Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16]
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
...
 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Famag!

13.05.2021 22:01:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von Jay666

Einige meiner Rollläden stottern beim Runterlassen und da die Zugbänder (und Mechanismen) alle in Ordnung scheinen, vermute ich dass die einfach etwas rau in den Schienen laufen. Was nimmt man da zum Schmieren?


Nicht ungewöhnlich. Bei meinen Rollläden sind die Laufschienen alle verzogen bzw. teilweise auf der Außenseite nach innen gedrückt. Muss ich diesen Sommer man mit einem Brettchen und einem Holzkeil ran und diese wieder auseinander drücken.
Was auch gerne passiert: Die Laufschienen sind festgeschraubt und die Schrauben nicht tief genug versenkt. Schraube steht in der Laufschiene über, der Rollladen bleibt am raustehenden Kopf hängen. Bei mir bei drei Rollläden der Fall.
Schmieren würde ich nichts, das ist sicher eine Ursache, wie es auch bei mir der Fall ist.
13.05.2021 22:08:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Famag?

Hatte mir hier auf den Tipp hin gerade den 20mm FB geholt, geht durch wie Butter.
E: Ist natürlich nicht gerade günstig in 55mm



Für EINE Senkung. Das Ding brauch ich nie wieder. /o\
13.05.2021 22:19:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Jay666

Einige meiner Rollläden stottern beim Runterlassen und da die Zugbänder (und Mechanismen) alle in Ordnung scheinen, vermute ich dass die einfach etwas rau in den Schienen laufen. Was nimmt man da zum Schmieren?


Silikonspray. Aber erst mal die schienen ausblasen.
13.05.2021 22:35:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
 
Zitat von [Krasser]MadMax

Schmieren würde ich nichts, das ist sicher eine Ursache, wie es auch bei mir der Fall ist.



Ursache ist vllt einfach nur Dreck & Reibung.
Mit Schmieren (vorher natürlich reinigen) macht er es aber auf jeden Fall nicht schlimmer.
13.05.2021 22:48:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Bitte beachten
 
Zitat von HrHuss

 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Famag?

Hatte mir hier auf den Tipp hin gerade den 20mm FB geholt, geht durch wie Butter.
E: Ist natürlich nicht gerade günstig in 55mm



Für EINE Senkung. Das Ding brauch ich nie wieder. /o\


Dann lass es halt vom örtlichen Schreiner machen.
Kann so teuer nicht sein.
13.05.2021 23:01:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von Icefeldt

 
Zitat von [Krasser]MadMax

Schmieren würde ich nichts, das ist sicher eine Ursache, wie es auch bei mir der Fall ist.



Ursache ist vllt einfach nur Dreck & Reibung.
Mit Schmieren (vorher natürlich reinigen) macht er es aber auf jeden Fall nicht schlimmer.


Jo, genau. Dann hast im Sommer auf der Südseite ordentlich Fett/Schmiermittel/wasauchimmer in die Führungsschiene reingeballert, was dir dann zuerst über die Fensterbank und dann an der Hauswand runter läuft. Erinnert mich direkt an die 2er Gölfe mit den typischen Wachsstreifen an der Heckklappe.
Jays Haus ist ja afaik auch schon einige Jahre alt. Ich würde erstmal schauen, ob das Problem nicht mechanischer Natur ist. Das lässt sich einfacher beheben als später irgendwelchen Schmierschlonz wegwischen zu müssen.
13.05.2021 23:11:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 09.06.2020
 
Zitat von HrHuss

Ich muss eine 55mm Senkung (ca. 5mm tief) in ein beschichtetes MDF-Brett bohren, welchen Forstnerbohrer will ich, der mir nicht die Ränder ausreißt?

Problem zusätzlich: an der Stelle ist großflächig aufgeklebter Filz, was ich nicht ablösen kann. Ich vermute, ein FB schabt das genauso ab, vielleicht hilft es sogar dabei, die Ränder nicht auszureißen.



Rednecklösung wäre Lochsäge und Grundhobel peinlich/erstaunt
13.05.2021 23:49:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
 
Zitat von [Krasser]MadMax

Jo, genau. Dann hast im Sommer auf der Südseite ordentlich Fett/Schmiermittel/wasauchimmer in die Führungsschiene reingeballert, was dir dann zuerst über die Fensterbank und dann an der Hauswand runter läuft. Erinnert mich direkt an die 2er Gölfe mit den typischen Wachsstreifen an der Heckklappe.
Jays Haus ist ja afaik auch schon einige Jahre alt. Ich würde erstmal schauen, ob das Problem nicht mechanischer Natur ist. Das lässt sich einfacher beheben als später irgendwelchen Schmierschlonz wegwischen zu müssen.


Man könnte mit Graphit schmieren. Ist zwar aufwändiger im Auftrag, aber dafür suppt nix rum.
14.05.2021 0:05:21 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
Oder PTFE/Teflon Trockenschmiermittelspray.
Da suppt auch nix.

Kein Plan wieso Madmax da nun so abgeht...
14.05.2021 0:18:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
Das mit den Schraubenköpfen kann ich mir in dem Fall nicht vorstellen, da die Läden schon einwandfrei liefen. Das Stottern kam erst kürzlich. Schienen reinigen war natürlich der erste Schritt, änderte aber nicht viel. Und dabei wären mir rausstehende Schraubenköpfe auch aufgefallen vermute ich.

Werd mir aber mal eine Leiste auf Länge schneiden und nach Verzug checken.
14.05.2021 0:31:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
 
Zitat von Icefeldt

Oder PTFE/Teflon Trockenschmiermittelspray.
Da suppt auch nix.

Kein Plan wieso Madmax da nun so abgeht...


Naja, was heist abgehen? peinlich/erstaunt
Ich kann halt nicht ganz verstehen, das man irgendwo ein Schmiermmittel einbringen will, wo es eigentlich gar nicht notwendig sein sollte und auch nicht vorgesehen ist.
Bisher sind die Rolläden ja laut Jay sauber gelaufen, wenn sie aber jetzt stocken, muss das ja Gründe haben. Ich würde dann lieber erst den Grund suchen und beseitigen.
14.05.2021 9:54:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Im Zweifelsfall sind es meist die Filze in den Schienen, die sich beginnen aufzulösen.
14.05.2021 18:10:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16]

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.04.2021 21:25:09 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum