Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Dem Hass CCLXXXI ( Julia Engelmann Zitate )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 52 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
blue

Bluay
böse gucken Julia Engelmann Zitate


Der Alte

Gibt's wirklich schon 281 Hass Threads?
Oder war irgendwo mal 'n Zahlendreher drin?

Und kein Schnappschuss von mir
ist fuer Insta geeignet,
weil ich nicht staendig fuer
Fotos bereit bin,
reicht es denn nicht,
wenn ich mich selber like?

Jüngster Hass aus letztem Forum:
- Seppl`
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von Che Guevara am 26.03.2021 23:46]
26.03.2021 12:41:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mobius

Mobius
Alter, du hast den Artikel vergessen!
26.03.2021 12:43:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
Findest du das wichtig?
26.03.2021 12:43:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Breites Grinsen
26.03.2021 12:43:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Dicope]

[Dicope]
...
 
Zitat von blue

Findest du das wichtig?


Ich erlaube es. Breites Grinsen
26.03.2021 12:51:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
Wonach entscheiden DHL Fahrer eigentlich wo sie klingeln und wo nich? Würde ein DHL Fahrer damit durchkommen einfach garnix auszuliefern und alles direkt in Filialen zu bringen?

Ich komme da schlicht nicht drauf klar. Ich wohne 2,5 Jahre hier und die Anzahl der Pakete die direkt bei mir angekommen ist, kann ich unironisch an einer Hand abzählen. Und wenn ich mich selber entscheide es direkt umzuleiten, dauert es auch einen Tag länger. Da kann ich auch pokern obs vielleicht beim Nachbarn landet.

Ich weiß, arme Schweine, miese Arbeitsbedingungen. Die ganze Branche muss dringend reformiert werden. Einmal abbrennen und neu bauen.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Natanael am 26.03.2021 13:31]
26.03.2021 13:31:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mürbchen 3rd

AUP Mürbchen 3rd 12.08.2012
 
Zitat von Natanael

Ich komme da schlicht nicht drauf klar. Ich wohne 2,5 Jahre hier und die Anzahl der Pakete die direkt bei mir angekommen ist, kann ich unironisch an einer Hand abzählen. Und wenn ich mich selber entscheide es direkt umzuleiten, dauert es auch einen Tag länger. Da kann ich auch pokern obs vielleicht beim Nachbarn landet.





Tjaha...
26.03.2021 13:34:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Arawn

AUP Arawn 12.07.2010
Wie hier schon mehrfach in Diskussionen erklärt isses einfach ein völlig dummes System dass sich jeder Mensch die Pakete nach Hause liefern lässt. So Paketzentren für alle Zulieferer wären so schön.
26.03.2021 13:36:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
 
Zitat von Arawn

Wie hier schon mehrfach in Diskussionen erklärt isses einfach ein völlig dummes System dass sich jeder Mensch die Pakete nach Hause liefern lässt. So Paketzentren für alle Zulieferer wären so schön.



Aber aber, die Bimburs dieser Welt zahlen für Lieferung nach Hause, dann wollen sie auch Lieferung nach Hause.

Ich frag mich nur wo die wohnen, das es immer ankommt.
26.03.2021 13:39:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
D@emon

Arctic
 
Zitat von Arawn

Wie hier schon mehrfach in Diskussionen erklärt isses einfach ein völlig dummes System dass sich jeder Mensch die Pakete nach Hause liefern lässt. So Paketzentren für alle Zulieferer wären so schön.




Und was machen die Spätmillenials, die Generation SchneeflockeZ oder vor allem die Radfahrer in den Kleinstädten? Wie sollen die ihren Kram nach Hause bekommen? Nicht jeder hat das Geld und vor allem den Platz für ein Lastenrad. Und selbst wenn man die ausleihen könnte würde der obengenannte Personenkreis die nicht wieder zurückbringen sondern vor PQs Haustür abstellen...
26.03.2021 17:01:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
Es würde ja schon mal viel helfen, wenn einfach die Leute, die tagsüber eh nicht zuhause sind, ihre Pakete an eine zentrale Stelle leiten würden.
26.03.2021 17:06:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
steigt ein in mein Start-Up.
e-Roller zu modularen Transportkarren zusammenstöpseln.
So wie bei modularen Schwertransporten:

Gelenkt wird über die App und die Verbinder kommen aus dem 3D-Drucker.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Gutholz am 26.03.2021 17:18]
26.03.2021 17:11:55 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Dr.Hamster

Leet
 
Zitat von D@emon

 
Zitat von Arawn

Wie hier schon mehrfach in Diskussionen erklärt isses einfach ein völlig dummes System dass sich jeder Mensch die Pakete nach Hause liefern lässt. So Paketzentren für alle Zulieferer wären so schön.




Und was machen die Spätmillenials, die Generation SchneeflockeZ oder vor allem die Radfahrer in den Kleinstädten? Wie sollen die ihren Kram nach Hause bekommen? Nicht jeder hat das Geld und vor allem den Platz für ein Lastenrad. Und selbst wenn man die ausleihen könnte würde der obengenannte Personenkreis die nicht wieder zurückbringen sondern vor PQs Haustür abstellen...


Sowenig wie ich Daemons Kommentar verstehe würde ich auch gerne wissen wieso dass ein völlig dumme System ist :/
26.03.2021 17:15:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
Die meisten Menschen werden bei Auslieferung der Pakete halt nicht zuhause sein. Dann muss bei(m) Nachbarn geklingelt werden.
Unabhängig davon, ob jemand das annimmt oder es zurück in den Wagen kommt, nimmt das unnötig Zeit weg. Dadurch entstehen mehr Kosten und entsprechend größerer Druck auf den Ausliefernden. Außerdem dauert es für alle anderen Beteiligten auch länger.

Dazu kommt, dass Paketmenschen Straßen, Fahrrad- und Gehwege versperren, unnötig viel Treibstoff verbrennen und schlussendlich ein großer Teil der Belieferten kaum bis keinen Mehrwert davon hat.


Im Gegensatz dazu: Viele Pakethubs in Städten, die nicht nur auf einen einzelnen Anbieter beschränkt sind, und die empfangende Person holt sich ihren Müll, wann sie Zeit hat.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Joggl² am 26.03.2021 17:31]
26.03.2021 17:30:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Arawn

Wie hier schon mehrfach in Diskussionen erklärt isses einfach ein völlig dummes System dass sich jeder Mensch die Pakete nach Hause liefern lässt. So Paketzentren für alle Zulieferer wären so schön.


Wie ist denn bei euch? Hier gibt es mitlerweile im Umkreis von ein paar Kilometern mehrere Läden die als Pick-Up-Station für die Paketdienste (DHL, UPS, DPD) dienen an welche man eine Sendung umleiten kann bevor sie überhaupt bei einem zuhause klingeln müssen. Und selbst bei der Post kann man das einrichten lassen dass die Pakete gar nicht erst den Weg zum Haus auf sich nehmen sondern in der Filiale bleiben.
Aber Paketsendungen in Deutschland scheinen echt ein Thema für sich zu sein wass man hier so liest Breites Grinsen
26.03.2021 17:33:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
indifferent

AUP indifferent 21.03.2021
Dazu kommt noch die Tatsache, dass viel weniger Pakete verschwinden würden, weil es das rechtliche Vakuum "Paket liegt im Treppenhaus/vor der Tür/auf der Terrasse" nicht mehr gibt.
26.03.2021 17:34:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Arawn

Wie hier schon mehrfach in Diskussionen erklärt isses einfach ein völlig dummes System dass sich jeder Mensch die Pakete nach Hause liefern lässt. So Paketzentren für alle Zulieferer wären so schön.


Wie ist denn bei euch? Hier gibt es mitlerweile im Umkreis von ein paar Kilometern mehrere Läden die als Pick-Up-Station für die Paketdienste (DHL, UPS, DPD) dienen an welche man eine Sendung umleiten kann bevor sie überhaupt bei einem zuhause klingeln müssen. Und selbst bei der Post kann man das einrichten lassen dass die Pakete gar nicht erst den Weg zum Haus auf sich nehmen sondern in der Filiale bleiben.
Aber Paketsendungen in Deutschland scheinen echt ein Thema für sich zu sein wass man hier so liest Breites Grinsen



Ihr Schweizer denkt echt manchmal wir leben hier in Schlammhütten oder?

Das geht hier genauso, aber wenn durch die Umleitung eh ein Tag draufkommt, kann ich schauen obs so ankommt, wie ich es auch geschrieben hab.

Ich hab auch einen Packstation Acc., aber das geht halt nicht bei allen Paketen.
26.03.2021 17:42:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
SETIssl

Leet
böse gucken
Warum fehlt DEM Hass-Thread sein Artikel?
Jetzt ist der in den Lesezeichen an ner ganz anderen Stelle als gewohnt
26.03.2021 17:44:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Gutholz

Arctic
 
Zitat von Joggl²

Die meisten Menschen werden bei Auslieferung der Pakete halt nicht zuhause sein.


Und falls man zu Hause ist, will man doch seine Ruhe?

Bester Modus ist Lieferung an Packstation oder irgendwas mit langen Öffnungszeiten (Tanke, Videothek) und abholen wann man lustig ist.
26.03.2021 17:46:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Joggl²

AUP Joggl² 22.07.2016
Nee, wenn ich zuhause bin, finde ich es prima, Pakete direkt an die Türe zu bekommen.
Tatsächlich bestelle ich nie an die Paketshops hier, denn irgendwer ist hier in der Wohnung immer da. 2020 und 21 natürlich noch viel eher.
26.03.2021 17:48:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von Natanael

Ihr Schweizer denkt echt manchmal wir leben hier in Schlammhütten oder?

Das geht hier genauso, aber wenn durch die Umleitung eh ein Tag draufkommt, kann ich schauen obs so ankommt, wie ich es auch geschrieben hab.


Offensichtlich lebt ihr noch in Schlammhütten, warum sollte sonst durch die Umleitung ein Tag drauf kommen? Der Typ im Zustellnwagen deponiert dann anstatt dass er vergebens bei mir klingelt das Teil halt in entsprechendem Laden, ich bekomme direkt eine Nachricht dass das Ding dort zugestellt und zur Abholung bereit ist, fahre dort schnell vorbei und hol es mir ab. Jegliche Verzögerung in diesem System wäre dann einfach nur mir geschuldet.
26.03.2021 17:51:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
missmutig gucken
Gestern Unfall in der Firma gehabt. Wollte was vom umkippen aufhalten und ich lieg ne sekunde später aufm Boden und das scheiss Teil fällt mir aufn Ringfinger. Instant blutunterlaufen. Abteilungsleiter gleich Krankenhaus ins Spiel gebracht. War dann da und nachm Röntgen doch einen kleinen Bruch in der Fingerspitze festgestellt. Bis Ostern krank geschrieben.

Antihass. Alle in der Firme haben sich gekümmert wie die Weltmeister. Muss mir auch mal so ein Kühlpack zulegen zuhause <3

Noch mehr Antihass, Valheim lässt sich noch zocken auf wenn das S ätzend zu erreichen ist für die anderen Finger.

Moah ich muss mir mal diesen fangreflex abgewöhnen Kopf gegen die Wand schlagen
26.03.2021 17:53:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
Hier ist es ganz easy, bei den Zustellern bei denen ich weiss dass sie das Ding eh vor meiner Türe deponieren (sowas geht aufm Land, tja) lass ich das Teil nach Hause liefern, bei den anderen die es nicht deponieren bzw. wo evtl. ne UNterschrift nötig ist lass ich es an n Pickup-Stelle auf meinem Arbeitsweg liefern und hol das dort nach Feierabend ab.

Paketen hinterherrennen ist echt altmodisch.
26.03.2021 17:53:58 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
loliger_rofler

AUP loliger_rofler 08.03.2009
 
Zitat von [RPD]-Biohazard

Gestern Unfall in der Firma gehabt. Wollte was vom umkippen aufhalten und ich lieg ne sekunde später aufm Boden und das scheiss Teil fällt mir aufn Ringfinger. Instant blutunterlaufen. Abteilungsleiter gleich Krankenhaus ins Spiel gebracht. War dann da und nachm Röntgen doch einen kleinen Bruch in der Fingerspitze festgestellt. Bis Ostern krank geschrieben.

Antihass. Alle in der Firme haben sich gekümmert wie die Weltmeister. Muss mir auch mal so ein Kühlpack zulegen zuhause <3

Noch mehr Antihass, Valheim lässt sich noch zocken auf wenn das S ätzend zu erreichen ist für die anderen Finger.

Moah ich muss mir mal diesen fangreflex abgewöhnen Kopf gegen die Wand schlagen



Also erstmal gute Besserung, Autsch!

Und moooooment, Du drückst sonst das S mit dem RINGfinger, also von "A" ausgehend? Das ist voll weird, ich nehme ich immer den Mittelfinger von "W" runter.
26.03.2021 17:55:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
blue

Bluay
...
Man steuert mit ESDF, nicht WASD. So liegen die Finger direkt richtig zum Shitposten.
26.03.2021 17:56:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[RPD]-Biohazard

Arctic
Ich meinte A

Argh Breites Grinsen

danke
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von [RPD]-Biohazard am 26.03.2021 17:57]
26.03.2021 17:56:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Irdorath

AUP Irdorath 07.04.2014
Das macht ueberhaupt keinen Sinn, man kann schliesslich A und S kombinieren (zB Buesser der alte Keyboard Turner, um dann schnell wegzurennen). Insofern Gratulation zu dieser dornigen Chance deine Haltung zu verbessern
ᵘⁿᵈ ⁿᵃᵗᵘᵉʳˡᶦᶜʰ ᵍᵘᵗᵉ ᵇᵉˢˢᵉʳᵘⁿᵍ
26.03.2021 17:57:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Huckel

aw.schnallentreiber
 
Zitat von Shooter

Paketen hinterherrennen ist echt altmodisch.


Hier bin ich mit allen Paketboten sehr zufrieden, wenn wir mal beide nicht da sind (fast nie), werden die Pakete auf den Gartentisch oder ins Gartenhaus gelegt. Und das machen alle Lieferdienste + Amazon so. Perfekt.
26.03.2021 17:58:39 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
ymmv

UT Malcom
...
hab hier auch eigentlich keine Probleme mehr, da Homeoffice

Sonst geht alles per Hermes an den Kiosk unten im Haus, da kann ich den shizzle 16h an 7 tagen die Woche abholen oder so

Ansonsten hat es letztens sogar DPD geschafft, hier zu klingeln und nicht einfach weiterzufahren, war echt überrascht
26.03.2021 18:13:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Natanael

natanael
 
Zitat von Shooter

 
Zitat von Natanael

Ihr Schweizer denkt echt manchmal wir leben hier in Schlammhütten oder?

Das geht hier genauso, aber wenn durch die Umleitung eh ein Tag draufkommt, kann ich schauen obs so ankommt, wie ich es auch geschrieben hab.


Offensichtlich lebt ihr noch in Schlammhütten, warum sollte sonst durch die Umleitung ein Tag drauf kommen? Der Typ im Zustellnwagen deponiert dann anstatt dass er vergebens bei mir klingelt das Teil halt in entsprechendem Laden, ich bekomme direkt eine Nachricht dass das Ding dort zugestellt und zur Abholung bereit ist, fahre dort schnell vorbei und hol es mir ab. Jegliche Verzögerung in diesem System wäre dann einfach nur mir geschuldet.



Weil die Teile mit auf die ganz normalen Zustellfahrzeuge geladen werden. Und hier in der Zivilisation, wo man sie nicht vor der Tür stehen lassen kann, liefern die auch bis 22 Uhr. Deswegen kannst du dein Paket meist erst einen Tag später abholen.
26.03.2021 18:24:09 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Dem Hass CCLXXXI ( Julia Engelmann Zitate )
« erste [1] 2 3 4 5 ... 52 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
14.04.2021 20:22:35 Atomsk hat diesen Thread geschlossen.
07.04.2021 21:07:19 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'hass' angehängt.
26.03.2021 23:46:35 Che Guevara hat den Thread-Titel geändert (davor: "Hass CCLXXXI")

| tech | impressum