihr Rabeneltern traurig
11.03.2021 11:45:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Eltern-Thread XXIV ( Warum? )
« vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
24.04.2021 11:39:46 Che Guevara hat diesen Thread repariert.

| tech | impressum