Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
[TDE]Killersemmel

AUP [TDE]Killersemmel 27.02.2015
kk Famag it is
22.04.2021 20:05:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
StrizZ

AUP StrizZ 08.05.2009
 
Zitat von xplingx

Ich hab hier einen neuen Couchtisch, der zerkratzt mir das Parkett.

https://abload.de/img/c2c23bce-d4bc-4ae1-8tjkik.jpeg

Die runden Gleiter halbiert ist kacke und fällt dauernd ab. Jemand eine bessere Idee?



fischaugen drunter
22.04.2021 20:22:04 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
...
 
Zitat von [TDE]Killersemmel

kk Famag it is


Gute Wahl!
22.04.2021 21:02:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Bin am gleichen Punkt bez. Kronenbohrer. Hab jetzt nur so ein Set mit diesen herausnehmbaren Blech-Sägedingern. Das taugt absolut rein gar nichts.
22.04.2021 21:20:41 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
 
Zitat von SirSiggi

Vergleich von Maschinenhandel Meyer dazu.



DeWalt is ja geil Breites Grinsen

[e] Seit wann gehen keine Timestamps bei embedded videos mehr? :<

 
Zitat von dino the pizzaman

Bin am gleichen Punkt bez. Kronenbohrer. Hab jetzt nur so ein Set mit diesen herausnehmbaren Blech-Sägedingern. Das taugt absolut rein gar nichts.



Hilft dir ein Tipp von Adam Savage?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von LoneLobo am 22.04.2021 21:29]
22.04.2021 21:24:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
 
Zitat von LoneLobo

[e] Seit wann gehen keine Timestamps bei embedded videos mehr? :<


afaik gingen die hier im Forum noch nie peinlich/erstaunt
22.04.2021 21:38:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Shooter

shooter
...
 
Zitat von [Krasser]MadMax

 
Zitat von LoneLobo

[e] Seit wann gehen keine Timestamps bei embedded videos mehr? :<


afaik gingen die hier im Forum noch nie peinlich/erstaunt


Dieses, Timestamps gehen nur über den Direktlink.
22.04.2021 21:53:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von uniQ

 
Zitat von gwc

 
Zitat von Abso

Durch die Schweißnähte bohren, what could go wrong.



Fußunterseite, natürlich nicht mittig durch die Schweißnaht Breites Grinsen



Also quasi ins leere verschmitzt lachen

Silikon RINN!


einfach das Gewinde mit anpunkten.
22.04.2021 22:48:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
uniQ

Female Guerilla
...
jo scho recht. nächster schritt: komplett neues gestell drucken.
22.04.2021 23:04:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Am besten aus metall.
22.04.2021 23:07:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
uniQ

Female Guerilla
...
komplett aus filzgleitermaterial

Spoiler - markieren, um zu lesen:
filz
22.04.2021 23:09:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
23.04.2021 6:46:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Einfach Tisch wegschmeißen, und das Essen künftig auf einen riesigen Filzwürfel stellen
23.04.2021 7:39:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Filzteppich als Alternative?
23.04.2021 8:23:59 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Per Powerknete einen flachen Fuß erzeugen, ggf mit kleiner Einsenkung für nen Filzgleiter.
23.04.2021 8:43:49 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
 
Zitat von LoneLobo

Per Powerknete einen flachen Fuß erzeugen, ggf mit kleiner Einsenkung für nen Filzgleiter.



Jetzt komm doch nicht mit richtig guten Lösungen, wenns gerade albern wird!
23.04.2021 8:58:43 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
verschmitzt lachen
Außerdem "Powerknete" lol was soll das sein mit den Augen rollend steht im Laden neben dem Siemens Lufthaken und dem Büchlein "gutes Benehmen" von Irdo
23.04.2021 9:58:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NNNitrous

Arctic
Moin,
der Omniblend meiner Freundin hat sich selbst zerlegt.





Ich muss die Rotierklinge irgendwie wieder an die Bodenplatte schrauben. (am besten fest Breites Grinsen)





Weiss wer, was für ein Werkzeug ich da brauche?

Edit: hat sich erledigt. Der Behälter hat eine Fassung und ich muss die Bodenplatte einfach dranschrauben. Lohnt sich da Schraubensicherung, damit das Ding sich nicht wieder zerlegt?
Und ich würde gerne das Lager etc. neu fetten. Das reibt schon ganz gut. Soll es lieber Lebensmittelsicheres fett sein?
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von NNNitrous am 23.04.2021 10:59]
23.04.2021 10:52:45 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
 
Zitat von LoneLobo

 
Zitat von SirSiggi

Vergleich von Maschinenhandel Meyer dazu.



DeWalt is ja geil Breites Grinsen

[e] Seit wann gehen keine Timestamps bei embedded videos mehr? :<

 
Zitat von dino the pizzaman

Bin am gleichen Punkt bez. Kronenbohrer. Hab jetzt nur so ein Set mit diesen herausnehmbaren Blech-Sägedingern. Das taugt absolut rein gar nichts.



Hilft dir ein Tipp von Adam Savage?
https://www.youtube.com/watch?v=-5zSadDZMhA


für die Fräse sofort. Freihand am Boot u.ä. eher nicht schätze ich. (also vorallem bezogen aufs Mateiral und die Tatsache, dass ich halt zig Grössen brauche und das bei guten Dingern irgendwann preislich eher ... schwierig wird Breites Grinsen)
Und ich brauch fürs mobile einen Bohrer in der Mitte zum zentrieren/zielen.
[Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert; zum letzten Mal von dino the pizzaman am 23.04.2021 22:22]
23.04.2021 22:19:57 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Bazooker

Bazooker
 
Zitat von NNNitrous

Moin,
der Omniblend meiner Freundin hat sich selbst zerlegt.

https://abload.de/image.php?img=photo_2021-04-23_10-4jxk7z.jpg

https://abload.de/image.php?img=photo_2021-04-23_10-4jlkaq.jpg

Ich muss die Rotierklinge irgendwie wieder an die Bodenplatte schrauben. (am besten fest Breites Grinsen)

https://abload.de/image.php?img=photo_2021-04-23_10-4j2jg4.jpg

https://abload.de/image.php?img=photo_2021-04-23_10-42kjw5.jpg

Weiss wer, was für ein Werkzeug ich da brauche?

Edit: hat sich erledigt. Der Behälter hat eine Fassung und ich muss die Bodenplatte einfach dranschrauben. Lohnt sich da Schraubensicherung, damit das Ding sich nicht wieder zerlegt?
Und ich würde gerne das Lager etc. neu fetten. Das reibt schon ganz gut. Soll es lieber Lebensmittelsicheres fett sein?



Brauchst keine Schraubensicherung. Ich nutze das Teil sehr häufig und schraube es doch ganz gern mal ab, um es besser zu reinigen. Fernab dessen ist es bei mir noch nie abgeflogen?! Ich weiß garnicht, was man machen muss, damit das raufliegt. Handfest hält das bei mir ohne Probleme.
23.04.2021 23:19:15 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NNNitrous

Arctic
 
Zitat von Bazooker

Brauchst keine Schraubensicherung. Ich nutze das Teil sehr häufig und schraube es doch ganz gern mal ab, um es besser zu reinigen. Fernab dessen ist es bei mir noch nie abgeflogen?! Ich weiß garnicht, was man machen muss, damit das raufliegt. Handfest hält das bei mir ohne Probleme.



Danke dir! Das klingt doch super. Das Ding ist sonst ne Qual zu reinigen. Uns ist das Ding schon mal abgeraucht, weil die Unterseite nass geworden ist und dann Flüssigkeit in den Motor gesogen wurde.

Ich glaube der Rotor hat sich gelöst, weil sich das Lager festsetzt. Es dreht sich nicht so leicht und knarzt. Ich würde es gerne fetten oder austauschen.

Hat wer Erfahrung mit dem Fetten von Lagern? Das Omnigelöt rotiert ja mit 38.000 Sachen. Da brauche ich bestimmt Fett für hohe Geschwindigkeiten. Da kommt dann noch die Frage dazu, ob das lebensmittelsicher sein soll...
[Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert; zum letzten Mal von NNNitrous am 24.04.2021 10:01]
24.04.2021 9:58:40 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zucchinisohn

tf2_soldier.png
wenn das lager schon ohne last geräusche macht und sich schwer drehen lässt ist es eher zeit für nen neues, und das wird vermutlich lustig.
24.04.2021 13:01:31 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
NNNitrous

Arctic
 
Zitat von Zucchinisohn

wenn das lager schon ohne last geräusche macht und sich schwer drehen lässt ist es eher zeit für nen neues, und das wird vermutlich lustig.



Stimmt, wär besser. Da ist nur son 608 2RS drin. Warum lustig?

Edit: Anscheinend verabschieden sich bei dem Ding häufiger mal die Lager: https://www.youtube.com/watch?v=YAvxxyySbMA

Ich glaube ich bestelle mir mal so ne Ersatzklinge und schaue ob ich ein hochwertigeres Lager einbauen kann.

Edit2: Ich seh das problem. Die müssen rein-/rausgepresst werden. Aber auch nicht so das Problem. https://www.youtube.com/watch?v=4X1kget-XWg
[Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert; zum letzten Mal von NNNitrous am 24.04.2021 14:08]
24.04.2021 13:09:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra


Die Beleuchtung ist zwar besser als es auf dem Bild wirkt, aber brauche da noch ne Birne an nem Arm oder so. Hatte das halt grad da.
24.04.2021 19:35:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Ist das eine 230V Maschine?
24.04.2021 20:03:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Ja logisch.
24.04.2021 20:25:47 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Ich hab hier zwei Mitsubishi GT600 Motorenstehen, die womöglich ein Problem haben.
Vergaser abgebaut, mit Bremsenreiniger springen die Dinger beim ersten Zug an. Allerdings scheint die Kompression nicht ok. Ich hab bei dem einen jetzt 3 bar, beim anderen 4 bar gemessen. Mit ein paar ordentlichen Schüssen Öl im Zylinder haben die es auf immerhin 5 und 8 bar geschafft. Das Öl ist aber auch an die Ventilsitze gelangt, also weiß ich nicht, ob es der Kolben ist oder die Ventile. Ventilspiel ist vorhanden, aber scheint nicht gravierend zu sein. Fühlerlehre finde ich in dem Chaos hier grade nicht.
Was könnte noch in Frage kommen?

  • Zylinder/Kolben verschlissen
  • Ventilschaftdichtungen
  • Ventilspiel (Überschneidung etc)
  • Ventilsitze

Ich meine erkannt zu haben, dass sich am Einlassventil minimalste Bläschen bilden könnten (!), soweit das zu beurteilen war. Das wurde ja für Sitze oder Spiel sprechen.
Andererseits hatte ich auch den EIndruck, dass unterm Ventildeckel recht viel Druck war.

Beide Geräte haben 600 bzw 700 Stunden Laufleistung.
24.04.2021 21:10:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Normalerweise arbeiten sich die Ventile in den Sitz ein, so dass das Spiel grösser wird und sie eher länger zu bleiben. Das gibt keinen Kompressionsverlust. Ausser eine Mutter hat sich gelöst und das Spiel am Kipphebel verstellt. Kopf ab und Benzin auf die Ventile. Dann siehst du sofort ob die Sitze dichten. Ev ist der Motor such verkohlt, dann sitzt das Auslassventil nicht schön im Sitz. Man sagt etwas Wassernebel in den Ansaugstutzen bei laufendem Motor löst Ablagerung. Hab ich nie ausprobiert. Schaftdichtungrn führen nur zu mehr Ölverbrauch (und damit Ablagerungen), aber nicht direkt zu Kompressionsverlust.
24.04.2021 21:33:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dieselrakete

Arctic
Ölstand bei beiden war gut, Farbe war auch ok.

Ich werde morgen mal die Vergaser draufbauen, die liegen im Ultraschallbad. Dann schauen ob die ordentlich arbeiten und mal Spannung messen, sind zwei Stromerzeuger. Falls die Generatoren fritte sind, brauch ich eh nicht mehr viel investieren.

Ich suche noch das Handbuch für den Motor. Bisher hab ich nur Werte für ähnliche Motoren. Was für ein Ventilspiel wäre noch akzetabel?
24.04.2021 21:38:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
dino the pizzaman

dino the pizzaman
Finde ich gerade auch nicht, komisch peinlich/erstaunt ev via Produkte, die den Motor drin hatten, vielleicht gibt's da ein Datenblatt mit den wesentlichen Specs.
24.04.2021 21:47:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.04.2021 21:25:09 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum