Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Erklärbär ( Heute schon gefragt? )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] 41 42 43 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Shooter

shooter
...
 
Zitat von loliger_rofler

dann solltest Du aber auch das "Siezen" und Grüßen als gesellschaftliche Norm ablehnen.


Ja, wenn man schon dabei ist könnte man das eigentlich auch direkt abschaffen. Also Grüssen geht ja, aber die Höflichkeitsform ist doch sowas von überflüssig.
11.06.2021 12:33:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von loliger_rofler

dann solltest Du aber auch das "Siezen" und Grüßen als gesellschaftliche Norm ablehnen.


Ja, wenn man schon dabei ist könnte man das eigentlich auch direkt abschaffen. Also Grüssen geht ja, aber die Höflichkeitsform ist doch sowas von überflüssig.


Meine Sicht aus der des sehr internationalen Akademikers: Duzen und Pronomen in die E-Mail-Sig oder den Namen bei Konferenzen (was ich auch oft vergesse). Das Duzen, weil man dann auf Augenhöhe besser diskutieren kann, das ist für den akademischen Austausch irre hilfreich. Die Pronomen (und auch das Duzen) haben aber, neben der Gendergeschichte, noch andere Gründe: Andere Kulturen und Sprachräume. Das Duzen macht es für Leute einfacher, wenn man nicht weiß, wie eine Sprache es handhabt, ohne dabei unnötig in Fettnäpfchen treten zu müssen. Wenn ich jetzt aber ein "Andrea" als Namen vor mir habe, weiß ich bereits nicht zwingend welches Geschlecht/Gender. Das kann gerade online für Verwirrung sorgen. Und da sind wir noch lange nicht bei Sachen wie chinesische Namen, die in der Transkription völlig ununterscheidbar wurden, oder umgekehrt, dass ein eindeutig als männlich/weiblich identifizierbarer Name für UNS nicht zwingend für jemanden aus einem anderen Kulturraum als solches identifizierbar sein muss. Wie bei uns mit den chinesischen Namen.

Wenn sich Leute also über ein "(he/him/his)" (gerade unter Akademikern) lustig machen, demonstriert das reichlich Ignoranz wie groß die Welt geworden ist. Und ein "(they/them/their)" ist Standard lang genug, dass es einen nicht weiter stören darf.Wütend

Why do we cling to things we don't see? - Gravity trains us to fall on our asses at an early age.
11.06.2021 13:32:20  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
verschmitzt lachen
https://twitter.com/LibertyLucas26/status/1403288145085485057

Das ging irgendwie in die Hose. Warum will die die Enz kaufen?
11.06.2021 14:42:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
Ens? Wütend

Ich würde "De" vorschlagen. Das ist eh im niederen Dialekt schon drin.

De Angela, De Armin, De Futti, De Mutti, De Tisch, De Kantholz, De Einkaufskorb

/
 
Zitat von Real_Futti

Ich habe in der Tat nicht verstanden, was der:die jetzt genau wollte.


Ja ich auch nicht, musste es zweimal hören. Beim ersten Mal war es eine zusammenhangslose Aneinanderreihung von Worten für mich.
fyp
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von pOTmobil am 11.06.2021 14:53]
11.06.2021 14:50:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Ich habe in der Tat nicht verstanden, was die jetzt genau wollte.
11.06.2021 14:51:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von Real_Futti

Ich habe in der Tat nicht verstanden, was die jetzt genau wollte.


Nicht "die" genannt werden unter anderem.
11.06.2021 15:30:37  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Immortalized

AUP Immopimmel 07.06.2018
Hier wäre jetzt quasi die einzig richtige Formulierung:

Ich habe in der Tat nicht verstanden, was ens jetzt genau wollte.

Was
11.06.2021 16:03:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von fiffi

 
Zitat von Real_Futti

Ich habe in der Tat nicht verstanden, was die jetzt genau wollte.


Nicht "die" genannt werden unter anderem.


Wieauchimmer. Was war da jetzt der Vorschlag?
11.06.2021 16:24:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
Ens Lucas will was, was alle wollen, aber auf ens art die keiner will
11.06.2021 18:30:47  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von fiffi

 
Zitat von Real_Futti

Ich habe in der Tat nicht verstanden, was die jetzt genau wollte.


Nicht "die" genannt werden unter anderem.



Aber auch nicht "der" genannt werden, oder?
11.06.2021 18:47:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Lann Hornscheidt fand ich "damals" als das Thema hierzulande Fahrt aufnahm ziemlich nervig. Hatte mal den Vornamen Antje und das Geschlecht weiblich mitbekommen, identifiziert sich aber nicht damit und schlägt jetzt eben Möglichkeiten vor, Menschen anzusprechen ohne auf ein binäres System bzw. Geschlechts"vermutungen" zurückzugreifen. Und legt(e) sehr viel Wert darauf, eben auch nicht als Frau Prof. o.Ä. angesprochen zu werden.

Der Punkt ist, dass selbst mit "cis" und "trans" immer noch nicht der Tatsache Rechnung getragen wird, das es noch Facetten zwischen/neben "männlich" und "weiblich" gibt, sowohl bei sex als auch bei gender.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 11.06.2021 18:54]
11.06.2021 18:53:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Leute einfach nicht mehr nach Geschlecht ansprechen. Wird bei Hautfarbe und Bizepsumfang doch auch nicht gemacht.

Kriegen wir nicht dafür ne Mehrheit zusammen, als dieses Puzzle über Geschlechter zu machen?
11.06.2021 20:11:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
06/2021. Pronomen erreichen das pOT.
12.06.2021 10:50:08  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von fiffi

 
Zitat von Real_Futti

Ich habe in der Tat nicht verstanden, was die jetzt genau wollte.


Nicht "die" genannt werden unter anderem.


Wieauchimmer. Was war da jetzt der Vorschlag?


Keine geschlechtsspezifischen Pronomen zu verwenden.
12.06.2021 11:54:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
fiffi

fiffi
verschmitzt lachen
 
Zitat von Abso

Hatte mal den Vornamen Antje und das Geschlecht weiblich mitbekommen, identifiziert sich aber nicht damit


https://en.wikipedia.org/wiki/Deadnaming
12.06.2021 11:55:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Phillinger

AUP Phillinger 11.02.2013
 
Zitat von Fersoltil

Ens Lucas will was, was alle wollen, aber auf ens art die keiner will



 
Zitat von pOTmobil

Ens? Wütend

Ich würde "De" vorschlagen. Das ist eh im niederen Dialekt schon drin.

De Angela, De Armin, De Futti, De Mutti, De Tisch, De Kantholz, De Einkaufskorb



Ich erweitere noch um "Ne", gleiche Begründung.

De Lucas will was, was alle wollen, aber auf ne Art die keiner will.
12.06.2021 15:23:04  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pfahlbau

Arctic
.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Pfahlbau am 12.06.2021 17:29]
12.06.2021 15:34:05  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Pfahlbau

Arctic
dreck.
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Pfahlbau am 12.06.2021 17:28]
12.06.2021 15:39:35  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
pOTmobil

Russe BF
Toll, da hab ich mir schon die Höse aufgeknöppt und dann das Wütend
 
Seite wurde nicht gefunden

Die Verbindung mit dem Server www.xn--ausschlielichanhnger-jwb1j.de schlug fehl.

12.06.2021 16:10:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Herr der Lage

AUP Herr der Lage 16.10.2014
Schau doch mal auf r/NurVentilatoren.

*rrrrr*
12.06.2021 16:43:11  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Fersoltil

AUP Fersoltil 26.04.2021
ha, was?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Fersoltil am 12.06.2021 16:59]
12.06.2021 16:58:36  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-=Charon=-

Japaner BF
 
Zitat von Fersoltil

vielleicht magst du nen link auf ne mumu seite nochmal rausnehmen


Du meinst jetzt aber nicht HdL, ne?
Wen dann?
12.06.2021 16:59:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

AUP indifferent 21.03.2021
 
Zitat von Wraith of Seth

 
Zitat von Shooter

 
Zitat von loliger_rofler

dann solltest Du aber auch das "Siezen" und Grüßen als gesellschaftliche Norm ablehnen.


Ja, wenn man schon dabei ist könnte man das eigentlich auch direkt abschaffen. Also Grüssen geht ja, aber die Höflichkeitsform ist doch sowas von überflüssig.


Meine Sicht aus der des sehr internationalen Akademikers: Duzen und Pronomen in die E-Mail-Sig oder den Namen bei Konferenzen (was ich auch oft vergesse). Das Duzen, weil man dann auf Augenhöhe besser diskutieren kann, das ist für den akademischen Austausch irre hilfreich.


Ich finde das siezen für die doitsche Berufswelt eigentlich ganz nice, weil es als subtile Erinnerung für Kunden dient dass ich nicht ihr Saufkumpane bin. Untereinander Duzen wir uns aber natürlich alle.

Dieses typisch Amerikanische "Hey Indi, wie gehts? Habt ihr in Europa auch so tolles Wetter?" geht mir total auf die Nüsse wenn es von Kunden kommt. Breites Grinsen
12.06.2021 17:00:22  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Wraith of Seth

wraith_of_seth
 
Zitat von indifferent

Ich finde das siezen für die doitsche Berufswelt eigentlich ganz nice, weil es als subtile Erinnerung für Kunden dient dass ich nicht ihr Saufkumpane bin. Untereinander Duzen wir uns aber natürlich alle.

Dieses typisch Amerikanische "Hey Indi, wie gehts? Habt ihr in Europa auch so tolles Wetter?" geht mir total auf die Nüsse wenn es von Kunden kommt. Breites Grinsen


Das letzte ist aber mehr ein Zeichen für unterschiedliche Herangehensweisen an geschäftliche Gespräche, und wie viel Smalltalk erwartet ist. Aus guter Quelle weiß ich, dass das durchaus sogar bei einem Umzug von D nach Ö für Probleme sorgen kann, weil da ein direktes "Hi, kannst du/können Sie mal gerade" eher mal als unhöflich gesehen wird, unabhängig von der Anrede.

Ich bevorzuge direkt auch gegenüber indirekt, auch, weil man weniger in-group/out-group-Dynamik damit umsetzen kann. Im Sinn von: Du kennst du Gepflogenheiten nicht, du hast weniger Standing und weniger Möglichkeiten, unabhängig von deinen Skills.

Ich gebe aber auch zu, dass es in meinem Bereich von Forschung und Lehre deutlich einfacher ist, flache Hierarchien zu haben, als in anderen Berufen. Mir graust immer noch, wenn ich hier dann ein Pane Dr. Seth bin für Studenten, weil sie dann halt dumme Fragen nicht stellen, und damit eventuell nötige Korrekturen nicht so einfach bekommen, wie wenn es ein "Hey, Wraith, sachma, ich krieg diese Rechnung hier nicht hin…" ist. Gleiches unter Kollegen. Einem gestandenen Physiker kurz vor der Rente sagt man mit Duzen schneller mal, wenn er Mist gerechnet hat.

May the force be with you!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Wraith of Seth am 12.06.2021 17:21]
12.06.2021 17:20:52  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
 
Zitat von Wraith of Seth
Einem gestandenen Physiker kurz vor der Rente sagt man mit Duzen schneller mal, wenn er Mist gerechnet hat.



Nur, wenn man die naechsten 3h nichts vor hat.
12.06.2021 20:03:55  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bombur

AUP Bombur 24.06.2010
 
Zitat von krautjork

Ich glaube nicht an Gender.

Aber wenn mich einer gegendert anschreibt, würde ich es definitiv nicht beleidigt auffassen... Breites Grinsen Wahrscheinlich würde mir das nicht mal auffallen, und wenn, fände ich es nicht schlimm, eher bemerkenswert. Ist nun mal einigen Leuten wichtig, dann sollen die das doch so machen.


Im Umkehrschluß möchte ich sagen, daß es mir nicht wichtig ist. Darf ich es dann lassen?
12.06.2021 20:54:09  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Auch wenn Alice Gauland anderes propagiert gibt es keine Genderpolizei, die dich wegknüppelt wenn du beim Althergebrachten bleibst. Früher oder später wird das je nach Umfeld halt als zumindest unhöflich gelten.
12.06.2021 20:56:10  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Langsam aber sicher doxxt sich der Alte, ich hab den Knueppel schon parat.
12.06.2021 20:57:13  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Pfeil
 
Zitat von Nose

Danke für die teils interessanten Beiträge.

Und ich würde glatt behaupten dass das Geschlecht bei der Geburt nicht zugewiesen wird, sondern eher schlicht identifiziert wird.



Bei mir war das damals schnell erledigt weil ich bereits damals schon einen gigantischen Schwans hatte
13.06.2021 18:31:49  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Problematischer Post, aber mit 3 Kindern haette ich um halb 7 auch schon 8 Weizen drin.
13.06.2021 18:48:12  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Erklärbär ( Heute schon gefragt? )
« erste « vorherige 1 ... 36 37 38 39 [40] 41 42 43 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.03.2021 21:53:16 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'erklärbär' angehängt.

| tech | impressum