Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Icefeldt

AUP Icefeldt 09.04.2020
selbstgebauter Durchflussminderer?
30.04.2021 18:16:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Hm

Ne Drossel, damits kontrolliert rausspritz?

Ein Schutz damit dir keine Arschraupen ins Rohr steigen?
30.04.2021 18:16:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
Kupplung? Rohrbelüfter? Durchflussminderer?
30.04.2021 18:19:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
 
Zitat von DeathCobra

 
Zitat von -EFLON-

 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Kann ich Holz doppelt beizen? Also beizen, trockmen lassen über Nacht, anschleifen und nochmal beizen? sorgt das für eine bessere Durchtränkung oder dunklere Farbe? oder lohnt das so oder so nicht?



Kannst du machen, bringt aber nichts. So ne Beize hat gar nicht so eine große Eindring-Tiefe.

 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Wenn ich fertig mit Beizen bin und danach mit Leinölfirnis öle, schleife ich zwischen Beize und Öl nochmal an?



Nein, wegen der geringen Tiefenwirkung schleifst du dann viel zu schnell aufs ungebeizte Holz durch. Wenn du also Wasserbeize verwendest, dann am besten vor dem Auftrag das Werkstück wässern und nochmal fein schleifen.


Was ist eigentlich der Zweck des Wässerns? Ich nehme an, das hat was mit den Poren zu tun, aber was genau? Macht man das nur bei Wasserbeizen?



Wässern stellt die beim schleifen plattgedrückten Fasern auf. Danach schleift man dann nochmal glatt und beizt dann.
Sonst stellen sich beim beizen durch den Wasseranteil die Fasern auf und man hat kein schönes glattes Finish. Und danach schleifen ist halt wie schon von eflon geschrieben doof weil man sich dann ggf die beizfarbe gleich wieder mit wegschleift.

Und ja. Ist nur bei wasserbeize notwendig. Bei Lösemittelbeize nicht.
30.04.2021 18:58:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Ok, danke. Aber: schleift man beim zweiten Schleifen nicht einfach wieder die Fasern glatt? Oder legen die sich nicht, da vom Wasser gesättigt, sprich, man schleift das feuchte Holz?
30.04.2021 20:18:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von DeathCobra

Ok, danke. Aber: schleift man beim zweiten Schleifen nicht einfach wieder die Fasern glatt? Oder legen die sich nicht, da vom Wasser gesättigt, sprich, man schleift das feuchte Holz?


Nein.
Beim Wässern stellen sich die Fasern auf. Die schleift man dann nach dem Trocknen weg.
Beim nachfolgenden (wässrigen) Beizen ist nix mehr da, was sich aufstellen kann, Resultat ist ein glattes Finish.
30.04.2021 21:11:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Alles klar, danke.
30.04.2021 21:31:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Viva la Bluescreen

AUP Viva la Bluescreen 31.01.2008
 
Zitat von Icefeldt

selbstgebauter Durchflussminderer?


Sieht fast so aus. Das Stuck unter der Dichtung bewegt sich. Ich seh jedenfalls mal keinen direkten Nutzen davon am Außenhahn.
30.04.2021 22:14:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
Weiter geht die lustige Fragerunde, gibts Tipps für gute Stichsägeblätter? Gut wäre ein kleines Set, Holz für gerade Schnitte und für Kurven, wenn möglich alternativ auch ein Set für Holz und Metall.
Brauche Schnellwechselaufnahme T.



Einfach Bosch Prof.?
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von [TDE]Killersemmel am 01.05.2021 21:21]
01.05.2021 21:07:23 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-EFLON-

-EFLON-
 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Weiter geht die lustige Fragerunde, gibts Tipps für gute Stichsägeblätter? Gut wäre ein kleines Set, Holz für gerade Schnitte und für Kurven, wenn möglich alternativ auch ein Set für Holz und Metall.
Brauche Schnellwechselaufnahme T.


Einfach Bosch Prof.?




Das spezielle set kenne ich nicht, aber bosch professional Stichsägeblätter an sich sind schon ihr Geld wert. Hab diverse getestet.
Sieht aber nach nem echt guten around Paket aus, auch verschiedene zahnungen für Metall.
01.05.2021 22:52:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Pfeil
Buben. Ich hab einen Schrank mit Flügeltüren und Gleitschuhen.
An einer der Türen ist oben und unten der Gleitschuh ausm "Holz" gebrochen

Bild

Wie kann ich das richten? Meine Idee wäre gewesen, alles sauber zu entbröseln, und dann mit Holzspachtelmasse komplett zu verfüllen. Anmutung egal; der Schaden ist quasi unsichtbar, wenn die Tür mal wieder in der Schiene sitzt.

Was würdet ihr tun?
Danke für jeden Hinweis.
02.05.2021 10:43:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
Ich glaub nicht dass Holzspachtelmasse dieser Belastung dauerhaft standhält. Ich würde die Ecke absägen, ein Stück Massivholz ansetzen und die Teile sauber neu einsetzen.
02.05.2021 11:02:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Danke!
Wie verbinde ich denn das Massivholzstück mit der Bröseltür?
02.05.2021 11:12:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010


Diagonal absägen und mit zwei gut versenkten Schrauben befestigen. Verleimen würde ich bei dem "Holz" erst gar nicht versuchen bzw. nur mit Unterstützung der Schrauben.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Sharku am 02.05.2021 11:16]
02.05.2021 11:16:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Ok, danke; ich muss schauen wie ich da die Türvorderseite (im Bild die Rückseite) dranlasse. Da müsste ich ein Dreieck wegfräsen glaub ich... muss das Material und vor allem die Deckschicht nochmal anschauen
02.05.2021 11:17:51 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Ich hätte ja einfach die Lücke mit Faserverstärktem Epoxidharz aufgefüllt peinlich/erstaunt
02.05.2021 11:18:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
 
Zitat von AJ Alpha

Ok, danke; ich muss schauen wie ich da die Türvorderseite (im Bild die Rückseite) dranlasse. Da müsste ich ein Dreieck wegfräsen glaub ich... muss das Material und vor allem die Deckschicht nochmal anschauen


Dann könnte man vielleicht mit Ponal Duo oder einem vergleichbaren Leim/Klebstoff auch auf die Schrauben verzichten, je nachdem wie stabil der "Rest" vorne dran ist.

Aber Lunos Methode ist auch nicht unattraktiv.
02.05.2021 11:20:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
...
Ich werd's zweistufig probieren. Ein paar kleine Bohrungen setzen, und dann einen Lunovis'schen Epoxyklumpen setzen. Wichst es mir den wieder raus, wird ein Sharkudadreieck gesetzt. Danke ihr zwei.

Bin leider ein ziemlicher Anti-Eflon was Holz angeht.
02.05.2021 11:27:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Weiter geht die lustige Fragerunde, gibts Tipps für gute Stichsägeblätter? Gut wäre ein kleines Set, Holz für gerade Schnitte und für Kurven, wenn möglich alternativ auch ein Set für Holz und Metall.
Brauche Schnellwechselaufnahme T.



Einfach Bosch Prof.?



Hab ich, taugt
02.05.2021 11:28:17 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
 
Zitat von LoneLobo

 
Zitat von [TDE]Killersemmel

Weiter geht die lustige Fragerunde, gibts Tipps für gute Stichsägeblätter? Gut wäre ein kleines Set, Holz für gerade Schnitte und für Kurven, wenn möglich alternativ auch ein Set für Holz und Metall.
Brauche Schnellwechselaufnahme T.



Einfach Bosch Prof.?



Hab ich, taugt



Die hab ich auch, sind echt gut. Für Holz gibts auch noch "Speed" und "Clean", je nachdem, was du vorhast.

/Und da ich noch keine Kettensäge besitze, habe ich mit denen auch Stämme und Baumscheiben zersägt. Breites Grinsen Da brauchste dann aber auch ne belastbare Stichsäge.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shp.makonnen am 02.05.2021 11:38]
02.05.2021 11:32:46 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
...
Mir gefallen die Lösungsansätze für die ausgebrochene Ecke.

Müsste ich das reparieren, würde ich vermutlich auf der Türinnenseite ein Dreieck fräsen (etwa so wie es Sharku eingezeichnet hat), das 3-4 mm tief ist. Da würde ich dann ein Dreieck aus Massivholz mit 3-4 mm Stärke einsetzen, verklebt mit PU-Leim.
Die Löcher der Schrauben würde ich dann mit Epoxy voll laufen lassen.
02.05.2021 11:40:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Ich habe noch eine 15 Jahre alte Bosch grün Stichsäge.
Gehen da alle Sägeblätter von Bosch, also zum Beispiel die aus dem Link weiter oben?
02.05.2021 11:43:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von Real_Futti

Ich habe noch eine 15 Jahre alte Bosch grün Stichsäge.
Gehen da alle Sägeblätter von Bosch, also zum Beispiel die aus dem Link weiter oben?


Ja, sofern die auch genau die Aufnahme haben.
02.05.2021 11:51:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Hmpf Breites Grinsen
02.05.2021 11:53:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
...
Meines Wissens haben alle Bosch die die T-Aufnahme, also go for it.
in other news:
Makita DJV181ZJ gekauft, 220 ¤ bei passiontec.de peinlich/erstaunt
02.05.2021 12:07:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 01.07.2019
Apropos Stichsäge:
Ich hab mir letztens die kleine 12v Bosch (gst12v-70) gekauft.
Ziemlich cooles Teil. Und erstaunlich ausdauernd.
02.05.2021 12:21:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
 
Zitat von [Krasser]MadMax

Meines Wissens haben alle Bosch die die T-Aufnahme, also go for it.
in other news:
Makita DJV181ZJ gekauft, 220 ¤ bei passiontec.de peinlich/erstaunt


Hab ich auch im Einsatz. Ist ganz ok, ich hätte inzwischen aber lieber den arretierbaren Trigger als die Knöpfe da. Wäre halt das Beste aus beiden Welten.

Und für meine Kinderhände auch etwas zu unhandlich peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von DeathCobra am 02.05.2021 14:05]
02.05.2021 14:04:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
 
Zitat von DeathCobra

Hab ich auch im Einsatz. Ist ganz ok, ich hätte inzwischen aber lieber den arretierbaren Trigger als die Knöpfe da. Wäre halt das Beste aus beiden Welten.


Naja gut, die Knöpfe kenne ich ja schon von den Oberfräsen.
Man gewöhnt sich dran.
02.05.2021 14:11:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Die hatte ich letztens in der Firma in der Hand.
Ergonomisch is das Ding ja schon eher unter "lächerlich" einzuordnen. Hätt ich sofort wieder zurückgeschicht Breites Grinsen
02.05.2021 15:45:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Ich hatte halt schon die Akkus, hab was für gerade Schnitte gebraucht und die war im Angebot.
Für ausserhalb der Werkbank würde ich was mit richtigem Griff haben wollen, ja.
02.05.2021 15:54:35 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.04.2021 21:25:09 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum