Du bist nicht eingeloggt! Möglicherweise kannst du deswegen nicht alles sehen.
  (Noch kein mods.de-Account? / Passwort vergessen?)
Zur Übersichtsseite
Hallo anonymer User.
Bitte logge dich ein
oder registriere dich!
 Moderiert von: Atomsk, Maestro, statixx, Teh Wizard of Aiz


 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »
erste ungelesene Seite | letzter Beitrag 
AJ Alpha

AJ Alpha
Außer du forschst an Rapskäfern. Dann sind's die besten Vorhänge.
25.04.2021 18:38:18 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Die sind Altbestand, aktuell noch nicht nervig genug um Aufwand in den Abbau zu investieren

Was ich interessant find ist dass man auf den Fotos tatsächlich nen Farbunterschied zwischen CRI90 und CRI80 sieht. Hab das in Natura noch nicht so richtig wahrgenommen, aber da scheints schon nen tatsächlichen Unterschied zu geben.
25.04.2021 18:39:50 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
AJ Alpha

AJ Alpha
Gute Fotos (und hips) don't lie
25.04.2021 18:41:30 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Es gibt so Hülsen, wo der Kopf flach und so „gezackt“ und die Zacken nach unten gebogen sind, um sie in ein Möbelstück einzuschlagen. Wie heißen die? Und: gibts die ohne Gewinde?

Ich hab Auffahrrampen für den Hänger, die haben zwei Metallnippel, die man in eine korrespondierende Hülse auf der Ladefläche einhängt, damit sie nicht wegrutschen. Ich kann natürlich auch einfach 8mm Löcher bohren und drauf scheißen, die Bodenplatte ist eh hin. Aber ich kanns auch anders machen.
26.04.2021 17:56:27 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
gwc

Arctic
Einschlagmutter. Musst du mal gucken, obs die auch ohne Gewinde gibt.
26.04.2021 18:00:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
[Krasser]MadMax

[krasser]mad max
Pfeil
Einschlagmuttern sitzen aber, je nach Holz, nicht sonderlich fest.
Eventuell sind ja Rampa Muffen eine Option.

Wenn der Boden eh hin ist, könnte man auch einen Streifen Flachstahl drauf schrauben/einlassen und dort die Löcher für die Rampen rein bohren.
26.04.2021 19:41:32 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
Eindrehmuttern eindrehen und dann das Innengewinde wegbohren.
26.04.2021 19:44:25 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zucchinisohn

tf2_soldier.png
 
Zitat von Apache

Frau hat ne Deckenlampe auf ebay Kleinanzeigen gekauft mit den Augen rollend

Kam leider unvollständig an.. der kleine Metallwinkel(?) für die Halterung an der Decke fehlt.

https://abload.de/img/winkeldingd2jby.png


So ein Ding in der passenden Größe zu finden sollte schwierig sein.
was ist jetzt der einfachste Plan B? Hatte überlegt so ganz kleine Winkel zu kaufen...


wenn du willst und du mir ne bemaßte zeichnung schickst kann ich das in ner ruhigen minute auf arbeit basteln und dir postalisch zukommen lassen

 
Zitat von Bazooker

Warum würdet ihr das alle erst biegen und dann bohren?


niemand hat die absicht eine biegeberechnung durchzuführen!
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Zucchinisohn am 26.04.2021 19:58]
26.04.2021 19:52:53 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Jay666

AUP J666 08.05.2008
 
Zitat von Abso

Eindrehmuttern eindrehen und dann das Innengewinde wegbohren.



Warum so kompliziert? Einfach ne Nummer größer bohren und eindrehen, sodass die Haltestifte der Rampen nicht durchs Gewinde gehindert werden.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Jay666 am 26.04.2021 19:56]
26.04.2021 19:55:56 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Kann auch Gewindenieten setzen, passende Zange hätt ich. Weiß nur nicht, ob das angesichts der 18mm Stärke der Bodenplatte überhaupt geht, hab noch keine Nietmuttern gesetzt.
26.04.2021 20:04:36 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Zucchinisohn

tf2_soldier.png
einnietmuttern machen halt eigentlich nur bei dünnerem material sinn und werden wohl nicht so gut funktionieren, aber wenn das gewinde wuppe is, juckt das ja eh nicht
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von Zucchinisohn am 26.04.2021 20:07]
26.04.2021 20:07:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Nee, wichtig ist nur, dass die vibrationsfest (und natürlich rostfrei) sind. Danke für die Tipps!
26.04.2021 20:12:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
Bin ich der einzige, der
 
Zitat von HrHuss

einfach 8mm Löcher bohren und drauf scheißen


für den besten Plan hält? peinlich/erstaunt

Ich mein, wie Atomkriegssicher muss das denn sein? Du sagst ja, der Boden ist eh im Eimer. Breites Grinsen
26.04.2021 21:46:22 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
HrHuss

AUP HrHuss 11.01.2019
Ist halt Siebdruck/Holz, ich weiß noch nicht, wie oft ich die Rampen einsetze aber ich könnte mir vorstellen, dass die Bohrlöcher dann ziemlich schnell ausreißen. Ich werds erstmal so testen, Baumarkt ist eh grad nicht und so ein Kleinkram bestell ich nicht im Netz.
26.04.2021 22:10:12 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
LoneLobo

LoneLobo
Das wird quasi sofort ausleihern, würd ich nicht machen.

Würde da schon einfach Einschlagmuttern reinsetzen und entsprechend groß auswählen damit das Gewinde nicht stört - oder eben jenes ausbohren, damit man quasi ne Hülse mit glatter Wand hat.

Alternativ könnte man noch n Loch bohren und oben ne Ronde draufschrauben. Sowas hier z.B..
Effektiv gehts nur drum zu verhindern dass man beim versehentlichen "hebeln" die Metallstifte an die Bohrlochkante drückt. Das geht nicht lang gut. An die Mantelfläche der Bohrung kommt der Stift erst dann ran wenn die kanten kaputt sind. Solang man die schützt passts also.

Die verlinkte Ronde hat 10,5 mm Innendurchmesser. Bei nem 8 mm Stift hast umlaufend grob 1 mm Spiel, das passt denk ich auch ganz gut. nen 8 mm Stift fädelste nicht oft in ein 8 mm Loch ein wenn da ne Rampe hinten dran hängt Breites Grinsen
Man könnte da einfach n 11er Loch durchs Holz bohren und die Ronde draufsetzen. Dann liegen die Stifte an der an, statt am Holz und alles is gut.
Sowas kann man sich aus Blech natürlich auch selbst bauen, aber ich weiß nicht welche Möglichkeiten du hast fröhlich
26.04.2021 22:41:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
CriMeARiver

Russe BF
Meine Oberfräse, ich, und der verdammte Ausrutscher jedes Mal trotz Parallelanschlag

26.04.2021 22:46:00 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
-EFLON-

-EFLON-
 
Zitat von CriMeARiver

Meine Oberfräse, ich, und der verdammte Ausrutscher jedes Mal trotz Parallelanschlag

https://abload.de/img/esjos.jpg



Beim nächsten Mal vielleicht mal das Werkstück drehen, so dass du die vorderkante bearbeitest. Dann den Vorschub nicht genau parallel zur Kante, sondern leicht diagonal, also gleichzeitig in Fräsrichtung und zum Werkstück hin. Ich führe die Maschine, bei Einsatz des Parallelanschlags, auch gerne an eben diesem. Wird dadurch besser geführt, weil weniger hebelwirkung.
26.04.2021 23:29:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
yuri_orlov

AUP yuri_orlov 27.11.2020
Duschrolo - plz help!!!11
Hallo,

ich hab zuhause ein Duschrolo Hässlon welches mir leider entgegenkommt, da die Decke aus morschem Keks besteht. Selbst der größte Fischer Dübel den ich finden konnte, hatte keinen Halt. Ich werde also wohl das ganze Teil einmal runternehmen müssen und hab dann 4 große Löcher in der 60er Jahre Holzdecke. Mit was spachtel ich die dann zu? Danach dann Hohlraumdübel, oder normale? Die Decke scheint auch nicht soo dick zu sein. Nach vielleicht 4cm kommt erstmal nix... Nie wieder duschen ist übrigens keine Alternative zu hülf p0t!

27.04.2021 17:34:38 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
Du hast im Bad ne abgehängte, tapezierte Holzdecke? Breites Grinsen Ist hacki Trockenbauer geworden? Kannste mit Holzspachtel oder eigentlich vollkommen egal füllen und die Löcher versetzt neu bohren und natürlich Hohlraumdübel nehmen. peinlich/erstaunt

/bzw. wenn das echt Holz gewisser Stärke ist, die Löcher in dem Rollo vorbohren und einfach Holzschrauben mit Flachkopf rein.
[Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert; zum letzten Mal von shp.makonnen am 27.04.2021 17:41]
27.04.2021 17:39:44 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
xplingx

AUP xplingx 22.05.2013
 
Zitat von yuri_orlov

Hallo,

ich hab zuhause ein Duschrolo Hässlon welches mir leider entgegenkommt, da die Decke aus morschem Keks besteht. Selbst der größte Fischer Dübel den ich finden konnte, hatte keinen Halt. Ich werde also wohl das ganze Teil einmal runternehmen müssen und hab dann 4 große Löcher in der 60er Jahre Holzdecke. Mit was spachtel ich die dann zu? Danach dann Hohlraumdübel, oder normale? Die Decke scheint auch nicht soo dick zu sein. Nach vielleicht 4cm kommt erstmal nix... Nie wieder duschen ist übrigens keine Alternative zu hülf p0t!

https://abload.de/img/img_83745gjiy.jpg



Morschen Keks habe ich auch, darüber ist aber Holz. Ich habe 21 cm lange Schrauben genau für diesen Einsatzzweck.
27.04.2021 18:44:02 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
Dies. bei den Decken halten auch Hohlwanddübel nicht lange.
27.04.2021 19:20:20 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
yuri_orlov

AUP yuri_orlov 27.11.2020
...
 
Zitat von shp.makonnen

Du hast im Bad ne abgehängte, tapezierte Holzdecke? Breites Grinsen


Wäre als Architekt auch nicht meine erste Wahl gewesen, aber in den 60ern war da wohl so. Und seit dem wurde hier jetzt auch nicht sonderlich viel getan. Breites Grinsen

Vielen Dank für die Vorschläge, ich probier mal Holzspachtel in Kombination mit den riesen Schrauben.
27.04.2021 19:29:10 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Real_Futti

AUP Real_Futti 02.07.2020
 
Zitat von shp.makonnen

Du hast im Bad ne abgehängte, tapezierte Holzdecke? Breites Grinsen Ist hacki Trockenbauer geworden? Kannste mit Holzspachtel oder eigentlich vollkommen egal füllen und die Löcher versetzt neu bohren und natürlich Hohlraumdübel nehmen. peinlich/erstaunt

/bzw. wenn das echt Holz gewisser Stärke ist, die Löcher in dem Rollo vorbohren und einfach Holzschrauben mit Flachkopf rein.


Kann man da nicht einfach ein paar Dosen Bauschaum reinbauschäumen?
27.04.2021 20:09:54 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
nobody

nobody
!!!

 
Zitat von uniQ

Silikon RINN!

27.04.2021 20:25:19 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
Wenn da drüber tatsächlich ein Hohlraum ist, wären Klappdübel auch noch einen Versuch wert.
Zum Spachteln empfehle ich Ponal Duo.
28.04.2021 7:31:26 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
shp.makonnen

AUP shp.makonnen 01.01.2019
 
Zitat von Real_Futti

Kann man da nicht einfach ein paar Dosen Bauschaum reinbauschäumen?



Die Idee kam mir tatsächlich auch, fand ich aber zu doof. Breites Grinsen
28.04.2021 7:40:05 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Sharku

AUP Sharku 12.12.2010
 
Zitat von shp.makonnen

 
Zitat von Real_Futti

Kann man da nicht einfach ein paar Dosen Bauschaum reinbauschäumen?



Die Idee kam mir tatsächlich auch, fand ich aber zu doof. Breites Grinsen


Dann hat man halt nachher eine konvexe Decke. Breites Grinsen
28.04.2021 7:41:01 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Abso

AUP Absonoob 20.11.2013
2 ¤ mehr ausgeben für 2k-Schaum und von unten mit einem abgelängten Kantholz gegenstützen. peinlich/erstaunt
28.04.2021 7:46:13 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
Lunovis

AUP Lunovis 27.11.2007
 
Zitat von Sharku

Wenn da drüber tatsächlich ein Hohlraum ist, wären Klappdübel auch noch einen Versuch wert.
Zum Spachteln empfehle ich Ponal Duo.


wenns ne Schilfdecke ist, hast du am Ende einfach ein noch grösseres Loch.
28.04.2021 10:43:14 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
DeathCobra

DeathCobra
Wenn das Loch dann gross genug ist, kann man ja ne neue Decke ran hängen
28.04.2021 10:45:16 Zum letzten Beitrag
[ zitieren ] [ pm ] [ diesen post melden ]
 Thema: Heim- und Handwerkerthread ( 18V > 12V )
« vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »

mods.de - Forum » Public Offtopic » 

Hop to:  

Mod-Aktionen:
08.04.2021 21:25:09 Atomsk hat diesem Thread das ModTag 'heimwerker' angehängt.

| tech | impressum