Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
Teh Ortus

UT Malcom
 
Zitat von Rootsquash

 
Zitat von Teh Ortus

Beim Heimwerken benutze ich meine Sony 1000xm3, das ANC funktioniert da 1A.
Hab vor kurzem die Kopfhörer kurz nicht um den Hals hängen gehabt und hab mich richtig erschrocken als ich die TKS an gemacht hab weil ich vergessen hatte wie laut die ist.

Was mich dran erinnert das ich unbedingt endlich Softstart nachrüsten muss Breites Grinsen



Puh. Mach damit Mal was mit schnell wechselnder Lautstärke, Hämmern oder so. Das können die nicht.

Staubsaugen? OK. Handwerken? Nope.


Ja, glaub ich gerne. Mach ich halt nicht. Ich mach hier Holzarbeiten, das was typischerweise unangenehm Krach macht sind Sägen. Und für die funktioniert es 1A.
Heißt ja nicht das es jeder so machen muss. Aber wenn jemand vielleicht auch nur beim Kreissägen die Ohren schützen will und eh brauchbare ANC Kopfhöhrer zuhause hat, ists ja vielleicht einen Versuch wert.
16.04.2021 9:03:08 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Admiral Bohm

tf2_spy.png
Ich stopf mir immer Ohropax rein, weil mich das schwitzen nervt. Damit kann man auch schnell zwischen dicht und nur angelegt wechseln.
16.04.2021 9:06:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
punkd

AUP punkd 17.03.2010
...ups...falscher Thread peinlich/erstaunt
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von punkd am 16.04.2021 9:29]
16.04.2021 9:29:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von LoneLobo

https://i.imgur.com/oRxN9wdh.png

Kriegt man für 1500 ¤.
So ne Zeile in der Küche is auch nicht viel billiger - und dann nicht mal fahrbar.

Werkstattwagen also eindeutig die bessere Küche als ne Küche


Woher issn das?
16.04.2021 11:14:48 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
ICh hatte doch vor einer Weile gefragt, welche Hersteller mit Akku-Systemen auch KFZ-Ladegeräte für die Akkus haben. Gerade gesehen: Ryobi hat peinlich/erstaunt
16.04.2021 11:58:11 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Feelgood Managerin

xmas female arctic
 
Zitat von Real_Futti

 
Zitat von LoneLobo

https://i.imgur.com/oRxN9wdh.png

Kriegt man für 1500 ¤.
So ne Zeile in der Küche is auch nicht viel billiger - und dann nicht mal fahrbar.

Werkstattwagen also eindeutig die bessere Küche als ne Küche


Woher issn das?


https://www.amazon.de/dp/B07KDZ1LQC
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Feelgood Managerin am 16.04.2021 12:17]
16.04.2021 12:15:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
Notiz an mich: Lift im Haus mind. 1.85 tief.

So geil. Irgendwo ein kleines Projekt im Haus? Erstmal die emergency-Werkbank mit Blaulicht dahin fahren.
16.04.2021 12:34:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Ich möchte ein paar Leimholzbretter möglichst einfach miteinander verleimen. Bei welcher Verbindung werden die kleinen Seitenbretter (rote Pfeile) stabiler halten? Dübel könnte ich bei Bedarf auch noch verwenden. Es wird keine großartigen Belastungen aushalten müssen, sollte aber nicht gleich kaputt gehen.

1)


2)


Dankeschön!
17.04.2021 22:14:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
StrizZ

AUP StrizZ 08.05.2009
von hinten verschrauben?
17.04.2021 22:47:29 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Es geht jeweils um das vordere und hintere Seitenteil, auch wenn nur eines mit Pfeil markiert ist fröhlich vorne wäre die Schraube sichtbar
17.04.2021 22:52:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Wenn die beiden Bretter nicht belastet werden, Dübel und Leim.
17.04.2021 22:54:24 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Ja, schon. Aber welche der beiden Varianten ist sinnvoller? Würde mich auch grundsätzlich interessieren.
17.04.2021 22:55:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Happy Carcass

happy carcass
Gefühlt wäre die untere Konstrukion stabiler. Dübel und Leim können in zwei Richtungen greifen plus bei der unteren hast du eine Arbeitsfläche, die nicht von Stirnholz unterbrochen wird. Das macht für mich aber nur was optisch aus.
17.04.2021 23:13:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Was belastbarer ist kommt auf die Belastung drauf an. Sinnigerweise

Hängt auch davon ab wie und wie gut die horizontalen platten oben/unten miteinander verbunden sind, ob da was quellen oder sich verschieben kann usw usw.

Wenn man die Belastungen nicht explizit weiß/kennt, würd ich die Stufenvariante nehmen senkrecht + waagerecht mit Dübeln arbeiten. Wäre ein Paradebeispiel für Flachdübel, aber da braucht man natürlich die entsprechende Maschine für.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von LoneLobo am 17.04.2021 23:23]
17.04.2021 23:22:28 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Teh Ortus

UT Malcom
Blöde Frage aber was macht einen Flachdübel besser als einen normalen billo Holzdübel? Außer das das benötigte Werkzeug teurer ist?
17.04.2021 23:24:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Flitzpiepe42

AUP Flitzpiepe42 09.06.2020
Die Frage wäre denk ich auch, welche Genauigkeit nachher mit den verfügbaren Mitteln möglich ist. Die untere Konstruktion scheint mir bei reichlich Spiel schlechter...
17.04.2021 23:27:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von Teh Ortus

Blöde Frage aber was macht einen Flachdübel besser als einen normalen billo Holzdübel? Außer das das benötigte Werkzeug teurer ist?


Größere (Ober-)Verbindungsfläche über die Länge des Werkstücks.
18.04.2021 11:17:34 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
 
Zitat von Happy Carcass

Gefühlt wäre die untere Konstrukion stabiler. Dübel und Leim können in zwei Richtungen greifen plus bei der unteren hast du eine Arbeitsfläche, die nicht von Stirnholz unterbrochen wird. Das macht für mich aber nur was optisch aus.



Das mit der Optik stimmt natürlich, daran habe ich noch gar nicht gedacht.

 
Zitat von LoneLobo

Was belastbarer ist kommt auf die Belastung drauf an. Sinnigerweise

Hängt auch davon ab wie und wie gut die horizontalen platten oben/unten miteinander verbunden sind, ob da was quellen oder sich verschieben kann usw usw.

Wenn man die Belastungen nicht explizit weiß/kennt, würd ich die Stufenvariante nehmen senkrecht + waagerecht mit Dübeln arbeiten. Wäre ein Paradebeispiel für Flachdübel, aber da braucht man natürlich die entsprechende Maschine für.



 
Zitat von Flitzpiepe42

Die Frage wäre denk ich auch, welche Genauigkeit nachher mit den verfügbaren Mitteln möglich ist. Die untere Konstruktion scheint mir bei reichlich Spiel schlechter...



Es soll einfach nur so eine Art Backbrett werden, die Belastungen werden sich also in Grenzen halten. Finde es dennoch interessant, was so die Vor- und Nachteile der jeweiligen Verbindungsarten sind.

Einfacher herzustellen ist sicherlich die erste Variante, weil ich die langen Seiten nach dem Zusammenleimen der beiden Lagen nochmal mit der TKS begradigen kann, weshalb ich es so mache.
18.04.2021 17:07:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Br41n0

br41n0
Ich würde gerne DIY RGB LED Röhren basteln für Video-Hintergrund.

Man glaubt es kaum, aber das schwierigste ist, die richtige Röhre dafür zu bekommen.

Kann man dafür einfach Leuchtstoffröhren aufsägen oder gibt es hier gesundheitliche Bedenken?
18.04.2021 21:31:33 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Swot

swot
Naja... da ist Quecksilber drin. peinlich/erstaunt

Reicht nicht einfach ein Diffusor oder wie soll es am Ende aussehen?

https://www.amazon.de/LumenTEC-Set-Streifen-Abdeckung-Milchig/dp/B079KRD9XR/
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Swot am 18.04.2021 21:43]
18.04.2021 21:42:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Br41n0

br41n0
 
Zitat von Swot

Naja... da ist Quecksilber drin. peinlich/erstaunt

Reicht nicht einfach ein Diffusor oder wie soll es am Ende aussehen?

https://www.amazon.de/LumenTEC-Set-Streifen-Abdeckung-Milchig/dp/B079KRD9XR/


Ah ja, dann mache ich es lieber doch nicht auf. Danke.

Hmm, der Link ist top, aber das wird nicht zu uns Ösis geliefert leider. Ich mach mich mal auf die Suche nach solchen Alternativen
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Br41n0 am 18.04.2021 21:47]
18.04.2021 21:46:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
StrizZ

AUP StrizZ 08.05.2009
Hat hier jemand erfahrung, wie man am einfachsten an der kreissaege tischbeine verjuengt?

das einfachste waere wohl, wenn man ein konisches brett schneidet, an dem sich am hinteren ende ein anschlag befindet.
so wie hier bei 1:20



bei nussbaum hab ich allerdings die befuerchtung, dass mir das bein zu sehr ins saegeblatt rutscht.

gleich lieber so wie hier im video bei 3:15 bauen?




bein soll von zwei seiten von 60*60 auf 30*30 standflaeche geschnitten werden.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von StrizZ am 19.04.2021 20:02]
19.04.2021 19:59:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
uniQ

Female Guerilla
Wenn's rund sein darf, wäre drechseln natürlich porn. Ob man sich dafür was anschafft, ist ne andere Frage. Man braucht nur Gründe für ne Investition!
19.04.2021 20:05:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
StrizZ

AUP StrizZ 08.05.2009
soll schon kantig sein. gibt keinen hobel, bevor es jemand anspricht.
19.04.2021 20:09:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
uniQ

Female Guerilla
ich würde wohl an deinem bein alles perfekt anzeichnen, dann die stelle händisch einsägen wo im ersten video die eintrittsstelle ist (zB mit Japansäge), dann jedoch andersrum als im ersten video ansetzen. das sägeblatt tritt also dort ins holz ein, wo später unten ist. nicht mitten drin.


was auch immer sehr hilfreich sein kann, dass du sozusagen ein "opferholz" direkt mit deinem tischbein verpannst. optisch so, als wären 2 bretter miteinander verleimt. wenn du dann mit deinem sägeblatt schräg dein tischbein verlässt mit dem schnitt, gibts meist auch wenig oder keine probleme. schleifen für feinheiten wirste eh.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von uniQ am 20.04.2021 8:03]
19.04.2021 20:15:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Pfeil
https://www.felder-group.com/de-at/felderchallenge

Für den ein oder andren hier evtl auch interessant, so ne CNC oder Bandsäge wär auf jeden Fall nicht schlecht. Und jeder Teilnehmer bekommt wohl ein Goodiebag, so what fröhlich

Teilnahmeschluss is im Juni, Ich hab mich letztens schon mit der Doubleneck angemeldet.
20.04.2021 12:07:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Atomsk

AUP Atomsk 15.11.2011
Pfeil
wtf? 14 jahre ist das her, dass du damit angefangen hattest?
20.04.2021 12:16:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Joa, is schon n bissl her
20.04.2021 12:46:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
leslie

leslie
Erfahrungen mit Universal Führungsschienen für Handkreissägen?

Da ich noch absoluter Beginner bin, gabs zum Anfang ne Parkside mit Akku. Jetzt suche ich ne gescheite Schiene, damits auch mal gerade wird im Schnitt

Habe diese hier gefunden:
- Skil Führungsschiene
- Wolfcraft FKS 115
21.04.2021 16:17:06 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Die von Makita wird immer wieder empfohlen, weiß aber nicht, ob deine Säge da rein passt.
21.04.2021 16:28:37 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.04.2021 21:25:09 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum