Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Vorstellungsgespräche 30 ( Gespräche vor der Kamera )
« erste « vorherige 1 ... 49 50 51 52 [53] 54 55 56 57 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Aspe

AUP Aspe 26.11.2007
 
Zitat von RayTracing

 
Zitat von Abso

Also den Bestand verheizen.

Allerdings spricht es schon Bände, dass du direkt von "doofen Gänsen" scheibst.




Bin auch nicht zimperlich was Angestellte angeht. Viele sind frech und haben kein Verständnis für übergeordnete Belange...
Aber(!) die beschriebene Situation (wir brauchen 3 Leute, finden niemanden, sind aber auch nicht bereit mehr zu zahlen als wir gewohnt sind, "dumme Gänse") spricht Bände

Wenn Halbttagsmuttis bei uns so eine Bewerbung schicken (und wir grundsätzlich fachlich Interesse hätten), ruft HR bei denen an und klärt, ob da bei halber Tag/ganzer Tag etwas durcheinander gekommen ist. Zwischen Kind und Küche verwechseln manche Muttis brutto/netto und kommen beim runterrechnen von 40h auf 28h durcheinander. Wir sind aber auch eine kleine, sympathische, chaotische Bude und müssen mit "B Bewerbern" leben, die schon einmal beim Gehalt ausrechnen etwas falsch verstehen.



Ich dachte erst, dass das ein neuer Trollaccount wird... den gibt's aber schon 4500 Tage? Was geht?
21.05.2021 10:32:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
Ich glaube, Raytracing gibt es schon seit den 60ern.
21.05.2021 10:51:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
asnu

tf2_spy.png
Hab spasseshalber mal auf Interamt rumgesurft. Gibt tatsächlich Beamtenstellen mit A13h/A14 beim "Informationstechnikzentrum Bund" hier in Frankfurt die ganz gut passen würde. Hmmmmm Breites Grinsen

Bei dem Part hier musste ich doch schmunzeln:

Zudem wird die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen im Bundesgebiet, auch mehrtägig, vorausgesetzt. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation (z.B. Skype for Business, Videokonferenzanlagen, gemeinsame Verzeichnisse, SharePoint) die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.

Häufig und Mehrtägig! Aber auf ein Minimum reduziert!
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von asnu am 21.05.2021 10:52]
21.05.2021 10:51:34  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Mobius

 
Zitat von da t0bi

 
Zitat von Mobius

 
Zitat von RayTracing
Wenn Halbttagsmuttis bei uns so eine Bewerbung schicken (und wir grundsätzlich fachlich Interesse hätten), ruft HR bei denen an und klärt, ob da bei halber Tag/ganzer Tag etwas durcheinander gekommen ist. Zwischen Kind und Küche verwechseln manche Muttis brutto/netto und kommen beim runterrechnen von 40h auf 28h durcheinander.



Dude



Was soll daran sein? Viele junge Mütter haben das erste Mal die Konstellation dass sie Teilzeit arbeiten, dann vielleicht noch mit ner anderen Steuerklasse bei Ehegattensplitting, da müsste ich auch erst mal nen Rechner bemühen. Wir haben hier auch fast nur Vollzeitstellen und tun uns selbst nicht leicht ne Teilzeitstelle ordentlich einzutakten.



Die sexistische Wortwahl.



Jap, "Kind und Küche" hätte ich mir auch gespart.
21.05.2021 10:52:23  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von sAnDwuRm

Mein Arbeitsvertrag ist auf Deutsch und Englisch, spaltenmäßig nebeneinander.

Das wird von irgendeiner Anwaltskanzlei für unsere deutsche GmbH so gemacht, die Mutterfirma sitzt in den USA.

Ich will jetzt kündigen- mach ich das am besten genau so?



Dear Boss:X,

i don't want to wörk wörk for you anymore.

Your dearest,

Sandwurm
21.05.2021 10:55:21  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
verschmitzt lachen
Sandw[uo]rm
21.05.2021 11:01:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
sAnDwuRm

AUP sAnDwuRm 21.05.2009
Da hab ich doch gleich mal eine Folgefrage:

Ich hab insgesamt 30 Urlaubstage, noch keinen genommen und kündige zum 30.06. Dh. ich hab beim alten Arbeitgeber Anspruch auf die 15 Tage. Ich werde wohl keine 3 Wochen mehr nehmen können, wie läuft das denn dann ab?
21.05.2021 11:07:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
d.n.M. *TtC*

dnm
das wird dokumentiert und du nimmst deinen Urlaub mit zum nächsten AG.
21.05.2021 11:15:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
monischnucki

AUP monischnucki 16.08.2015
Der neue kann beim alten auch nachfragen, oder nicht peinlich/erstaunt
21.05.2021 11:22:32  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von sAnDwuRm

Mein Arbeitsvertrag ist auf Deutsch und Englisch, spaltenmäßig nebeneinander.

Das wird von irgendeiner Anwaltskanzlei für unsere deutsche GmbH so gemacht, die Mutterfirma sitzt in den USA.

Ich will jetzt kündigen- mach ich das am besten genau so?


Es sollte aber dabei stehen, welche Sprache hier maßgeblich ist. Und in dieser Sprache machste es dann.
Auf Englisch einfach Quit und Stinkefinger.
21.05.2021 11:37:18  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mad_Melone

AUP Mad_Melone 22.06.2009
 
Zitat von Abso

Also den Bestand verheizen.

Allerdings spricht es schon Bände, dass du direkt von "doofen Gänsen" scheibst.


Um das mal einzunorden: die beiden Bewerberinnen wollten 60k EUR für Fachangestelltentätigkeit. Ein Neu-Steuerberater bekommt selbst in einer Big Four mit Bonus irgendwas zwischen 68k und 78k

Und bevor man auf Switchie rumprügelt: er hat doch explizit das Argument genannt, dass ein solches Gehalt das gesamte Gefüge bei seinen Bestandsmitarbeitern kaputtmachen würde. Dann würde ich auch lieber auf zwei neue und noch unbewertete Mitarbeiter verzichten und meinen Bestandsmitarbeitern am Ende des Jahres einen Bonus zahlen, der nicht im Vertrag steht.
21.05.2021 11:54:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
ja. kann man halt so machen. Einfach sagen "passt nicht ins Gehaltsgefüge" - ok.

"lelllll dumme gänse, sind bestimmt Muddis looooool" - halt nicht ok
21.05.2021 11:57:26  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
RageQuit

AUP RageQuit 30.08.2016
traurig gucken
78k schmeckt natürlich. Leider kann ich keine Steuern.
21.05.2021 11:59:50  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
MCignaz

Arctic
Finde das auch hoch. Ich finde aber auch interessant, dass die beiden Bewerberinnen anscheinend unabhaengig voneinander zu dieser Zahl gekommen sind. Oder sind das zwei aus fuenfzig, die da herausstechen?
21.05.2021 11:59:54  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

smoking44
 
Zitat von Real_Futti

Hallo?
Könntet ihr mir bitte vorher Bescheid geben?
Ich weiß, ÖD hat gleich Feierabend, aber ich musste malochen traurig



Futti findet das sicher lustig, aber ich bin grad etwas säuerlich geworden, weil meine Software für ein zeitkritisches (i. S. von "jetzt" live gehen) und politisch/personalrelevantes Projekt seit heute Nacht Probleme gemacht hat. Mein inhouse IT Futzi hat mich um 10:30 Uhr angerufen und netterweise mitgeteilt, dass er dann ab 12 Uhr nicht mehr da sein wird und mir schon mal ein schönes langes Wochenende gewünscht.

Der gleiche Typ war übrigens verantwortlich für das Problem und hat nix zur Lösung beigetragen. #justödthings #edv_de #neuland #cdu
21.05.2021 12:02:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Grad mal spaßeshalber reingeschaut, von unseren 3 IT-Futzis ist einer vor Ort und zwei sind von zu Hause eingewählt. Yeah Baby. Ich bin natürlich schon im WE!
21.05.2021 12:06:42  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Mad_Melone

AUP Mad_Melone 22.06.2009
 
Zitat von RageQuit

78k schmeckt natürlich. Leider kann ich keine Steuern.


78k eher für Highflyer im M&A Bereich, ich hab das in meinen ersten Jahren nicht bekommen traurig

Und bei Steuerfachangestellten liegt das Durchschnitts-Einkommen wohl bei knapp 2.600, also absolut in der von Switchie genannten Range (https://www.endriss.de/berufe/steuer-berufe/steuerfachangestellte/beruf/gehalt/)
21.05.2021 12:13:24  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
traurig gucken
 
Zitat von Smoking44*

 
Zitat von Real_Futti

Hallo?
Könntet ihr mir bitte vorher Bescheid geben?
Ich weiß, ÖD hat gleich Feierabend, aber ich musste malochen traurig



Futti findet das sicher lustig, aber ich bin grad etwas säuerlich geworden, weil meine Software für ein zeitkritisches (i. S. von "jetzt" live gehen) und politisch/personalrelevantes Projekt seit heute Nacht Probleme gemacht hat. Mein inhouse IT Futzi hat mich um 10:30 Uhr angerufen und netterweise mitgeteilt, dass er dann ab 12 Uhr nicht mehr da sein wird und mir schon mal ein schönes langes Wochenende gewünscht.

Der gleiche Typ war übrigens verantwortlich für das Problem und hat nix zur Lösung beigetragen. #justödthings #edv_de #neuland #cdu


Muss man immer alles mit Smilies dekorieren?
Sei kein DV2SJHDF, schreib dich nicht ab, lern Ironie.
21.05.2021 12:28:03  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von RageQuit

78k schmeckt natürlich. Leider kann ich keine Steuern.


Mein erstes Jahresgehalt war 57200, aber DM. Und brutto. Chemie hatte damals schon gut gezahlt.
21.05.2021 12:29:48  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Smoking44*

smoking44
Futti, dein Kommentar kratzt mich doch gar nicht. Breites Grinsen Mich nervt das Gebaren des Herrn K.!
21.05.2021 12:31:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Deutscher BF
 
Zitat von Mad_Melone

 
Zitat von RageQuit

78k schmeckt natürlich. Leider kann ich keine Steuern.


78k eher für Highflyer im M&A Bereich, ich hab das in meinen ersten Jahren nicht bekommen traurig

Und bei Steuerfachangestellten liegt das Durchschnitts-Einkommen wohl bei knapp 2.600, also absolut in der von Switchie genannten Range (https://www.endriss.de/berufe/steuer-berufe/steuerfachangestellte/beruf/gehalt/)



Joa, und 2 Sätze vorher sagt er doch selbst, dass das bisherige Gehaltsgefüge scheisse ist, und sie Fachkräftemangel haben, er drei Leute braucht und nicht findet und die Arbeitgeber selbst dran schuld sind.
Aber verteidigt das Gehaltsgefüge und das muss so bleiben, weil sonst würde ja jeder mehr wollen. Das klingt so: "wat?"

Beiden Damen ist ja wohl bewusst, dass sie noch runter gehandelt werden im Gespräch, daher hoch eingestiegen.
Einfach antworten: "ne, max 42 oder 44" und fertig.
Aber ne: "Dumme Gänse, lol"

Was ein Affentheater
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von CriMeARiver am 21.05.2021 12:34]
21.05.2021 12:32:06  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von Smoking44*

Futti, dein Kommentar kratzt mich doch gar nicht. Breites Grinsen Mich nervt das Gebaren des Herrn K.!


traurig
21.05.2021 12:50:29  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
 
Zitat von CriMeARiver

 
Zitat von Mad_Melone

 
Zitat von RageQuit

78k schmeckt natürlich. Leider kann ich keine Steuern.


78k eher für Highflyer im M&A Bereich, ich hab das in meinen ersten Jahren nicht bekommen traurig

Und bei Steuerfachangestellten liegt das Durchschnitts-Einkommen wohl bei knapp 2.600, also absolut in der von Switchie genannten Range (https://www.endriss.de/berufe/steuer-berufe/steuerfachangestellte/beruf/gehalt/)



Joa, und 2 Sätze vorher sagt er doch selbst, dass das bisherige Gehaltsgefüge scheisse ist, und sie Fachkräftemangel haben, er drei Leute braucht und nicht findet und die Arbeitgeber selbst dran schuld sind.
Aber verteidigt das Gehaltsgefüge und das muss so bleiben, weil sonst würde ja jeder mehr wollen. Das klingt so: "wat?"

Beiden Damen ist ja wohl bewusst, dass sie noch runter gehandelt werden im Gespräch, daher hoch eingestiegen.
Einfach antworten: "ne, max 42 oder 44" und fertig.
Aber ne: "Dumme Gänse, lol"

Was ein Affentheater


Ich sehe das halt so: Ganz offensichtlich kommen diese Bewerberinnen auf die Idee, dass ihre Angabe nicht absurd ist. Schließen wir mal aus, dass es ein Abschreck-Preis ist: Entweder gibt es 98 weitere Bewerbungen und davon genug anständige, und ihr könnt sie abhaken, oder ihr habt tatsächlich Not, dann wäre es geboten sich mal zu hinterfragen und den Dialog zu suchen. "Wir zahlen übersichtlich weil wir schon immer übersichtlich zahlen" (Übertreibung) ist jedenfalls kein dolles Argument.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Abso am 21.05.2021 12:55]
21.05.2021 12:53:00  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Switchie

switchie
Es waren jetzt einfach nur zwei Bewerbungen von vielen, die mit diesen Forderungen herausstachen Augenzwinkern
21.05.2021 12:56:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Blooby

Arctic
 
Zitat von Abso

 
Zitat von CriMeARiver

 
Zitat von Mad_Melone

 
Zitat von RageQuit

78k schmeckt natürlich. Leider kann ich keine Steuern.


78k eher für Highflyer im M&A Bereich, ich hab das in meinen ersten Jahren nicht bekommen traurig

Und bei Steuerfachangestellten liegt das Durchschnitts-Einkommen wohl bei knapp 2.600, also absolut in der von Switchie genannten Range (https://www.endriss.de/berufe/steuer-berufe/steuerfachangestellte/beruf/gehalt/)



Joa, und 2 Sätze vorher sagt er doch selbst, dass das bisherige Gehaltsgefüge scheisse ist, und sie Fachkräftemangel haben, er drei Leute braucht und nicht findet und die Arbeitgeber selbst dran schuld sind.
Aber verteidigt das Gehaltsgefüge und das muss so bleiben, weil sonst würde ja jeder mehr wollen. Das klingt so: "wat?"

Beiden Damen ist ja wohl bewusst, dass sie noch runter gehandelt werden im Gespräch, daher hoch eingestiegen.
Einfach antworten: "ne, max 42 oder 44" und fertig.
Aber ne: "Dumme Gänse, lol"

Was ein Affentheater


Ich sehe das halt so: Ganz offensichtlich kommen diese Bewerberinnen auf die Idee, dass ihre Angabe nicht absurd ist. Schließen wir mal aus, dass es ein Abschreck-Preis ist: Entweder gibt es 98 weitere Bewerbungen und davon genug anständige, und ihr könnt sie abhaken, oder ihr habt tatsächlich Not, dann wäre es geboten sich mal zu hinterfragen und den Dialog zu suchen. "Wir zahlen übersichtlich weil wir schon immer übersichtlich zahlen" (Übertreibung) ist jedenfalls kein dolles Argument.




Is halt einfach eine eklige Doppelmoral. ABC Schütze wurde letztens noch groß gefeiert für den Halbtagslohn, aber wennde nach sonem Lohn fragst, biste ne doofe Gans.
21.05.2021 12:57:45  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
da t0bi

Leet
 
Zitat von Switchie

Es waren jetzt einfach nur zwei Bewerbungen von vielen, die mit diesen Forderungen herausstachen Augenzwinkern



Eben, haben wir auch immer wieder. Man kanns ja versuchen. Manche verkaufen sich unter Wert, manche überschätzen sich total und andere zocken ein bisschen. Sieht man halt aus den Bewerbungsunterlagen nicht, es schreibt ja keiner rein "meine Gehaltsvorstellungen sind völlig überzogen aber davon rücke ich nicht ab"

@über mir: Du willst nicht wissen was ich mir bei manchen Unterlagen denke, leg das nicht auf die Waagschale mit dem Ausdruck. Und eine Doppelmoral sehe ich da auch nicht.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von da t0bi am 21.05.2021 13:00]
21.05.2021 12:59:46  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shibby

Guerilla
 
Zitat von da t0bi

 
Zitat von Switchie

Es waren jetzt einfach nur zwei Bewerbungen von vielen, die mit diesen Forderungen herausstachen Augenzwinkern



Eben, haben wir auch immer wieder. Man kanns ja versuchen. Manche verkaufen sich unter Wert, manche überschätzen sich total und andere zocken ein bisschen. Sieht man halt aus den Bewerbungsunterlagen nicht, es schreibt ja keiner rein "meine Gehaltsvorstellungen sind völlig überzogen aber davon rücke ich nicht ab"

@über mir: Du willst nicht wissen was ich mir bei manchen Unterlagen denke, leg das nicht auf die Waagschale mit dem Ausdruck. Und eine Doppelmoral sehe ich da auch nicht.



Man kennt halt auch die Gehaltsstruktur in anderen Unternehmen nicht. Ich hatte z.B. auch schonmal folgendes:

Unternehmen A (bei dem zu dem Zeitpunkt der Bewerbung war): Bereichsleiter ~140-160k/Jahr
Ich bewerbe mich bei unternehmen B als Bereichsleiter, gebe glaube ich 120k/jahr oder so, keine Ahnung. Keine Rückmeldung und/oder Absage.
Ne ganze Weile später bewerbe ich mich wieder bei Unternehmen B auf eine andere Stelle (ohne Personal-/Führungsverantwortung), gebe 90k/Jahr an --> daraufhin folgte der Anruf, dass mein Profil interessant sei, blah blah aber selbst Führungstätigkeiten bei denen so bis maximal 80k gehen. Für die Stelle auf die ich mich beworben habe eher so 60-70k...

Sprich: die Forderung von 120k für ne Stelle als Bereichsleiter war beim Unternhemen B einfach viel zu viel; bei Unternehmen A wäre ich damit sogar unter dem Gehaltsband gewesen. Ob das jetzt auch für Steuerfachbereich zutrifft, keine Ahnung. Aber: unterschiedliche Firmen ticken/zahlen unterschiedlich. pikachu.jpg
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shibby am 21.05.2021 14:23]
21.05.2021 14:22:38  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
KarlsonvomDach

kalle
...
In Switchies Unternehmen scheinen also keine Moneys gemacht zu werden, ansonsten würde er ordentlich zahlen können. Wird nicht lang dauern, bis alle abwandern.
21.05.2021 14:32:40  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
flowb

flowb
 
Zitat von KarlsonvomDach

In Switchies Unternehmen scheinen also keine Moneys gemacht zu werden, ansonsten würde er ordentlich zahlen können. Wird nicht lang dauern, bis alle abwandern.


Naja, er will halt, dass seine Mitarbeiter so viel arbeiten, dass ihre Anstellung auch bei nem Gehalt von 60.000 profitabel wäre, will aber <30.000 zahlen. Schon komisch, dass er seine Stellen nicht besetzt kriegt.
21.05.2021 14:58:19  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sniedelfighter

AUP Sniedelfighter 28.07.2008
 
Zitat von shibby

Aber: unterschiedliche Firmen ticken/zahlen unterschiedlich. pikachu.jpg



Manche Unternehmen bekommen halt auch gute Leute zam. mnche nicht. ob es da einen kausalen zusammenhang gibt?
21.05.2021 15:13:41  Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Vorstellungsgespräche 30 ( Gespräche vor der Kamera )
« erste « vorherige 1 ... 49 50 51 52 [53] 54 55 56 57 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Thread-Tags:
Mod-Aktionen:
27.05.2021 00:29:02 Maestro hat diesen Thread geschlossen.

| tech | impressum