Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] 24 25 nächste » letzte »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Auch mal 20 Stück bestellt Breites Grinsen
09.06.2021 8:18:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
verschmitzt lachen
Wagoklemmen die neuen Wishaktien
09.06.2021 8:22:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
 
Zitat von AJ Alpha

Wagyuklemmen



Breites Grinsen

An die Billoklemmen trau ich mich nicht ran, auch, wenn es da echt z.T. nices Zeug gibt. Dafür häng ich zuviel auf Reddit in irgendwelchen Heim- und Handwerker-Subs rum, wo angeblich jeder Ami-Elektriker schon eimerweise geschmolzene Wagos aus der Wand gepult hat. Hassen auch immer im Allgemeinen über Steckverbinder und Federklemmen ab und keulen sich einen auf ihre unfehlbaren Wire Nuts. Hab dann irgendwann mal etwas ungläubig um ein Bild gebeten. Stellt sich raus, dass Wagos bei denen wohl eher Kategorie "wir haben noch Wagos zuhause" sind.

Dann doch lieber 'ne Mark mehr ausgeben und sich sicher sein, dass da ein Team oberpedantischer Alman-Ingenieure die Scheiße aus den Dingern raus geprüft hat.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von nobody am 09.06.2021 8:24]
09.06.2021 8:23:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 01.07.2019
 
Zitat von nobody

Wire Nuts.



TIL

Die Teile habe ich hier auch gefunden, als ich eingezogen bin.
Kannte die Teile nicht und hab mich gewundert was das soll. Kam mir aber irgendwie nicht richtig vor.
Natürlich direkt Mal alles gegen wago getauscht.
09.06.2021 8:34:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
In Deutschland? Hab die noch nie in freier Wildbahn gesehen. peinlich/erstaunt Halten aber in den USA anscheinend ganze Häuser zusammen.
09.06.2021 8:37:07 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
froehlich grinsen
Steht drauf für low voltage. Aber die Mimosen haben ja auch nur 110V
09.06.2021 8:44:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
 
Zitat von nobody

 
Zitat von AJ Alpha

Wagyuklemmen



Breites Grinsen

An die Billoklemmen trau ich mich nicht ran, auch, wenn es da echt z.T. nices Zeug gibt.


Baugleiche Klemmen hab ich vom Elektriker. Sind also hoffentlich nicht per se schlecht peinlich/erstaunt
09.06.2021 8:49:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gloerk

AUP gloerk 01.07.2019
 
Zitat von nobody

In Deutschland? Hab die noch nie in freier Wildbahn gesehen. peinlich/erstaunt Halten aber in den USA anscheinend ganze Häuser zusammen.



ja, Deutschland.
Hab sogar noch ein Bild gefunden weil ich damals direkt meinen Elektriker Kumpel fragen musste wtf das für Teile sind.

Geht doch um die Dinger oder?
09.06.2021 9:50:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

AUP Atomsk 15.11.2011
Pfeil
jo, das sind wire nuts.
09.06.2021 9:52:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von shp.makonnen

 
Zitat von Almi

 
Zitat von nobody

Darf ich Sie bei der Gelegenheit auch von dem (nicht mehr ganz so) neuen WAGO 221 Durchgangsverbinder überzeugen?

Er ist sehr geil.


Zomg endlich.



Boah, die hätte ich letztens richtig gut gebrauchen können. Erstmal nen Haufen bestellen für die Zukunft.



Wo hast bestellt? Die Preise sind ja echt stattlich peinlich/erstaunt
09.06.2021 10:23:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Habe jetzt 20St inkl. Versand für 10,90¤ bei Ebay bestellt
09.06.2021 10:29:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Hier, oder? https://www.ebay.de/itm/313558392847
Mit 20 komme ich leider nicht so weit Breites Grinsen Die 60 Stück-Packung für 28,90 EUR ist krass. Bei Völkner gibt's die für 20 EUR, allerdings erst ab Oktober.
09.06.2021 10:31:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Ich habe gerade keinen Bedarf, daher passt das für mich.
09.06.2021 10:34:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
 
Zitat von gwc

Bei Völkner gibt's die für 20 EUR, allerdings erst ab Oktober.



Hier gibts sie doch für einen Zwanni (+4,90 VSK):

https://www.elektroshopwagner.de/product_info.php?info=p263272

Dann biste bei ~41 Cent/Stk. Bei eBay hab ich Angebote gesehen, wo die für 1¤/Stk vertickt werden Pillepalle

Dieser Befestigungsadapter (mit Zugentlastung) ist auch nicht ganz günstig. Auch noch mal 1¤/Stk peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 09.06.2021 11:30]
09.06.2021 11:19:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Jo, hab schon diverse günstigere gefunden. Einer verkauft privat 60 Stück für 22,50 EUR.
Wird eh mal Zeit, das Klemmensortiment wieder zu vervollständigen peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von gwc am 09.06.2021 11:32]
09.06.2021 11:31:52 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Atomsk

jo, das sind wire nuts.


in der klassischen Fehlanwendung: draufgewürgt statt geschraubt.
Wenn bei dem Teil sauber abisolierte gerade Drähte eingedreht werden, hast du eine saubere Verbindung aller Leiter zu und untereinander. Werden hingegen die Drähte mit Gewalt wie auf dem Bild zu sehen ineinandergedreht, hast du weder eine sauber noch sichere Verbindung derer.

richtig angewendet sind Wire Nuts tatsächlich bessere Kontaktgeber als Wagos... in der Theorie, wie das Bild oben schön aufzeigt. Bei Fehlanwendung sind die Teile gefährlich.
09.06.2021 12:07:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Hat der VDE was gegen die Verwendung von den Teilen?
09.06.2021 13:12:42 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Nose

Leet
 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von Atomsk

jo, das sind wire nuts.


in der klassischen Fehlanwendung: draufgewürgt statt geschraubt.
Wenn bei dem Teil sauber abisolierte gerade Drähte eingedreht werden, hast du eine saubere Verbindung aller Leiter zu und untereinander. Werden hingegen die Drähte mit Gewalt wie auf dem Bild zu sehen ineinandergedreht, hast du weder eine sauber noch sichere Verbindung derer.

richtig angewendet sind Wire Nuts tatsächlich bessere Kontaktgeber als Wagos... in der Theorie, wie das Bild oben schön aufzeigt. Bei Fehlanwendung sind die Teile gefährlich.


09.06.2021 14:10:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
csde_rats

Arctic
Drehverbinder sind zulässig: https://www.dhvt.de/pdf/2021/2021_Seite7.pdf
09.06.2021 15:30:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Hah, das löst auch direkt dein Problem, nech?
1 * 4 mm² + 5 * 1.5 mm² = 11.5 mm², geht gerade noch klar.
09.06.2021 15:32:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Nose

 
Zitat von Lunovis

 
Zitat von Atomsk

jo, das sind wire nuts.


in der klassischen Fehlanwendung: draufgewürgt statt geschraubt.
Wenn bei dem Teil sauber abisolierte gerade Drähte eingedreht werden, hast du eine saubere Verbindung aller Leiter zu und untereinander. Werden hingegen die Drähte mit Gewalt wie auf dem Bild zu sehen ineinandergedreht, hast du weder eine sauber noch sichere Verbindung derer.

richtig angewendet sind Wire Nuts tatsächlich bessere Kontaktgeber als Wagos... in der Theorie, wie das Bild oben schön aufzeigt. Bei Fehlanwendung sind die Teile gefährlich.


https://www.youtube.com/watch?v=B1pmuRsf1co


eben. Es gibt unzähliche Gründe, warum man Installationsdrähte, besonders in Klemmen, nicht vorverdrillt. Angefangen beim schlechteren bzw unzuverlässigen Kontaktbild über schlechtere Wärmeableitung über stärkere Oxidation. Bei zwei Drähten wie im Video wäre das verdrillen per se sogar eine bessere Verbindung als der Schraubverbinder gewesen, wäre sie denn sauber ausgeführt worden. Dass dies nicht stattfand, sah man an der Erwärmung der Klemme. Genau dies ist nämlich der Vorteil einer sauber verbauten Schraubklemme: Der Strom fliesst nur durch die Leiter, während die Klemme an sich nur klemmende Wirkung haben muss, also die Leiter zu einander drückt. Darum ist es im Grunde egal, wie viele Leiter man damit zusammenschaltet. Solange sie parallel in der Klemme stecken, werden sie auch gleichmässig zusammengepresst und aufgrund der gesamtlänge der Pressung (ca 5-10mm im Idealfall) hast du genügend Oberflächenberührung zu anderen Leitern um eine sehr gute Verbindung herzustellen. Werden nun die Leiter verdrillt, hast du einerseits keinen sauberen Druck mehr von aussen zugeführt, zusätzlich hast du bei mehreren Leitern und einer verwendeten kombizange keine saubere verdrillung, die gleichmässig durch alle Leiter geht. Der Strom fliesst dann wirklich verstärkt durch die Klemme, was nicht Sinn der Sache ist.

und ja, zulässig sind sie schon, zumindest diejenigen mit genügender Isolation, trotzdem sind sie technisch nunmal überholt und nicht so simpel in der Anwendung wie Wagos.
09.06.2021 15:52:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
Habt ihr eine Empfehlung für Malerkrepp? Ich kann mich erinnern, dass es vor ein paar Monaten eine Diskussion dazu gab. Kann aber auch der Hausbauthread gewesen sein. Ziehe bald um und will die neue Wohnung die Tage schon mal abkleben, um dann entspannt streichen zu können.
Es geht um Steckdosen, Türrahmen, Fußleisten. Nichts außergewöhnliches.
09.06.2021 18:38:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von IsCHer

Steckdosen


Keine persönliche Empfehlung zu Krepp, aber mache dir bitte die Arbeit und nimm die Abdeckungen von den Schaltern und Steckdosen raus. Spart das Abkleben und man kann sie direkt mal in einen Eimer mit heißem Wasser und Fettlöser werfen.
09.06.2021 18:41:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
IsCHer

Arctic
Noted. Danke.
09.06.2021 18:43:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Tipp von meinem alten Vormieter: Einfach großzügig drüber malen. Wenn man die Kontakte von der Steckdose noch sehen kann: zweiter Anstrich.

Krepp: Bin mit Tesa immer gut gefahren. Nicht ganz billig, aber über schlechtes Kreppband hab ich sicherlich schon mehr geflucht, als über 10¤ mehr für die Renovierung.
09.06.2021 18:49:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Und hol dir sowas (bloß nicht no name): https://www.amazon.de/dp/B06XJWXL6L Lässt sich exakt anbringen, leicht lösen und du kannst gleich alles drum herum abdecken.
09.06.2021 18:50:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
Oder Nopi, damit habe ich gute Erfahrungen gemacht!
09.06.2021 18:50:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
3m, wenn bei Lidl im Angebot: Ziemlich gut, fairer Preis.
Aldi im Angebot: Schrott, hält kaum.
Tesa: das einfache ganz gut, aber recht teuer, die Premiumvariante klebt brutal, schwierig ohne Schäden abzuziehen.
Roxolid (erhältlich bei Hornbach): ähnlich wie das einfache von Tesa, aber günstiger. Und es gibt Dreierpacks vom 50 mm breiten.
09.06.2021 18:51:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Wir haben am Boot jetzt echt schon viel verschiedenes Krepp ausprobiert Und der Fall ist für uns jetzt endgültig klar: Tesa Profi-Malerband INNEN (hellgelb) und Aussen (blau). Zwei Farben weil kann je nach Anwendung praktisch sein. Wenn Sonnenlicht draufscheint (UV) blau. Das Zeug reisst nicht quer über die Rolle ein Wütend und lässt sich (blau) auch nach mehreren Wochen noch relativ (!) rückstandsfrei entfernen. Nach einigen wenigen Tagen sowieso kein Problem.
Mit von Futti erwähntem Nopi habe ich sehr gemischte Erfahrungen gemacht. Damals im Studio benutzt und es war ganz okay. Aber sobald die Rolle nicht mehr taufrisch war hatte ich mühe mit dem Abrollen.

 
Zitat von nobody

Nicht ganz billig, aber über schlechtes Kreppband hab ich sicherlich schon mehr geflucht, als über 10€ mehr für die Renovierung.


genau das

/repuls schwört ja auf das orangene von Würth. Aber als ich da die Preise pro Rolle gesehen habe...
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von dino the pizzaman am 09.06.2021 18:57]
09.06.2021 18:54:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Das Orangene ist aber absolut Porno was Haftung und gleichzeitige schonende Entfernung danach angeht, wenn ich mich recht erinnere. Hat auch eine viel glattere Oberfläche als normales Krepp, eher so wie das blaue von Tesa
09.06.2021 19:57:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« erste « vorherige 1 ... 19 20 21 22 [23] 24 25 nächste » letzte »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.04.2021 21:25:09 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum